ÖVP

Beiträge zum Thema ÖVP

Führungswechsel in der ÖVP Schandorf: Bernhard Herics, Georg Rosner und Gernot Mager

ÖVP Schandorf
Bernhard Herics neuer Gemeindeparteiobmann

Bernhard Herics folgt Gernot Mager als neuer Gemeindeparteiobmann der ÖVP Schandorf. SCHANDORF. Am Sonntag, 13. Juni, fand der Gemeindeparteitag der ÖVP Schandorf statt. Dabei verabschiedete sich Gernot Mager, der 14 Jahre lang als Gemeindeparteiobmann und Vizebürgermeister tätig war, von der Parteispitze. Bernhard Herics wurde einstimmig zum neuen Gemeindeparteiobmann gewählt. Auch Bezirksparteiobmann Georg Rosner war dabei und bedankte sich bei Gernot Mager für dessen politische Tätigkeit in...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
ÖVP-Bürgermeisterkandidat Manfred Orsolits (rechts) tritt bei der Wahl am 5. September an, Bezirksparteiobmann Bernd Strobl unterstützt ihn dabei.

Manfred Orsolits
ÖVP Heugraben nominiert Kandidaten für Bürgermeisterwahl

Nach der SPÖ hat in Heugraben nun auch die ÖVP ihren Kandidaten für die vorgezogene Bürgermeisterwahl am 5. September festgelegt. Manfred Orsolits tritt an, um die Nachfolge seines Parteikollegen Mario Faustner anzutreten, der sein Amt Anfang April überraschend zurückgelegt hatte. Für Orsolits ist es eine Rückkehr in die Kommunalpolitik, nachdem er schon von 1992 bis 1997 dem Gemeinderat angehörte. Geplant ist auch, dass er den Vorsitz in der ÖVP-Ortsgruppe vom früheren Bürgermeister Josef...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Noch ist Stefan Bubich (ÖVP) Bürgermeister in Oslip; im Herbst zieht er sich aber von dieser Funktion zurück.
2

Wechsel in Oslip
Stefan Bubich zieht sich als Bürgermeister zurück

Stefan Bubich wird seine Tätigkeit als Bürgermeister von Oslip auf eigenen Wunsch im Herbst 2021 beenden. Deshalb wird eine Bürgermeisterwahl notwendig, die durch den Gemeinderat erfolgt. Für diese hat die ÖVP Oslip einstimmig die Gemeinderätin Margit Wennesz-Ehrlich nominiert. Im Gemeinderat hat die ÖVP mit elf von 19 Mandataren die Mehrheit. OSLIP. Am Mittwochvormittag gab der Osliper Bürgermeister Stefan Bubich (ÖVP) überraschend seinen Rücktritt bekannt. In einer Presseaussendung teilte er...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sandra Koeune
Drei Bürgermeister in Wiesfleck: Bgm. Georg Rosner, Bgm. Christoph Krutzler, Bgm. Hans Unger
7

ÖVP
Zweiter Landtagspräsident Georg Rosner tourt durch Bezirk Oberwart

Georg Rosner fährt mit dem E-Bike eine Tour durch den Bezirk Oberwart. OBERWART. ÖVP-Bezirksparteiobmann Georg Rosner hat vergangene Woche eine Tour durch den ganzen Bezirk Oberwart gestartet. „Dieses Mal bin ich mit dem E-Bike im Bezirk Oberwart unterwegs. Rosner hat sich zum Ziel gesetzt, in den nächsten Wochen die Gemeinden im Bezirk besuchen, um über aktuelle Probleme, Herausforderungen und Ziel für die Zukunft zu reden“, erklärt Georg Rosner und betont: „Diese Aktion findet Corona-konform...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die NEOS stellen den Antrag, dass öffentliche Gemeinderatssitzungen in Pinkafeld online mit Livestream im Internet übertragen werden sollen.

