Ökologie

Beiträge zum Thema Ökologie

In die Clemens-Holzmeister-Stiege ist jetzt eine Led-Beleuchtung integriert.
3

Auf den Mönchsberg
Clemens-Holzmeister-Stiege nach Sperre wieder frei

Nach rund einem Jahr ist der Weg auf Salzburgs Hausberg über die Clemens-Holzmeister-Stiege nun wieder möglich. SALZBURG. Wegen umfassender Renovierungs- und Erneuerungsmaßnahmen musste dieser Weg auf den Mönchsberg gesperrt werden. Speziell die Beleuchtung wurde in Abstimmung mit dem Naturschutz und der Landesumweltanwaltschaft grunderneuert und lässt den Aufgang nun neu erstrahlen. "Jetzt ist die Clemens-Holzmeister-Stiege fertig saniert und neu beleuchtet. Im Handlauf ist dazu eine klima-...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Auf Ressourcen achten: "Es ist die Natur, die uns bewegt" – dieser Leitsatz zieht sich wie ein roter Faden durch alle Abteilungen im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder.
2

Regionalitätspreis 2021
Respekt für die Umwelt als Leitgedanke

Der Regionalitätspreis in der Kategorie "Ressourcenmanagement & Nachhaltigkeit" geht an das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder. SALZBURG. "Es ist die Umwelt, die uns bewegt" – im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Salzburg zieht sich diese Leitlinie quer durch alle Bereiche. Um der Umwelt und dem Thema Nachhaltigkeit gerecht zu werden, hat sich die Hausleitung entschieden, ein Umweltmanagementsystem nach EMAS III am Standort der Barmherzigen Brüder in Salzburg einzuführen. Eigener...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Der Vinzenz-Pallotti-Park ist derzeit abgesperrt. Kay-Michael Dankl schlägt vor, ihn für die Bevölkerung zu öffnen.

KPÖ-Plus-Vorschlag:
Park in Lehen soll für Bevölkerung zugänglich sein

Der abgesperrte Vinzenz-Pallotti-Park im Stadtteil Lehen soll für Bevölkerung geöffnet werden, fordert KPÖ-Plus-Gemeinderat Kay-Michael Dankl.  SALZBURG. Vor allem in dicht besiedelten Stadtteilen müsse jede Grünfläche bestmöglich genutzt werden, fordert KPÖ-Plus-Gemeinderat Kay-Michael Dankl. Konkret geht es ihm um den Vinzenz-Pallotti-Park, eine hundert Quadratmeter große Grünfläche rund um das Kriegerdenkmal, das durch Hecken, Zäune und zwei Eisentore versperrt ist. Spaziergänger könnten...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Stadtblatt-Redakteurin Lisa Gold
1

Kommentar
Halbherzigkeiten beim Klimaschutz reichen nicht mehr

Starkregen und Unwetterereignisse hierzulande, Waldbrände und Hitzewellen bei unseren südlichen Nachbarn – die erschreckenden Auswirkungen des Klimawandels lassen sich mittlerweile wohl auch von jenen Menschen nicht mehr leugnen, die mit Umweltschutz und Nachhaltigkeit bisher wenig am Hut hatten. Lange Zeit rangierten diese Themen – auch in der Politik – weit unten auf der Agenda oder wurden nur sehr halbherzig angepackt. Irgendwo ein kleines Bäumchen in der grauen Betonwüste anzupflanzen hat...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Vorbild Wien: Stadträtin Martina Berthold und Astrid Rössler, Umweltsprecherin der Grünen im Nationalrat, genießen mit dem Vierbeiner den begrünten Dachgarten.
1 4

