ÖVP

Beiträge zum Thema ÖVP

Politik
Landtagskandidat Alois Mondschein (ÖVP) will 57 Ortschaften im Bezirk wahlkampfbedingt erwandern.
2 Bilder

28 Gemeinden, 57 Ortschaften
Mondschein zu Fuß auf Wahlkampf-Tour durch Bezirk Güssing

Am 6. Dezember bricht ÖVP-Landtagswahlkandidiat Alois Mondschein vor der Glasinger Buswartstelle zu seiner Wahlkampf-Tour auf - zu Fuß wohlgemerkt. "Ich möchte bis 18. Jänner alle 28 Gemeinden des Bezirks Güssing erwandern und dabei auf meine politischen Positionen aufmerksam machen", kündigt der Güssinger Vizebürgermeister an. Wandern mit BotschaftZum Beispiel darauf, dass das öffentliche Verkehrsnetz im Bezirk große Lücken aufweist. "Zu Fuß kann man zwar kleine Strecken zurücklegen, aber...

  • 02.12.19
Lokales
Große Freude: 75 Pakete gibt es heuer von den ÖVP Frauen für die Kinder aus Wörterberg.

Spendenaktion
ÖVP-Frauen sammelten Pakete für Wörterberg-Kids

WÖRTERBERG. "Wir bringen Kinderherzen zum Lachen" – Unter diesem fröhlichen Motto haben die ÖVP-Frauen in der Bevölkerung heuer 75 Pakete für Kinder in Wörterberg für den guten Zweck gesammelt.  Auch das "Tierkisterl" wurde wieder mit großzügigen Futterspenden gefüllt. Wörterbergs Vizebürgermeisterin und Bezirksobfrau der ÖVP-Frauen im Bezirk Güssing, Marianne Hackl, und Viktoria Pieber bedankten sich herzlich bei Kaffee und Kuchen für die zahlreichen Spenden.

  • 27.11.19
Politik
Für Ausbau des Gemeindebus-Systems: Bundesrat Jürgen Schabhüttl, Bgm. Martin Frühwirth (Kleinmürbisch), Verkehrslandesrat Heinrich Dorner und Landtagspräsidentin Verena Dunst.
4 Bilder

Bezirk Güssing
SPÖ und ÖVP für flächendeckendes öffentliches Verkehrsnetz

Angesichts der kommenden Landtagswahl machen sich die Parteien zunehmend Gedanken, wie das ausgedünnte öffentliche Verkehrsnetz im Südburgenland belebt werden könnte. Dorner für mehr GemeindebusseNamens der SPÖ sprach sich Verkehrslandesrat Heinrich Dorner dafür aus, das System der Gemeindebusse im Bezirk Güssing auszubauen. Die Konzepte für die Bediengebiete würden zur Gänze von Land und EU finanziert, teilte er bei einem Workshop in Güssing mit. "Schließen sich mindestens fünf Gemeinden...

  • 27.11.19
Politik
Das Zusperren verhindern wollen Alois Mondschein, Marianne Hackl, Wilhelm Pammer und Walter Temmel (von links).

Unternehmen steht still
ÖVP für Landesbeteiligung an Güssinger Mineralwasser

Nach der SPÖ kann sich nun auch die ÖVP mit dem Gedanken anfreunden, dass sich das Land an dem schwer angeschlagenen Sulzer Mineralwasser-Hersteller Güssinger beteiligt. "Wir sind für eine Beteiligung, um Investitionen in das Unternehmen zu ermöglichen und um das Zusperren eines südburgenländischen Leitbetriebs zu verhindern", stellt der Güssinger ÖVP-Bezirksobmann LAbg. Walter Temmel fest. Nicht die erste BeteiligungVergleichbare Beteiligungen über einen Fonds sei die Landesregierung...

  • 18.11.19
Politik
Wollen öffentliche Verkehrsmittel ausbauen: LAbg. Georg Rosner, LAbg. Thomas Steiner, LAbg. Bernhard Hirczy, LAbg. Walter Temmel (von links).

