ösv

Beiträge zum Thema ösv

Sport
Olympiasiegerin Anna Gasser strahlt: Sie hat im Kaunertal endlich wieder die Möglichkeit, zu trainieren.
4 Bilder

Training im Kaunertal
Anna Gasser zurück im Schnee am Kaunertaler Gletscher

KAUNERTAL. Oympiasiegerin Anna Gasser ist nach zwei Monaten Corona-Pause endlich wieder zurück auf dem Snowboard. Möglich gemacht hat dies der Kaunertaler Gletscher in Zusammenarbeit mit dem ÖSV und Pistenbully. Seit einigen Tagen trainieren Anna und ihre ÖSV-Kollegen Clemens Millauer und Moritz Amsüss auf dem eigens gebauten Jump. Perfektes Setup am Kaunertaler GletscherAnna freut sich riesig: „Es ist toll, endlich wieder auf dem Snowboard zu stehen. Gerade die Frühjahrszeit am Berg zu...

  • 22.05.20
Sport
Eine tolle Saison machte es möglich: Franzi Gritsch ist nun Teil des Nationalkaders.

Ötztaler Skiass erhielt weitere Belohnung für tolle Saison
Franzi jetzt im Nationalkader

UMHAUSEN (pele). Es war ihre bisher stärkste Saison, die dann allerdings abrupt endete. Die Ötztalerin Franziska Gritsch wird aber dennoch gerne auf den Skiwinter 2019/2020 zurückblicken. Denn für ihre starken Ergebnisse erhielt sie nun eine weitere Belohnung: Im starken österreichischen Skiteam rückte sie vom A- in den Nationalkader auf und gehört damit endgültig zu den Ski-Aushängeschildern des Landes. „Das freut mich natürlich wahnsinnig und ist eine große Bestätigung, dass der von mir...

  • 07.05.20
Sport
Manuel Feller nun im A-Kader des ÖSV.

ÖSV - Kader 2020/21
Die ÖSV-Kader '20/'21 „stehen“

Manuel Feller nicht mehr im Nationalteam; Leitner und Hauser weiterhin im Biathlon- A-Team. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Der ÖSV hat die Kader für die künftige Winter-Rennsaison bekannt gegeben. Zahleiche Tiroler sowie auch Sportler aus dem Bezirk Kitzbühel scheinen in den diversen Kadern auf. Bei den Alpin-Herren fiel Manuel Feller (Fieberbrunn) aus dem Nationalteam in den A-Kader. Dies ist Folge einer Verschärfung der Kriterien zur Kader-Einteilung von Sportchef Toni Giger (nur Top-10...

  • 06.05.20
Sport
Gerald Hönig - ÖSV Damen Biathlon Trainer.

Damen Biathlon Österreich
Deutscher Trainer für die ÖSV Biathlon Damen

ÖSTERREICH (sch). Der Deutsche Gerald Hönig ist ab sofort Trainer der ÖSV Biathlon Damen. Der 61-Jährige arbeitete zuvor 13 Jahre lang im Weltcupteam des Deutschen Skiverbandes. Von 2014 bis 2018 war der diplomierte Sportlehrer Bundestrainer der Damen-Nationalmannschaft, mit welcher er große Erfolge feierte. Gemeinsam mit Österreichas Damen-Cheftrainer Markus Fischer soll Hönig eine schlagkräftige Weltcup-Mannschaft rund um Lisa Hauser und Katharina Innerhofer formen. Franz Berger (Leitung...

  • 03.05.20
Sport
Dominik Landertinger mit seiner Trophäensammlung.
3 Bilder

Biathlon - PillerseeTaler
Dominik "Landi" Landertinger gab Rücktritt bekannt

ÖSV-Biathlet Dominik Landertinger beendet seine eindrucksvolle Karriere. HOCHFILZEN (niko). Gemessen an Medaillen bei Großveranstaltungen darf der Hochfilzener Dominik Landertinger auf die erfolgreichste rot-weiß-rote Biathlon-Laufbahn aller Zeiten zurückblicken. Nach vier Olympiamedaillen, fünf WM-Medaillen und 37 Weltcup-Podestplätzen stellt der 32-jährige ÖSV-Biathlet sein Gewehr und seine Langlauf-Ski endgültig ins Eck. „Für mich ist jetzt der richtige Zeitpunkt aufzuhören. Seit...

