ÖVP

Beiträge zum Thema ÖVP

Die Bronzefiguren auf dem Hauptplatz erhielten Kostüme.

Fasching light
Zumindest zwei Güssinger waren verkleidet

In der Faschingshochburg Güssing fiel die närrische Zeit wie überall der Corona-Lage zum Opfer. Aber zumindest die beiden Bronzefiguren am Hauptplatz wurden von den ÖVP-Gemeinderäten und Vbgm. Alois Mondschein in der Faschingswoche mit bunten Kostümen verkleidet.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die ÖVP Fraktion der Stadt Güssing stellt sich neu auf: Karsten Köhling, Christa Potzmann, Anna Hofer, Sabine Döberl, Alois Mondschein, Markus Gerger und Martin Kropf (v.l).

Vier Wechsel im Gemeinderat
Neue Gesichter in der Volkspartei Güssing

In der letzten Gemeinderatssitzung der Stadt Güssing wurden neue ÖVP Gemeinde- und Stadträte angelobt.  GÜSSING. Laut ÖVP Vizebürgermeister waren die Wechsel in Gemeinderat und Stadtrat schon länger geplant. "Wir wollten den Start ins neue Jahr nutzen, um neue Gesichter in den Gemeinderat zu bringen. Mit einem guten Mix aus frischen Wind und viel Erfahrung  wollen wir möglichst alle Wählerkreise ansprechen", so der Vizechef weiter.  Personalrochade Stadtrat Johannes Hofbauer scheidet aus dem...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
Die Güssinger Bezirks-ÖVP sieht in der teilweise gemeinsamen Leitung der Spitäler Güssing (Bild) und Oberwart einen gesundheitspolitischen Rückschritt.

"Hat schon einmal nicht funktioniert"
ÖVP-Kritik an standortübergreifender Leitung der Spitäler Güssing und Oberwart

Die ÖVP des Bezirks Güssing kritisiert die teilweise standortübergreifende Leitung der Spitäler Güssing und Oberwart, die seit 1. Jänner gilt. "Das ist ein massiver Rückschritt bei der Gesundheitsversorgung im Südburgenland und heißt wohl langfristig, dass es zu Leistungskürzungen kommt“, warnt ÖVP-Bezirksobmann LAbg. Walter Temmel. "Die bereits 2013 eingeführte standortübergreifende Leitung wurde 2015 wieder aufgehoben, da sie nicht funktioniert hat", erinnert er. "2013 hat die SPÖ jeweils...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Mit eigens angekauften Kleinbussen übernimmt die neue Landesgesellschaft den Linienverkehr zwischen dem Südburgenland und Graz.

Linie Südburgenland-Graz
Bus-"Verstaatlichung" sorgt für geballten Ärger

Geballte Kritik von allen politischen Seiten setzt es für den Umstand, dass die Landesregierung für den neuen Bus-Linienverkehr zwischen dem Südburgenland und Graz eine eigene Landesgesellschaft gegründet hat. "Private beauftragen""Im Burgenland stehen derzeit 200 Busse still. Nachdem viele burgenländische Unternehmen in der Corona-Pandemie vor großen Herausforderungen stehen, wäre es richtig, sie mit der Durchführung der neuen Linie zu beauftragen. Stattdessen sollen mit dieser Verstaatlichung...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Karin Oberfeichtner wurde verabschiedet vom geschäftsführenden ÖVP-Bezirksobmann Bernd Strobl, von Bezirksobmann Walter Temmel und ihrem Nachfolger Johannes Ivancsics (von links).

Karin Oberfeichtner verabschiedet
Nach 18 Jahren Wechsel im Güssinger ÖVP-Bezirksbüro

Im Güssinger ÖVP-Bezirksbüro gibt es nach 18 Jahren einen Wechsel. Die langjährige Mitarbeiterin und ehemalige Bezirksgeschäftsführerin Karin Oberfeichtner verlässt Güssing und wechselt ab 1. Jänner ins Oberwart-Büro des EU-Abgeordneten Christian Sagartz. Ihre Nachfolge in Güssing tritt der Ollersdorfer Johannes Ivancsics an. Die Bezirksparteiobmänner Walter Temmel und Bernd Strobl dankten Oberfeichtner für ihre langjährige Tätigkeit.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
ÖVP-LPO Christian Sagartz kritisiert die SPÖ-Bürgermeister, dass diese den ÖVP-Antrag auf Rücklagenauflösung ablehnten.
1 2

