Österreichischer Gemeindebund

Beiträge zum Thema Österreichischer Gemeindebund

Alfred Riedl spricht über die momentane Situation.

Österreichischer Gemeindebund
"Bürgermeister als Krisenmanager tagtäglich gefordert"

Nach zwei Wochen Notbetrieb zeigt sich: Gemeindeordnungen und Dienstrechte sind nicht krisentauglich, unbürokratische Zusammenarbeit der Behörden gefordert und finanzielle Herausforderungen für Gemeinden steigen.  BEZIRK TULLN (pa). „Die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister in allen Gemeinden unseres Landes sind für ihre Bürgerinnen und Bürger verlässliche Krisenmanager, die sich immer um rasche und unbürokratische Lösungen bemühen. Aber gerade jetzt in Krisenzeiten zeigt sich, dass ihnen die...

  • Klosterneuburg
  • Katharina Gollner
Das Thema Pflege wird in den Gemeinden immer wichtiger.
1

Österreichischer Gemeindebund
Bürgermeister-Umfrage

Eine im November 2019 in Kooperation mit SeneCura durchgeführte Online-Umfrage des Gemeinde-Portals Kommunalnet, an der mehr als ein Viertel aller Gemeinden (570 von 2.015) teilgenommen hat, eröffnet aufschlussreiche Einblicke in die Stimmungslage der Gemeinden zum heiß diskutierten Pflege-Thema. BEZIRK. Angesichts der gesellschaftlichen Entwicklungen und des Pflegepersonalmangels ist für die Gemeinden die Betreuung und Pflege der immer älter werdenden Bevölkerung unter allen Zukunfts-Themen...

  • Tulln
  • Katharina Gollner
Schulärzte waren in Vergangenheit unerlässlich – heute ist das System weitgehend ineffizient und braucht eine umfassende Reform, meint Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl.
1

Gemeindebund-Riedl zu 150 Jahre Schulärzte:
„Höchste Zeit für Reform der Kinder- und Jugendgesundheitsversorgung"

Schulärzte waren in Vergangenheit unerlässlich – Heute ist das System weitgehend ineffizient und braucht umfassende Reform GRAFENWÖRTH / Ö (pa). Anlässlich der gemeinsamen Festveranstaltung zu 150 Jahre Schularztwesen des Bildungs- und Gesundheitsministeriums, fordert Gemeindebund-Präsident Bürgermeister Alfred Riedl neuerlich eine Reform des Kinder- und Jugendgesundheitssystems: „Die Schulärzte haben im letzten Jahrhundert einen großen Beitrag zur Gesundheitsversorgung der Kinder geleistet....

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Das Abheben von Bargeld an der Kassa ist bereits möglich.
4

Gemeindebund und Mastercard starten Initiative
Der Dorfwirt als Bargeldquelle

TELFS. Ein neues, innovatives Zahlungssystem soll den Schwund der Bankomaten in der Region ausgleichen und zusätzlich besser für die Geldtasche der Bürger sein. Der Österreichische Gemeindebund und Mastercard haben eine Initiative ausgearbeitet um Gemeinden, sowie deren Bürger und Bürgerinnen Zugang zu Bargeld zu erleichtern. Gemeindekasse entlastenDer Bankomat verschwindet langsam aber sicher aus den ländlichen Gebieten. Der Grund dafür ist die steigende Digitalisierung und die vermehrten...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Gemeindebundpräsident Alfred Riedl (Mitte) mit den Präsidenten und dem österreichischen Botschafter Maximilian Hennig.
3 1 76

Gemeindebund auf Finnland-Reise
"Müssen uns mehr um Lebenswelten auf der lokalen Ebene kümmern"

Kinderbetreuung, Digitalisierung und Kooperation im Zentrum des Finnland-Besuches des Gemeindebundes. GRAFENWÖRTH / NÖ / ÖSTERREICH / FINNLAND. "Wie geht die finnische Regierung mit Fragen der Regionalisierung um?", "Welche Einnahmen stehen den finnischen Gemeinden zur Verfügung?", diese und weitere Fragen standen im Zentrum des Besuchs des Österreichischen Gemeindebundes unter Präsident Alfred Riedl in Helsinki. Seit 2007 werden Bügermeisterreisen in die Länder der EU-Präsidentschaft...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Die burgenländischen Teilnehmerinnen beim Bürgermeisterinnentreffen
2

