Österreichisches Rotes Kreuz

Beiträge zum Thema Österreichisches Rotes Kreuz

Lokales
Mitarbeiter, wie auch Kunden wurden dank des gespendeten Mund-Nasen-Schutzes in RK-Einrichtungen bestens geschützt.
3 Bilder

Corona-Krise
Rotes Kreuz Kufstein beschreitet langsam Wege zur Normalität

Die Coronakrise stellte das Rote Kreuz Kufstein vor große Herausforderungen, zeigte aber auch die große Hilfsbereitschaft im Bezirk auf, erklärt Geschäftsführer Stephan Vitéz im Gespräch mit den BEZIRKSBLÄTTERN. BEZIRK KUFSTEIN (bfl). Die Bezirksstelle Kufstein des Österreichischen Roten Kreuzes (ÖRK) kümmert sich um alle Bereiche abseits des Rettungsdienstes, für welchen der Landesverband zuständig ist. Dazu gehören die Katastrophenhilfe, Feldküche, Kleiderläden, Warenhaus, Tafel,...

  • 08.05.20
Lokales
Die Stopp-Corona-App vom Roten Kreuz soll die Ausbreitung des Virus verlangsamen. Kritiker befürchten eine Verletzung des Datenschutzes.
4 Bilder

Contact-Tracing-Apps
Darf man Privatsphäre einschränken, um andere zu schützen?

In Österreich wird darüber diskutiert, ob eine verpflichtender Einsatz der "Stopp-Corona-App" rechtlich möglich wäre. Das sei unter gewissen Umständen legitim, erklärt Menschenrechtsexperte Michael Lysander Fremuth.   ÖSTERREICH. Wie weit dürfen Staaten gehen, um das Recht auf Datenschutz und Privatsphäre zum Wohl der Allgemeinheit einzuschränken? Sogenannte "Contact-Tracing-Apps" werfen diesbezüglich einige Fragen auf. Das hängt von der Rechtslage im jeweiligen Land ab, beantwortet...

  • 06.05.20
  •  3
  •  1
Politik
Die Corona-App wird ebenso wie die Zugehörigkeit zu einer Risikogruppe nicht Bedingung für die Teilnahme an Veranstaltungen oder Demonstrationen sein. Das hat die Koalition am Dienstag mit einem Abänderungsantrag zur Epidemiengesetz-Novelle klar gestellt.
6 Bilder

Corona-Ticker
Nationalrat: Corona-App für Teilnahme an Veranstaltungen nicht erforderlich, "Angebot" für Risikogruppen

Tag 15 der Lockerungen: Die Ausgangsbeschränkungen gelten ab dem 1. Mai nicht mehr. Das haben Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) und Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) bei einer Pressekonferenz bekannt gegeben. Der Nationalrat soll heute die nächsten Corona-Pakete auf den Weg bringen. Auch die umstrittenen Reformierung des Epidemiegesetzes steht heute auf der Tagesordnung. Die Feierlichkeiten zum 75. Jubiläum der Zweiten Republik waren am Montag von der Corona-Krise geprägt. In einer...

  • 28.04.20
  •  2
Gesundheit
Unter Strengen Maßnahmen fand die Blutspendeaktion in Ober-Grafendorf statt.

Blutspende, Ober-Grafendorf
91 Blutspender in Ober-Grafendorf

Trotz der aktuellen Lage bezüglich Corona durfte sich das Rote Kreuz Ober-Grafnedorf über 91 Blutspender erfreuen. OBER-GRAFENDORF. Vor Kurzem waren bei der Aktion in Ober-Grafendorf 91 Personen, wovon leider sieben Personen abgewiesen werden mussten, zur Blutabnahme gekommen. Organisiert wurde es vom Rotes Kreuz Ober-Grafendorf und der Blutbank St.Pölten.