  • 20.04.20
Sport
Andreas Widhölzl
2 Bilder

Skisprung
Widhölzl neuer Adlertrainer

Auf Vorschlag von Sportdirektor Toni Giger und des sportlichen Leiters für Sprunglauf und Nordische Kombination, Mario Stecher, hat das Präsidium des Österreichischen Skiverbandes Andreas Widhölzl zum neuen Cheftrainer der Skisprung-Herren bestellt. Der 43-jährige Tiroler Spitzenathlet tritt die Nachfolge seines Landsmannes Andreas Felder an. "Mit Andi Widhölzl an der Spitze sind wir sicher bestens gerüstet. Er hat in den vergangenen Jahren bereits hervorragende Arbeit für den Österreichischen...

  • 31.03.20
Sport
Andi Widhölzl übernimmt die ÖSV-Adler.

Neuer ÖSV-Sprungtrainer
Andreas Widhölzl soll Flügel verleihen - mit Umfrage!

ÖSV/Skispringen: Andreas Widhölzl ist neuer Herren-Cheftrainer. FIEBERBRUNN (niko). Auf Vorschlag von Sportdirektor Toni Giger und des sportlichen Leiters für Sprunglauf und Nordische Kombination, Mario Stecher, hat das Präsidium des Österreichischen Skiverbandes (ÖSV) heute (Di, 31. 3.) Andreas Widhölzl zum neuen Cheftrainer der Skisprung-Herren bestellt. Der 43-jährige gebürtige Fieberbrunner tritt mit sofortiger Wirkung die Nachfolge von Andreas Felder an. Als Co-Trainer stehen...

  • 31.03.20
Sport

Europacupsaison beendet
Raphael Haaser und Rosina Schneeberger starten im Weltcup

MAURACH/RAMSAU(wk). Nach 56 Rennen ging kürzlich die Europacup Saison der alpinen Skirennfahrer zu Ende. Raphael Haaser aus Maurach am Achensee fuhr 4 mal auf das Podest und konnte zwei Rennen gewinnen. Der Bruder von Weltcup- Ass Ricarda Haaser gewann die Super- G Gesamtwertung und hat in der kommenden Saison ebenso einen fixen Platz im rot- weiß- roten Weltcupteam wie auch die Zillertalerin Rosina Schneeberger (Foto). Sie belegte in der EC -Gesamtwertung den zweiten Platz und wurde auch in...

  • 21.03.20
Sport
Chiara Hölzl erbrachte mit dem zweiten Platz im Gesamtweltcup eine persönliche Bestleistung.

Weltcup Skispringen
Hölzl beendet Weltcup auf zweitem Platz

Bei den Skispringerinnen ist der Weltcup ebenso wie bei den Herren beendet. Chiara Hölzl landete im Gesamtweltcup auf dem zweiten Platz. SCHWARZACH. Nachdem von der FIS (Internationaler Skiverband) alle weiteren Skisprungbewerbe der Saison 2019/20 abgesagt wurden, ist auch für die Damen der Weltcup beendet. Damit ist für Chiara Hölzl die Saison mit einer persönlichen Höchstleistung als Vizeweltcupsiegerin zu Ende gegangen. Die Pongauerin, die für den SV Schwarzach springt, feierte heuer ihre...

  • 12.03.20
Sport
Dreifach-Vize-Juniorenweltmeisterin Lisa Grill (li.) und Dreifach-Juniorenweltmeisterin Magdalena Egger bei einer der drei Siegerehrungen.

Junioren-WM Narvik 2020
Lisa Grill schafft den silbernen Hattrick

Gute Nachricht des Tages: Abfahrt, Super-G und Alpine Kombination – Tamsweger Skifahrerin ist dreifache Vize-Junioren-Weltmeisterin. TAMSWEG, NARVIK. Skifahrerin Lisa Grill (li.) vom USC Mariapfarr-Weißpriach-Göriach fuhr für das ÖSV-Team bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Narvik (Norwegen) am Wochenende sowohl in der Abfahrt als auch im Super-G den zweiten Platz heim. Die Tamswegerin nach dem Super-G: „Es ist richtig cool noch eine Medaille zu holen. Am Anfang habe ich mich schon ein...