Pinkafeld
Aufzeichnungen der öffentlichen Gemeinderatssitzungen

Die Pinkafelder NEOS wollen, dass die öffentlichen Gemeinderatssitzungen online mit Livestream im Internet übertragen werden. PINKAFELD. Die Aufzeichnungen der Gemeinderatssitzungen sollen auf der Website der Gemeinde den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung gestellt werden. So kann man sich über die Sitzung informieren, auch wenn man an dem Tag keine Zeit hat. Während ÖVP, Grüne und FPÖ das Anliegen unterstützen, wurde ein entsprechender Antrag der NEOS von der SPÖ Mehrheit im Gemeinderat...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Bettina Homonnai
Der ehemalige Bürgermeister Bernhard Hirczy (ÖVP) legt seine Mandate im Stadt- und im Gemeinderat zurück.

Rückzug
Hirczy verlässt die Jennersdorfer Gemeindepolitik

Der ehemalige Bürgermeister und ÖVP-Landtagsabgeordnete Bernhard Hirczy zieht sich aus der Jennersdorfer Gemeindepolitik zurück. Er legt mit Anfang Juni sowohl seinen Sitz im Gemeinderat als auch im Stadtrat zurück. Vizebürgermeisterin Gabi Lechner wird die Führungsrolle innerhalb der ÖVP künftig allein übernehmen. "Angriffiges Klima"In einem Rundschreiben an die Gemeindebevölkerung macht Hirczy das politische Klima in der Stadt geltend. Es sei "rauer und angriffiger" geworden, es gehe leider...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Vizebürgermeister Alois Mondschein (2. von links) hat mit ÖVP-Vertretern das Ergebnis der Güssinger Kultur-Petition im Landhaus in Eisenstadt übergeben.

ÖVP-Petition
1.261 Unterschriften für "Sowohl Burg als auch Kulturzentrum Güssing"

1.261 Unterschriften hat die ÖVP Güssing im Eisenstädter Landhaus abgegeben. Die Unterzeichner einer Petition treten dafür ein, dass in Güssing sowohl das Kulturzentrum (KuZ) als auch die Burg saniert und für Kulturveranstaltungen genutzt wird. Die Landesregierung will hingegen über die Frage "Burg oder KuZ" am 27. Juni die Wahlberechtigten in einer Volksbefragung entscheiden lassen. "Wer beides will, muss beides ankreuzen", sagte Vizebürgermeister Alois Mondschein (ÖVP), der auch mit...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Für die SPÖ hat Vizebürgermeister Walter Zloklikovits seine Kandidatur bekanntgegeben, Gemeinderätin Claudia Staber unterstützt ihn.
2

Bürgermeister-Entscheidung
Heugraben wählt am 5. September

Die Entscheidung, wer neuer Bürgermeister von Heugraben wird, fällt am 5. September. Den Termin der vorgezogenen Bürgermeisterwahl hat die Landesregierung festgelegt und bekanntgegeben. Die Neuwahl wurde notwendig, nachdem der bisherige Bürgermeister Mario Faustner (ÖVP) Anfang April aus persönlichen Gründen sein Amt zurückgelegt hatte. Die Amtsgeschäfte führt seitdem der vorherige Vizebürgermeister Walter Zloklikovits (SPÖ). Er wird auch für seine Partei als Kandidat in die Bürgermeisterwahl...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
ÖVP-Bezirksobmann Bundesrat Bernhard Hirczy ist gegen die Gebühren- und Steuererhöhungen der letzten Wochen und Monate.

Steuern und Gebühren
ÖVP des Bezirks Jennersdorf kritisiert "Belastungswelle"

Alles andere als einverstanden ist die ÖVP des Bezirks Jennersdorf mit den Gebühren- und Steuererhöhungen, die das Land in den letzten Wochen und Monaten beschlossen hat. Eine "rote Belastungswelle" sieht Bezirksparteivorsitzender Bundesrat Bernhard Hirczy. "GIS-Gebührenerhöhung, Bauplatz-, Jagd-, Strom- und Nächtigungssteuer, neue Radarboxen, höhere Gemeindeabgaben", zählt Hirczy auf. "Die Maßnahmen dienen der Finanzierung von Wahlzuckerln, roten Luftschlössern und Freunderlwirtschaft", so...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Gegen eine Streichung von Spitalsbetten für Interne Medizin und Chirurgie wandten sich LAbg. Walter Temmel (rechts) und der geschäftsführende ÖVP-Bezirksobmann Bernd Strobl.