  • 18.04.20
Wirtschaft
Ab Dienstag soll eine generelle Maskenpflicht beim Einkaufen und bei der Nutzung der Öffis gelten

Strenge Auflagen
Am Dienstag dürfen weitere Geschäfte aufsperren

Am Dienstag soll es die ersten Lockerungen der strengen Maßnahmen gegen das Corona-Virus geben. Dann dürfen einige Geschäfte wieder aufsperren und auch die Bundesgärten sollen wieder geöffnet werden. Doch es gelten neue Regeln.  ÖSTERREICH. Es ist der erster Schritt zurück zur Normalität. Die meisten Geschäfte in Österreich mussten Mitte März zusperren. Nun kommt es zu einer langsamen "Wiederauferstehung", so bezeichnete Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) die schrittweise Öffnung des Handels...

  • 13.04.20
  •  1
Gesundheit

Das gute Leben
EXPERIMENT Lebensqualität verbessern, Beitrag 7

Krisenchance Jene, die erst durch diese Krise erkannt haben, dass Freunde, Familie und Hilfsbereitschaft wichtiger sind als der schnöde Mammon - ausgenommen sind jene die einerseits wehleidig sind, wenn ihnen Gesundheitsausrüstung aus Deutschland verweigert wird und deshalb um ihr Leben fürchten und andererseits zustimmen dass zum Tode geweihten Flüchtlingskindern der Zutritt zu uns und in andere Länder verwehrt wird - werden ihre Erkenntnis schnell wieder über Bord werfen und in ihr...

  • 26.03.20
Lokales
Versorgungssicherheit ist gerade jetzt ein wichtiges Thema für viele Menschen – vor allem auch für jene, die sich den Einkauf kaum leisten können: Die Ausgabestellen der Team Österreich Tafeln, einer Initiative von Rotem Kreuz und Ö3, sind in Niederösterreich deshalb fast alle geöffnet. Der Situation entsprechend, wurden Sicherheitsmaßnahmen für die Mitarbeiter/innen und Klient/innen gesetzt.

Corona-Virus in Niederösterreich
Team Österreich Tafeln im Einsatz

COVID19 – Update: 
Team Österreich Tafeln in NÖ großteils geöffnet REGION. Versorgungssicherheit ist gerade jetzt ein wichtiges Thema für viele Menschen – vor allem auch für jene, die sich den Einkauf kaum leisten können. Die Ausgabestellen der Team Österreich Tafeln, einer Initiative von Rotem Kreuz und Ö3, sind in Niederösterreich deshalb fast alle geöffnet. Der Situation entsprechend, wurden Sicherheitsmaßnahmen für die Mitarbeiter und Klienten gesetzt. Überall helfen, wo man...

  • 26.03.20
Lokales
Seit dem Wochenende tragen die MitarbeiterInnen des Rettungsdienstes Tirol standardmäßig Schutzmasken. Dies dient dem Schutz von PatientInnen, aber auch der eigenen MitarbeiterInnen

Rotes Kreuz
Rettungsdienst mit Schutzmaske

TIROL. Seit vergangener Wochenende verrichten die SanitäterInnen und NotärztInnen des Rettungsdienstes Tirol ihren Dienst mit Schutzmaske. Dies dient zum Schutz aller PatientInnen, aber auch zum Schutz der MitarbeiterInnen. Seit Samstag, 21. März, sind alle Teams des Rettungsdienstes Tirol mit Schutzmasken unterwegs. Ganz unabhängig davon, ob es sich um einen möglicherweise mit dem Corona Virus infizierten oder einem am Corona Virus erkrankten Patienten handelt. Für viele ungewöhnliche Bild,...

  • 23.03.20
Sport
Die BEZIRKSBLÄTTER-Sportredaktion Kufstein ist bemüht eine angepasste Normalität für die Bezirk Sportberichterstattung zu gestalten.

Berichterstattung - Bezirksblatt Kufstein
Sportgeschehen ist online abrufbar

Kufsteins Sportgeschehen, rund um die Uhr online abrufbar. Tägliche online Sportberichte für die Kalenderwoche 13 sind vorbereitet und in Arbeit. Dabei muss es sich nicht nur um die Corona-Krise handeln. Die BEZIRKSBLÄTTER-Sportredaktion Kufstein ist bemüht eine angepasste Normalität für die Bezirk Sportberichterstattung zu gestalten. Manchmal auch mit einem Blick über die Bezirksgrenze hinaus, auf den Sport in Tirol. Themenbereiche für diese Woche (KW13):Sportliche Aufstiegsziele in...

