Österreichischer Auslandsdienst

Beiträge zum Thema Österreichischer Auslandsdienst

3

Österreichischer Auslandsdienst, Erik Rothenbuchner
Auf den Spuren der NS-Opfer in Prag

Ein Jahr lang leistet der 20-jährige Schalchener, Erik Rothenbuchner, ehrenamtliche Dienste in Prag. SCHALCHEN (tazo). Der Verein Österreichischer Auslandsdienst ist eine vom Sozialministerium anerkannte Trägerorganisation, die Teilnehmern die Möglichkeit bietet, einen Freiwilligen- beziehungsweise Zivilersatzdienst im Ausland zu leisten. Er wurde 1998 von Prof. Dr. Andreas Maislinger und Mag. Michael Prochazka gegründet. Auch für Erik Rothenbuchner aus Schalchen war schon immer klar, dass er...

  • Braunau
  • Tamara Zopf
Der Weizer Raphael Faul leistet seinen Ausland-Zivildienst in Mailand.
5

Österreichischer Auslandsdienst
Weizer leistet Zivil- und Gedenkdienst in Mailand

Für den 18-jährigen Raphael Faul aus Weiz war schon immer klar, er will sich die Welt und die verschiedenen Kulturen ansehen. Daher war für ihn gleich nach der abgeschlossenen Matura im BG/BRG Weiz klar, dass er die Zeit nach der Matura etwas Einzigartigem widmen und sich in verschiedensten Bereichen freiwillig engagieren will. Zivildienst im Ausland"Meine bedingungslose Neugierde, meine Offenheit für fremde Kulturen und mein unverbesserliches Fernweh haben mich schon immer in die Fremde...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Bei seinem Auslandsdienst befasst sich Myrzabek Isaev (l.) mit den Auswirkungen des Holocausts auf Shanghai.
2 2

Österreichischer Auslandsdienst
Auf den Spuren der NS-Opfer in Shanghai

Sozialer Dienst in Shanghai: Ein Jahr lang leistet der 22-jährige Brigittenauer, Myrzabek Isaev, ehrenamtlich Recherche-, Assistenz- und Übersetzungsarbeiten. BRIGITTENAU. Mehrere Monate ins Ausland reisen und dabei auch noch etwas Sinnvolles tun? Das ermöglicht der Verein "Österreichischer Auslandsdienst". Seit 1992 leisten jährlich mehr als 60 junge Menschen Gedenk-, Sozial- oder Friedensdienste auf der ganzen Welt. Einer von ihnen ist Myrzabek Isaev aus dem 20. Bezirk. Ein Jahr lang leistet...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Bei ihrem Auslandsdienst lernte Clara Giendl (2.v.l., hinten) viel Neues über die indische Kultur und sich selbst.
3

Österreichischer Auslandsdienst
18-jährige Leopoldstädterin hilft in Indien

Sozialer Dienst: In Auroville unterstützte Clara Giendl ein Entwicklungsprojekt gegen Jugendarbeitslosigkeit. LEOPOLDSTADT. Mehrere Monate ins Ausland reisen und dabei auch noch etwas Sinnvolles tun? Das ermöglicht der Verein "Österreichischer Auslandsdienst". Seit 1992 leisten jährlich mehr als 60 junge Menschen Gedenk-, Sozial- oder Friedensdienste auf der ganzen Welt. Eine von ihnen ist Clara Giendl aus dem 2. Bezirk. Direkt nach der Matura entschied sich die 18-Jährige dafür, ein Jahr lang...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Jakob Kukla (l.) wollte im Rahmen seines Auslandsdienstes eigentlich ein ganzes Jahr lang in Israel bleiben.

