100 Jahre Wirtschaft Kärnten

Beiträge zum Thema 100 Jahre Wirtschaft Kärnten

Wirtschaft
Schleppe-Brauerei 1912: "400 Jahre Braukunst vor den Toren der Stadt Klagenfurt (Kaiser Verlag)
3 Bilder

100 Jahre Wirtschaft in Kärnten – Klagenfurt
Schleppe: Von der Steinbier-Brauerei zum Kreativ-Bier

Die Schleppe-Brauerei zählt in Klagenfurt zu den ältesten Unternehmen - gegründet 1607. KLAGENFURT. Im Abstimmungsjahr 1920 blickte die Schleppe-Brauerei auf eine bereits 313-jährige Tradition zurück: 1607 wurde das Anwesen „Schleppe“ der Familie Biermann erstmals als Brauerei erwähnt. Das Bier wurde damals im Gasthaus „Zum Schleppe“ serviert, das Schleppe-Steinbier noch im Laufe des 17. Jahrhunderts kärntenweit bekannt und beliebt. 1827 folgte der Umbau zur Dampfbierbrauerei, 1872 der...

  • 11.02.20
  •  1
  •  1
Wirtschaft
Uhrmachermeister Werner Beck übernahm 1999 den elterlichen Betrieb am Hauptplatz in Spittal.
4 Bilder

100 Jahre Wirtschaft in Kärnten – Spittal
Bei Manesch dreht sich alles um die Zeit

Das Juweliergeschäft "Uhren Manesch" ist einer der ältesten Betriebe im Bezirk Spittal. SPITTAL. Seit nunmehr 122 Jahren gibt es das Juweliergeschäft "Uhren Manesch" am Spittaler Hauptplatz. Der aus Südtirol stammende Peter Manesch übernahm am 21. Juni 1989 das Unternehmen von Uhrmachermeister Peter Wieser. An diesem Standort befindet sich heute die Porcia-Apotheke. Nachdem Manesch ein Haus am Hauptplatz erworben hatte, war er im Handel mit Uhren, Gold- und Silberwaren und als Optiker...

  • 11.02.20
Wirtschaft
4 Bilder

100 Jahre Wirtschaft in Kärnten – Villach
Willroider: Sie bauen, und das seit fast 200 Jahren

Willroider gilt als eines der ältesten Baufirmen Österreichs. Den Grundstein für den Familienbetrieb legte Josef Willroider, Ururgroßvater des heutigen Firmenchefs, im Jahr 1827 an der Draupromenade. VILLACH. Es sind nicht allein die historischen Bauwerke wie das ehemalige Gebäude der Nationalbank in der 10. Oktober Straße oder die Dependence Moser am Drauufer oder die Stationen der Kanzelbahn. Es ist mehr als das. "Man muss sich vorstellen noch vor 100 Jahren hatte Villach vielleicht 9.000...

  • 07.02.20
Wirtschaft
Ein Familienbetrieb: Kerstin, Jouri, Clemens und Hannes Kandolf von der Bäckerei Kandolf in Hermagor
2 Bilder

100 Jahre Wirtschaft in Kärnten – Hermagor
Bäckerei Kandolf: Ein Traditionsbetrieb in fünfter Generation

Die Bäckerei Kandolf an der Hauptstraße in Hermagor ist einer der ältesten Betriebe im Bezirk. HERMAGOR. In der Bäckerei Kandolf in Hermagor wird seit mehr als einem Jahrhundert Brot gebacken. "Das genaue Gründungsjahr unserer Bäckerei wird gerade nachgeforscht", erklärt Bäckermeister Hannes Kandolf. Fest steht jedoch, dass die Bäckerei einst den Namen "Bäckerei Dullnig" trug. Diese wurde dann von drei Kandolf-Brüdern, zwei Bäcker und einem Konditormeister übernommen und eine zweite...

