ösv

Beiträge zum Thema ösv

Goldene Teekanne für Biathletin und Publikumsliebling Lisa Hauser.
2

Voting
"Goldene Teekanne" für Biathletin Lisa Hauser

Biathlethin aus Reith wurde gilt als Publikumsliebling unter den Wintersportlern. REITH (jos). Seit über 40 Jahren zeichnet der Salzburger Teespezialist Teekanne gemeinsam mit dem Österreichischen Skiverband (ÖSV) die beliebtesten Wintersportler aus. In der Kategorie „Ski Nordisch Damen“ ging die „Goldene Teekanne“ in diesem Jahr an Biathlon-Weltmeisterin Lisa Hauser. "Erfrischende Art und authentisches Wesen" Viele Österreicher sind dem Voting-Aufruf gefolgt und haben ihre beliebtesten...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Renate Götschl kandidiert als Nachfolgerin von Peter Schröcksnadel.
1

Reaktionen
Die Speedqueen will Präsidentin werden

Renate Götschl gab ihre Kandidatur als ÖSV-Präsidentin bekannt und erntete positive Reaktionen aus der Region. MURTAL. Bei der ÖSV-Länderkonferenz am 19. Juni gibt Peter Schröcksnadel nach mehr als drei Jahrzehnten sein Präsidentenamt beim Skiverband ab. Was die Nachfolgefrage für den erfolgreichen 79-jährigen ÖSV-Boss betrifft, stand bisher der ehemalige ÖSV-Speedrennläufer und aktuelle ÖSV-Vizepräsident Michael Walchhofer aus Salzburg als Kandidat fest. Positives Echo Viel positives Echo hat...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
"Goldene Teekanne“ für Marco Schwarz: Der Kärntner wurde zum beliebtesten alpinen Skisportler 2020/21 gewählt.

Sport
Auszeichnung für Schi-Ass Marco Schwarz

Marco Schwarz aus Radenthein erhielt die "Goldene Teekanne" für den beliebtesten alpinen Wintersportler. RADENTHEIN. Große Anerkennung für Marco Schwarz. Der Radentheiner, der in diesem Ski-Winter den Slalom-Weltcup für sich entscheiden konnte und bei der Weltmeisterschaft in der Kombination zu Gold und im Riesentorlauf zu Bronze fuhr, wurde mit der „Goldenen Teekanne“ ausgezeichnet. Beliebtester Sportler Diese Trophäe wird seit über 40 Jahren vom Salzburger Teespezialisten "Teekanne"...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Einer der sportlichen Höhepunkte in der abgelaufenen Saison war für Oscar Heine der Start bei den Österreichischen Meisterschaften, wo er trotz starker Konkurrenz durch zahlreiche Europacup- und Weltcupsportler des ÖSV gute Platzierungen erreichte.
3

ASKÖ St. Veit Klippitztörl
Der Wolfsberger Oscar Heine hat große Ziele

Skirennläufer Oscar Heine macht mit guten Platzierungen bei Fis-Rennen auf sich aufmerksam. KLIPPITZTÖRL (tef). Er arbeitet hart daran, sich seinen Kindheitstraum, einen Startplatz im Österreichischen Weltcupteam der alpinen Skifahrer zu bekommen, zu erfüllen. Mit drei Jahren stand der Wolfsberger Oscar Heine (18) vom ASKÖ Klippitztörl erstmals auf Skiern. Früh festgestanden"Seitdem hat mich das Rennfieber nicht mehr losgelassen und ich bin nach wie vor der Meinung, dass Skifahren der beste...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Die drei Medaillengewinnerinnen im RTL bei den Staatsmeisterinnen: Nadine Fest, Elisa Mörzinger und Lisa Hörhager (v. l).