Corona-Krise
ÖVP-Antrag zu Auflösung von Rücklagen beim BMV abgelehnt

Uneinigkeit herrschte bei der BMV-Verbandsversammlung in Raiding. Die ÖVP stellte einen Antrag zur Auflösung von 30 Millionen Euro für die Gemeinden, die SPÖ lehnte diesen ab. Der geplante Budgetbeschluss wurde vertagt. RAIDING. Im Vorfeld zur aktuellen Verbandssammlung des Burgenländischen Müllverbandes gab es immer wieder Stimmen, die sich für eine Teilauflösung der Rücklagen des BMV aussprachen, um die Gemeinden finanziell zu unterstützen. Darunter war  auch der ehemalige FPÖ-LA Markus...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Stadt-ÖVP Güssing bietet Hilfe für Einkäufe, Behördenwege oder Botendienste an.

Für Einkäufe etc.
Güssinger ÖVP-Freiwillige geben Corona-Hilfe

Die Stadt-ÖVP Güssing bietet angesichts der grassierenden Corona-Lage Älteren und Menschen der Risikogruppe ihre Hilfe an. Für Einkäufe, Behördenwege oder Botendienste stehen freiwillige Helfer bereit. Wer Unterstützung braucht, kann sich sich bei Alois Mondschein (0664/2308600), Sabine Döberl (0664/3591802), Johannes Hofbauer (0664/1957158) oder Franz Lang (0664/75350078) melden.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
ÖVP-Bürgermeister zeigen Ungleichheiten auf: Mario Faustner (Heugraben), Walter Temmel (Bildein), Bernd Strobl (Ollersdorf), Jürgen Kurta (Großmürbisch; von links).

Gemeindefinanzen
Güssinger Bezirks-ÖVP ortet zweierlei Maß bei Bedarfszuweisungen

Eine finanzielle Ungleichbehandlung zwischen ÖVP- und SPÖ-geführten Gemeinden ortet die ÖVP des Bezirks Güssing. "An Bedarfszuweisungen des Landes hat Bildein im ersten Halbjahr 2020 etwa 26.000 Euro erhalten, das SPÖ-geführte gleich große Inzenhof hingegen 68.000 Euro", zeigt Bildeins Bürgermeister Walter Temmel auf. "Ollersdorf hat um Bedarfszuweisungen für Infrastruktur angesucht und weder 2019 noch 2020 einen Cent bekommen. Das SPÖ-geführte Wörterberg hat im gleichen Zeitraum 95.000 Euro...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bernd Strobl als geschäftsführender ÖVP-Bezirksobmann ergänzt Bezirksobmann Walter Temmel und Landesobmann Christian Sagartz (von rechts)

Temmel plus Strobl
Doppelspitze für die ÖVP des Bezirks Güssing

Die ÖVP des Bezirks Güssing agiert künftig mit einer Doppelspitze. Neben Bezirksobmann LAbg. Waklter Temmel wurde der Ollersdorfer Bürgermeister Bernd Strobl zum geschäftsführenden Obmann gewählt. Während Temmel die Bezirkspartei vor allem nach außen vertritt, soll sich Strobl in erster Linie um die inneren Angelegenheiten kümmern. Strobl ist seit 2012 Bürgermeister von Ollersdorf und 2014 Obmann des Gemeindebunds im Bezirk Güssing.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Spendenübergabe: BR Bernhard Hirczy, Landesparteiobmann Christian Sagartz, Krankenpflegerin Anke Strini, Heimleiterin Manuela Eder-Dolmanits, LAbg. Walter Temmel (von links).

Corona-Solidarbeitrag
Limbacher Pflegeheim erhielt Spende von der ÖVP

Die Abgeordneten der burgenländischen ÖVP haben das Hilfswerk mit einer Spende unterstützt. Auf 11.000 Euro summieren sich die Beiträge der Mandatare aus Landtag, Bundesrat, Nationalrat und Europaparlament. Im Pflegeheim Limbach wurden aus dem Solidarbeitrag Plexiglas-Wände, die eine Virusinfektion im Besucherraum verhindern, und digitale Fieberthermometer für Tests vor dem Einlass von Besuchern finanziert. Überbracht wurde die Spende von Landesparteiobmann Christian Sagartz, Bundesrat Bernhard...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die ÖVP will eine Alternative zum sanierungsbedürftigen Kulturzentrum: Güssings Vizebürgermeister Alois Mondschein, ÖVP-Landesobmann Christian Sagartz und Landtagsabgeordneter Walter Temmel (von rechts).