Gesundheit
ÖVP warnt vor Bettenreduktion im Spital Güssing

Die ÖVP warnt vor einer "Aushungerung" des Versorgungsangebots im Krankenhaus Güssing. Im Zuge der Umstrukturierung des burgenländischen Spitalswesens würden bis zum Jahr 2025 insgesamt 36 Betten für Interne Medizin, Chirurgie und orthopädische Traumatologie gestrichen und nach Oberwart verlegt, sagte LAbg. Walter Temmel in Bezug auf den derzeit in Begutachtung befindlichen "Regionalen Strukturplan Gesundheit 2025". Dem stünden nur 24 neue Betten in der geplanten neuen Abteilung für...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Mario Faustner (ÖVP) war seit Jänner 2017 als Bürgermeister von Heugraben im Amt.

Mario Faustner
Bürgermeister von Heugraben zurückgetreten

In Heugraben ist Bürgermeister Mario Faustner (ÖVP) zurückgetreten. Für seinen Schritt machte er gegenüber dem Bezirksblatt persönliche Gründe geltend. Auch sein Mandat im Gemeinderat legt Faustner zurück. Ein möglicher Nachfolger aus den Reihen der ÖVP ist noch nicht fixiert. Vizebürgermeister übernimmtLetzter Amtstag ist für Faustner der morgige Freitag. Dann übernimmt Vizebürgermeister Walter Zloklikovits (SPÖ) interimistisch das Bürgermeisteramt. Binnen sechs Wochen hat ab dann die...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bettina Glatz-Kremsner wurde während der türkis-blauen Koalition unter Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) Casinos-Chefin
1 2

Nachfolge offen
Casinos-Chefin Glatz-Kremsner verzichtet wohl auf Verlängerung

Die Vorstandschefin der Casinos Austria AG, Bettina Glatz-Kremsner, will ihren Vertrag offenbar nicht verlängern.  ÖSTERREICH. Die 59-Jährige will bei der Sitzung des Aufsichtsrat am Dienstag ankündigen, mit Auslaufen ihres Vertrags im nächsten Jahr abzutreten. Das berichteten am Montag das Ö1-Mittagsjournal und der „Kurier“. Glatz-Kremsners Vetrag endet im April 2022. Offiziell wollte sie die Berichte rund um sie am Montag nicht bestätigen. Es sei üblich, ein Jahr vorher das weitere Vorgehen...

  • Julia Schmidbaur
Bernhard Hirczy (rechts) und Michael Lang überbringen den Gemeinden in den nächsten Tagen Sand für Sandspielkisten im Bezirk Jennersdorf.

ÖVP-Aktion
Kinderspielsand statt Ostereiern im Bezirk Jennersdorf

Statt Ostereiern bringt die ÖVP heuer zu Ostern Kinderspielsand in jede Gemeinde des Bezirks Jennersdorf. Er kann für Sandkisten im Kindergarten oder auf Spielplätzen verwendet werden und soll für mehr Hygiene in den Sandkisten sorgen, so JVP-Bezirksobmann Michael Lang und Bundesrat Bernhard Hirczy. Rund drei Tonnen werden geliefert.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Am Donnerstag fand im Rathaussaal erneut die Gemeinderatssitzung statt.
2

Gemeinderatssitzung Pinkafeld
Querungshilfe an der Wiener Straße

Am Donnerstag, dem 25. März 2021, fand im Rathaussaal der Stadtgemeinde Pinkafeld erneut die Gemeinderatssitzung statt. PINKAFELD. Auf der Tagesordnung standen unter anderem ein Tagesordnungspunkt der ÖVP, bezüglich Verkehrssicherheit an der Wiener Straße und ein Tagesordnungspunkt der NEOS, über das Projekt „Nachbarschaftshilfe Plus“. Querungshilfe Wiener StraßeDie Querungshilfe an der Wiener Straße ist schon lange Thema im Gemeinderat. In 8 Jahren stellt die ÖVP 10 Anträge zu diesem Thema. Im...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Bettina Homonnai
Die ÖVP-Forderung, sowohl die Burg Güssing als auch das Kulturzentrum zu revitalisieren, können die Gemeindebürger mittels Petition unterstützen.
3