Öffentlicher Verkehr
ÖVP will flächendeckenden "Burgenland-Bus"

Die burgenländische ÖVP will ihr Konzept des "Burgenland-Busses" im gesamten Land flächendeckend umsetzen. "Wir sind für ein gemeinsames Verkehrssystem, das Busse innerhalb und zwischen den Gemeinden vorsieht und Anbindungen an die Verkehrsknotenpunkte ermöglicht", sagte Landesparteiobmann Thomas Steiner in Stegersbach. BedarfsorientiertFür die Fahrgäste seien die Strecken, eine Taktung der Fahrzeiten und ein attraktiver Preis entscheidend. "Und im Idealfall gibt es dann eine Fahrkarte für...

  • 04.11.19
Politik
Spitzenkandidat Walter Temmel (3. von links) mit Klaus Weber, Marianne Hackl, Thomas Steiner, Elfriede Jaindl, Miriam Hirmann und Alois Mondschein (von links).
2 Bilder

Landtagswahlen 2020
ÖVP des Bezirks Güssing legt Kandidatenliste fest

Die ÖVP des Bezirks Güssing hat ihre Kandidatenliste für die Landtagswahl im Jänner 2020 erstellt. Als Spitzenkandidat geht wie schon 2015 der amtierende Abgeordnete und Bildeiner Bürgermeister Walter Temmel ins Rennen, der insgesamt schon fünf Jahre dem Landtag angehört. Temmel vor HacklAuf Listenplatz 2 folgt die Wörterberger Vizebürgermeisterin Marianne Hackl, die seit 2015 für die ÖVP im Bundesrat sitzt. Dahinter reihen sich der Güssinger Vizebürgermeister Alois Mondschein, die St....

  • 17.10.19
Politik
ÖVP-Bezirksobmann LAbg. Walter Temmel will zwischen 18. Oktober und 29. November alle 28 Gemeinden besuchen.

ÖVP tourt im Herbst durch alle Gemeinden des Bezirks Güssing

Eine Tour durch alle 28 Gemeinden des Bezirks Güssing kündigte ÖVP-Bezirksobmann LAbg. Walter Temmel an. Zwischen 18. Oktober und 29. November seien alle Bürger aufgerufen, bei den Stopps ihre Anliegen an die Landespolitik zu formulieren. Die ÖVP will diese in ihr Wahlprogramm für die Landtagswahl aufnehmen. Zwei Bezirks-Touren hat Temmel heuer schon absolviert. "Die drängendsten Themen waren Gesundheit, Pflege, Breitband-Internet, öffentlicher Verkehr und mehr Transparenz bei der Verwendung...

  • 07.10.19
Politik

Aus den Gemeinden
Nationalratswahl im Bezirk Güssing: Hochburgen und Tiefpunkte

Ihren höchsten Anteil bei der Nationalratswahl 2019 im Bezirk Güssing verzeichnete die ÖVP in der Gemeinde ihres Bezirksparteivorsitzenden Walter Temmel. In Bildein kam sie auf 62,9 % der Stimmen. Die wenigsten ÖVP-Stimmzettel in der Urne fanden sich in Neustift bei Güssing, wo die Partei von Sebastian Kurz trotz kräftigen Zuwachses nur auf 26,8 % kam. Hochburg der SPÖ war traditionellerweise Tschanigraben, wo die Partei von Pamela-Joy Rendi-Wagner eine absolute Mehrheit von 56,8 % schaffte....

  • 29.09.19
Politik
Das Wahlergebnis der Nationalratswahl 2019 in Güssing

WAHLERGEBNIS
Nationalratswahl 2019 in Güssing

Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019: Das Güssing-Ergebnis zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand und ist KEINE Hochrechnung. GÜSSING. Großer Verlierer der Nationalratswahl 2019 im Bezirk Güssing ist die FPÖ, großer Sieger die ÖVP. Die ÖVP kommt nach Auszählung aller Gemeinden auf 6.412 Stimmen, das entspricht einem Anteil von 43,6 %. Gegenüber der Wahl 2017 ist das ein Zuwachs von 6,8 %. Auf Platz 2 rangiert erneut die SPÖ, sie hat aber gegenüber der Kurz-Partei deutlich...

