ÖVP

Beiträge zum Thema ÖVP

Politik
Nöchlings Bürgermeister Georg Strasser kletterte mit seiner Gemeinde bis auf Platz 56 des Bonitäts-Rankings hinauf.
6 Bilder

Gut geerdet in den Nationalrat

Bauernbund-Kandidat Georg Strasser über Heimat, Wahlkampf und Michael Spindelegger. BEZIRKSBLÄTTER: Von Nöchling ins ferne Wien. Wann wurde aus dieser Möglichkeit eine echte Chance? GEORG STRASSER: "Vor etwas mehr als einem halben Jahr ist man auf mich zugekommen, ob ich für den Nationalrat kandidieren würde und nach einigen Tagen Bedenkzeit mit meiner Familie habe ich zugesagt." Ist Ihnen Nöchling also zu klein geworden? "Nein, natürlich nicht. Nöchling wird weiterhin mein Lebensmittelpunkt...

  • 10.09.13
Politik
8 Bilder

Aufsichtsrat für 329 Euro

Klaus Schneeberger, Klubobmann des Landesklubs der ÖVP Niederösterreich, im Gespräch mit P3TV-Chef Rudolf Vajda und Bezirksblätter-Chefredakteur Oswald Hicker. Ihre Immunität wurde wegen Untreueverdacht in der Causa Hypo aufgehoben. Wie kann man da Ehrlichkeit vermitteln? „Diese Anzeige war rein politisch motiviert. Insgesamt wurden von Stefan Petzner 12 Aufsichtsräte angezeigt. Da sind auch etwa Ex-Innenminister Schlögl und Bürgermeister Sonnweber von der SPÖ dabei. Auch die Betriebsräte....

  • 22.02.13
Politik
Albert Brandstetter, Gudrun Haas, Karl Moser, Günter Lameraner und Herta Engl.

Die magische Zahl der ÖVP

1.053. Genauso viele Stimmen fehlten den Melker Schwarzen 2009 auf ein zweites Grundmandat. BEZIRK MELK. (CT) Das Team Stronach beeindruckt die Melker ÖVP nicht im Geringsten, man besinnt sich viel mehr auf seine eigene Stärke und hat einen gemeinsamen Traum: ein zweites Grundmandat im Bezirk erreichen. "Die magische Zahl ist 1.053. So viele Stimmen haben uns bei der letzten Wahl gefehlt", sagt der Zweitplatzierte Polizist Günter Lameraner aus Pöchlarn. "Und dafür werden wir alle kämpfen",...

  • 13.02.13
Politik

Stronach als Wahlhelfer der ÖVP

Die Opposition hat insgeheim gejubelt, als Frank Stronach seine Kandidatur in Niederösterreich bekanntgab. Alleine hätten es SPÖ, FPÖ und Grüne nur schwer geschafft, die absolute Pröll-Mehrheit zu gefährden. Verschwörungstheoretiker orakelten gar, Stronach wäre von der SPÖ zum Wahlantritt ermuntert worden. Aber was anfangs wie ein starker Verbündeter gegen einen gemeinsamen Feind aussah, wird zusehends zum Bumerang. Denn Umfragen zeigen: Stronach schadet Parteien, welche von Protestwählern...

  • 13.02.13
Leute
35 Bilder

Ferschnitzer tanzen in die tiefe Nacht hinein

Alljährlich lädt die örtliche ÖVP zu einem schillernden Gemeindeball. FERSCHNITZ (MiW). Nicht nur das Rahmenprogramm des von der ÖVP veransstalteten „Ball der Ferschnitzer“ konnte sich an dem Abend sehen lassen: Mit Begrüßungscocktail wurde dem Gaumen geschmeichelt, die Eröffnungspolonaise durch die Ferschnitzer Jugend ließ das Herz hüpfen, die Mitternachts-Show der örtlichen JVP sorgte für beste Stimmung und eine Tombola mit über einhundert Sachpreisen ließ kein Auge trocken bleiben. Für die...

  • 16.01.13
Politik
Landeschef Pröll will Technologie  stärken und Verwaltung beschleunigen.