Statt Betonwüsten
Grüne Fassaden und Dächer sollen Stadtbild prägen

Begrünte Fassaden und Dächer sollen in den immer heißer werdenden Sommermonaten mehr Abkühlung in die Stadt bringen. Die Bürgerliste will Grünfassaden jetzt zum Standard machen. SALZBURG. Dass es nur mehr eine Frage der Zeit ist, bis auch in Salzburg die Temperaturen die 40-Grad-Marke erreichen, darin sind sich die Meteorologen einig. In der Stadt Salzburg und hier besonders in Stadtteilen mit wenig Grünflächen entwickeln sich während der Sommermonate immer mehr Hitzeinseln. Spezielles System...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die Mündung des Gersbach in die Salzach mit dem neuen Fischaufstieg.
1 2

Renaturierung
Fischaufstieg von Salzach in Gersbach umgesetzt

Die Fischaufstiegshilfe in den Gersbach schafft neuen Lebensraum für die Fische und verbessert die ökologische Qualität des Baches.  SALZBURG. Im oberen Abschnitt des Gersbachs an der Bürglsteinstraße wurden bereits vor einigen Jahren ökologische Aufwertungsmaßnahmen gesetzt. Jetzt wurde auch die Renaturierung der Mündungsstrecke in die Salzach abgeschlossen - durch eine Aufweitung des Zuflusses in die Salzach und eine Fischaufstiegstreppe können die Tiere nun von der Salzach in den Gersbach...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Das Paracelsusbad im Andräviertel liegt ebenso auf der Route der "bewegten Entdeckungstour".
Aktion

MIT ABSTIMMUNG
Klimafreundliche Gebäude mit dem Rad erkunden

Klimaschutz und Bewegung miteinander verbinden - dazu will die Aktion "passathon" die Salzburger motivieren. SALZBURG. Die österreichweite Aktion „passathon“will Menschen den Klimaschutz im Bau näher  bringen, und das auf unkonventionelle Weise: Mit dem Rad erkunden die Teilnehmer dabei ihre Umgebung und lernen Vorzeigeprojekte im Bereich Energieeffizienz und Klimaschutz kennen. Drei Gebäude in der Stadt Salzburg In Salzburg führt die Route zu 18 Plusenergiegebäuden, Passivhäuser und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die Festung Hohensalzburg bleibt zur Earth Hour im Dunkeln

Earth Hour
Stadt schaltet am 27. März für eine Stunde die Lichter aus

Heute Samstag, 27. März, wird während der sogenannten „Earth Hour“ die Beleuchtung vieler öffentlicher Bauwerke für eine Stunde ausgeschaltet – als Zeichen für den Schutz unseres Planeten und als klare Forderung nach stärkerem Klimaschutz. SALZBURG. Von 20.30 bis 21.30 Uhr bleiben in Salzburg die Festung, prägende Bauten wie der Dom, die Residenz oder das Schloss Mirabell sowie Kirchen, Brunnen, Denkmäler und Felswände der Altstadt im Dunkeln.  Earth Hour wird weltweit begangen „Wir setzen mit...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die Außenanlage beim Sportzentrum Nord wird umfassend neugestaltet, informieren SPÖ-Vizebürgemeister Bernhard Auinger und Stadträtin Martina Berthold (Bürgerliste).
2

Breitensport
Sportzentrum Nord bekommt neue Außenanlagen

Dem Sportzentrum Nord steht bis Oktober eine Neugestaltung der Außenanlagen bevor. Um vier Millionen Euro werden vorhandene Anlagen modernisiert und um einige Sportangebote ergänzt. SALZBURG. Die gesamte Leichtathletikanlage beim Sportzentrum Nord im Stadtteil Liefering wird saniert und ein neuer Abwurfkreis für das Kugelstoßen errichtet. Bei drei Fußballplätzen wird die Beleuchtung erneuert und zugleich auf LED umgestellt. Neue Beachvolleyballfelder Ein neuer Sportregenerationsbereich mit...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Obergärtner Wilfried Ristits zeigt den "Zitrusmix" in den Farben gelb, weiß und orange beim Kreisverkehr beim Unfallkrankenhaus.
Aktion 4