  • 09.03.20
Sport
(Archivfoto) Lisa Grill, Jahrgang 2000, aus Tamsweg.
3 Bilder

FIS Alpine Junioren Weltmeisterschaft
Zweimal Silber für Lisa Grill

Gute Nachricht des Tages: Skifahrerin Lisa Grill vom USC Mariapfarr-Weißpriach-Göriach fährt für das ÖSV-Team bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Narvik in der Abfahrt und im Super-G jeweils den zweiten Platz heim. TAMSWEG, NARVIK. Für die Tamswegerin Lisa Grill vom USC Mariapfarr-Weißpriach-Göriach läuft die "FIS Alpine Junioren Weltmeisterschaft", die derzeit in Narvik (Norwegen) stattfindet, gut.  Nicht nur für Grill läuft es, sondern das gesamte ÖSV-Team startete exzellent in diese...

  • 08.03.20
  •  1
Sport
Nadine Fest im Gespäch mit Peter Tiefling (WOCHE).
5 Bilder

Interview: Nadine Fest
Nadine Fest: „Jetzt gilt es alle Körner zu sammeln“

Die Arriacherin Nadine Fest ist im Schi-Europacup das Maß aller Dinge. Mit der WOCHE sprach sie über kleinen Traum, Karriere und Ziele, ... . ARRIACH. WOCHE: Frau Fest, Gratulation zu den Erfolgen. Wie fühlt sich die dreifache EC-Leaderposition in der Gesamtwertung, Super G und Abfahrt an? NADINE FEST: Es ist so, wie wenn ein kleiner Traum in Erfüllung gegangen ist. Aufgrund der großen Dichte an ÖSV-Weltcupstarterinnen habe ich gewusst,  es wird eine schwierige Saison werden. Daher verspüre...

  • 04.03.20
SportBezahlte Anzeige
Der Skisport ist mit Kärnten untrennbar verbunden.

Skisport
Der Skisport in Kärnten

Der Landesskiverband Kärnten (LSVK) mit rund 12.870 Mitgliedern in 87 Vereinen ist selbst Mitglied des Österreichischen Skiverbandes. Ein großer Vorteil der ÖSV-Mitgliedschaft ist die Inanspruchnahme einer kollektiven Unfall-, Rechtsschutz- und Haftpflichtversicherung. Der LSVK arbeitet in enger Kooperation mit der Wirtschaft – hier insbesondere mit dem Wintertourismus – sowohl im sportlichen als auch im wirtschaftlichen Interesse zusammen. Die wichtigsten Gremien des Landesskiverbandes ...

  • 03.03.20
Sport
4 Bilder

Ja zu OÖ
Schiunion Böhmerwald setzt auf heimischen Nachwuchs

BEZIRK ROHRBACH. Die Schiunion Böhmerwald ist mit knapp 700 Mitgliedern einer der größten ÖSV-Vereine in Oberösterreich. "Wir sind ein 'rennsportorientierter' Verein, wobei die Förderung der talentierten, einheimischen Skisportler absolut im Mittelpunkt steht. Einfach gesagt: Wir betreiben Leistungssport im Nachwuchsbereich", erklärt Manfred Patrasso, Obmann der Schiunion Böhmerwald. Es ist ihm wichtig, dass den Kindern aus der Region die Möglichkeit geboten wird, leistungsorientierten...

  • 03.03.20
Wirtschaft
Löffler sagt "JA" zum Produktionsstandort in Ried im Innkreis. Regionale Wertschöpfung als Schlagwort.
2 Bilder

Regionale Werschöpfung
"Wir nehmen keine billigen Abkürzungen!"