„Ein Tag entscheidet über fünf Jahre“

Regierungsklausur: Niederösterreich soll Land der Patente werden. Bei der Regierungsklausur der VP in Gaming zog Erwin Pröll eine Bilanz seiner 20-jährigen Amtszeit. Niederösterreich habe eine dynamische Entwicklung aufzuzeigen: „Niederösterreich hat das höchste Durchschnittseinkommen im Vergleich mit allen anderen Bundesländern, und mit 600.000 Jobs haben wir 2012 einen absoluten Beschäftigungsrekord. Auch bei den Betriebsansiedlungen und im Tourismus sind Rekordwerte verzeichnet worden."...

  • 09.01.13
  •  1
Lokales
Gerhard Karner (ganz rechts, stehend): "Kindergärten haben so lange offen, wie Eltern es brauchen."

'Arbeiterkammer redet die Kindergärten schlecht'

BEZIRK MELK. Kein gutes Haar an der aktuellen Studie der Arbeiterkammer (AK) zur Kinderbetreuung lässt ÖVP-Landtagsabgeordneter Gerhard Karner. Die AK kommt darin zum Schluss, dass es in Melk an allen Ecken und Enden vor allem an qualifizierter Ganztagsbetreuung mangelt (Details: www.meinbezirk.at). "Die Arbeiterkammer entpuppt sich wieder einmal als Vorfeldorganisation der SPÖ NÖ. Hier wird bewusst die Arbeit der Kindergarten-Pädagoginnen schlecht geredet, welche gerade in diesen Tagen mit...

  • 05.12.12
Lokales
Bei der Bezirkswahlversammlung der VP-NÖ in Inning wurde das neue Team des Bezirks vorgestellt.

Die neuen Kandidaten für die Landtagswahl 2013

INNING. Jetzt stehen sie fest - die 15 neuen Kandidaten der Volkspartei Niederösterreich im Bezirk Melk. "Unser Melker Team ist eine gute Mischung aus Erfahrung und Jugend, sowie ein Querschnitt durch die verschiedenen Bevölkerungs- und Berufsgruppen", freut sich Volkspartei Bezirksobmann Karl Moser (8.v.l.), der wieder wie erwartet als Spitzenkandidat ins Rennen geht. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Bezirksobmann des NÖ-Arbeitnehmerbundes Günter Lameraner (10.v.l.) und Gemeinderätin von...

  • 07.11.12
Lokales

Ein Zwischenspurt vor der Landtagswahl

Zweieinhalb Jahre nach der letzten Gemeinderatswahl zieht die ÖVP Bilanz. Fazit: Man ist zufrieden. BEZIRK. Im kommenden Jahr geht es wieder um die begehrten Sitze im niederösterreichischen Landtag. Als Warm-up zum Wahlkampf präsentierte die ÖVP ihre aktuelle Kampagne zur Gemeinderatswahl-Halbzeit. "In unseren Gemeinden ist viel geschehen. Der Erfolg hat zwei wesentliche Gründe. Einerseits ist es die Klarheit im Land, die es ermöglicht rasch zu entscheiden und Stillstand zu verhindern....

  • 02.10.12
Politik
ÖVP-Nationalrat Karl Donabauer
2 Bilder

Korruptions-Untersuchungsausschuss: Das sagen unsere Abgeordneten!

Karl Donabauer (ÖVP) und Leopold Mayerhofer (FPÖ) nehmen Stellung zu den Vorgängen rund um Inseratenaffäre & Co. Der Korruptionsuntersuchungsauschuss wird im Oktober enden. So will es die Regierungskoalition und auch die Oppositionsparteien haben aus Angst vor einem sofortigen Ende dem zugestimmt. Fix ist wohl auch: Kanzler Werner Faymann (SPÖ) wird den Abgeordneten nicht Rede und Antwort stehen. Die SPÖ macht ihm die Mauer und die ÖVP will keinen Koalitionsbruch riskieren. Auf Anfrage der...

  • 26.09.12
Wirtschaft
ÖVP-Bezirkschef Karl Moser und EU-Abgeordneter Otmar Karas freuen sich über die EU-Millionen.

47 Mal EU-Geld für den Bezirk Melk

EU fördert Entwicklung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit 47 Projekte wurden bisher im Rahmen des EU-Programms zur „Stärkung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit“ durch Mittel der Europäischen Union seit 2007 bei uns im Bezirk Melk umgesetzt. Über 1,3 Mio. Euro wurden seitens der EU ausbezahlt, ebenfalls rund 1,3 Mio. Euro stammen von Bund, Land und Gemeinden. „Damit wurden Projekte mit einem Volumen von fast 10 Mio. Euro realisiert und somit Arbeitsplätze direkt geschaffen und gesichert....