Sport
Elisa Mörzinger kürte sich zur österreichischen Meisterin

Elisa Mörzinger konnte kürzlich eine goldene Medaille holen und kürte sich somit zur österreichischen Meisterin. ALTENFELDEN, TIROL. Die Staatsmeisterschaften in Tirol gingen kürzlich mit dem Riesenslalom der Damen zu Ende. Die Altenfeldnerin Elisa Mörzinger kürte sich zur österreichischen Meisterin und konnte damit ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen. „Der österreichische Meistertitel im Riesenslalom ist für mich ein schöner und versöhnlicher Abschluss. Die Saison hat heuer eigentlich ganz...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Voll engagiert: Der Sektionsleiter Alpin des WSV RaiBa Neustift, Peter Gröber (l.), und sein Bruder Bezirksreferent Stephan Gröber
5

Bezirks- und Landesskirennen
Zum Schluss ging doch noch etwas

Zwei Bewerbe am Elfer und zuletzt das große Kids-Finale im Skizentrum Schlick verlangten den Organisatoren einiges ab. NEUSTIFT/FULPMES. Ein paar Schweißtropfen hat es dem Bezirksreferenten des Tiroler Skiverbandes, Stephan Gröber, schon auf die Stirn getrieben, als er sich das Covid-Präventionskonzept einverleibte, das der ÖSV mit dem Bundesministerium ausgearbeitet hat. Gemeinsam mit seinem Bruder Peter, dem Sektionsleiter Ski Alpin beim WSV RaiBa Neustift, wagte er sich jetzt im März noch an...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Der Lohn für harte Trainingsarbeit. Sarah Dragaschnig konnte bei den österreichischen Meisterschaften mit Doppelweltmeisterin Kahtarina Liensberger fachsimpeln.
6

Sarah Dragaschnig
"FIS-Rennen sind kein Kindergeburtstag"

Sarah Dragaschnig kann auf eine gute erste FIS-Saison zurückblicken. Sie hat immer einen Plan B parat. Arnoldstein. Die Wernbergerin Sarah Dragaschnig steht am kommenden Wochenende noch zweimal im FIS-Starthaus, kann aber jetzt schon mit den Ergebnissen der heurigen Rennsaison sehr zufrieden sein. Um ganze dreißig Plätze konnte sich die 17-jährige im FIS Ranking verbessern. Aber bis dahin hat die, für den SC Arnoldstein fahrende Sport-Borg-Schülerin, in Vergangenheit einige Hürden überwinden...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Peter Tiefling
Traumhafte äußere Bedingungen bei den Österreichischen Alpinen Schimeisterschaften.
10

Topleistungen am Glungezer
Nach über 65 Jahren beherbergt der Haller Hausberg zurzeit die Creme della Creme des Österreichischen Schisports.

Nach einem tollen Schiwinter küren die besten alpinen SchisportlerInnen Österreichs zurzeit ihre MeisterInnen im Slalom, Riesentorlauf, Super-G und in der Alpinen Kombination. Ausgerichtet wird der Saisonabschluss vom SC Hall-Absam, dessen Obmann Clemens Kendler und sein Team am Glungezer ganze Arbeit geleistet haben. Unter erschwerten (Corona-)Bedingungen und bei ungestörtem Schibetrieb ist es den vielen freiwilligen HelferInnen gelungen, eine bestens abgesicherte, pickelharte Piste in den...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Georg Hubmann
Mit Platz acht im russischen Bannoye erreichte Fabian Obmann sein bisher bestes Weltcupresultat.
2

Saisonrückblick Fabian Obmann

MEISELDING (rl). "Der Saisonabschluss war so, wie die ganze Saison", erzählt Obmann, "ich war knapp dran, aber es hat nicht ganz gereicht." Beim Parallelslalom beim Weltcupfinale in Berchtesgaden belegte der Meiseldinger vor Weltmeister Benjamin Karl Platz 18 und verpasste die Top 16 knapp. "Das Niveau war heuer sehr hoch und alle lagen extrem eng beisammen", so der 24-jährige, "auf Platz drei haben mir schlussendlich nur 46 Hundertstel gefehlt." Hatte Obmann im Vorjahr noch drei Top 16 Plätze,...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Rudi Lechner
Martin Reschl, Facharzt für Orthopädie und Traumatologie, eröffnete eine zweite Ordination in Deutsch Schützen.
10