Weltweit bekannt, bekennt sich die Sportbekleidungsfirma Löffler zu ihren Wurzeln und zum Produktionsstandort Ried. RIED IM INNKREIS. Mit mehr als 27 Millionen konnte die Rieder Firma Löffler im vorangegangen Geschäftsjahr den zweithöchsten Umsatz der Unternehmensgeschichte verbuchen. Im aktuellen Geschäftsjahr, das bis Ende Februar lief, wird man die durchaus hoch gesteckten Ziele zwar nicht ganz erreichen, aber dennoch nur knapp unter dem Letztjahresergebnis abschließen. In Zeiten des...

  • 02.03.20
  •  1
Sport
Lisa Grill, Jahrgang 2000, aus Tamsweg.
2 Bilder

Ski Alpin
Lisa Grill startet in Narvik

Unter den ÖSV-Nominierten für die "FIS Alpine Junioren Weltmeisterschaft" ist eine Skifahrerin des USC Mariapfarr-Weißpriach-Göriach. TAMSWEG, NARVIK. Bei den "FIS Alpine Junioren Weltmeisterschaft", die von 5. bis 14. März 2020 in Narvik in Norwegen stattfindet, ist Österreich mit 16 AthletInnen vertreten. Untern den ÖSV-Nominierten ist auch eine Lungauerin: Lisa Grill, Jahrgang 2000, aus Tamsweg. Die Lungauer Skisportlerin ist Mitglied des USC Mariapfarr-Weißpriach-Göriach. >>...

  • 28.02.20
  •  1
Sport
Schiass Katharina Truppe
3 Bilder

Interview
Katharina Truppe: „Im Slalom bin ich in einem richtigen Flow“

Katharina Truppe fuhr beim Slalomweltcup in Kranjska Gora auf das Podest. Die WOCHE sprach mit ihr über Gefühle, Ziele, Flow, und neues ÖSV-Cheftrainerteam, … WOCHE: Beim letzten Weltcupslalom sind sie in Kranjska Gora aufs Podium gefahren. Was waren ihre ersten Gedanken und Gefühle? KATHARINA TRUPPE: Ich war einfach überwältigt. Ich durfte bei meinem fast Heimrennen, vor meiner Familie, Freuden und Fans auf dem Podest stehen. Es war etwas ganz Anderes, als bei meinem ersten Podestplatz...

  • 25.02.20
Sport
Staffelbewerbe bei der WM in Südtirol.

ÖSV-Staffeln gingen bei WM leer aus

Keine Medaillen für ÖSV in den Staffelbewerben der Biathlon-WM. ANTHOLZ, HOCHFILZEN, REITH. Der 4 x 6 km Staffelbewerb der Damen bei der Biathlon-WM in Antholz endete mit einem Favoritensieg für die Norwegerinnen. Österreichs Team in der Besetzung Julia Schwaiger, Lisa Hauser, Christina Rieder und Katharina Innerhofer landete mit 13 Nachladern und drei Strafrunden auf dem enttäuschenden 12. Platz. Damit steht weiterhin der 10. Platz bei der Biathlon-WM 2015 in Kontiolahti als bestes...

  • 24.02.20
Sport
Daniel Danklmaier (re.) zeigte sich zufrieden nach dem Training in Hinterster

Skiweltcup Hinterstoder 2020
"Wir sind ein gutes Speedteam"

Drei Alpine Weltcup-Rennen stehen von 28. Februar bis 1. März 2020 in Hinterstoder am Programm. Die Piste getestet hat auch der österreichische Speedspezialist Daniel Danklmaier. HINTERSTODER (statt). Zufrieden zeigte sich Danklmaier im Ziel. "Es war ein geiles Training, Nach dem Regen heute Nacht hätte ich mir das nicht gedacht. Ich werde Kombination und Super-G in Hinterstoder fahren. Der Riesentorlauf ist nichts für mich, den überlasse ich lieber den Technikern." "Vinz und Mottl sind...

  • 22.02.20
Sport
Elisabeth Reisinger stammt aus Peilstein.