Vor Volksbefragung
ÖVP Güssing startet Petition für "Burg plus KUZ"

Die ÖVP Güssing will sich mit der von der Landesregierung mittels Volksbefragung gestellten Frage "Burg oder Kulturzentrum?" nicht abfinden. Sie hat eine Petition gestartet, in der sowohl die Sanierung des Kulturzentrums als auch die Revitalisierung der Burg gefordert werden. "Unsere Stadt und ihre Menschen brauchen beides", zeigt sich Vizebürgermeister Alois Mondschein überzeugt. Laut ÖVP ist die Volksbefragung, die im gesamten Bezirk stattfinden soll, für Mitte Juni geplant. Landeshauptmann...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Wer eine Spende gegen ein Osterei tauscht, ist aufgerufen, das Ei in einen der großen Osterkörbe am Hauptplatz zu legen.
2

Für die Caritas
ÖVP Güssing startet Oster-Benefizaktion

Mit einer Osteraktion will die Güssinger Stadt-ÖVP die Caritas unterstützen. In einigen Geschäften und Banken der Innenstadt können die Bürger eine Spende gegen ein Osterei tauschen. "Wir bitten, dieses Ei in den großen Osterkorb am Hauptplatz zu legen, damit die Großzügigkeit und Vorfreude auf das Osterfest für alle sichtbar wird", erklärt Vizebürgermeister Alois Mondschein.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bürgermeister Thomas Steiner und Gemeinderat Herman Nährer beim Auspflanzen der letzten Bäume in der städtischen Baumschule.
2

Kirchäckern / Eisenstadt
Baumschule mit 700 Bäumen wurde fertiggestellt

Die Baumschule mitten im geplanten Stadtentwicklungsgebiet Kirchäcker ist fertiggestellt worden. Insgesamt wurden 700 Bäume auf 5.700 Quadratmeter gepflanzt. Nach Verzögerungen beginnen jetzt auch die Bauarbeiten des Stadteilparks Kirchäcker. EISENSTADT. Der letzte der insgesamt 700 Bäume wurde von Bürgermeister Thomas Steiner (ÖVP) gepflanzt. „Die Baumschule wird einen großen Beitrag zur hohen Lebensqualität in unserer Stadt leisten und das ‚Material‘ für alle unsere Projekte liefern“, so der...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sandra Koeune
Künftig soll es einen Klimabeirat geben, wo Bürgerinnen und Bürger aktiv Vorschläge für den Klimaschutz einbringen und mitdiskutieren können.
Aktion 2

Antrag von ÖVP und Grünen
Forderungen des Klimavolksbegehrens werden am Dienstag beschlossen

Im Umweltausschuss wird am Dienstag ein gemeinsamer Antrag von ÖVP und Grünen beschlossen. Die Politik greift dabei mehrere Vorschläge des Klimavolksbegehrens auf, es gibt aber auch einige Lehrstellen.  ÖSTERREICH. Fast 400.000 Menschen haben hierzulande das Klimavolksbegehren unterschrieben. ÖVP und Grüne werden am Dienstag gemeinsam einen Entschließungsantrag im Parlament mit ihren Plänen einbringen, die wichtige Forderungen des Klimavolksbegehrens enthalten. Die wichtigsten Eckpunkte:...

  • Julia Schmidbaur
Patrizia De Lellis-Mejatsch ist neue designierte Stadtparteiobfrau der ÖVP Pinkafeld.

ÖVP Pinkafeld
Patrizia De Lellis-Mejatsch neue Stadtparteiobfrau

Patrizia De Lellis-Mejatsch wurde zur neuen Parteiobfrau der ÖVP Pinkafeld gewählt. PINKAFELD. Der Vorstand der ÖVP Pinkafeld designierte in der Sitzung am 26. Februar 2021 Patrizia De Lellis-Mejatsch einstimmig zur neuen geschäftsführenden Parteiobfrau. Formal muss sie noch auf dem ausstehenden Parteitag bestätigt werden. „Das Vertrauen in meine Person erfüllt mich mit Stolz. Ich arbeite gerne für Pinkafeld und das spürt die Bevölkerung. Gemeinsam mit unserem hervorragenden Team haben wir...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Bronzefiguren auf dem Hauptplatz erhielten Kostüme.