Bernstein/Unterwart
Renate Habetler und Klara Liszt beim Bürgermeisterinnentreffen

PUCH/BERNSTEIN.  Vom 4. bis 7. August 2019 fand in der Steiermark das 13. Bürgermeisterinnentreffen des Österreichischen Gemeindebundes statt.  Im Zentrum des jährlich in einem anderen Bundesland stattfindenden Treffens stehen die Vernetzung über Bundesländergrenzen hinweg, der Erfahrungsaustausch und es geht auch um Bewusstseinsbildung, dass es immer noch viel zu wenige Frauen in diesem Amt gibt. Gastgeberin war dieses Jahr Bürgermeisterin Gerlinde Schneider. Rund 60 Bürgermeisterinnen aus...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
ÖVP-Trio in Graz: Schützenhöfer, Kurz, Nagl

Kurz-Besuch in der Landeshauptstadt

Der Wahlkampf für die Nationalratswahlen im Herbst, er hat bereits vor dem Sommer begonnen: Den 66. Gemeindetag des Österreichischen Gemeindebundes in Graz nutzte ÖVP-Bundesparteiobmann Sebastian Kurz für einen Auftritt. Im Zuge dessen sicherten Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Graz-Bürgermeister Siegfried Nagl die volle Unterstützung aus der grünen Mark zu. Auf Einladung des Wirtschaftsbundes und des WK-Steiermark-Präsidenten Josef Herk war der Ex-Kanzler dann noch im Brauquartier zu...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Impulse für das (Zusammen-)Leben in Trofaiach: Dazu zählt auch das WOCHE-Sommerkino.
2

Gemeindeinnovationspreis
IMPULS-Award: Trofaiach steht im Finale

TROFAIACH. Die Stadtgemeinde Trofaiach wurde in der Kategorie Ortskernbelebung für den IMPULS-Award des Österreichischen Gemeindebundebundes nominiert. In diese Kategorie fallen alle Projekte, die das Gemeindeleben fördern und der Bevölkerung ein Mehr an gemeinschaftlichem Miteinander inmitten Ihres Heimatortes bieten. Gemeinsam mit vier anderen österreichischen Städten und Gemeinden steht Trofaiach nun im finalen Rennen um den begehrten Preis. Die Gewinner werden mittels Onlinevoting und...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Der Burgenländische Gemeindebund stellte in Oberschützen die Weichen für die kommenden Jahre. Es gab auch einige Ehrungen:  NR Niki Berlakovich, LGF Bgm. Stefan Bubich, Bgm a.D. Josef Bauer, Bgm. a.D. Wilhelm Thomas, VPräs. a.D. Bgm. a.D. Günter Toth, Präs. Bgm. Leo Radakovits, BR VBgm. Marianne Hackl, Bgm. a.D. Rudolf Pfneisl, Präs. LAbg. Bgm. Alfred Riedl, LAbg. Bgm. Thomas Steiner, 2. LT-Präs. LAbg. Rudolf Strommer, LAbg. Bgm. Georg Rosner
1

Gemeindebund-Präsident Leo Radakovits in Oberschützen bestätigt

Der bisherige Gemeindebund-Präsident Leo Radakovits wurde mit 100 Prozent der Stimmen in seinem Amt bestätigt. OBERSCHÜTZEN. Bei der ordentlichen Landesversammlung des Burgenländischen Gemeindebundes wurde Präsident Leo Radakovits in Anwesenheit von Gemeindebundpräsident Alfred Riedl und Landesparteiobmann Thomas Steiner zum vierten Mal in Folge, mit 100 Prozent der Delegiertenstimmen, in seiner Funktion bestätigt. „Ich freue und bedanke mich für diesen großen Vertrauensbeweis und verspreche,...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
St. Kathrein am Hauenstein ist mit 647 Bewohnern und etwa 300 Haushalten die kleinste Gemeinde im Bezirk Weiz.
3 2