Interview der Woche
Martin Reschl - ein Teamarzt, dem die Patienten vertrauen

Der Facharzt für Orthopädie und Traumatologie, sowie erfahrene Sportmediziner Martin Reschl berichtet über sein "healthdoctors"-Netzwerk, Arbeit und gibt Tipps für einen guten Tag.  OBERWART. Martin Reschl ist Teamarzt beim ÖSV, ÖFB, der SV Oberwart und den Unger Steel Gunners Oberwart. Der erfolgreiche Facharzt für Orthopädie und Traumatologie gibt im exklusiven Bezirksblätter-Interview Einblick in seine vielseitige Tätigkeit. BEZIRKSBLÄTTER: War es schon immer dein Traumberuf, Arzt zu werden...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Felix Powondra und Anna-Maria Galler strahlen mit ihren Medaillen um die Wette.

Junioren-WM
Radstädter Snowboard-Ass Galler rast zu Bronzemedaille

Die Bronzemedaille durfte Snowboarderin Anna-Maria Galler aus Radstadt bei der Junioren-WM in Russland bejubeln.  KRASNOJARSK. Bei der Snowboard-Junioren-WM im russischen Krasnojarsk durfte sich die Radstädterin Anna-Maria Galler über einen dritten Platz freuen. Die ÖSV-Nachwuchsfahrerin konnte im Finale des Snowboardcross-Bewerbs glänzen und holte nach einem packenden Dreikampf um die Medaillenränge die Bronzene. Am Ende musste sie sich nur der siegreichen Tschechin Sara Strnadova und der...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Zauner
Kitzbühel, der K.S.C. und die Hahnenkammrennen bleiben weiter Mittelpunkt für Michael Huber.

ÖSV - Michael Huber
Michael Huber zieht K.S.C. dem ÖSV vor

Kitzbüheler Skiclub- und Hahnenkamm-Chef nimmt sich aus dem ÖSV-Rennen. KITZBÜHEL. Der nächste ÖSV-Präsident und Nachfolger von Langzeitchef Peter Schröcksnadel wird nicht Michael Huber heißen. Der Kitzbüheler nahm sich lt. APA-Meldung selbst aus dem Rennen. Er bezeichnet das ÖSV-Präsidentenamt als unvereinbar mit seiner hauptberuflichen Betreuung der Hahnenkamm-Agenden. Seine Funktionen (K.S.C.-Präsident, HK-Cheforganisator) in der Gamsstadt wole er nicht aufgeben. "Ich bin kein Kandidat mehr....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Daniel Bacher und Sieger Matej Svancer
2

Fulpmes
Bacher ist Vize-Junioren Weltmeister im Slopestyle!

Für die „next Generation“ des ÖSV Freeski Teams geht aktuell in Krasnojarsk (Russland) die Junioren-Weltmeisterschaft in den Disziplinen Slopestyle und Big Air über die Bühne. FULPMES. Und dabei konnte der junge Stubaier Daniel Bacher am Sonntag gleich einen tollen Erfolg einfahren: Er holte sich im Slopestyle Finale den hervorragenden zweiten Platz und sicherte sich damit den Vize-Junioren Weltmeistertitel! Nach zwei guten Trainingstagen, geprägt von sibirischen Temperaturen um die -20 Grad...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Bei den Continentalcup-Rennen in Russland will Richard Leitgeb noch einmal zeigen, was er kann.
2

Richard Leitgeb
Als Abschluss nach Russland

Mit den Continental-Rennen am kommenden Wochenende beendet Richard Leitgeb seine Skisaison. STRASSBURG. In Juzhno-Sakhalinsk, in Russland, finden ab 19. März Continentalcup-Rennen mit Kärntner Beteiligung statt. ESV-St. Veit Athlet Richard Leitgeb wird bei den vier Slaloms am Start sein. "Für mich sind das die letzten internationalen Rennen, da gilt es noch einmal zu beweisen, was ich drauf habe", erzählt Leitgeb, "danach kommen nur noch die Österreichischen Meisterschaften Ende März." Die...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Rudi Lechner
Die japanische Skispringerin Sara Takanashi und ihr Trainer Janko Zwitter arbeiten bereist seit elf Jahren erfolgreich zusammen. Nach WM-Edelmetall wünschen sich die beiden in Peking erstmals Olympia-Gold.
2

