Ökowagenbericht

Beiträge zum Thema Ökowagenbericht

Im Februar ist es soweit. Dann wird der neue Hyundai Ioniq 5 der Weltöffentlichkeit vorgestellt.

Erste Bilder vom Hyundai Ioniq 5

Noch vor der Weltpremiere, die im Februar im Rahmen eines Online-Launch-Events stattfindet, haben wir erste Bilder des neuen Hyundai Ioniq 5. Der erste Vertreter der neuen Elektro-Submarke Ioniq kommt im Sommer nach Österreich. Im Pixel DesignCharakteristisch für den Ioniq 5 ist unter anderem die Frontpartie mit Pixel LED-Lichteinheiten. Auch die aerodynamischen Räder sind im Parametric Pixel Design (Parametric Pixels sind die kleinste Einheit der digitalen Bildgebung). Zudem hat der Ioniq 5...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
MG stellt demnächst bei der Österreichpremiere offiziell sein zweites Modell, den EHS Plug-in-Hybrid, vorab einige Infos.

Zweites MG Modell ist ein Plug-in-Hybrid

Neben dem vollelektrischen MG ZS EV stellte der chinesische Autohersteller MG nun sein zweites Modell vor: Den MG EHS, ein Plug-in-Hybrid mit Zehn-Gang-Automatikgetriebe, wird es in zwei Ausstattungsvarianten (Comfort und Luxus) geben. Beachtliche Beschleunigung Der MG EHS schafft eine Systemleistung von 258 PS bei 480 Nm Drehmoment und somit die beachtliche Beschleunigung von 0 auf 100km/h in 6,9 Sekunden. Die rein elektrische Reichweite beträgt 52 Kilometer (WLTP). Konkrete Preise und Details...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Ab 2021 gibt es den Mitsubishi Eclipse Cross völlig neu designt und mit Plug-in-Antrieb.
4

Den Mitsubishi Eclipse Cross gibt’s nun als Plug-In Hybrid

Komplett neu designed und mit Plug-In Hybrid-Antrieb startet der Mitsubishi Eclipse Cross ins Jahr 2021. Nach wie vor ist das SUV-Coupé scharf gezeichnet. Vorne fallen die schlanker geformten Scheinwerfer und der neue Stoßfänger auf. Hinten wurde der geradezu monumentale Flügel gestutzt, Heckklappe und Heckscheibe sind ebenfalls komplett neu gestaltet, was die Sicht nach hinten deutlich verbessert. Auch der Laderaum ist dadurch länger und ein wenig größer. Innen wurde der Eclipse Cross Plug-In...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der „grünen“ Abenteuerlust steht mit dem rein elektrischen Mercedes-Benz EQC 4x4 nichts mehr im Weg, er ist allerdings ein Einzelstück …
7

Elektroauto goes Offroad: EQC 4x4

Elektroautos sind primär ’was für Stadtfahrten? Mitnichten. Der Mercedes-Benz EQC 4x4 demonstriert, dass man mit einem Mercedes auch abseits der Straße elektrisch unterwegs sein kann! Abenteuerlust und LuxusEntwickelt wurde das Einzelstück von einem Team leidenschaftlicher Entwickler auf Basis eines EQC 400 4matic. Das „Elektroauto der Extreme“ vereinbart Abenteuerlust mit Luxus, Lifestyle und Nachhaltigkeit und kann sowohl auf Sand durch Wüstengebiete als auch über Geröll im Gebirge eingesetzt...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der ID.3 läutet bei VW eine neue Ära ein: völlig neues Design, völlig neues Bedienkonzept und völlig elektrifiziert.�
Video 11

Handlich, still und gut zu laden
VW ID.3 im Test

Antrieb: 5/5 So mancher Sportwagenlenker hat das verblüffte Nachsehen, wenn man mit dem friedlich-freundlichen VW ID.3 bei Ampelgrün einen Raketenstart hinlegt (maximale Leistung: 150/204 PS). Von 0 auf 60 km/h in 3,4 Sekunden, das kann was! Fahrwerk: 4/5 Die Batterie ist tief im Fahrzeugboden verbaut, daher auch der Schwerpunkt tief und das Fahrgefühl satt, wendig und lebendig wie in einem Gokart. Top: der kleine Wendekreis (10,2 m). Innere Werte: 4/5Sehr geräumiges Cockpit, ausreichend...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der Ford Mustang bekommt ab Sommer 2021 einen vollelektrischen Crossover-Bruder: den Mustang Mach-E.
3

