Öffis

Beiträge zum Thema Öffis

Andreas Kollross: "Das Ergebnis kann sich sehen lassen!"
  2

Öffis: Neue Fahrpläne und Busse

Am 31. August tritt eine Neuordnung sämtlicher Regionalbuslinien in der Region um Baden in Kraft. STEINFELD (fs). Zu Schulbeginn tritt eine Neuordnung der Regionalbuslinien im "Ausschreibungsgebiet Baden Region" in Kraft. Damit soll es für viele Orte in der Kleinregion Ebreichsdorf Verbesserungen geben. Gratis WLAN Zehn Gemeinden mit ca. 37.000 Einwohnern umfasst die Kleinregion. Die Neuordnung bringt eine moderne Busflotte, Gratis WLAN für die Fahrgäste, mehr Busleistung durch einen...

  • Steinfeld
  • franz schicker
Öffentlich zugängliche Daten der Verkehrsauskunft Österreich könnten die Planung von Reisen einfacher gestalten.
 1

Reise
Verkehrsdaten vielleicht bald öffentlich zugänglich

Die neue Regierung plant Verkehrsdaten öffentlich zugänglich zu machen. Das könnte nicht nur für Pendler Vorteile haben. ÖSTERREICH (red.) Die Verkehrsauskunft Österreich (VAO) sammelt, kurz gefasst, jegliche Daten über Mobilität: von ÖBB, Asfinag bis Rad Tirol findet man hier fast alle Verbindungen. Dieses Service kostet allerdings und das nicht wenig. Um den Zugriff auf diese Daten zu erleichtern und somit mehreren Diensten zu ermöglichen, eine Auskunft über die Verkehrssituation zu geben,...

  • Triestingtal
  • Julia Sensari

Miese Öffi-Anbindung in Trumau

TRUMAU (les). Auch wenn sich die allgemeine Situation schon ein wenig gebessert hat, sind die Bürger der Gemeinde zu manchen Zeiten noch immer relativ hilfos, wenn sie keinen Führerschein haben und schnell nach Baden müssen. Zwischen 9 und 14 Uhr gibt es nur drei Verbindungen, zwischen 15 Uhr 40 und 19 Uhr 34 noch zwei und nach 19 Uhr 34 geht gar nichts mehr. An den Wochenenden und Feiertagen sieht es noch trauriger aus. Als Erleichterung wurde vor einiger Zeit ein Fixpreis-Taxi installiert....

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
Angenehme Temperaturen, strahlender Sonnenschein und eine positive Einstellung zum Leben machten die vielen Wartezeiten, wie hier in Unterwaltersdorf, für Reporter Shaps aushaltbar.
 1

Mein Bezirk 2020: Endstation Steinfeld

Eine Testfahrt von Wien nach Seibersdorf und weiter nach Berndorf erweist sich als Tour de Force. STEINFELD/TRIESTINGTAL (shaps). An einem Mittwochnachmittag wagte sich Bezirksblätter-Reporter Shaps an das spannende Experiment von Wien über Seibersdorf und Baden mit den Öffis nach Berndorf zu fahren. Erste Etappe "Um 15:32 Uhr ging meine Reise in Wien Hauptbahnhof los. Mit dem Regionalzug enstpannt in Richtung Gramatneusiedl führte mein Weg zuerst nach Ebreichsdorf. Um 15:49 Uhr stieg ich...

  • Baden
  • Markus Leshem
 1

Mein Bezirk 2020: Die Pottendorfer Linie

Die Bahnstrecke zwischen Wien und Wr. Neustadt soll bis 2023 komplett zweigleisig ausgebaut werden. STEINFELD (les). Im vergangenen Jahr jährte sich die Eröffnung der Strecke zwischen Wampersdorf und Wien zum 140. Mal. Am 7. Mai 1874 tingelte die damalige "Wien-Pottendorf-Wiener Neustädter Eisenbahn" erstmals bis Wien. Bahn mit Geschichte Bereits drei Jahre zuvor, am 1. September 1871, wurde die Strecke zwischen Wr. Neustadt und Wampersdorf freigegeben. Zwar wurden schon damals Personen...

  • Baden
  • Markus Leshem
  2

Meinbezirk 2020: Die Öffis im Steinfeld - Teil 1

Eine Fahrt beispielsweise mit dem Bus von Seibersdorf nach Baden ist lang und nicht immer möglich. STEINFELD (les). Der Bezirk Baden ist ein Pendlerbezirk, was nicht erst seit der letzten Pendleranalyse der Arbeiterkammer Niederösterreich bekannt ist (siehe Artikel rechts). Das Ende der Welt Zumindest fühlt man sich manchmal wie am Ende der Welt, wenn man ohne Auto im Steinfeld gestrandet ist. In einigen - teils recht frustrierenden - Selbstversuchen haben wir diverse öffentliche...

  • Baden
  • Markus Leshem

Pendler: Öffis hinken nach

Fast 80 Prozent aller Pendler fährt mit dem Auto. Dabei wären Öffis billiger. Nur: Das Netz im ländlichen Raum ist schwach. BEZIRK BADEN. "Ich fahre gern Zug, nutze die Zeit, um zu lesen oder meine E-Mails zu checken", sagt Markus Riedmayer, SPÖ-Stadtrat in Baden. Täglich pendelt er zu einem Arbeitsplatz in Wien 6. "In einer Stunde ist der Weg zu schaffen", erzählt der den Bezirksblättern. Er weiß aber auch, dass er in einer privilegierten Stadt wohnt, wo "jede viertel Stunde ein schneller Zug...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
 2

Fixpreis-Taxi für Trumauer

TRUMAU. Die Gemeinde reagiert in einem ersten Schritt auf die nicht zufriedenstellende öffentliche Verkehrsanbindung und schließt eine Kooperationsvereinbarung mit dem TMS Taxi, die vor allem Fixpreise für jene Standorte beinhaltet die von Jung und Alt am ehesten besucht werden. Bürgermeister Andreas Kollross dazu: „Mit den Fixpreisen schaffen wir für alle TrumauerInnen die Möglichkeit mit kalkulierbaren Preisen hinkünftig unterwegs zu sein. Für die jüngere und ältere Generation gibt es...

  • Baden
  • Markus Leshem
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.