  • 29.09.19
Politik
Das Wahlergebnis der Nationalratswahl 2019 im Burgenland
4 Bilder

Wahlergebnis
Nationalratswahl 2019 im Burgenland

Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019: Das Burgenland-Ergebnis zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand inklusive Wahlkarten und ist KEINE Hochrechnung.  BURGENLAND. 233.182 Burgenländer waren aufgerufen, bei der Nationalratswahl 2019 ihre Stimme für eine von neun Parteien abzugeben. ÖVP im Burgenland klar voran Bei der Nationalratswahl 2017 lag die SPÖ im Burgenland um lediglich 212 Stimmen vor der ÖVP. Diesmal darf sich die ÖVP Burgenland über einen klaren Sieg freuen. Mehr als...

  • 29.09.19
Wirtschaft
Die ÖVP fürchtet die ersatzlose Schließung des Hotels.

ÖVP gegen SPÖ
Aktivpark-Verkauf löst in Güssing Parteiendebatten aus

Die Güssinger ÖVP fürchtet, dass der Stadt mit dem Aktivpark das zweitgrößte Hotel und ein beliebtes Restaurant ersatzlos verlorengehen. Die Besitzergesellschaft WSF will die Immobilie laut einem BVZ-Bericht verkaufen, weil ihre Pläne zum Bau eines Golfplatzes und eines Feriendorfes keinen Rückhalt finden. ÖVP kritisiert KnorÖVP-Vizebürgermeister Alois Mondschein kritisiert in diesem Zusammenhang Bgm. Vinzenz Knor (SPÖ), der laut Bericht bei den Verhandlungen mit der Raumordnungsabteilung...

  • 25.09.19
Leute
Werner Laky, Walter Temmel, Nikolaus Berlakovich, Thomas Steiner, Karin Kirisits, René Pöschlmayer, Marianne Hackl, Ilse Gassler, Klaus Sagmeister, Georg Rosner

Im Weinmuseum
Regionale Genüsse bei ÖVP-Bezirksweinkost in Moschendorf

Ausgesuchte Weine und regionale Schmankerl aus dem Bezirk Güssing sowie dazu passender Käse kamen bei der Weinkost der Bezirks-ÖVP im Weinmuseum Moschendorf auf die Tische. Die Besucher verkosteten mit Genuss. Unter den Gästen: ÖVP-Landesobmann Thomas Steiner, NR-Abg. Nikolaus Berlakovich, BR Marianne Hackl, LAbg. Walter Temmel, LAbg. Georg Rosner, Vizpräs. Klaus Sagmeister, Bgm. Werner Laky, Bgm. Karin Kirisits, KR Ilse Gassler und Wirtschaftsbund-Stadtobmann René Pöschlmayer.

  • 23.09.19
Politik
Jürgen Schabhüttl geht für die SPÖ unter die Leute und wirbt für seine Partei.
4 Bilder

Regionale Spitzenkandidaten unterwegs
Wahlkampf im Südburgenland geht in heiße Phase

Wie sich die regionalen Spitzenkandidaten von FPÖ, SPÖ und ÖVP auf den 29. September vorbereiten. Wenn Petra Wagner in den Wahlkampf zieht, ist das unübersehbar. Sie ist nämlich mit einem Auto unterwegs, auf dem groß ihr Konterfei aufgedruckt ist. "Mitte August hat der Intensiv-Wahlkampf begonnen", erzählt die Rudersdorferin, die seit 2017 für die FPÖ im Nationalrat sitzt. Ihe Termine führen sie in alle vier Bezirke, die zum Regionalwahlkreis Mittel-/Südburgenland gehören. "Das sind...