Ford Mustang als elektrischer SUV
Der Mustang macht auf Elektro-SUV

Ab Sommer 2021 ist es soweit. Dann gibt es den legendären Ford Mustang erstmals als rein elektrischen SUV. Der Ford Mustang Mach-E ergänzt die Modellfamilie des „Pony Car“ um einen 5-türigen Crossover-SUV – und macht seinem berühmten Sportwagen-Bruder auf allen Ebenen alle Ehre. Famos, famos Famos ist die Reichweite von bis zu 610 Kilometern (die Extended Range-Variante; die Standard-Ausführung kommt auf eine Reichweite von bis zu 440 Kilometern), famos ist auch die Leistung des...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Anna Veith bleibt der Marke Audi treu und fährt ab sofort einen Audi e-tron Sportback.

Anna Veith ist ab sofort im Audi e-tron Sportback unterwegs

Jahrelang war Audi Partner von Anna Veith, einer der erfolgreichsten Skirennsportlerinnen Österreichs. Die Olympia-Siegerin, dreifache Weltmeisterin und zweifache Weltcup-Gesamtsiegerin beendete im Mai 2020 ihre aktive sportliche Laufbahn – und setzt weiterhin auf die Marke Audi. Vor kurzem hat die dreifache „Sportlerin des Jahres“ ihren Audi e-tron Sportback übernommen. Fahrvergnügen plus NachhaltigkeitDa sowohl Fahrvergnügen als auch Nachhaltigkeit für die Salzburgerin wichtig sind, freut sie...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Den vielseitigen Ford Kuga kann man nun als Plug-in-, Mild- und auch Voll-Hybrid fahren.
2

Ford Kuga nun auch als Voll-Hybrid

Die nächste elektrifizierte Variante des vielseitigen Ford Kuga ist ab sofort bestellbar. Neben Plug-in-Hybrid und Mild-Hybrid (48 Volt) gibt es den vielseitigen Kuga nun auch als Voll-Hybrid – er ist damit das am vielseitigsten elektrifizierte Ford-Modell. Vollautomatischer WechselCharakteristisch für die Voll-Hybrid-Version ist der sanfte und vollautomatische Wechsel zwischen Antrieb durch Verbrennungsmotor (2,5 Liter großer Duratec-Benziner mit 112 kW/152 PS), gemischtem Antrieb und rein...

  • Wien
  • Motor & Mobilität
Auch den Renault Twingo gibt’s nun mit elektrischem Antrieb und sehr flexiblen Lademöglichkeiten.
3

Der Renault Twingo kommt als Stromer

Blaue Zierelemente an Karosserie und Felgen … daran ist der neue Renault Twingo Electric unter anderem zu erkennen. Den wendigen Flitzer gibt es nun auch mit 60 kW/82 PS-Elektromotor. Die 21,4 kWh-Batterie ermöglicht nach WLTP durchschnittlich 190 Kilometer Reichweite. Ein echter City-StromerSeine Bestimmung findet der City-Stromer aber primär in der Stadt, im WLTP-Stadtmodus erhöht sich die Reichweite dank mehr Rekuperationsphasen auf 270 Kilometer. Der Twingo Electric ist ab sofort bestellbar...

