Ökologie

Beiträge zum Thema Ökologie

1 2

"Algenplage" im Lunzer See

Am WasserCluster Lunz macht man sich wegen einer Goldalge Sorgen um das ökoklogische Gleichgewicht im See. LUNZ. Der WasserCluster-Mitarbeiter Csaba Vad bekam eines der begehrten, von der EU vergebenen, "Marie-Curie-Fellowships" zugesprochen. Im Mittelpunkt seines Projekts steht die Erforschung von Goldalgen, die im Zuge des immer weiter fortschreitenden Klimawandels vermehrt auftreten werden – so auch im Lunzer See. Kleine Alge bereitet Probleme "Klein, aber oho" – eine Redensart, die auch...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Umweltlandesrat Stephan Pernkopf mit dem Lunzer Bürgermeister Martin Ploderer.
1

Auszeichnung für Lunz am See anlässlich des Weltwassertags

LUNZ AM SEE. Anlässlich des Weltwassertags prämierte Umweltlandesrat Stephan Pernkopf die Gemeinde Lunz am See als Neptun-Wasserpreis-Gemeinde 2015. Standort des Wasserclusters "Lunz zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass es als Standortgemeinde des Wasserclusters Lunz eine der wichtigsten Wasserforschungseinrichtungen des Landes beherbergt, dass es mit der Seebühne eine einzigartige Verbindung zwischen Kultur und Wasser geschaffen hat und mit dem Lunzer See über eines der schönsten...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Tz-Ching Jeh aus Taiwan, Thomas Hein und Erika Fischer in einem Labor am WCL.
8

"Alles Wasser" in Lunz am See

Der WasserCluster Lunz lädt am 13. Juni zum Tag der offenen Tür in das idyllische Dorf am Lunzer See. LUNZ AM SEE. Wie beeinflusst der Klimawandel unsere Seen und Flüsse? Sind unsere Gewässer im Stress? Wie ist es um die Gewässerforschung im Mostviertel, in Österreich und in der Welt bestellt? Der WasserCluster Lunz (WCL), ein universitäres Forschungszentrum, stellt einen Tag lang die wertvolle Ressource Wasser in den Mittelpunkt und lädt am Freitag, 13. Juni zum Tag der offenen Tür, wo es...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.