ÖVP-Vorschlag
Mondschein fordert neues Veranstaltungszentrum für Güssing

Den Bau eines neuen Festival- und Veranstaltungszentrums in Güssing schlägt Vizebürgermeister Alois Mondschein (ÖVP) vor. "Das Kulturzentrum ist für große Veranstaltungen zu klein, die Burg ist für Veranstaltungen im Winter nicht geeignet", argumentierte er bei einem Pressegespräch mit burgenländischen ÖVP-Vertretern. Landeshauptmann Doskozil hatte im Feber angekündigt, dass das Land die Sanierung von nur einer der beiden Veranstaltungsstätten finanzieren werde. Das neue Veranstaltungszentrum...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bei der Übergabe in Güttenbach: Bürgermeister Leo Radakovits, LAbg. Carina Laschober-Luif, Landesparteiobmann Christian Sagartz, LAbg. Walter Temmel, Heimleiterin Doris Herczeg und Mitarbeiterin Sabine Kristaloczi (von links).

11.000 Euro
Burgenlands ÖVP-Abgeordnete spendeten dem Hilfswerk

Mit einem Solidarbeitrag von insgesamt 11.000 Euro haben die burgenländischen ÖVP-Abgeordneten das Hilfswerk Burgenland unterstützt. Die Sozialorganisation und Pflegeheimbetreiberin hat mit der Spende Plexiglas-Wände, die eine Virusinfektion im Besucherraum verhindern, und digitale Fieberthermometer für Tests vor dem Einlass von Besuchern angekauft. Damit sind Verwandtenbesuche der Heimbewohner besser möglich. Bei einem Besuches im Heim in Güttenbach wurden die Plexiglas-Wände und...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Sind für eine finanzielle Entlastung der Gemeinden: LAbg. Walter Temmel, Bgm. Karin Kirisits, Christian Sagartz, Bgm. Bernd Strobl (von links).

Bezirk Güssing
ÖVP fordert Unterstützung für corona-geschädigte Gemeinden

2,7 Millionen Euro - so hoch wird die Summe sein, die zwecks Corona-Hilfe aus der "Gemeindemilliarde" der Bundesregierung auf die 28 Gemeinden des Bezirks Güssing entfällt. Die Landesregierung sei aufgefordert, diese Summe aus Landesmitteln aufzustocken, forderte ÖVP-Landesobmann Christian Sagartz bei einem Pressegespräch in Rauchwart. Die Vorschläge reichen von einem "Hacklerbonus" über eine Nothilfe für die Landwirtschaft, eine Handels-Gutscheinaktion bis zu Zuschüssen für Arbeitslose und...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Badenixen von anno dazumal (Edith Klepeisz, Eva Koch, Lisi Astl, Eveline Roth und Susanne Krammer mit "Perser" Alois Mondschein.
4

Am Rosenmontag
Güssinger Fetzenball lockte ins Kulturzentrum

"Fetzen" in allen Formen und Farben waren am Rosenmontag im Kulturzentrum Güssing zu sehen. Der Fetzenball der ÖVP-Frauen lockte Verkleidungswillige in den kreativsten Kostümen an. Ohne Verkleidung kam der Ranghöchste: Der neugewählte ÖVP-Landesobmann Christian Sagartz kam nur wenige Tage nach seiner Kür nach Güssing und wurde von Obfrau Christine Taucher sowie ÖVP-Stadtobmann Vbgm. Alois Mondschein herzlich willkommen geheißen.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der neugewählte Bezirksobmann Josef Bauer (5. von rechts) mit seinem Vorgänger Jürgen Frank (4. von rechts) und den Seniorenbund-Leuten Manfred Wurglits, Kurt Korbatits, Hermann Unger, Anneliese Siegl, Franz Marth, Helga Maikisch, Rudolf Strommer und LAbg. Walter Temmel.