  • Wien
  • Motor & Mobilität
Beim knuddelig-freundlichen Honda e setzt Honda bezüglich Reichweite und Anforderung auf urbane Ansprüche.�
10

E-City Car mit Star Wars Talent
Honda-e im Test

Antrieb: 4/5Tiefer Schwerpunkt, Heckantrieb, optimale 50:50-Gewichtsverteilung und 154 PS animieren bereits im Normalfahrmodus des putzigen Honda-e Advance zum sportlich-quirligen Flitzen. Das dient zwar nicht der Reichweite (210 nach WLTP), dafür aber dem Fahrspaß! Fahrwerk: 3/5Tendenziell straff, dennoch angenehm zu sitzen und in Kombination mit exakter Lenkung und engem Wendekreis ein Parade-Stadtfloh! Innere Werte: 4/5 Im ausreichend geräumigen, wohnzimmer-gleichen Innenraum mit...

  • Wien
  • Motor & Mobilität
Sehr schnittig ist der neue Toyota Yaris und dank neuem effizienten Hybridantrieb sehr sparsam.�
Video 11

Hybrider Stadt- und Land-Held
Toyota Yaris im Test

Antrieb: 4/5Für netten Klang und beinahe verzögerungsfreie Beschleunigung beim neuen Toyota Yaris sorgen der neu entwickelte, effizientere und reaktionsschnellere 1.5-Hybridantrieb in Kombination mit dem Automatikgetriebe. Fahrwerk: 4/5Optisch hui, fahrtechnisch huier! Für einen Kleinwagen erstaunlich satt, ruhig und bequem auf der Autobahn. Agil und wendig im urbanen Gebiet. Innere Werte: 3/5 Fahrer und Beifahrer sitzen bequem, auf der Rückbank wird es für größer Gewachsene eher kuschelig....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
 Im November kommen Arteon und Arteon Shootingbrake zu den Händlern, der Vorverkauf hat Ende September begonnen.
2

Marktstart für den Arteon und seinen Shootingbrake

Der neue Arteon, die Business-Class Limousine von Volkswagen, kommt im November zu den Händlern. Gleichzeitig ist auch der Arteon Shooting Brake, der passende „Kombi“ zum Arteon, auf dem Markt. Dieselmotor und Plug-in-HybridZum Marktstart gibt es zwei Dieselmotoren, einen TDI mit 110 kW/150 PS und einen mit 147 kW/200 PS. Ebenfalls noch 2020 wird es die beiden Modelle mit einem Plug-In-Hybridantrieb und einer Systemleistung von E-Maschine und Turbobenziner von 160 kW/218 PS geben. Die rein...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Auch wirtschaftlich interessant: Dank Förderung, niedriger Unterhalts- und Wartungskosten sowie Entfall der Kfz-Steuer.�

Das Angebot ist groß, dank Förderungen auch preislich interessant
E-Mobilität: Die Zeit ist reif!

Wirft man einen Blick in unterschiedliche Medien, so ist klar zu sehen, dass die E-Mobilität auch zu Zeiten der Corona-Krise auf dem Vormarsch ist. Von einem Boom zu sprechen wäre zwar noch verfrüht, steigende Zulassungszahlen und vor allem das stetig wachsende Fahrzeugangebot sprechen eine deutlich Sprache. Die größten Nutznießer sind dank hoher Förderungen zwar zunächst Firmen, aber auch für Private lohnt sich der Blick in Richtung E-Auto. Kleine Stromer machen SinnDenn waren es vor einigen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Elektrische Testfahrt: Wagen Sie den ersten Schritt!�

E-Auto: Machen Sie eine Probefahrt!

Viele Menschen kennen die E-Mobilität nur aus der Theorie, aus Zeitungen, Magazinen oder dem Fernsehen. Wer sich näher mit einem E-Auto auseinandersetzt, dem sei unbedingt eine Probefahrt beim Händler des Vertrauens ans Herz gelegt. Dort wird jeder rasch feststellen, dass man zwar das Autofahren nicht neu lernen muss, aber einen bis dato nicht gekannten Fahrspaß erleben kann. Es muss auch kein Neufahrzeug sein, der Gebrauchtwagen-Markt steigt.

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der Vorverkauf des ID.4, des ersten VW-Elektro-SUV startet, die Preise beginnen bei 47.890 Euro.

VW ID.4: Auf die Plätze, fertig, Vorverkauf!