Leben in der kleinsten Gemeinde des Bezirks

Das Leben im Dorf: Einerseits reißt die ländliche Idylle die Städter zu Träumen hin, andererseits lässt die harte Realität mangelhafter Infrastruktur diese Träume auch wieder sehr schnell zerplatzen. Vor diesem Hintergrund hat das Handelsunternehmen Adeg gemeinsam mit dem Österreichischen Gemeindebund einen Bericht über die Lebenswelt in Österreichs Dörfern veröffentlicht. Dazu wurden mehr als 1.000 Dorfbewohner ab 16 Jahren befragt, die quer durch Österreich in Gemeinden mit höchstens 5.000...

  • Stmk
  • Weiz
  • Lisa Maria Klaffinger
Karin Gulas mit Bürgermeisterkolleginnen aus ganz Österreich.

60 Bürgermeisterinnen zu Gast in Vorarlberg

So viele Bürgermeisterinnen wie noch nie nutzten das zweitägige Treffen zum Austausch und der Besichtigung der Vorarlberger Vorzeigebeispiele. Darunter auch Karin Gulas. VORARLBERG (red). Gemeinsam mit mehr als 60 Kolleginnen aus ganz Österreich verbrachte Karin Gulas, die Bürgermeisterin von Wildalpen und einzige weibliche Ortsvorsteherin im Bezirk Liezen, zwei Tage beim Bürgermeisterinnentreffen im Bregenzerwald in Vorarlberg. In diesem Jahr folgten so viele Ortschefinnen wie noch nie der...

  • Stmk
  • Liezen
  • Verena Riegler
Freude heute bei der Verleihung im Marmorsaal des Schlosses Mirabell: Prof. Helmut Mödlhammer (l.) mit Bürgermeister Heinz Schaden.

Wappenmedaille in Gold für Helmut Mödlhammer

SALZBURG. Im Rahmen des 64. Österreichischen Gemeindetags hat Salzburgs Stadtoberhaupt Heinz Schaden Gemeindebundpräsident a. D. Helmut Mödlhammer die Wappenmedaille in Gold überreicht. Die Verleihung fand beim Empfang des Bundesvorstands im Marmorsaal des Schlosses Mirabell statt. Gute Zusammenarbeit mit der Stadt Mödlhammer war ab 1992 Präsident des Salzburger Gemeindeverbandes und ab 1999 Präsident des Österreichischen Gemeindebundes. Im Februar 2007 wurde er erneut in seinem Amt als...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Finanzausgleich Neu: Bei den Verhandlungen geht es um die Verteilung von rund 95 Milliarden Euro Steuereinnahmen auf Bund, Länder und Gemeinden
2 2

Finanzausgleich Neu: Gemeindebund kündigt in Klagenfurt Resolution an Schelling an

Gemeindebund fordert die Gleichstellung aller Bundesländer - Klage beim Verfassungsgerichtshof ist letzter Ausweg. petra.moerth@woche.at ÖSTERREICH, KÄRNTEN. Im Vorfeld des 63. Österreichischen Gemeindetages mit mehr als 2.000 Bürgermeistern und Gemeindevertretern in Klagenfurt sorgte - wie die Regionalmedien Austria (RMA) gestern in der Online-Ausgabe berichtet haben - ein an Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) adressierter Brief für neuen Zündstoff bei den Finanzausgleichsverhandlungen....

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
Finanzausgleich: Finanzminister Hans Jörg Schelling ist mit Vorwürfen aus den Gemeinden konfrontiert.
1 2

Finanzausgleich: Schelling droht Klage von Gemeindebünden

Die Gemeindebünde der Steiermark, Kärnten, Niederösterreich und dem Burgenland drohen mit dem Gang zum Verfassungsgerichtshof. ÖSTERREICH. Die Verhandlungen über einen neuen Finanzausgleich werfen ihre Schatten voraus. Die Begehrlichkeiten im Bund, in den Ländern und in den Gemeinden sind groß. Neuen Zündstoff erhält die Debatte nun durch einen Brief an Finanzminister Hans Jörg Schelling, den die Verteter der Gemeindebünde aus Kärnten, Niederösterreich, dem Burgenland und der Steiermark jetzt...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Pauline Sterrer vertritt künftig den Österreichischen Gemeindebund in Europa.

