ÖTV

Beiträge zum Thema ÖTV

Heidi Lanzenhofer (Turnierleiterin) Kristyna Horakova, Marlies Szupper (Siegerin), Mario Haider-Maurer (Sieger), Christopfer Hutterer, Gerhard Wieser (Organisation/Oberschiedsrichter) und Mario Wallner (Obmann UTC Kilb).

Hochklassiges Tennis auf der Kilber Anlage

KILB. Bereits zum 23. Mal veranstaltete der UTC Kilb sein ÖTV Turnier und durfte sich über hochklassiges Tennis auf deren Anlage freuen. Dabei konnten sich die Spieler des Klosterneuburger Tennisvereins in Szene setzen, die sie sowohl den Titel bei den Damen als auch bei den Herren sicherten. Mario Haider-Maurer gewann das Finalspiel gegen Christopher Hutterer, Marlies Szupper triumphierte gegen Kristyna Horakova. Für die beiden Lokalmatadore des UTC Kilb Benjamin Klauser und Markus Klaus war...

  • Melk
  • Werner Schrittwieser
Überzeugt und motiviert: Ex-Profi Alex Antonitsch unterstützt Andreas Munk und sein Start-Up "eTennis" am Weg nach oben.
2 3

Start-Up aus Niederösterreich erobert die Tennisplätze Europas

Eine Erfolgsgeschichte mit Ursprung im Mittelpunkt Niederösterreichs: Andreas Munk aus Kapelln (Bezirk St. Pölten-Land) erleichtert mit eTennis das Leben vieler Tennis-Funktionäre und sorgt gleichzeitig für einen Boom der Sportart. Andreas Munk gründete 2013 das Start-Up eTennis, das mittlerweile von 15.000 Tennisspielern bei Anlagen in Österreich, Deutschland, Schweiz und Luxemburg genutzt wird. eTennis im Einsatz bei der Beachvolleyball-WM Das Online System erleichtert die tägliche Arbeit für...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Turnierleitung Heidi Lanzenhofer, Sponsor Vertreter Raika Kilb Mario Wallner, Oberschiedsrichter Stefan Rosenwirth, Spieler/innen Victoria Walter, Stefanie Vock, Markus Sedletzky, Adrian Partl und Obmann Gerhard Wieser.

Tennis: Partl und Vock siegen in Kilb

KILB. Die zahlreichen Fans erlebten letzte Woche beim ÖTV-Tennisturnier vier Tage lang Tennis vom Feinsten auf der Anlage des UTC Kilb. Bei den Herren stieß Titelverteidiger Markus Sedletzky neuerlich ins Finale vor, musste sich dort aber klar mit 0:6 und 2:6 gegen Adrian Partl geschlagen geben. Die Halbfinale waren eng verlaufen - Daniel Kopeinigg lieferte Partl beim 6:7 und 5:7 ein enges Rennen, Sedletzky musste gegen Adnan Al-Mahmoud sogar über drei Sätze gehen. Bei den Damen schafften es...

  • Melk
  • Christian Rabl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.