 In Österreich beginnt nun der Vorverkauf des neuen ID.4, des ersten Elektro-SUV von Volkswagen. Zur Wahl stehen zwei Editionsmodelle: ID.4 1ST und ID.4 1ST Max. Beide sind großzügig ausgestattet und leisten 150 kW/204 PS. Rund 520 km ReichweiteBeide Editionsmodelle haben eine 77 kWh-Batterie an Bord, das reicht für rund 520 km Reichweite (WLTP). Der ID.4 beschleunigt von 0 auf 100 km/h in 8,5 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit ist 160 km/h. Die Preise des ID.4 1ST beginnen bei 47.890 Euro, jene...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der Mercedes-Benz EQS ist das erste vollelektrische und eigenständige Modell der neuen S-Klasse und kommt 2021 auf den Markt.

Mercedes-Benz stockt Elektroauto-Angebot auf

Bereits im September 2019 hat die Studie Mercedes-Benz Vision EQS Andeutung auf ein recht progressives Design des EQS gegeben. Auch die „Erlkönige“, die getarnten Prototypen, lassen fortschrittliche Gestaltungsmerkmale für die Luxusklasse erkennen. 2021 kommt der EQS nun auf den Markt. Bis 700 km Reichweite!Der EQS bietet luxuriöses Design und Raumangebot und bis zu 700 km (WLTP) Reichweite. Er ist das erste Luxusmodell, das auf der neuen modularen Elektroarchitektur aufbaut. Weitere Modelle...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Gewohnter Anblick: Äußerlich verrät sich der Hybrid4 nur durch die kleinen Aufkleber und den zweiten „Tank-“, bzw. „Ladedeckel“.
Video 5

Kraftlackl mit reinem Gewissen
Opel Grandland X Hybrid4 im Test

Antrieb: 5/5Ein E-Motor pro Achse, vorn zusätzlich ein Verbrenner und eine Achtgang-Automatik: Das sorgt für massig Kraft in allen Lebenslagen und im reinen E-Modus für echtes Elektro-Fahrgefühl ohne Schaltpausen, weil der hintere E-Motor direkt in die Achse und nicht in ein Getriebe arbeitet. Fahrwerk: 5/5Lenkung und Fahrwerk sind unauffällig, das Rekuperations-Brems-Zusammenspiel funktioniert reibungslos. Innere Werte: 3/5Sitzposition und Ergonomie sind ebenso gut wie das Platzangebot für...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Bildhübsch, bequem und effizient: Der Peugeot 505 mit Hybridantrieb macht Spaß und ist umweltfreundlich.�
Video 10

Echt ansteckend, dieser Löwe!
Peugeot 508 im Test

Antrieb: 4/5Je nach Fahrmodus bewegen wir uns mit dem Peugeot 508 GT Hybrid kommod oder sportlich via Benzinmotor, rein elektrisch (bis 135 km/h und bis zu 54 km weit laut WLTP) oder „hybridisch“ sowohl als auch. Fein! Fahrwerk: 4/5Die adaptive Fahrwerksregelung leistet gute Arbeit – auch im strafferen Sportmodus komfortabel genug für hurtig genommene Kurven. Innere Werte: 3/5Trotz sportlich-eleganter Dimensionen bietet der 508 für Fahrer und Beifahrer genügend und für Gepäck viel Platz. Im...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der Citroën Ami ist auch für Jugendliche eine interessante, sichere und rein elektrisch betriebene Alternative zu Öffis oder Zweirädern.
1 4

Ein Elektro-„Auto“ für jeden: Der Ami!

In einem Elektromobil bereits im Alter von 15 Jahren unterwegs? – Der Citroën Ami macht’s möglich. Das clever gestaltete, rein-elektrisch angetriebene Gefährt darf in Österreich von jedem ab 15 Jahren, der eine AM-Lenkberechtigung (Mopedführerschein) besitzt, gefahren werden. Dein Freund, der AmiDas clever gestaltete, rein-elektrisch angetriebene Gefährt bietet zwei Personen Platz und „ein Dach über dem Kopf“. Dank einer Reichweite von bis zu 75 Kilometern ist der Ami perfekt geeignet für die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Er ist emotional, effizient und fährt rein batterieelektrisch: der Škoda Enyaq iV.
4

Der Škoda Enyaq iV elektrisiert!

