Ökologie

Beiträge zum Thema Ökologie

Schülergruppe des dritten Jahrgangs der HLW Spittal im Gastronomie-/Ernährungsunterricht
2 4

HLW Spittal ist die einzige ÖKOLOG zertifizierte weiterführende Höhere Schule in Spittal - Wir leben Nachhaltigkeit
Erste Kartoffelernte im HLW Schulgarten in Spittal

GESTÄRKT INS NEUE SCHULJAHR Entsprechend dem diesjährigen HLW Genuss-Schul-Motto "NACHHALTIGKEIT LEBEN" fand im Ökolog Schulgarten der Schule die erste Kartoffelernte statt. Gestartet wurde das Projekt von einer Schülergruppe schon während des Corona-Semesters im Frühling.  Nun ist es Zeit zu ernten - Eiweiß, Kalium, Magnesium, aber auch Vitamin B1 + B2 sowie Vitamin C zeichnet diese Knolle aus. Mit der richtigen “Brain Nutrition” für die Schülerinnen und Schüler der HLW Spittal starten...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Adolf Lackner, Dr.

BUCH TIPP: Henryk Okarma, Sven Herzog – "Handbuch Wolf"
Gewichtiges Werk zum Thema Wolf

Der Wolf kommt zurück, das ist gewiss! Er bewegt die Menschen, viele reagieren auf ihn mit Angst oder auch mit Idealisierung. Prof. Henryk Okarma erforscht seit Jahren das Verhalten dieser Tiere, beschreibt Probleme, das Mensch-Tier-Verhältnis und zeigt Lösungsmöglichkeiten auf. Ein hervorragendes Grundlagenwerk mit den unterschiedlichsten Sichtweisen für alle, die sich objektiv eine Meinung zum Thema Wolf bilden möchten. Kosmos Verlag, 320 Seiten, 46,30 € ISBN 978-3-440-16433-4

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Drittes "e" für Ebenthal: Rolf Holub, GR Markus Ambrosch, GR Beatrix Steiner, Vize-Bgm. Alexander Kraßnitzer, Bauamtsleiter Gerhard Quantschnig und e5-Betreuer Hannes Obereder
1 2

Energieeffiziente Gemeinden wurden am Weißensee ausgezeichnet

Elf Gemeinden wurden für ihre Fortschritte in ihrer Energiearbeit geehrt. KÄRNTEN. Diesmal fand die e5-Auszeichnungsveranstaltung 2017 für energieeffiziente Gemeinden am Weißensee statt. Dort wurden die Fortschritte der Gemeinden in ihrer Energiearbeit gewürdigt. "Jene Kärntner Gemeinden, die am Energie- und Klimaschutzprogramm e5 teilnehmen, sind die Umsetzer des Kärntner Energiemasterplans. Somit freut es mich umso mehr, dieses Jahr wiederum elf Gemeinden auszuzeichnen. Sie sind nachweislich...

  • Kärnten
  • Sebastian Glabutschnig
Der Blaue Saal im Kongresshaus Millstatt war voll besetzt mit interessierten Bürger/-innen.
21

Neophyten – die stille Gefahr in Wald und Feld

Infoabend in Millstatt fand Publikum aus ganz Oberkärnten Vor einem vollen Saal im Kongresshaus Millstatt referierte der Biologe DI Tobias Köstl, MSc, am 17. Oktober über Neophyten. Das sind Pflanzen, die neu in unseren Breiten sind. Einige wenige wildern aus und schaffen dann Probleme: Sie beginnen sich ungehindert auszubreiten und verändern Ökosysteme. Die Folgen sind vielfach ernstzunehmen: Im Tourismus drohen unbegehbare Wege wegen rutschender Hänge und lokale Entwertungen von...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Dorothea Gmeiner-Jahn
Anzeige
Im Februar 2017 startet der berufsbegleitende Zertifikatslehrgang "Naturschutzfachkraft".

Neuer Zertifikatslehrgang „Naturschutzfachkraft“

Mit dem FH-Lehrgang „Naturschutzfachkraft“ bietet die FH Kärnten eine einzigartige Ausbildung im deutschen Sprachraum an. An der Schnittstelle zwischen Naturschutz und Technik werden Lehrgangsteilnehmer praxisnah ausgebildet. Der einjährige Zertifikatslehrgang „Naturschutzfachkraft“ wird in Kooperation mit E.C.O Institut für Ökologie durchgeführt und startet als berufsbegleitender Lehrgang im Februar 2017 an der FH Kärnten. Die Ausbildung richtet sich an naturwissenschaftlich-technisch...