  • 07.02.20
Wirtschaft
Keine Bügel zur Sicherheit: Die Anfänge des Autozuges
5 Bilder

100 Jahre Wirtschaft in Kärnten
Tauernschleuse: Seit 100 Jahren ein Erlebnis!

Sie verbindet Kärnten mit Salzburg und ist seit dem Jahr 1920 von großer wirtschaftlicher Bedeutung: die Tauernschleuse. Heute ist sie auch für Radfahrer ein beliebtes Transportmittel. MALLNITZ. Die Tauernschleuse (Autoschleuse Tauernbahn) als Teilstück der Tauernbahn zwischen Mallnitz und Böckstein besteht seit 1920. Im Kärntner Jubiläumsjahr feiert also auch sie ihr 100-jähriges Bestehen. Diese Möglichkeit der Autoverladung ist einzigartig in Österreich. Im Juni wird es ein...

  • 05.02.20
Wirtschaft
Christina Kulterer (zweite von links) und ihr Team sorgen für beste Beratung im Traditionsunternehmen.

100 Jahre Wirtschaft in Kärnten – Lavanttal
Über 300 Jahre Modehaus Offner

Das Modehaus Offner ist seit Jahrhunderten im Stadtbild der Innenstadt verankert.  WOLFSBERG. Das Modehaus Offner am Offner-Platzl 1 befindet sich seit über 300 Jahren in Familienbesitz und prägte dementsprechend auch die Lavanttaler Wirtschaft der letzten Jahrhunderte. Die WOCHE begeht eine Zeitreise zurück zum Ursprung dieses Lavanttaler Unternehmens. Ursprung aus ObdachDie älteste Nachricht ist im Trauregister der Pfarre Obdach mit 22. Februar 1642 datiert. Dort heiratete Gregor...

  • 05.02.20
Wirtschaft
Martin Laggner übernahm 1987 den Betrieb von seinen Eltern. 1998 übersiedelte das Unternehmen in die Himmelberger Straße.
14 Bilder

100 Jahre Wirtschaft in Kärnten – Feldkirchen
Glaserei Laggner: Seit 1908 mit Glas verbunden

Zu den ältesten Traditionsbetrieben im Bezirk Feldkirchen zählt die Glaserei Laggner. Gegründet wurde der Betrieb 1908. FELDKIRCHEN (fri). Am 17. Oktober 1908 wurde das Traditionsunternehmen Laggner gegründet. Der heutige Firmenchef Martin Laggner blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück. Sukzessive Erweiterung"Dass es uns schon seit 1908 gibt, verdanken wir unseren treuen Kunden. Nachhaltige Kundenzufriedenheit ist unser größtes Anliegen", betont Martin Laggner, der am 1....

  • 05.02.20
Wirtschaft
Ein Synonym für den wirtschaftlichen Aufschwung Kärntens ist "Infineon" mit dem Ausbau des Standorts in Villach.
2 Bilder

100 Jahre Wirtschaft in Kärnten
Hundert Jahre im Zeitraffer

Im Überblick: Wie entwickelte sich Kärnten in hundert Jahren – und was bringt die Zukunft. KÄRNTEN. Die wirtschaftlichen Strukturen in Kärnten waren nach dem Ersten Weltkrieg und zu Zeiten des Abwehrkampfes vor hundert Jahren agrarisch, klein und zersplittert, was auch in den Jahren danach kaum Investitionen oder die Herausbildung von Ballungszentren zuließ. Historische AnalyseDas Problem wurde nach 1945 noch verschärft. Das geht aus einer wirtschaftshistorischen Analyse im Auftrag...

  • 05.02.20
Wirtschaft
Das Areal der Privatbrauerei Hirt.
4 Bilder

100 Jahre Wirtschaft in Kärnten – St. Veit
Seit 750 Jahren: Leidenschaft für hohe Braukunst in Hirt

Die Privatbrauerei Hirt wird in der Liste der weltweit ältesten Unternehmen geführt. HIRT. "Unser Standort in Hirt ist nicht unbedingt der Nabel der Welt, war aber historisch gesehen zentraler Punkt der Nord-Süd-Verbindung zwischen Wien und der oberen Adria. Das hat auch unsere Brauerei geprägt", erzählt Geschäftsführer Nikolaus Riegler. Man war seit jeher ein gut besuchter Gastbetrieb. "Auch heute nehmen der Brauerei-gasthof und der Braukeller nach wie vor eine Kernrolle in unserem...

