100 jahre

Beiträge zum Thema 100 jahre

Ehrentag: die drei Jubilarinnen Katharina Meieritsch (l.), Gisela Holler (M.) und Gertrud Bardach (r.) mit Gratulanten vor der Kutsche mit der es im Anschluss durch Söchau ging.
1 Video 19

Mit Video und Bildergalerie
Für diese Jubilarinnen ging es mit "304 PS" durch Söchau

100, 101 und 103 - so viele Jahre hier auf Erden zählen drei Bewohnerinnen des SeneCura Sozialzentrums in Söchau, die vor kurzem gemeinsam ihr 304-jähriges Jubiläum feierten. SÖCHAU. Die Überraschung und die große Freude war den drei Jubilarinnen im SeneCura Sozialzentrum Söchau ins Gesicht geschrieben. Anlässlich der Geburtstage der drei Heimbewohnerinnen Gertrud Bardach (101 Jahre), Katharina Meieritsch (103 Jahre) und Gisela Holler (sie wird heuer 100. Jahre) organisierte des SeneCura-Team,...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
100 Jahre: Jubilarin Agnes Schopf mit ihrem Neffen Helmut Bauer (l.) und den Gratulanten, an der Spitze LAbg. Hubert Lang (r.).

Glückwünsche
Agnes Schopf feierte ihren 100. Geburtstag

FÜRSTENFELD. Ihren 100. Geburtstag zelebrierte Agnes Schopf, langjährige Bewohnerin des Wohn- und Pflegeheims Augustinerhof in Fürstenfeld vor kurzem (am 2. Jänner 2020). Gefeiert wurde im Kreise ihrer großen Familie im Braugasthaus Fürstenbräu. Die besten Glückwünsche überbrachten auch LAbg. Hubert Lang, Bürgermeister Franz Jost und der Geschäftsführer des Augustinerhofes Johann Fuchs.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Ein gesangliches Potpourri aus 100 Jahren präsentierten die 37 Sängerinnen und Sänger des Gesangsvereins Ilz beim Jubiläumskonzert im Ilzer Kulturhaus.
35

Großes Jubiläumskonzert
Gesangsverein Ilz feierte 100 Jahre

"100 Jahre und kein bisschen leise": Seit einem Jahrhundert bereichert der Gesangsverein Ilz das Kulturleben der Marktgemeinde Ilz. Die Tradition des Chorgesanges liegt in der Marktgemeinde Ilz schon 160 Jahre zurück, doch die Wirren des 1. Weltkrieges zerstörten die Sängergemeinschaft Ilz. 1919 wurde der Männergesangsverein Ilz gegründet. Mit den Jahren bekundeten auch viele Frauen ihr Interesse am Chor mitzuwirken, weshalb sich der Chor ab 1965 "MGV Ilz mit angeschlossenem Frauenchor nannte...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Die Schillerstraße Anfang des 20 Jahrhunderts:Das ehemalige "Cafe Kirchner", heute Polizei und Gericht, rechts dahinter die Evangelische Heilandskirche.

100 Jahre Republik
Wo die "Monarchie" in Fürstenfeld noch spürbar ist

FÜRSTENFELD. Im Zuge unserer Serie "100 Jahre Republik" nehmen wir dieses Mal Plätze und Gebäude unter die Lupe, die mit der Zeit der Monarchie verbunden sind. Dazu begeben wir uns auf einen historischen Streifzug durch die Thermenhauptstadt Fürstenfeld. "Die neuen Entwicklungen im bürgerlich-sozialen Leben, Veränderungen in zivilisatorischen und ökonomischen Aufgaben bedingen die Erweiterung der Stadt außerhalb der Altstadt. Die alten Begrenzungen, die durch die Stadtmauern gegeben waren,...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Bis zu 3.000 Soldaten in der Region Hartberg: In den Jahres des ersten Weltkrieges war Hartberg Militärstandort.
2

100 Jahre Republik: Als Hartberg eine Kaserne war

Dem Jubiläumsjahr zu 100 Jahre Republik widmet die WOCHE eine eigene Serie. HARTBERG. Österreich feiert heuer seinen 100. Jahrestag der Gründung der Republik. Die WOCHE würdigt dieses besondere Jubiläum mit einer eigenen Serie "100 Jahre Republik". Dass auch die Oststeiermark nicht von den einschneidenden Jahren des ersten Weltkrieg und dem Zusammenbruch der Monarchie verschont blieb, verdeutlichen die Schilderungen des Hartberger Historikers Johann Hofer, die er mittels Zeitzeugenerlebnissen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Das Jubiläumskonzert des Gesangsverein Burgau ließ die 60er und 70er musikalisch auferleben.