  • Kärnten
  • Spittal
  • FH Kärnten
Regionale Produkte und der bewusste Umgang mit Lebensmitteln führt zu einem wertschätzenden Umgang  mit Essen
1

Kärntens Wirte setzen auf „Tafelbox“ statt Straf-Euro

Eine Strafe für Gäste, die nicht aufessen? Nicht in Kärntens Gastronomiebetrieben: Statt Strafen setzen Kärntens Wirte auf Hinweise für ihre Gäste sowie die neue Initiative „Tafelbox“. Strafgebühren für Gäste, die Essensreste auf ihrem Teller lassen, sind in Kärntens Gastronomiebetrieben kein Thema. „Wir wollen unsere Gäste nicht mit Strafen erziehen. Das ist weder gastfreundlich noch zielführend“, so der Obmann der Wirtschaftskammer-Fachgruppe Gastronomie, Stefan Sternad. Mit Hinweisen wie...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sebastian Glabutschnig
Meter für Meter musste der Druckstollen über Monate hinweg abgedichtet werden

Reißeck II geht endlich ans Netz

Abdichtungsarbeiten sind abgeschlossen, Testprogramm dauert nun 15 Wochen lang. REISSECK. Nach Abschluss der Abdichtungsarbeiten im Druckstollen startet der Energiekonzern Verbund nun die Inbetriebsetzung des neuen Pumpspeicherwerks Reißeck II. Die Kraftwerksanlage durchläuft dabei ein 15-wöchiges Testprogramm. Das Kraftwerk im Berg wird auf Knopfdruck die Leistung von 200 Windkraftanlagen bereitstellen können. Stollen ist nun dicht Rund um die Uhr wurde auf der Baustelle für das neue...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Die Freiluftklasse der NMS 2 Spittal
2

NMS-Schüler in Natur unterwegs

SPITTAL. Die Schüler der 2B - eine Freiluftklasse - der NMS 2 Spittal sind mit Mikroskop, Tablet und Co. wieder in den Spittaler Auen unterwegs. "Dank der Uni Klagenfurt, haben unsere Schüler eine wesentliche Verbesserung in den Bereichen 'Logisches Denken' und 'Lesekompetenz* erfahren. Die wissenschaftliche Begleitung ist auch für uns Lehrer sehr motivierend und bereichernd", so Petra Zugner.

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
2B - NMS 2 Spittal - Lagerhaus - Geräte gesponsert - Danke
1 17

Prosumer - Ökologie und informatisches Denken

NMS 2 Spittal N E W S Projekte im Bereich emphatischer Ökologie: Herzlichen Dank an das Lagerhaus Spittal und an die fleißige 2B. Unsere Freiluftklasse ist wieder einladend für den anschaulichen Unterricht im Auwald. (mit Mikroskop, Tablet und CO) Dank der Uni Klagenfurt, haben unsere SchülerInnen eine wesentliche Verbesserung in den Bereichen "Logisches Denken" und "LESEKOMPETENZ" erfahren. Die wissenschaftliche Begleitung ist auch für uns LehrerInnen sehr motivierend und...

  • Kärnten
  • Spittal
  • NMS Spittal an der Drau Spittal
Ehrenamtliche Mitarbeiter Johanna Kulterer, Auguste Waldl, Oliver Hönigsberger und Melanie Mitterer-Günes
9

Tatsächlich: Hier kostet alles nix

Kostnix-Laden in Radenthein feiert am 3.3. seine offizielle Eröffnung RADENTHEIN. Eine Idee zieht immer weitere Kreise: Um der Wegwerfgesellschaft einen Riegel vorzuschieben, hat nun auch in der Granatstadt ein Kostnix-Laden seine Pforten geöffnet, in dem ein jeder umsonst Lebensmittel und Kleidung, vor allem für Babys und Kinder, erstehen kann. Um noch bekannter zu werden, ist für Donnerstag, 3.3. ab 13 Uhr die offizielle Eröffnungsfeier vorgesehen. Initiator ist Informatiker "Jedes Jahr...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
Dorothea Gmeiner-Jahn ist die neue Bezirkssprecherin der Grünen in Spittal