Österreichischer Auslandsdienst
Ein City-Bewohner unterstützt Ärzte in Israel

Jakob Kukla unterstützte im Zuge seines Auslandsdienstes das Personal in der größten Rehaklinik Israels. INNERE STADT. Seit dem Jahr 1992 können junge Österreicher über den Verein Österreichischer Auslandsdienst einen Gedenk-, Sozial- oder Friedensdienst im Ausland leisten. Mittlerweile reisen mehr als 60 junge Österreicher jedes Jahr ins Ausland, um dort ihren Dienst zu versehen. Auch der Innenstädter Jakob Kukla hat sich dazu entschlossen. Ein halbes Jahr seines Lebens verbrachte er als...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Verein Österreichischer Auslandsdienst: Anna Fürstaller aus Taxenbach arbeitete in einer Israelischen Kindertagesstätte.
2 1 5

Österreichischer Auslandsdienst
Anna Fürstaller kümmerte sich um Kinder in Israel

Anna Fürstaller aus Taxenbach arbeitete in einer Na'amat Kindertagesstätte in Israel, bis sie aufgrund des Coronavirus vorzeitig heim kam. TAXENBACH. "Shalom" und "L'Chaim" – also Hallo und Prost –waren die einzigen Worte auf Hebräisch, die Anna Fürstaller kannte. Doch dann entschied sich die Taxenbacherin dazu, über den Verein Österreichischer Auslandsdienst in einer Kindertagesstätte in Tel Aviv zu arbeiten. Dabei lernte sie nicht nur die Sprache, sondern auch das Land und die Leute kennen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
5

Auslandsdienst
An schwedischer Uni dem Holocaust auf der Spur

Der Straßburger Peter Bachleichner (19) absolviert seinen Zivilersatzdienst in der schwedischen Stadt Uppsala. Am Hugo Valentin Center der Universität hilft er bei Forschungen über den Holocaust und den Nationalsozialismus.  STRASSBURG, UPPSALA (stp). "Meine Oma hat mir früher immer viel über die Kriegszeit erzählt, mein Opa wurde im Zweiten Weltkrieg schwer verletzt", erzählt Peter Bachlechner. Der Straßburger hat sich nach der Matura an der HLW St. Veit entschieden, seinen Zivildienst im...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Der Klagenfurter Adin Mulic absolviert derzeit Gedenkdienst in New York: Am Museum of Jewish Heritage versucht er, die Vergangenheit Österreichs aufzuarbeiten und gegen Vorurteile und Rassismus einzustehen
1

Gedenkdienst
Klagenfurter absolviert Gedenkdienst in New York: Bundesheer einmal anders

Zivildienst einmal anders: Der Klagenfurter Adin Mulic tauscht seine Heimatstadt gegen die 8,5 Millionen Einwohner Metropole New York und  absolviert derzeit seinen Gedenkdienst am Museum of Jewish Heritage. KLAGENFURT, NEW YORK (vep). Zivildienst mit Ausblick auf die Freiheitsstatue gefällig? Der Klagenfurter Adin Mulic zeigt, wie es geht. Derzeit weilt er im  Museum of Jewish Heritage in New York und absolviert dort seinen... Gedenkdienst.  Was das ist? Eine Form des Staatsdienstes, den alle...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Verena Polzer
Angereiste Auslandsdiener und Gäste mit Dr. Ruben Fuks, Botschafter Dr. Johannes Eigner und den Rednern der Verleihung
4

[VIDEO] Österreichischer Auslandsdienst zeichnet Ruben Fuks mit dem Austrian Holocaust Memorial Award 2017 aus

| FOTOGALERIE | Am Freitag, dem 26. Mai 2017, wurde in der Österreichischen Botschaft in Belgrad der Austrian Holocaust Memorial Award von Seiten des Österreichischen Auslandsdienstes an Dr. Ruben Fuks verliehen. Der Austrian Holocaust Memorial Award, welcher von Dr. Andreas Maislinger ist, einem Politikwissenschaftler aus Innsbruck und Gründer des Vereins Österreichischer Auslandsdienst, gestiftet wurde, wird seit 2006 an Persönlichkeiten und Organisationen verliehen, die sich vor allem für...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Jugendverein SPOJI

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.