Janko Zwitter
Mit dem Home-Office-Trainer zu Edelmetall

Janko Zwitter führte Skispringerin Sara Takanashi (Japan) zu WM-Silber und Bronze. Die WOCHE sprach mit ihm über seinen Schützling, die Gailtaler Schispringer-Armada und den schwierigen Weg an die Spitze. WOCHE: Sie sind ein Pionier des Damen-Skisprungs. Seit elf Saisonen trainieren Sie die 60-fache Einzelweltcup-Siegerin Sara Takanashi aus Japan. Sie trainiert vermehrt in ihrer Heimat. Wie haben Sie ihre Trainerarbeit, in einer Zeit mit Reisebeschränkungen, ausgeübt? JANKO ZWITTER: Man könnte...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Peter Tiefling
Lara Wolf aus dem Paznaun holte sich zuletzt den Titel Staatsmeisterin im Slopestyle – Nun kämpft sie im WM-Finale in Aspen.

ÖSV Freeskier
Lara Wolf zieht ins Slopestyle-WM-Finale ein

SEE IM PAZNAUN, KAPPL, ASPEN. Bei der Freeski Weltmeisterschaft schaffte die Paznaunerin Lara Wolf als Siebte den Einzug ins Achterfinale. Das Slopestyle Finale wird am 13. März. 2021 um 17:25 Uhr auf ORF Sport + übertragen. Extrem starke Konkurrenz Lara Wolf hat am Donnerstag (11. März) bei der Weltmeisterschaft in Aspen (USA) als Siebte der Slopestyle-Qualifikation den Sprung in das Achterfinale geschafft, welches am Samstag, 13. März 2021 ausgetragen wird. Mit einer Wertung von 62,55 Punkte...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Julijan Smid überzeugt mit seinem Fluggefühl nicht nur die Sprungrichter, sondern auch Andreas Goldberger.
4

Julijan Smid
Seine Titel haben viele Väter

Skispringer Julijan Smid (17) widmet seinen Trainern und seinem Umfeld die österreichischen Meistertitel und den Gesamtsieg im Austria-Cup. Jetzt stehen B-Kader und Matura im Fokus. ACHOMITZ/LATSCHACH. Genetisch ist der Kärntner Nachwuchsspringer Julijan Smid zweifach positiv eingestellt: Vater ehemaliger Kicker und Mutter konsequent, diszipliniert und zielstrebig. Aber die Wahl, welche Sportart er für sich auswählt, stellten ihm seine Eltern frei. Julijan entschied sich richtig. Bereits im...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Peter Tiefling
Die KaderläuferInnen des TSV Bezirk Landeck beim Training in der Riefe.
9

TSV Bezirk Landeck
Skitalente glänzten wieder nach langer Rennpause

BEZIRK LANDECK, SEEFELD, SEMMERING. Die KaderläuferInnen aus dem Bezirk Landeck holten bei den Österreichischen Meisterschaften und im TSV-Landescup am Semmering und in Seefeld tolle Ergebnisse. Hometraining statt Skirennen Seit dem Lockdown im März 2020 blieben die Starttore für die Skitalente des TSV-Bezirks Landeck geschlossen. Das gemeinsame Sommertraining mit Mira Raggl und TSV-Bezirksreferent Christoph Patigler schürte zwar noch Hoffnungen auf einen Rennwinter, aber dann hieß es...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Stefan Kraft, frischgebackener Weltmeister von Oberstdorf, soll auch 2024 für einen Höhenflug an Kulm sorgen.

Kulm: Gute Chancen für die Skiflug-WM 2024

Der Österreichische Skiverband bewirbt sich mit dem Kulm für die Skiflug-Weltmeisterschaft 2024. Im Jahr 2020 stand der Skiflugweltcup am Kulm ganz im Zeichen des Neustarts. Unter dem Motto „Wir sind Kulm“ zeichnete das neue Organisationsteam rund um den neuen OK-Chef Christoph Prüller erstmals am Kulm verantwortlich. Gemeinsam mit dem Österreichischen Skiverband, dem Land Steiermark, der Gemeinde Bad Mitterndorf, dem Tourismusverband Ausseerland, den Sponsoren sowie den regionalen Vereinen...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Die 24-jährige ÖSV-Läuferin kann schon zahlreiche Erfolge verbuchen.