Frühlingsboten
Die Stadtgärtner bringen unsere Stadt zum Blühen

Die Stadtgärtner machen Salzburg frühlingsfit und sorgen für bunt blühende Kreisverkehre und Parks. Einer von ihnen ist Obergärtner Wilfried Ristits, der für den Stadtteilbereich Ost verantwortlich ist.  SALZBURG. Stiefmütterchen, Vergissmeinnicht oder Bellis – in den Frühlingsmonaten präsentiert sich die Stadt von ihrer wohl schönsten Seite. Mittlerweile fast "Berühmtheit" erlangt haben die bunt gestalteten Kreisverkehre – etwa beim Unfallkrankenhaus – und verschönern wohl so manchem...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Stadträtin Martina Berthold mit der Auszeichnung.

e5-Programm
Stadt bekommt Auszeichnung für Energie-Engagement

Im Rahmen der e5-Auszeichnung wurde das Energie-Engagement der Stadt mit einem vierten „e“ belohnt. SALZBURG. Landeshauptmann-Stellvertreter und Energiereferent Heinrich Schellhorn überreichte im Rahmen einer Online-Gala Stadträtin Martina Berthold stellvertretend für die Stadt die Auszeichnung. "Das e5-Programm unterstützt uns als Stadt bei unserer nachhaltigen Klimaschutzarbeit. Alle vier Jahre werden alle Energie-Maßnahmen kritisch geprüft. Die Stadt hat nach 2016 zum zweiten Mal vier ‚e‘...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die Bürgerliste bringt einen Antrag im Stadtsenat ein, dass die Stadt Gastronomiebetriebe bei der Umstellung auf nachhaltige Verpackung mit einer Förderung unterstützen soll.

Ökologisch
Bürgerliste will Förderung für nachhaltige Verpackung bei "Take away"

Die Stadt Salzburg soll Gastronomiebetriebe bei der Umstellung auf nachhaltige Verpackung beim "Take away" unterstützen - so der Vorschlag der Bürgerliste. SALZBURG. Die Möglichkeit beziehungsweise Notwendigkeit des "Take away" - also das Mitnehmen von Speisen - hat sich durch die Corona-Pandemie deutlich verstärkt: Viele Gastronomiebetriebe in der Stadt Salzburg haben auf Lieferservice umgestellt. Die Stadt hat diese Betriebe mit einer Einmal-Direktförderung subventioniert. Müll reduzieren...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Stadträtin Martina Berthold bei der neuen Photovoltaikanlage am Wirtschaftshof.

Ökologisch
Photovoltaik-Anlage für den Wirtschaftshof

In Maxglan wurde der Wirtschaftshof auf modernen Stand gebracht. SALZBURG. Der Wirtschaftshof in Maxglan wurde umgebaut und ökologisch "aufgerüstet", sagt Stadträtin Martina Berthold (Bürgerliste): „Die neue Photovoltaikanlage auf der Werkhalle liefert etwa 18 Prozent des Jahresstroms des gesamten Wirtschaftshofes. Die Bücherbusgarage und ein Carport werden nun durch Gründächer gekühlt. Das Mikroklima wird auch durch die 17 neuen Bäume verbessert, die innerhalb des Wirtschaftshofs und zur...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Stadträtin Martina Berthold und die Geschäftsführer der Porsche Immobilien GmbH Michael Urban und Wilhelm Strigl.

Gut für das Klima
Neue Grüninseln im Stadtteil Schallmoos

Die Straßenraumgestaltung in der Louise-Piëch-Straße, der Lagerhausstraße und in der Gnigler Straße ist seit Kurzem abgeschlossen. SALZBURG. Der provisorische Gehsteig wurde dabei ausgebaut, neue Parkbuchten eingerichtet und ein neuer Schutzweg für Fußgänger geschaffen.  Neue Grüninseln errichtet Durch das Projekt des Straßen- und Brückenamts wurden neue Grüninseln geschaffen und in Zusammenarbeit mit dem Gartenamt 23 neue Bäume, 20 Säulenahorn und drei Spitzahorn, gepflanzt. Abhängig von der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Stadträtin Martina Berthold (Bürgerliste) sieht bei den Renaturierungsprojekten der Stadt an der Glan und am Alterbach neben der gewässerökologischen Aufwertung einen Mehrwert für die Bevölkerung.