"Wollen Vorsprung weiter ausbauen"

Die WOCHE traf sich mit der neu gewählten Bezirkssprecherin der Grünen, Dorothea Gmeiner-Jahn. BEZIRK (ven). WOCHE: Sie sind nun Bezirkssprecherin der Grünen in Spittal. War das überraschend für Sie? GMEINER-JAHN: Insofern, als man sich ja selbst entscheidet zu kandidieren, war es nicht überraschend. Ich habe mir das gut überlegt und mich sehr gefreut, dass es Zustimmung gefunden hat. Ihr politischer Werdegang? Seit drei Jahren gibt es in Millstatt eine aktive Grüne Gemeindegruppe. Über...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Der Schindler-Schöpfer holt die Wasserproben nach oben
4

Spittaler Seen mit Bestnoten

Der jährliche Seenbericht des Kärntner Instituts für Seenforschung stellte den Seen im Bezirk ein Top-Zeugnis aus. SPITTAL (ven). Die Seen im Bezirk konnten beim alljährlichen Seenbericht vom Institut für Seenforschung wieder überzeugen. Der Weißensee sticht mit seiner Sichttiefe von 10,5 Metern im Bundeslandvergleich hervor. Vier Messungen "Vier Mal im Jahr werden Proben genommen", erklärt Maria Friedl vom Kärntner Institut für Seenforschung. Und zwar im Frühjahr, zur Badesaison, im...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller

Das große Waldsterben: Wie der Borkenkäfer ganze Wälder vernichtet

Immer lichter werden die Walder und auf immer mehr Waldflächen fehlen die Bäume bereits komplett. Dichte, natürliche Wälder sind hierzulande ein seltenes Bild geworden. Zu verdanken haben wir das dem kleinen Borkenkäfer und uns selbst, doch woher kommt dieses Insekt, warum vermehrt es sich so stark und wie können die Wälder noch gerettet werden? Woher kommt der ''Schädling''? Der Käfer ist weltweit heimisch. In Europa sind 154 Arten des Insekts bekannt. Erst in den letzten Jahren wurde...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Philipp Belschner
Die Schüler erfuhren über Luftverschmutzung durch CO2, Treibhauseffekt usw.
1 1

Klimaschutz: Im Dienste der Umwelt

MOLZBICHL. Den (seit 2006) jährlichen Ökolog Tag gestaltete die Volksschule Molzbichl auf ganz besondere Art. In Kooperation mit dem Klimabündnis stand der Schultag unter dem Motto: Kinder schützen das Weltklima. Wichtige Themen wie Luftverschmutzung durch CO2, Treibhauseffekt, die daraus resultierende Erderwärmung und deren drastische Folgen wurden den Kindern durch Christian Finger sehr anschaulich näher gebracht. Fasziniert waren die Schüler auch von den Versuchen mit dem Solarauto. Andres...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Astrid Waldner
Anzeige

HEUTE: Der Weltenwanderer Gregor Sieböck in Irschen

Zu Fuß um die Welt, ein einfaches Leben im respektvollen Umgang mit der Natur und anderen Lebewesen. Sollen das etwa nur Träume sein? Drei Jahre und 20.000 km war ich bereits zu Fuß unterwegs und konnte dabei viele Alternativen für ein einfaches und ökologisches Leben aufzeigen. Nun geht es wieder weiter: Diesmal meist zusammen mit guten Freunden. Die aktuelle Wanderung ist den WEGKREUZUNGEN im Leben gewidmet. Wir alle stehen an einer Wegkreuzung, denn unser konsumorientierter Lebensstil...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Die Grünen Kärnten
Anzeige
Wendelin erklärt die Aufgabenstellungen rund um das  Waldspiel in Englisch.
12

Ökologische, serious games aus dem SchülerInnen Selbstverlag

Die NachwuchslehrerInnen der NMS Spittal/Drau setzen ihre ÖKO-Software in der VS Pursarnitz und in Unter- und Oberstufen in Bayern ein. Positives Lernverhalten im Hinblick auf Lernmotivation, Arbeitsverhalten und leistungsbezogenes Selbstvertrauen ist besonders in diesem Projekt "Learning from eatch other" sichtbar.

  • Kärnten
  • Spittal
  • NMS Spittal an der Drau Spittal

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.