Elisabeth Reisinger
"Der Weg zurück war mühsam"

Mit zweieinhalb Jahren stand Elisabeth Reisinger das erste Mal auf den Brettern. Gelernt hat sie das Skifahren auf dem Schlepplifthang "Monte Kicking", der sich in ihrer Heimatgemeinde Peilstein befindet.  PEILSTEIN. Heute kann die 24-jährige ÖSV-Läuferin schon zahlreiche Erfolge verbuchen: In der Europacupsaison 2018/19 entschied sie mit insgesamt sechs Siegen die Gesamt-, Abfahrts- und Super-G-Wertung für sich. Im Jänner 2020 platzierte sich Reisinger mit Rang zehn in der Kombination von...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Der Hinterpitztaler Joshua Sturm holte sich in Bansko Bronze bei der Junioren-WM.

Junioren WM
Joshua Sturm holt sich die Bronze-Medaille

BANSKO/ST.LEONHARD. Für einen bronzefarbenen Erfolg im Slalom bei der Juniorenweltmeisterschaft sorgte der junge Pitztaler Joshua Sturm vergangene Woche in Bansko. Nach dem ersten Durchgang lag er noch in Lauerstellung auf Platz sieben, drückte im zweiten Lauf aber aufs Gas und holte mit Laufbestzeit schlussendlich die Bronze-Medaille. „Nachdem mein Zimmerkollege Lukas Feurstein mit zwei Medaillen schon ordentlich vorgelegt hatte, bin ich froh, dass ich doch noch nachziehen konnte“, scherzte...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Marco Odermatt
4

Ski Weltcup - Saalbach
Gensbichler: Es war ein sensationelles Rennen

Ein spannender Super-G stand am heutigen Sonntag in Saalbach Hinterglemm am Programm. Marco Odermatt aus der Schweiz brillierte mit einem überragenden Lauf. SAALBACH HINTERGLEMM. Seinen ersten Weltcupsieg der Saison im Super-G konnte sich Marco Odermatt heute in Saalbach Hinterglemm holen. Mit einem großen Vorsprung verdrängt er mit Startnummer 9 Vincent Kriechmayr vom Leader Podest. Nur Matthieu Baillet drängt sich noch dazwischen und vertagt somit die Entscheidung über den...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Lena Frommer wurde vierte im Slalom.
16

Ski Alpin
ÖSV Schülermeisterschaften 2021 Semmering

Vom vergangenen Dienstag bis Freitag fanden die österreichischen Schülermeisterschaften in Semmering Niederösterreich statt. SEMMERING. Schon traditionell im Alpinen Nachwuchsskisport trafen sich die besten Athleten/innen Österreichs, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Natürlich waren auch die Salzburger Talente am Start, um sich das begehrte Edelmetall um den Hals zu hängen. Leider war dies nicht das erfolgreichste Jahr für die SLSV-Truppe. Jedoch überzeugten einige Youngsters mit tollen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Biathlon-Weltcup im tschechischen Nove Mesto.

Biathlon-Weltcup in Nove Mesto
Biathlon-Staffeln neunten und sechsten Rang

Biathlon-Weltcup geht in Tschechien weiter; an zwei Wochenenden stehen zwölf Rennen am Programm. NOVE MESTO, BEZIRK KITZBÜHEL. Nach der erfolgreichen WM in Pokljuka startet edas ÖSV-Biathlonteam ins letzte Weltcup-Drittel der Saison. Im tschechischen Traditionsort Nove Mesto stehen an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden insgesamt zwölf Rennen auf dem Programm. Im ÖSV-Herrenteam ersetzte am ersten Rennwochenende Patrick Jakob (St. Ulrich) Julian Eberhard (Rückenprobleme). Die ÖSV-Damenstaffel...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.