Bauer folgt Frank
Neue Leitung für Seniorenbund des Bezirks Güssing

Der Seniorenbund des Bezirkes Güssing hat eine Hofübergabe vollzogen. Der langjährige Obmann Jürgen Frank (Sulz) wurde nach 13 Jahren aus seiner Funktion verabschiedet, der Heugrabler Altbürgermeister Josef Bauer zu seinem Nachfolger gewählt. Seine Stellverter sind Hermann Unger (Güssing), Anneliese Siegl (Stegersbach) und Franz Marth (Punitz). Für seine Verdienste wurde Frank zum Ehrenbezirksobmann ernannt und mit der Seniorenbund-Ehrenmedaille in Gold ausgezeichnet. Die Seniorenorganisation...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Kindergartenleiterin Sandra Vollmann nahm 500 Euro von ÖVP-Obmann Klaus Weber (links) und Siegfried Sinkovits entgegen.

Spende
ÖVP unterstützt Kindergarten Kukmirn

Über eine Spende von 500 Euro freuten sich die Verantwortlichen des Kindergartens Kukmirn. Sie wurden namens der Gemeinde-ÖVP von Obmann Klaus Weber und Siegfried Sinkovits an Kindergartenleiterin Sandra Vollmann übergeben. Mit dem Geld werden Musik- und Klanginstrumente für den Kindergarten finanziert. Die Spende war der Erlös aus einem Glühweinverkauf, den die ÖVP am Eislaufplatz Kukmirn veranstaltet hatte. Angeboten wurden nicht nur Glühwein, sondern auch Tee und Eierspeise.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Kritisieren die Verteilung zwischen SPÖ- und ÖVP-geführten Gemeinden: Bernd Strobl (links), Walter Temmel.

Gemeindefinanzen
Bedarfszuweisungen: Güssinger Bezirks-ÖVP ortet zweierlei Maß

Unmut herrscht in der ÖVP des Bezirks Güssing über die Verteilung der so genannten Bedarfszuweisungen durch die Landesregierung an die Gemeinden. SPÖ-geführte Gemeinden würden bevorzugt, ÖVP-geführte benachteiligt, meint Bezirksobmann LAbg. Walter Temmel. "Wir haben bei mehreren Gemeinden in Erfahrung gebracht, dass diese finanziellen Mittel wesentlich weniger wurden, obwohl die Gesamtsumme im Burgenland um rund 1,6 Millionen Euro gestiegen sind", so Temmel. Betroffen seien vor allem Gemeinden...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Thomas Steiner, Andrea Steiner, Renate Platzer-Stipsits, Viktoria Pieber, Marianne Hackl, Manfred Hackl (von links).

Tanzen und feiern
"Winterzauber" beim Wörterberger ÖVP-Ball

"Winterzauber" lautete das Motto des ÖVP-Balls in Wörterberg. Bei guter Stimmung und Musik von den "Musigeinan" wurde bis in den frühen Morgen getanzt und gefeiert. Vizebürgermeisterin Marianne Hackl freute sich, einen prominenten Gast begrüßen zu können: ÖVP-Landesobmann Thomas Steiner kam mit seiner Gattin Andrea ins Gasthaus Gradwohl.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Ne-Kanzler Sebastian Kurz mit Kammerchef Harald Mahrer, ÖVP-Landesobmann Thomas Steiner und der stellvertretenden ÖVP-Generalsekretärin Gaby Schwarz.
30

Wirtschaftsbund-Neujahrsempfang
Neo-Bundeskanzler Sebastian Kurz bei Wirtschaftstreibenden in Güssing

Nur einen Tag nach seiner Angelobung war der neue Bundeskanzler bereits zu Gast in Güssing. Beim Neujahrsempfang des Burgenländischen Wirtschaftsbundes lobte Sebastian Kurz das Abkommen, das seine ÖVP mit den Grünen abgeschlossen hatte, auch aus wirtschaftlicher Sicht. Lob für Regierungsabkommen"Wir können nun zentrale Wahlversprechen umsetzen: die Stärkung des Wirtschaftsstandortes, eine ökosoziale Steuerreform, eine Senkung der Lohn-, der Körperschafts- und der Einkommensteuer", sagte Kurz....