Gewässerökologie
Renaturierungen sollen Mehrwert für Bevölkerung haben

Ökologische Aufwertung der Salzach könnte ein Naherholungsgebiet in der Stadt schaffen. SALZBURG. Anfang November stellte ÖVP-Gemeinderat Christoph Brandstätter eine Anfrage zur Renaturierung des Fischerwirtsbachs im Stadtteil Liefering – gerichtet an Stadträtin Martina Berthold (Bürgerliste). Brandstätter schlug vor, den Bach im Sinne einer ökologischen Aufwertung wieder offen zu legen und zu renaturieren. Mehr dazu können Sie hier lesen Salzach hat großes Potenzial Berthold weist jetzt in...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Der "Fischerwirtsbach" in Liefering soll wieder renaturiert werden, fordert ÖVP-Gemeinderat Christoph Brandstätter.

Gewässerökologie
Bach in Liefering soll renaturiert werden

Der auf einer Länge von 30 Metern verrohrte "Fischerwirtsbach" im Stadtteil Liefering soll renaturiert werden. SALZBURG. In Liefering macht sich ÖVP-Gemeinderat Christoph Brandstätter für die Renaturierung eines kleinen Baches stark. Konkret handelt es sich um den "Fischerwirtsbach" im Bereich der Peter-Pfenninger-Straße, der auf einer Länge von 30 Metern zum Zwecke eines Parkplatzes verrohrt wurde. Bach soll renaturiert werden "Dort gab es jahrzehntelang eine Fahrradwerkstatt, die vor ein paar...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler (ÖVP) mit den Mitarbeitern des Gartenamts bei der Pflanzung der neuen Apfelbäume.
1

Nachhaltig
Heimische Apfelbäume zieren den Donnenberg-Park

Seit wenigen Tagen verschönern neu gepflanzte Apfelbäume den Hans-Donnenberg-Park im Nonntal, unmittelbar neben dem dortigen Seniorenwohnhaus. SALZBURG. Die sieben Bäume, verteilt auf einer Fläche von 800 Quadratmetern, dienen nicht nur der ökologischen Aufwertung, sondern auch der Herstellung einer naturnahen Parklandschaft. Ökologische Aufwertung „Die Maßnahmen im Donnenberg-Park sind eine enorme ökologische Aufwertung des Parks und ein weiterer Schritt hin zur Klimawandelanpassung unserer...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

BUCH TIPP: Henryk Okarma, Sven Herzog – "Handbuch Wolf"
Gewichtiges Werk zum Thema Wolf

Der Wolf kommt zurück, das ist gewiss! Er bewegt die Menschen, viele reagieren auf ihn mit Angst oder auch mit Idealisierung. Prof. Henryk Okarma erforscht seit Jahren das Verhalten dieser Tiere, beschreibt Probleme, das Mensch-Tier-Verhältnis und zeigt Lösungsmöglichkeiten auf. Ein hervorragendes Grundlagenwerk mit den unterschiedlichsten Sichtweisen für alle, die sich objektiv eine Meinung zum Thema Wolf bilden möchten. Kosmos Verlag, 320 Seiten, 46,30 € ISBN 978-3-440-16433-4

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Baustadträtin Martina Berthold und Vizebürgermeister Bernhard Auinger auf der Außenanlage des Sportzentrums Nord, wo große Umbauarbeiten bevor stehen
1

Sport für alle
Sportzentrum Nord in Liefering bietet künftig mehr Sportmöglichkeiten

Mehr Sport für Salzburg: in Liefering wird das Sportzentrum Nord großflächig ausgebaut. Bernhard Auinger und Martina Berthold präsentierten die Neuerungen.  SALZBURG. Mit einer Investitionssumme von 3,5 Millionen Euro wird die Außenanlage des Sportzentrum Nord im Stadtteil Liefering umfassend ausgebaut. Neben der Erneuerung der Elektrik sollen die Leichtathletik-Anlage und die drei Fußballplätze auf modernen Stand gebracht werden. Multifunktionshalle und Sandflächen Neu hinzukommt eine...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Schuhe, Beine, Füße, Turnschuh, Kinder, Jugend