  • 23.03.20
Lokales
2 Bilder

Hilfsaktion
Gemeinsam "STOAK" für Österreich

Gleisdorfer Unternehmen startet Hilfsaktion mit Rotem Kreuz Steiermark. In Zeiten wie diesen stehen wir alle plötzlich vor neuen Herausforderungen. Auch wenn es gerade schwierige Tage und Wochen sind, entwickelt sich in der Gesellschaft eine tolle Dynamik.  Ganz unter dem Motto "GEMEINSAM STOAK" hat die Gleisdorfer Sportmarke STOAK zusammen mit dem Roten Kreuz eine Aktion gestartet & ein limitiertes Design entworfen. Mit dem neuen stylischen Look soll die positive Einstellung der...

  • 21.03.20
  •  1
Lokales
 In Tirol steigt die Zahl der an Covid-19 erkrankten Menschen. Daneben gibt es viele TirolerInnen, die mit den Erkrankten Kontakt hatten. Diese werden in sogenannte Heimquarantäne geschickt.
2 Bilder

Covid-19
Wie läuft eine Heimquarantäne ab?

TIROL. In Tirol steigt die Zahl der an Covid-19 erkrankten Menschen. Daneben gibt es viele TirolerInnen, die mit den Erkrankten Kontakt hatten. Diese werden in sogenannte Heimquarantäne geschickt. Wer ist von Heimquarantäne betroffen? Im Normalfall entscheidet die jeweilige Bezirksverwaltungsbehörde, ob eine Heimquarantäne angeordnet wird. Bescheide über die Quarantänemaßnahme werden mittels RSb-Schreiben zugestellt. Wer nun in Heimquarantäne geschickt wird, hängt von der jeweiligen Person...

  • 09.03.20
Gesundheit
Helga Wimmer bedankt sich beim Roten Kreuz St. Pölten. Symbolbild.

Leserbrief, Personalia
Ein großes Danke an das Rote Kreuz St. Pölten

Helga Wimmer aus St. Pölten möchte sich beim Roten Kreuz St. Pölten bedanken. ST. PÖLTEN. "Ich möchte mich auf diesem Weg recht herzlich für die gute Betreuung während meiner Teherapiefahrten in das AKH nach Wien bedanken. Besonders möchte ich die Hilfbereitschaft der jungen Damen und Herren hervorheben, die einen ganz tollen Dienst leisten. Danke, danke, danke", schreibt Helga Wimmer.

  • 08.03.20
Leute
Nicht nur Patienten mit gebrochenen "Schihaxen," sondern wahrscheinlich auch Patienten mit akkuten Grippesymtome werden mit dem Rettungshubschrauber angeliefert!

Coronavirus!
Panikmache - Hysterie oder doch Notwendigkeit?

Die Panikmache und Hysterie rund um den Coronavirus kann man kaum mehr ertragen!Gestern um 09:00 Uhr hörte man bei den Nachrichten im ORF - Radio: "... in Kärnten könnte eine Italienerin an den Coronavirus gestorben sein..." und dann "der Notarzt konnte bei der Toten den Verdacht auf das Coronavirus nicht ausschließen..!" u.s.w., u.s.w….. Gott sei Dank wurde der Verdacht nicht bestätigt! Meine Frage: Gibt es jetzt bei Patienten mit Grippesymtome, Fieber oder gar bei Toten nur mehr "Verdacht...

  • 27.02.20
  •  2
Lokales
Im vergangenen Jahr flog Ehrengard Kraze (hinten links) mit den Reiseteilnehmern nach Florida in die Vereinigten Staaten.

