Üben für den Ernstfall

Beiträge zum Thema Üben für den Ernstfall

Lokales
Übung für den Ernstfall in der Luft
2 Bilder

FF Kirchberg an der Pielach
Sehr gut gerüstet für den Ernstfall

KIRCHBERG/PIELACH. Die FF Kirchberg rückte gemeinsam mit der FF-Kettenreith, dem Roten Kreuz Kirchberg und dem Samariterbund Rabenstein zu einer gemeinsamen Übung auf der LUFT aus. Üben für den ErnstfallÜbungsannahme waren hierbei zwei verunfallte Fahrzeuge im Graben mit mehreren eingeklemmten Personen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwehren wurde bereits die Rettung der verletzten Personen aus den PKWs von den Rettungskräften vorgenommen. Da die Personenrettung an erster Stelle...

  • 23.04.19
Lokales
BR- Bezirksleiter Hubert Schöpf, Ortsstellenleiter Johannes Grüner, Wilhelm Pritzi und Bürgermeister Siegmund Geiger (v.l.).
5 Bilder

Jahreshauptversammlung der Bergrettung Landeck- Zams
"Perfekt aufgestellte" Bergretter zogen Bilanz

Die Bergrettung Landeck-Zams blickte auf eine spannendes und arbeitsintensives Jahr zurück. Wilhelm Pritzi wurde für seine 50-jährige Tätigkeit geehrt. ZAMS. Die Bergrettung Landeck-Zams zog bei der Jahreshauptversammlung, am vergangenen Dienstag im Gasthof Gemse, Bilanz über das vergangene Jahr. Ortsstellenleiter Johannes Grüner konnte unter anderem Bezirksleiter Hubert Schöpf, den Geschäftsführer der Leitstelle Tirol Bernd Noggler, Bundesheer Hauptmann Simon Gamper sowie den Zammer...

  • 14.02.19
Lokales
Auch 2 Fahrzeuge des Roten Kreuzes Mattsee waren vor Ort.
17 Bilder

Übung für den Ernstfall – Feuerwehrabschnittsübung in Mattsee

Am Donnerstag, den 25. Oktober, fand in Mattsee eine Feuerwehrübung des Abschnittes 3 Flachgau statt. MATTSEE. Um 19.10 Uhr ging in der LAWZ der Notruf ein – Übungsannahme war ein Brand in einem landwirtschaftlichen Gebäude (Heuboden) in der Ortschaft Wallmannsberg auf dem Buchberg in Mattsee. Sechs Personen waren verletzt und im brennenden Gebäude eingeschlossen. Es wurde Alarmstufe IV ausgelöst – 12 Feuerwehren aus den umliegenden Gemeinden eilten zum Einsatzort. Auch zwei Fahrzeuge...

  • 29.10.18
Lokales

Anti-Terror-Übung beim Umspannwerk

In St. Peter probten Einsatzkräfte bei einer Anti-Terror-Übung für den Ernstfall. ST. PETER (penz). Beim Umspannwerk in St. Peter stellte das Militär am Donnerstag, 27. April, ihr Können unter Beweis: Geübt wurde ein Anti-Terror-Einsatz. "Wir, das Jägerbatallion Oberösterreich, helfen bei Katastrophen- und Krisenfällen", erklärt Kommandant Claus Helmhart. Oberste Priorität sei die Sicherheit der Bevölkerung und die, der Wirtschaft, zu gewährleisten. Diese Woche wurde die Miliz zum Schutz des...

  • 27.04.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.