  • 10.09.19
Politik
Fotos mit ÖVP-Bundesobmann Sebastiab Kurz waren heiß begehrte Souvenirs.
105 Bilder

Über 1.000 Fans
ÖVP-Obmann Sebastian Kurz besuchte Güssing

Die Einladung "Diejenigen, die es möchten, können jetzt ein Foto machen" wäre kaum notwendig gewesen. Zu Dutzenden standen die Fans fast eine Stunde lang Schlange, um sich gemeinsam mit ÖVP-Bundesobmann Sebastian Kurz ablichten zu lassen, nachdem er auf der Festwiese seine politischen Positionen für den laufenden Nationalratswahlkampf abgesteckt hatte. "Ehemaliger und neuer Kanzler"Über 1.000 Fans, Funktionäre und Sympathisanten der ÖVP kamen, um dem "ehemaligen und neuen Bundeskanzler"...

  • 28.08.19
  •  1
Wirtschaft
Die Sozialistische Jugend brachte ihren Protest unter einem Galgen vor, ÖVP-Abgeordneter Nikolaus Berlakovich will im Nationalrat gegen das Abkommen stimmen.

Berlakovich und SJ einig
Burgenländischer Widerstand gegen Südamerika-Freihandel

Im Burgenland wächst der Widerstand gegen den geplanten Abschluss des Freihandelsabkommens zwischen der EU und den südamerikanischen Mercosur-Staaten Brasilien, Argentinien, Paraguay und Uruguay. Bäuerliche ÖVP-AblehnungIm Rahmen eines Pressegesprächs in Güssing kündigte NR-Abg. Nikolaus Berlakovich (ÖVP) an, im Nationalrat gegen das Abkommen stimmen zu wollen. Er wisse sich damit eins mit allen bäuerlichen Mandataren innerhalb der ÖVP. "Südamerikanische Großfarmen können unter gänzlich...

  • 21.08.19
Politik
Die ÖVP-Kandidaten Karin Kirisits (2. von rechts) und René Pöschlmayer (2. von links) mit den Bezirksspitzen Marianne Hackl und Walter Temmel.

Nationalratswahl
ÖVP Güssing schickt Kirisits und Pöschlmayer ins Rennen

Die ÖVP des Bezirks Güssing ist auf der Regional-Kandidatenliste für die Nationalratswahl am 29. September zweifach vertreten. Hinter Spitzenkandidat Nikolaus Berlakovich (Bezirk Oberpullendorf) geht die Hackerberger Bürgermeisterin Karin Kirisits auf Platz 2 ins Rennen. Auf Listenplatz 9 kandidiert René Pöschlmayer, Wirtschaftsbund-Stadtobmann von Güssing. Auf der ÖVP-Landesliste wurde Kirisits auf dem dritten Platz gereiht. Sie will sich für die Anliegen der Gemeinden sowie für Familien-...

  • 07.08.19
Leute
ÖVP-Vertreter mit bemaltem Weinfass: Johann Weber, Johannes Hofbauer, Thomas Steiner, Christian Sagartz, Marianne Hackl, Alois Mondschein, Walter Temmel (von links).
3 Bilder

Schauplatz Eberau
ÖVP des Bezirks Güssing feierte Familienfest

Ins Gasthaus Buch nach Eberau strömten die Gäste zum Familienfest, das die ÖVP des Bezirks Güssing organisierte. Der Musikverein Eberau und Gerhard Mittl sorgten musikalisch für Unterhaltung. Die anwesenden Kinder bemalten ein Weinfass, das für einen guten Zweck versteigert wurde. Unter den Ehrengästen waren Landesparteiobmann Thomas Steiner und EU-Kandidat Christian Sagartz.

  • 08.05.19
Leute
Die geschmückte Fichte wurde vor der Mehrzweckhalle aufgestellt.

Pendlerclub und ÖAAB postierten Maibaum in Stinatz

Fast 20 Meter hoch war die geschmückte Fichte, die vom Pendlerclub Burgenland und den ÖVP-Arbeitnehmer des Bezirks Güssing vor der Stinatzer Mehrzweckhalle als Maibaum aufgestellt wurde. Bei Würsteln und Getränken wurde weitergefeiert. Pendlerclub-Chef Andreas Grandits und ÖAAB-Bezirksobmann Michael Knopf freuten sich über die zahlreich erschienenen Gäste.