Rotes Kreuz
Betreutes Reisen: Urlaub mit Pflege

Menschen, die auf Hilfe im Alltag angewiesen sind, bekommen eine Möglichkeit zum Reisen geboten. BEZIRK VÖLKERMARKT. Im Rahmen des Betreuten Reisens können beeinträchtigte Menschen gemeinsam mit Mitarbeitern des Roten Kreuzes in den Urlaub fahren. Die WOCHE traf sich mit Angela Huber aus Bleiburg, die als ehrenamtliche Betreuerin an den Reisen teilnimmt und auf viele schöne Momente zurückblicken kann. Was ist Betreutes Reisen?Unter dem Betreuten Reisen versteht man eine Kooperation von...

  • 20.02.20
Lokales
Einen tollen Senioren-Nachmittag verbrachten die St. Margarethner.

St. Margarethen an der Sierning, Senioren
"Starnacht am Sierningstrand"

Ein Senioren-Nachmittag der besonderen Art. ST. MARGARETHEN. Der Senioren Obmann war sehr überrascht über die vielen Freiwilligen, welche den Senioren einen wunderschönen unvergesslichen Nachmittag bereiteten mit ihren tollen Einlagen. Das Motto lautete Starnacht am Sierningstrand. Karl Tratz organisierte 15 St. Margarethener die sich in den Dienst der guten Sache stellten.

  • 04.02.20
Lokales
Insgesamt waren am Hahnenkamm-Wochenende 170 Sanitäter bzw. Notfallsanitäter im Einsatz.
7 Bilder

Rotes Kreuz/ASB Tirol
116 Personen beim Hahnenkammrennen versorgt

KITZBÜHEL (jos). Beim diesjährigen Ambulanzdienst rund um das 80. Hahnenkammrennen waren insgesamt rund 170 Sanitäter bzw. Notfallsanitäter im Einsatz. Die Kooperation zwischen dem Österreichischen Roten Kreuz (ÖRK), Bezirksstelle Kitzbühel, und dem Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Tirol hat sich erneut bewärt. Zudem war auch Personal aus anderen Bezirken und Bundesländern sowie des ASB München mit tatkräftiger Unterstützung beteiligt. 116 Personen betreut Zusammen erreichten die...

  • 28.01.20
  •  1
Politik
Alle österreichischen Ministerien sind in Brüssel vertreten.

Schnell erklärt
Aufgaben der österreichischen Vertretung in Brüssel

In der größte österreichische Vertretungsbehörde im Ausland sind alle Ministerien Österreichs vertreten. In Videointerviews sprechen zwei Salzburger über ihre Arbeit dort: Arbeiten für die österreichische Vertretung BRÜSSEL. Die ständige Vertretung Österreichs bei der Europäischen Union in Brüssel ist die größte österreichische Vertretungsbehörde im Ausland. Hier sind alle Ministerien Österreichs und auch einige Sozialpartner vertreten. "Es ist ein kleines Abbild der österreichischen...

  • 21.01.20
Lokales
19 Bilder

Weihnachten 2019
Aufopfernder Einsatz vom Stadtpfarrkirchenchor zur Weihnachtszeit

Am 22.12.2019 veranstaltete der Stadtpfarrkirchenchor St. Nikolaus zu Straßburg  gemeinsam mit dem MGV Straßburg und der Musikschule Gurktal  und einer äußerst  einfühlsamen Sprecherin, ein Adventkonzert, das alle Erwartungen der Zuhörer  übertroffen hat. Ein volles Gotteshaus, führte die Mitwirkenden zu Höchstleistungen und endete mit Standing Ovation``s.  Eine wunderbare Weihnachtsstimmung bleibt uns von diesem Konzert in Erinnerung. Danke an die Musikschule Straßburg Ltg. Frau Ulrike...

  • 29.12.19
Lokales

Rotes Kreuz St. Pölten
„Was einer allein nicht schafft, das vermögen viele!“

Rot Kreuz Bezirksstelle fährt auch weiterhin unter dem Giebelkreuz in der Region. ST. PÖLTEN. Es ist ein gutes Gefühl zu wissen, dass im Notfall ein dichtes Netz an Helfern zur Verfügung steht. Einen unbezahlbaren Beitrag leisten dabei die vielen freiwilligen Sanitäter in den Rot Kreuz Ortsstellen der Region. „Die Raiffeisenbank Region St. Pölten weiß, was es bedeutet, den Menschen ein verlässlicher Partner zu sein. Deshalb stehen wir auch der Rot Kreuz Bezirksstelle als starker,...