Fasching light
Zumindest zwei Güssinger waren verkleidet

In der Faschingshochburg Güssing fiel die närrische Zeit wie überall der Corona-Lage zum Opfer. Aber zumindest die beiden Bronzefiguren am Hauptplatz wurden von den ÖVP-Gemeinderäten und Vbgm. Alois Mondschein in der Faschingswoche mit bunten Kostümen verkleidet.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bundesrat Bernhard Hirczy fordert eine dritte Kassenarztstelle in Jennersdorf ein: "Es besteht dringend Handlungsbedarf."

Handlungsbedarf
ÖVP fordert dritte Kassenarztstelle in Jennersdorf

JENNERSDORF. Vizebürgermeisterin Gabi Lechner und Bundesrat Bernhard Hirczy fordern eine dritte Kassenarztstelle in Jennersdorf ein. „Wir müssen für die Bevölkerung die optimalen Rahmenbedingungen schaffen. Dazu gehört auch eine gute medizinische Versorgung", so die beiden ÖVP-Politiker. Vor allem im Rahmen der Corona-Tests sehe man, dass es dringend notwendig sei, Ärzte anzusiedeln, so Hirczy. Laut Hirczy fehlen in Jennersdorf auch ein Kinderarzt und ein Gynäkologe. Hinzu kommt, dass „aus...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Finanzminister Blümel legt am Freitag eine eidesstattliche Erklärung vor.
2

Finanzminister zu Parteispenden
Blümel: Keine Spenden an ÖVP von Novomatic

Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) gibt am Freitagnachmittag eine weitere Erklärung zu den gegen ihn erhobenen Novomatic-Vorwürfen ab.  ÖSTERREICH. "Es ist mir wichtig, einige Dinge endgültig klarzustellen", sagte Blümel zum Start der Pressekonferenz. Am Donnerstag habe er "beweisen" können, dass in seiner Zeit als ÖVP-Wien-Chef keine Spende der Novomatic an die Landespartei und unter Sebastian Kurz an die Bundespartei geflossen sei. Wenige Stunden später seien weitere Unterstellungen...

  • Julia Schmidbaur
Der Minister weiß nach eigenen Angaben nichts von den Vorwürfen.
2 1

Opposition fordert Rücktritt
Blümel soll in Causa Casinos als Beschuldigter geführt werden

Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) soll in der sogenannten Causa Casinos offenbar als Beschuldigter geführt werden.  ÖSTERREICH. Das soll aus einer aktuellen Auflistung der im Casinos-Akt als Beschuldigte geführten Personen hervorgehen, die der "Dossier"-Journalist Ashwien Sankholkar am Dienstagnachmittag auf Twitter veröffentlichte. Laut der Rechercheplattform "Dossier" handelt es sich bei dem Dokument um den Vorlagebericht der Gerichtsabteilung 316 des Landesgerichts für Strafsachen Wien vom...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Julia Schmidbaur
 Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) muss sich in einer Sondersitzung des Nationalrats am Donnerstag gleich zwei Misstrauensanträgen stellen.
2 4

Debatte um Abschiebung
Grüne wenden Koalitionsbruch ab

Die Grünen stimmten am Donnerstag im Nationalrat den Anträgen der SPÖ und der NEOS nicht zu. Auch die Misstrauensanträge der Sozialdemokraten und Freiheitlichen gegen Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) wurden abgelehnt.  ÖSTERREICH. Die grüne Klubchefin Sigrid Maurer hatte in einer Stellungnahme zuvor bereits angekündigt, den Anträgen von SPÖ und Neos in der Sondersitzung am Donnerstag nicht zuzustimmen. „Uns geht es um Lösungen: Wir sind fest entschlossen, die Rechte von Kindern in Österreich...

  • Julia Schmidbaur

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.