  • 07.05.19
Leute
Zur Gästeschar gehörten (von links) Michael Knopf, Andreas Magdics, Johann Schwarz, Marianne Hackl, Wolfgang Eder, Barbara Eder, Melanie Werderits und Walter Temmel.

ÖVP-Weinkost
Deftige Jause und heimische Weine in Burgauberg

Auf den Tellern warteten Fleischbrote und Brettljause, in den Gläsern Wein aus Burgauberg und der weiteren Umgebung. Die Weinkost, die die ÖVP Burgauberg unter Andreas Magdics organisierte, bot von allem etwas. Unter den Verkostern waren BR Marianne Hackl, LAbg. Walter Temmel und Bgm. Wolfgang Eder.

  • 24.03.19
Politik
Die Aufsichtsbeschwerde der ÖVP wegen der Vergabe von Architektenleistungen für den Umbau wurde vom Land abgelehnt.

Auftragsvergabe
Rathaus-Umbau Güssing: Aufsichtsbeschwerde abgelehnt

Die Gemeindeabteilung der Landesregierung hat eine Aufsichtsbeschwerde der ÖVP Güssing abgelehnt, die rechtliche Unregelmäßigkeiten bei der Vergabe der Architektenleistungen für den Umbau des Rathauses vermutet hatte. Der Gemeinderat hatte mit Mehrheit von SPÖ und FPÖ beschlossen, diese Leistungen über rund 250.000 Euro ohne öffentliche Ausschreibung an das Architekturbüro Schmölzer zu vergeben, aufgeteilt auf zwei Teilaufträge von 75.340,40 Euro und 175.219,20 Euro. Die...

  • 18.02.19
Leute
Auf einen gelungenen Ball! Walter Temmel, Manuela Tanczos, Marianne Hackl, Werner Kemetter, Doris Kollar-Lackner, Klaus Weber (von links).
3 Bilder

Großgemeinde Kukmirn
ÖVP-Ball für vier Ortschaften

Seit die vier ÖVP-Ortsgruppen aus Kukmirn, Limbach, Neusiedl und Eisenhüttl zu einer fusioniert wurden, ist auch der Ball ein gemeinsamer. Heuer fand er im Gasthaus Vollmann in Neusiedl bei Güssing statt, wo Parteiobmann Klaus Weber die Besucher begrüßte. Die "Aufzeiger" machen Musik und animierten zum Tanzen.

  • 12.02.19
Politik
SPÖ-Vertreter gegen das neue Ökostrom-Gesetz: LAbg. Wolfgang Sodl, BR Jürgen Schabhüttl, BR Inge Posch-Gruska, LGF Christian Dax (von links).

SPÖ gegen ÖVP
Ökostrom aus Biomasse gerät in Parteien-Streit

Der Novelle zum Ökostrom-Gesetz, das den Nationalrat bereits passiert hat, droht diesen Donnerstag das Scheitern im Bundesrat. Die SPÖ-Fraktion, deren Zustimmung für die notwendige Zwei-Drittel-Mehrheit erforderlich ist, will der vorgesehenen Verlängerung der Ökostromförderung nicht zustimmen. „Die Gesetzesnovelle ist völlig intransparent. Die Tarife sind nicht festgelegt, es geht nicht hervor, welche Anlagen gefördert werden sollen und es wurde auch keine Begutachtung zugelassen. Dese...

  • 12.02.19
  •  1
Politik
Zur ersten Obfrau des neu formierten Gemeinde-Bauernbundes wurde Doris Kollar-Lackner (4.v.r.) gewählt.

Fusion
Kukmirn: Vier Bauernbund-Gruppen schließen sich zusammen

In der Großgemeinde Kukmirn hat sich eine gemeinsame Bauernbund-Gruppe formiert. Die bisherigen Ortsgruppen der ÖVP-Bauernorganisation in Eisenhüttl, Kukmirn, Limbach und Neusiedl bei Güssing haben sich zum „Bauernbund der Marktgemeinde Kukmirn" zusammengeschlossen. Zur ersten Obfrau wurde Landwirtschaftskammerrätin Doris Kollar-Lackner aus Kukmirn gewählt.

  • 30.01.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.