  • 06.08.12
Politik
Melks STR Wolfgang Zehethofer, Peter Haunlieb, René Hollnsteiner, GR Patrick Stobl, JVP-Bezirksobmann Albert Brandstetter, LAGerhard Karner
2 Bilder

Mehr Geld für Lehrlinge

Während an anderen Ecken gespart wird, erhöhte das Land Niederösterreich die Förderung für Lehrlinge um 30 %. Seit 1. Jänner 2012 hat das Land Niederösterreich den Zuschuss zu den Verpflegungskosten und die einkommensabhängige Lehrlingsbeihilfe um durchschnittlich 30 % erhöht. Im Bezirk Melk arbeiten derzeit rund 1.150 Lehrlinge, denen unterm Strich mehr in der Geldbörse bleibt. „Somit erhalten Lehrlinge, deren Eltern im Monat nicht mehr als in Summe 1.500 Euro netto verdienen, 40 bzw....

  • 15.07.12
Politik
Der Hauptplatz bietet mit seinen alten Häusern und Dächern ein idyllisches Bild.
2 Bilder

"Oldtimer" in der Innenstadt

Über Wichtigkeit der Erhaltung des Stadtbildes sind sich die Politiker einig. Nicht jedoch über das Wie. MELK. Das Bundesdenkmalamt (BDA) beabsichtigt wie berichtet die Melker Altstadt nach Krems, Weißenkirchen und Dürnstein unter Ensembleschutz zu stellen. Bei der letzten Stadtratssitzung beantragte das Forum Melk die Gesprächsaufnahme mit dem BDA um eine Unterschutzstellung abzuwenden. Scheinen doch für Christian Pfeffer die in der NÖ Bauordnung verankerten Vorschriften zur...

  • 09.07.12
Lokales
Beim Arbeitsgespräch in Melk (v.l.n.r.): JVP-Bezirksobmann und LO-Stv. Reinhard Riedler, Landesobfrau BR Mag. Bettina Rausch und JVP-Bundesobmann StS Sebastian Kurz

JVP Bezirk Melk bringt Bewegung in die Politik

Die JVP hat gemeinsam mit vielen Funktionärinnen und Funktionären ein Demokratiepaket erarbeitet, welches vor kurzem Bundesparteiobmann Vizekanzler Dr. Michael Spindelegger übergeben wurde. Und dieses Paket der JVP trägt auch deutlich die Handschrift der JVP Bezirk Melk und der JVP NÖ. „Unsere Überzeugung ist, dass Demokratie mehr kann. Nämlich mehr als alle fünf Jahre ein Kreuzerl zu machen. Und: Auch die Menschen können mehr. Ganz konkret mitentscheiden,“ stellt JVP NÖ Landesobfrau BR Mag....

  • 03.05.12
Politik
ÖVP-Freude über die Sicherung des Bermudadreiecks: L. Baumann, Bgm. F. Wieser, B. Rausch und A. Brandstetter.
2 Bilder

Das "Bermudadreieck" wird endlich sicher

Jungparteien erreichen Absicherung im Party-Viertel. Doch der politische Streit geht weiter. Seit Monaten kämpft die Junge Generation (JG) der SPÖ für die Sicherung des „ YbbserBermudadreiecks“. Tausende Partytiger seien jedes Wochenende gefährdet, da die Wege zwischen den Lokalen bei der Autobahnabfahrt Ybbs nicht abgesichert sind. „Der Amtsschimmel scheint zu wiehern“, griff die Bezirksvorsitzende der JG, Katharina Riedler auch die Bezirkshauptmannschaft scharf an. Es folgten unverhofft...

  • 25.04.12
Politik

„Stadtrat ist Muppet-Show“

Kermit, alias Grün-Stadtrat Walter Schneck, reicht‘s: Arbeiten mit Melks ÖVP sei nicht möglich. Im Bezirksblätter-Interview spricht er Klartext. BEZIRKSBLÄTTER: Vergangene Woche haben Sie Ihre Stadtrat-Ressorts Raumordnung, Stadtpark, Integration und Gesundheit zurückgelegt. Wie kam es dazu? WALTER SCHNECK: Die Entscheidung ist mir wahrlich nicht leicht gefallen. Ich habe zwei Jahre intensiv gearbeitet und viele Versuche gestartet die Bedingungen zu verändern um gute Arbeit leisten zu...