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der umstrittene Verkauf der alten Bürgerschule um 120.000 Euro spart der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft viel Geld. Das Schätzgutachten der Gemeinde hatte einen Wert von 254.000 Euro für das Gebäude ergeben.

Stadt verzichtet aus sozialen Erwägungen auf 60.000 Euro
Alte Güssinger Schule zum halben Preis

Hohe Wellen schlug im Güssinger Gemeinderat der Verkauf der ehemaligen Bürgerschule durch die Gemeinde an die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG). Die ÖVP kritisierte den Verkauf um den halben Preis gegenüber dem in Auftrag gegebenen Schätzgutachten, die SPÖ verteidigte die Transaktion mit Verweis auf den sozialen Charakter des geplanten Wohnprojekts. Wert laut Gutachten 254.000 EuroFür die frühere Schule hatte das von der Gemeinde beauftragte Gutachten einen Wert von 254.000 Euro ergeben....

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Scheck für neue Kinderspielgeräte: Stefan Jandrisevits, Evelyn Berzkovics, Wilhelm Klanatsky, Günter Berzkovics, Johann Jandl (von links).
3

Advent-Erlös
ÖVP Sulz sammelte 820 Euro für Spielgeräte

820 Euro für die Dorfgemeinschaft hat die ÖVP Sulz aufgebracht. Das Geld ist der Erlös einer Adventveranstaltung, die unter der Leitung von Ortsparteiobmann Günter Berzkovics organisiert wurde. Das Geld wird für die Anschaffung von Spielgeräten auf dem neugestalteten Dorfplatz von Sulz verwendet. Der Punsch wurde vor Weihnachten beim Feuerwehrhaus ausgeschenkt. Dazu gab es Uhudlerglühwein, Würstel und Salzstangerl.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die ÖVP-Kandidaten visualieren ihr Forderungspaket: Klaus Weber, Marianne Hackl, Walter Temmel, Miriam Hirmann, Elfriede Jaindl, Alois Mondschein (von links).

Landtagswahl Burgenland 2020
ÖVP will im Bezirk Güssing wieder Nr. 1 werden

Ein "Forderungspaket" will die ÖVP des Bezirks Güssing noch vor der Landtagswahl nach Eisenstadt schicken. Es enthält Anliegen, die sie bei Bürgerveranstaltungen in allen 28 Gemeinden des Bezirks gesammelt hat. Im Paket enthalten sind vor allem Wünsche nach mehr Arbeitsplätzen, besseren Verkehrsverbindungen und guter Gesundheitsversorgung, sagte Spitzenkandidat Walter Temmel (Bildein). Bundesrätin Marianne Hackl (Wörterberg) liegt die Dezentralisierung der Landesverwaltung am Herzen. "So wie...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Warten auf den Startschuss der Silvesterwanderung
24

Bei frühlingshaften Temperaturen
Bocksdorf: Viele Wanderfreudige bei ÖVP-Silvesterwanderung

BOCKSDORF (dp). Viele Wanderfreudige versammelten sich zu Silvester beim Gemeindesaal in Bocksdorf, um auf den Startschuss für die alljährliche ÖVP-Silvesterwanderung zu warten. Die Route ging Richtung Stegersbach, vorbei beim Sportzentrum und nach einem kurzen Zwischenstopp zur Stärkung, beim Wasserverband, kam man in den Endspurt wieder retour Richtung Gemeindesaal Bocksdorf, wo ebenfalls für Speis und Trank gesorgt war.

  • Bgld
  • Güssing
  • Daniela Pieber
ÖVP-Landesobmann Thomas Steiner (2. von rechts) kam per Sattelschlepper nach Jennersdorf.
4

Blinkender Wahlkampf
ÖVP kam mit Weihnachts-Lkw nach Jennersdorf und Güssing

Eher an den Lastwagen des Coca-Cola-Weihnachtsmannes als an eine Partei erinnerte der ÖVP-Truck, der in Jennersdorf und Güssing Station machte. Die Landespartei verband die Wahlkampf-Tour durchs Land, angeführt von Landesobmann Thomas Steiner, mit einer Spenden-Aktion für das Kinderhospiz "Sterntalerhof" in Kitzladen. Die Besucher bekamen Punsch, Glühwein, Kekse und Weihnachtslieder verabreicht.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.