Sterrer neue Europa-Vertreterin

Rüstorfer Bürgermeisterin vertritt Gemeindeanliegen in Straßburg RÜSTORF. Pauline Sterrer, Bürgermeisterin von Rüstorf, ist nun auch auf Europaebene politisch tätig. Der Österreichische Gemeindebund hat sie für den Kongress der Gemeinden und Regionen Europas nominiert. Die Juristin freut sich schon auf ihre neue Tätigkeit in Straßburg: "Mich ehrt das Vertrauen, das mir von Seiten des Österreichischen Gemeindebundes entgegengebracht wird. Ich spüre einfach Lust auf Neues." Blick über den...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Im Podium: Sonja Ottenbacher (Bürgermeisterin Stuhlfelden) und Helmut Mödlhammer (Präsident des Österreichischen Gemeindebundes.
1 14

Bürgermeisterinnen im Güthaus - so ein geschützter Raum wäre manchmal auch im Alltag nicht schlecht

WALD IM PINZGAU / ÖSTERREICH (cn). Die meisten Pinzgauer wissen wahrscheinlich schon lange, was ein "Güthaus" ist - und die anderen hoffentlich spätestens seit heuer, denn in der Oberpinzgauer Gemeinde Wald steht seit dem Frühjahr 2016 der Kulturpavillon "White Noise", der in unserem Bezirk eben auf "Güthaus" umgetauft worden ist. Die Bezeichnung für den Ort, an dem man sich beim Fangenspielen sicher und geschützt für eine Weile aufhalten kann. Spezieller Besuch, interessante Umfrage-Ergebnisse...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
10

Ernsthofen für Baukulturpreis nominiert

ERNSTHOFEN (red). Zum dritten Mal präsentieren LandLuft, der Verein zur Förderung von Baukultur in ländlichen Räumen und der Österreichische Gemeindebund die Gewinner des LandLuft Baukulturgemeinde-Preises. In einem mehrstufigen Verfahren hat die Experten-Jury zehn österreichische Gemeinden sowie eine Region für den Preis nominiert. Die feierliche Preisverleihung bittet die verantwortlichen vor den Vorhang und würdigt ihr ehrenamtliches Engagement. Eine umfangreiche Buchpublikation sowie eine...

  • Enns
  • Andreas Habringer
Aquila 2016"! Die besten Verkehrssicherheitsprojekte Österreichs werden gesucht!

Aquila 2016 - österreichischen Verkehrssicherheitspreis

Die besten Verkehrssicherheitsprojekte Österreichs werden gesucht! Das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) und der Österreichische Gemeindebund prämieren erneut engagierte Verkehrssicherheitsprojekte von Unternehmen, Kindergärten, Schulen, Städten und Gemeinden sowie von Vereinen und Institutionen. Innovative Projekte können bis spätestens 2. Mai 2016 im KFV eingereicht werden. Engagement für das Thema Verkehrssicherheit Das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) und der Österreichische...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
1

Tiroler Gemeindetag in Tux

Letzter Gemeindetag für Bgm. Ernst Schöpf als Tiroler GV-Präsident? TIROL. Am Donnerstag treffen sich Tirols Bürgermeister in Tux zum Tiroler Gemeindetag. Im Mittelpunkt wird die Vorstellung des Schulungsprogramm für Gemeindeeinsatzleitungen stehen, das sich mit dem Katastrophenmanagement, der Kommunikation und Katastrophenschutzplanung sowie der Einsatzleitertätigkeit beschäftigen wird. Damit soll ein Rüstzeug zur besseren Bewältigung der Tätigkeit in den Gemeindeeinsatzeinleitungen zur...

  • Tirol
  • Imst
  • Sieghard Krabichler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.