  • 04.04.12
Leute
44 Bilder

Viel Rock und Drums statt Blumen zum Valentinstag

ÖVP Marbach lud mit "Psychedelic Circle" und Wild Evel zum Valentinsrock vol. III Bevor am 14. Februar alle Männer zwangsverpflichteter Weise ihre Liebe durch Blumen ausdrückten, ging es am Samstag im Festsaal Marbach etwas rustikaler zur Sache. Die dritte Auflage des Valentinsrock stand auf dem Programm der ÖVP Marbach. Roland Loidhold und Josef Mitmasser holten erneut die junge Formation „Psychedelic Circle“ rund um Thomas Herz auf die Bühne, die mit Rock und Blues aus den 60er und 70ern...

  • 12.02.12
Politik

Der Streit um die Stadtfinanzen

Die in der Vorwoche stattgefundene Gemeinderatssitzung in Melk verlief in ruhiger vorweihnachtlicher Atmosphäre. Erhebliche Meinungsverschiedenheiten gab es jedoch beim Budgetvoranschlag 2012. Dieser wurde lediglich mit den Stimmen der ÖVP mit einer knappen Mehrheit beschlossen. Die Oppositionsparteien stimmten geschlossen gegen den Voranschlag. Forum: Dringlichkeitsantrag Die SPÖ hat dem Budgetvoranschlag nicht zugestimmt: „Die derzeit noch erforderliche Bedarfszuweisung des Landes...

  • 08.12.11
Politik

High noon: Pröll gegen ,Leitl the Kid‘

„Hüftschütze“ Erwin Pröll reitet wieder: Die Bestverdiener sollten vorübergehend etwas mehr Steuern zahlen, um die Budgets zu entlasten, so die Forderung des Landeschefs. Sofort rauchten ÖVP-Intern die Colts. Allen voran pudelte sich Wirtschaftskammer-Boss Leitl als „Rächer der Beerbten“ auf und bemühte einen Vergleich aus dem Western-Genre: „Pröll zäumt das Pferd von hinten auf.“ Das reflexartige Sperrfeuer der Gutbestallten war zu erwarten. Aber nüchtern betrachtet: Würden alle 16.000...

  • 12.10.11
  •  1
Politik

Orakel: Neuwahlen sind im Herbst 2012

Derzeit rätselt das Land: Hält sie, oder hält sie nicht – die Koalition? Die SPÖ sekkiert die ÖVP mit den heiklen Themen Wehrpflicht und Reichensteuer. Die ÖVP kramt den bildungspolitischen Nachtmahr der Roten aus der Kiste, denkt laut über Studiengebühren nach. Trotzdem: Nationalratswahlen sind wie geplant im Herbst 2013. Die SPÖ hütet sich vor Neuwahlen, weil danach der Koalitionspartner fehlt. Die ÖVP hätte als Alternative zwar die FPÖ. Allerdings mit der Gefahr, hinter die Blauen...

  • 07.09.11
  •  1
Politik
Konrad Friedl (m.) mit seinen Stellvertretern Schachner und  Brankl.Foto: privat

Konrad Friedl ist neuer Parteiobmann

MARIA TAFERL. Beim Gemeindeparteitag der Volkspartei Maria Taferl mit Landtagsabgeordnetem Karl Moser wurde Konrad Friedl zum Gemeindeparteiobmann gewählt. Sein Team für die Gemeinde verstärken seine beiden Stellvertreter Markus Brankl und Michaela Schachner. „Ich möchte Ansprechpartner für alle Anliegen der BürgerInnen sein“, so der neue Gemeindeparteiobmann Friedl.

  • 18.05.11
Politik

Zwischenergebnis in Melk

VP Zentrale Melk: Unter dem Motto „Klarheit im Land – Arbeit für die Menschen“ ziehen VP Landesgeschäftsführer Gerhard Karner und LA Karl Moser Bilanz und sind stolz darauf. BEZIRK. Sinkende Arbeitslosenzahlen durch Regionalförderung, Bildungsförderung und Wohnbauförderung zeichnen Niederösterreich als einen starken Partner der Gemeinden aus. Hohe Investitionen in Brücken, Straßenbau und Bahnhöfe machen das Vorankommen im Bezirk vor allem für Pendler einfacher. Ein neues touristisches...

  • 24.11.10
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.