  • 14.11.19
Leute
Das Motto der 4 lustigen Musikanten aus dem Salzburger Land lautet:  „Ohne Noten und nach Krügerl!" Und so begeistern die "Pinzgauer 4er Musi" auch immer ihr begeistertes Publikum. Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten - es genügt nicht, sie richtig zu treffen, man muss sie auch mit Gefühl, Herz und vor allem mit Freude spielen - und das machen die 4 Vollblutmusikanten auch gerne.
2 Bilder

Pinzgauer 4er Musi!
Urige Volksmusik auf uriger Alm!

Die "Pinzgauer 4er Musi" spielte bei einem Almfest auf der Amoseralm (1.198m) flott auf! Bei dieser Wanderung lernte ich die "Pinzgauer 4er Musi," eine originelle Musikgruppe aus dem Salzburger Land kennen. Ohne Strom, ohne Verstärker, aber mit voller Power, so spielen diese 4 urigen Musikanten mit voller Freude und Herzlichkeit auf. Die Amoseralm im Gasteinertal erreichen Sie über den Ortsteil Unterberg. Das Auto lassen Sie am besten gleich beim Wandererparkplatz stehen und schon kanns...

  • 03.11.19
  •  1
Gesundheit
Wilhelm Egger, Erwin Schmit und Willi Vorlaufer

Blutspendenaktion Rabenstein/Pielach
ASBÖ Rabenstein lud zur Blutspende ein

Am 15. Oktober kamen 58 Freiwillige zur Blutspende. RABENSTEIN. 58 Spender ließen bei der Blutspendeaktion des ASBÖ Rabenstein in Zusammenarbeit mit der Blutbank des Uniklinikums St.Pölten ihren Lebenssaft. ASBÖ-Obmann Willi Vorlaufer konnte sich auch über zahlreiche Jubiläumsspender im Rabensteiner GuK freuen. 50x Erwin Schmit 25x Heinz Springer 20x Manfred Steindl, Manuela Schier und Wilhelm Egger 15x Johann Bertl 10x Hermann Gruber, Michael Wagenhofer und Monika Renz 5x Cornelia...

  • 16.10.19
Gesundheit
Foto: v.l.n.r. : ADir Erich Polzinger, Oberst Herbert Lesiak, Dr.MR. Elfriede Wilfinger, Mag. Markus Jarnig

Verleihung von Auszeichnungen des ÖRK
139 Personen erhielten Ehrung

Verleihung von Auszeichnungen des ÖRK. ST. PÖLTEN. Am Donnerstag, den 10. Oktober, fand in der Hesserkaserne in St.Pölten eine Ehrung verdienter Blutspender statt. Dabei wurden 139 Personen geehrt. Amtsdirektor Erich Polzinger wurde dabei für seine 125. Spende mit der Goldene Medaille mit silbernem Lorbeerkranz für Verdienste um das Blutspendewesen des Österreichischen Roten Kreuzes ausgezeichnet.

  • 13.10.19
Lokales
Am Samstag um 12 Uhr werden in ganz Österreich die Sirenen aufheulen.

Wien
Sirenentest am 5. Oktober

Um das Warn- und Alarmsystem für Notfalleinsätze zu testen, gibt es regelmäßig Probealarme. Einer davon wird morgen, Samstag 5. Oktober in ganz Österreich statt finden.  WIEN. Normalerweise wird das Alarmsystem für Notfalleinsätze jeden Samstag um 12 Uhr in ganz Österreich getestet damit im Ernstfall keine Probleme auftreten können. Ausnahme: Wien. Jedes Jahr findet jedoch am 1. Samstag im Oktober ein genereller Zivilschutzprobealarm statt. Dieser beinhaltet auch die...

  • 04.10.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.