Sportverletzung
Elisabeth Reisinger muss Saison vorzeitig beenden

SCHWEIZ, BEZIRK ROHRBACH. Mit dem Hubschrauber musste die Skirennläuferin Elisabeth Reisinger aus Peilstein am Freitag, 21. Februar, abtransportiert werden. Bei der Abfahrt in Crans Montana stürzte sie und flog ins Netz. Eine genau Diagnose ist noch ausständig, laut ÖSV-Abfahrtschef Roland Assinger „sah es aber nicht gut aus“. Der Schmerzschrei war über die TV-Mikros deutlich zu hören. Ein Betreuerteam war schnell zur Stelle. Es wird vermutet, dass sie sich am linken Knie verletzt hat. Im Jahr...

  • 21.02.20
Sport
Seit 13 Jahren findet Janko Zwitter (weißes Trikot) immer Wege und Lösungen, um mit  seinem Schützling Sara Takanshi erfolgreich zu trainieren und formte sie zur erfolgreichsten Schispringerin aller Zeiten.
2 Bilder

Interview Janko Zwitter
„Sepp Gratzer legte meine Spur"

Janko Zwitter spricht im WOCHE-Interview über Pionierarbeit und Sara Takanashi. ACHOMITZ. Der Achomitzer Janko Zwitter ist einer der erfolgreichsten Trainer im Damen-Sprungsport. Mit der WOCHE Gailtal sprach er über Pionierarbeit, Sara Takanashi und seine Doppelfunktion als Trainer der Italienerinnen. WOCHE: Herr Zwitter, Sie sind ein Pionier des Damen-Skisprunges. Wie kam es dazu? JANKO ZWITTER: Eigentlich ganz unvorhergesehen. Ich war 1999 beim österreichischen Bundesheer zum...

  • 18.02.20
Sport
Rennleiterin Eveline Rohregger hat gut lachen. Die Piste wurde von der FIS freigegeben.

Skiweltcup Hinterstoder 2020
Positive Schneekontrolle der FIS

Der Internationale Skiverband (FIS) hat am Montag mitgeteilt, dass die Schneekontrolle für die alpinen Skiweltcup-Rennen der Herren in Hinterstoder positiv verlaufen ist. HINTERSTODER (sta). Die Vorbereitungen verlaufen nach Plan. Das Team der ehrenamtlichen Mitarbeitern wächst von Tag zu Tag. "Die interne Stimmung ist sehr positiv, weil sich alle Beteiligten über die lange Zeit der Vorbereitung, die für viele schon mehr als ein Jahr andauert, sehr darauf freuen, wenn es am 28. Februar...

  • 18.02.20
Sport
Lisa Hauser 17. im WM-Sprint.

Biathlon WM Antholz
Lisa Hauser im WM-Sprint auf Rang 17

WM Antholz | Sprint Damen | Zwei Österreicherinnen in den Top-20. ANTHOLZ, REITH. Marte Olsbu Roeiseland (NOR) hat den Sprint-Krimi der Damen in Antholz gewonnen. Von den 101 Athletinnen absolvierten nur vier Athletinnen beide Schießen fehlerfrei. Fast wäre das auch Lisa Hauser gelungen. Im Stehendanschlag musste allerdings auch die treffsichere Reitherin (K.S.C.) eine Strafrunde in Kauf nehmen. Im Endklassement landete die 26-Jährige mit 56,3 Sekunden Rückstand als beste Österreicherin...

  • 15.02.20
Sport
Ein Teil der FunktionärInnen des USV Krakauebene und Bürgermeister Gerhard Stolz mit Doppelsiegerin Hannah Köck.
11 Bilder

Krakauer FIS-Tage
26. Krakauer FIS-Tage mit Beteiligung aus 13 Nationen

Am 08. und 09. Februar 2020 hatten wir die Ehre, die bereits zur Tradition gewordenen FIS-Tage zum 26. Mal auszutragen. Bereits bekannte Namen aus Europacup und Weltcup sowie viele Nachwuchsläuferinnen reisten in die Krakau an. Schon in den Tagen davor wartete aufgrund des Schneefalls zu Wochenbeginn viel Arbeit an der Piste auf die Mitarbeiter. Durch gute Zusammenarbeit und die Flexibilität des Teams und Trainern des Österreichischen Skiverbandes (ÖSV) konnten perfekte Pistenverhältnisse...

  • 12.02.20
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.