  • 05.02.20
  •  1
Wirtschaft
Franz Pacher: „Wir müssen Modelle finden, die es erleichtern, Unternehmen zu gründen und Projekte umzusetzen.“

100 Jahre Wirtschaft in Kärnten
Franz Pacher: „Die Verwaltung muss eine Servicestelle sein“

Franz Pacher, Wirtschaftskammer-Präsident im Ruhestand, steht der neugeschaffenen Wirtschaftsombudsstelle vor. Im Interview geht er auf deren Aufgaben und Ziele ein. WOCHE: Warum haben Sie im Juli 2019 die Funktion des Obmanns des Gremiums der Wirtschaftsombudsstelle übernommen? FRANZ PACHER: Mich beschäftigt schon seit Jahren das Thema Komplexität der Verfahren für die mittelständische Wirtschaft. Ich möchte mich dabei einbringen, Modelle zu finden, die es erleichtern, Unternehmen zu...

  • 04.02.20
Wirtschaft
Jürgen Mandl betont als Präsident der Wirtschaftskammer: "Seit jeher prägen Unternehmer den Lebensstandort.“

100 Jahre Wirtschaft in Kärnten
Jürgen Mandl: „Seit jeher prägen Unternehmer den Lebensstandort“

100 Jahre Kärnten, Rückblick und Vision: Wirtschaftskammer-Präsident Jürgen Mandl im Interview. WOCHE: Zum 100. Jubiläum zur Volksabstimmung wirft die WOCHE Kärnten einen Blick auf 100 Jahre Wirtschaft in Kärnten. Welche Gedanken haben Sie dazu? JÜRGEN MANDL: Die Geschichte Kärntens ist vielschichtig und auch die wirtschaftliche Situation war stets schwierig. Vor dem Zusammenbruch der Monarchie war das Drautal die leistungsfähigste Verbindung zwischen den beiden Herzogtümern Steiermark...

  • 04.02.20
Wirtschaft
Der Domenig-Turm im Gründer-, Innovations- und Gewerbezentrum (GIG) in Völkermarkt gilt als Vorgänger eines Co-Working-Space.

100 Jahre Wirtschaft in Kärnten – Völkermarkt
Die wirtschaftliche Zukunft ist auf Schiene

100 Jahre Wirtschaft im Bezirk Völkermarkt: Märkte, Industrie- und Gewerbeparks prägten die Vergangenheit, die Zukunft gestaltet der Verladebahnhof in Kühnsdorf. VÖLKERMARKT. Der Bezirk Völkermarkt ist vor allem durch die Abstimmungsstadt historisch mit der Kärntner Volksabstimmung verwurzelt. Vor genau hundert Jahren war der Bezirk wirtschaftlich von Land- und Forstwirtschaft, Handwerk und Viehhandel geprägt. Das kam auch auf den traditionellen Märkten im Bezirk zum Ausdruck. Zu den...

  • 04.02.20
Wirtschaft
Ludwig Greiner hat das Geschäft 1896 gegründet.
2 Bilder

100 Jahre Wirtschaft in Kärnten – Völkermarkt
Traditionsbetrieb prägt seit mehr als 120 Jahren das Stadtbild

Das Geschäft Uhren Schmuck Winkler zählt zu den ältesten Geschäften im Bezirk Völkermarkt. VÖLKERMARKT. Der Völkermarkter Hauptplatz ist seit jeher die Lebensader der Bezirkshauptstadt, auf dem die Menschen ihre Einkäufe erledigen, sich mit Freunden zum Kaffee treffen oder die malerische Idylle der Kleinstadt genießen. Auch Geschäfte, die bereits seit mehreren Jahrzehnten bestehen, prägen das Stadtbild. Eines davon ist das Geschäft Uhren Schmuck Winkler. Seit mehr als 120 Jahren ist es Teil...

  • 03.02.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.