Anfang September präsentierte Škoda sein wichtigstes Modell des Jahres in Prag der Weltöffentlichkeit: den neuen Škoda Enyaq iV. Der Elektro-SUV bietet eine Reichweite von bis zu 510 Kilometer und noch einiges mehr. Der Enyaq iV im kurzen ÜberblickDer Škoda Enyaq iV deckt mit drei verschiedenen Akkugrößen, wahlweise Heck- oder Allradantrieb und Leistungen von 109 bis 225 kW nahezu alle Anforderungen an einen rein batterieelektrischen SUV ab. Mit Reichweiten von bis zu 510 Kilometern* (WLTP) und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Roland Pfeiffenberger (Managing Director & Sales Manager Suzuki Austria) übergibt fünf Suzuki Hybrid Fahrzeuge an den Andreas Ermacora (Präsident Österreichischer Alpenverein).

Alpenverein fährt ab auf Suzuki Hybrid

Schon seit 2018 ist Suzuki Austria Mobilitätspartner des Österreichischen Alpenvereins. Nun hat der Alpenverein fünf neue Suzuki Hybrid Fahrzeuge (ein Ignis und vier Vitara) übernommen. Kombination aus Hybrid und AllradDie Kombination aus umweltfreundlicher Mild-Hybridtechnik und bewährtem Allradantrieb ist optimal für berufliche Fahrten und Transporte des Alpenvereins. Das selbstaufladende Hybridsystem „Smart Hybrid Vehicle by Suzuki“ reduziert Verbrauch und Emissionen. Der Suzuki Allgrip...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Bald rollt er durch die Stadt, der neue Renault Twingo Electric. Markstart in Österreich ist Ende des Jahres.
3

Renault Twingo Electric: Neuer Stadtstromer im Anrollen

Der neue Renault Twingo Electric ist ab sofort bestellbar und kommt zu Jahresende auf den Markt. Gefeiert wird dieser mit einem exklusiven Sondermodell: „Vibes“ beeindruckt mit speziellem Design innen, Online-Multimediasystems Easy Link, 16-Zoll-Rädern mit weißen und orangefarbenen Zierelementen und vielen weiteren Komfortdetails. Ein City-Stromer durch und durchMit 60 kW/81 PS Leistung und einer 22 kWh Batterie, die eine WLTP-Reichweite von 190 bis 270 Kilometern (im Stadtverkehr) hat, ist der...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Sportlich, technisch top und rein elektrisch. Der Cupra el-Born wird das erste Elektroauto der spanischen Marke.
4

Cupra el-Born is born

Die spanische Marke Cupra stellt ihr erstes rein elektrisches Modell offiziell vor: Der neue Cupra el-Born kommt 2021 auf den Elektrofahrzeuge-Markt – und soll diesen grundlegend verändern. Markant und elegantSportlich, markant, elegant und mit viel Liebe zum Detail gebaut, kombiniert der Cupra el-Born nachhaltige Mobilität und exklusives Design mit dynamischem Charakter und fortschrittlichsten Technologien. Zu den Highlights zählen unter anderem die Verwendung von recycelten Materialien im...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Škoda liefert bereits jetzt einen Vorgeschmack auf sein erstes Elektro-SUV, den Enyaq iV. Präsentation ist am 1. September 2020.

Der neue Škoda Enyaq iV im Profil

Der Enyaq iV ist Škodas erstes rein batterieelektrisches Serienfahrzeug – das Bild mit der Silhouette des SUV gibt einen Vorgeschmack auf Škodas wichtigstes neues Modell heuer. Emotional und viel PlatzDie Proportionen des neuen Flaggschiffs lassen sich bereits erahnen: kurze Frontpartie und langgestreckte Dachlinie – insgesamt emotional-dynamische Konturen und dazu sehr großzügige Platzverhältnisse. Zur Wahl stehen werden Heck- oder Allradantrieb, zudem sind drei Batteriegrößen und fünf...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.