Da ziehts mir ja die Schuhe aus! Workshop mit Südwind

10.00 bis 11.30 Uhr Salzburg, Kleingmainerhof, Morzgerstraße 27 Da zieht‘s mir ja die Schuhe aus ... Workshop mit Südwind Hier drückt der Schuh: Über 24 Milliarden Paar Schuhe wurden 2014 weltweit herge-stellt, der größte Teil davon in Asien, bei teureren Lederschuhen ist aber auch der europäische Anteil bedeutend. Mit dem Thema Schuhe nehmen wir im Workshop die wichtigsten Mode-Accessoires unter die Lupe: Gesundheit in der Herstellung und beim Tragen, Ökologie und Arbeitsbedingungen sind dabei...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Renate Fally - SBW Gneis

Schüler erforschen umweltbewusstes Verhalten

SALZBURG. Seit Mai 2016 ist der begehbare ökologische Fußabdruck beim ORF Landesstudio in Salzburg mit neuen Stationen wieder eröffnet. Hier haben Schulklassen die Möglichkeit, sich auf die Spuren des eigenen ökologischen Fußabdrucks zu begeben. Anhand verschiedener Stationen werden die Themen Ressourcenverbrauch, Lebensstil und Handlungsmöglichkeiten für alle spielerisch und erlebbar aufbereitet. Schüler nahmen am Workshop teil Schüler der Neuen Mittelschule Campus Mirabell in Salzburg haben...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Eine Anlage von Sonnenkollektoren in Neumarkt.

Immer mehr erneuerbare Energien

Seit Anfang 2016 wurden mit Hilfe der Energieförderungen des Landes Salzburg für Private bereits 256 Anlagen errichtet und rund 700.000 Euro an Förderungen ausbezahlt. Das Interesse an erneuerbaren Energien aus Sonne und Biomasse in Salzburg ist ungebrochen. Bestätigt wird dieser Trend auch vom Anstieg der Energieberatungen im Bundesland um rund 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. "Dass in Salzburg auch in Zeiten niedriger Ölpreise weiterhin stark in erneuerbare Energien investiert wird zeigt...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Christian Kaserer
4

Recyclingmarkt im Kleingmainerhof am 18. und 19. Juni 2016

Aufpeppen und weiterverwenden Taschen aus alten LKW-Planen, Geldbörsen aus Flaschen und Ketten aus alten Fahrradschläuchen oder gebrauchten Kaffeekapseln: Gemäß dem Motto „Aufpeppen und weiterverwenden“ findet am 18. und 19. Juni 2016, im Kleingmainerhof, von 10.00 bis 16.00 Uhr bereits zum 3. Mal der beliebte Recyclingmarkt im Kleingmainerhof statt. Über 20 Ausstellerinnen und Aussteller aus ganz Österreich zeigen, was man aus alten Schallplatten und Büchern, kaputten Fahrradschläuchen und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Renate Fally - SBW Gneis
2

Modebewußt - Leute machen Kleider

Samstag, 19. September 2015 10.00 bis 12.00 Uhr, Salzburg - Kleingmainerhof, Morzgerstraße 27 Bus 25.Haltestelle Kleingmain MODE.BEWUSST: Leute machen Kleider. Workshop und anschl. Diskussion mit Südwind Salzburg Sportlich, extravagant, elegant, modisch – was man anzieht will wohl überlegt sein, denn unsere Kleidung vermittelt ihre Botschaft an unsere Umwelt. Was stellen wir dar? Wo gehören wir dazu? Welche Werte vermitteln wir mit unserer Kleidung? Im Workshop nehmen wir unsere Kleidung unter...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Renate Fally - SBW Gneis

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.