Ein Festival der Stimmen

Unter dem Titel „Thank you for the music“ feierte der Burgauer Gesangsverein, unter der Leiterin Terézia Somogyi, sein 100-jähriges Bestandsjubiläum – und fast 500 Gäste feierten mit. An zwei vollends ausverkauften Konzertabenden wurde dem Publikum ein musikalisches Spektakel geboten, dass sich in Qualität und Vielfalt hervorhob. Das Repertoire beinhaltete anspruchsvolle internationale Hits und Evergreens aus den 60iger -und 70iger Jahren, wie zum Beispiel den bekannten Song „We Are The World“...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Carina Frühwirth
WK-Dir. Karl-Heinz Dernoscheg und WK-Präs. Josef Herk besuchte den Familienbetrieb Temmel im Gewerbepark Albersdorf.
13

Spedition Temmel: Ehrung zum 100er

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums besuchte die steirische Wirtschaftsspitze den Traditionsbetrieb. Was im Jänner 1914 mit einem Pferdefuhrwerk begann, ist heute zu einem Weizer Traditionsbetrieb mit hochqualitativen Transport- und Logistigleistungen gereift. Das Führungsduo der Wirtschaftskammer Steiermark stattete aus diesem Grund der Firma Temmel in Albersdorf einen Besuch ab und gratulierte sehr herzlich zum Jubiläum. Wo: Gewerbepark Albersdorf, 8200 Albersdorf auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Andreas Rath

Josefa Zinggl feierte den 100. Geburtstag

Josefa Zinggl lebt im Pflegeheim Senecura in St. Margarethen. Dort feierte sie im Kreise ihrer Familie ihren 100. Geburtstag. Als Gratulant stellte sich Bürgermeister Johann Glettler ein, die Familienmusik Ramminger untermalte die Feier musikalisch.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Daniela Kuckenberger
91

Jubiläumsfest des MV Eggersdorf

100 Jahre Musikverein, das lädt zum Feiern ein! So hat der Musikverein Eggersdorf am vergangenen Wochenende mit einem spektakulären 2-Tages-Jubiläumsfest viele Besucher in den Volksschulhof in Eggersdorf gezogen. Bei tollem Wetter beehrten über 30 Musikkapellen aus nah und fern das Fest. Aber nicht nur Blasmusik war an diesen beiden Tagen zu hören. Eine Trommelgruppe aus der Schweiz versetzte die Besucher in Staunen und erntete mit ihrer Einlage Applaus und Standing Ovations. Am Samstag kamen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Julia Zaunschirm
Bezirkshauptmann Rüdiger Taus überreicht das silberne Ehrenzeichen der Gemeinde Miesenbach an Kommandanten Gerald Arbesleitner.
58

100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Miesenbach

Im Rahmen eines 2-Tage-Festes mit Bereichs-Nassleistungsbewerb wurde dieses Jubiläum gefeiert. Stand der erste Tag ganz im Zeichen des Bewerbes, so fand am zweiten Tag der eigentliche Festakt mit Ehrungen verdienter Feuerwehrmitglieder und anschließendem Frühschoppen statt. Zum Festakt geleitete die örtliche Blasmusikkapelle die jubilierende Wehr sowie Abordnungen der Nachbarwehren und Ehrengäste vom Rüsthaus zum Veranstaltungsort im Bauhof. "Wesentliche Faktoren für den langjährigen Bestand...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Anneliese Grabenhofer
100 Jahre Obst Leopold: Minister Berlakovich und zahlreiche Ehrengäste feierten mit Renate und Ferdinand Leopold das Jubiläum.
73

Obst Leopold seit 100 Jahren

600 Gratulanten feierten in Studenzen mit Steiermarks Obstanbieter Nummer eins. Mit einer Anbaufläche von 80 Prozent gilt der Apfel in der Steiermark als wichtiger Wirtschaftsfaktor. Seit 100 Jahren hat die Vermarktung der gesunden Versuchung mit Sitz in Studenzen einen geschichtsträchtigen Namen: Obst Leopold. Im Jahr 1913 von Ferdinand Leopold im kleinen Rahmen begonnen, steht das Unternehmen mittlerweile an der Spitze des steirischen Obstbaus. Mit Hilfe von 75 Mitarbeitern und 30.000...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Veronika Teubl-Lafer
33

Albaner feiern 100 Jahre Unabhängigkeit in Weiz

Am 28. November 1912 wurde Albanien unabhängig. Aus diesem Anlass feierten albanische Familien, die in der Oststeiermark leben, kürzlich im Weizer Volkshaus das hundertjährige Jubiäum "100 viet pavaresi". Der in Weiz lebende Ilirjan Xheka organisierte mit seiner Familie und Freunden dieses Fest, zudem Familien aus der gesamten Oststeiermark und Graz kamen. Auch der Weizer Bürgermeister Erwin Eggenreich erschien zu dieser Feier. Die Kinder der Familien trugen Gedichte vor und sangen historische...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Andreas Rath
Bgm. Erwin Marterer überreichte das Pischelsdorfer Wappen an die Raiffeisenbank (v.li.: Bgm. Erwin Marterer, GL Markus Hofer, Dir. Franz Pendl, Obm. Hannes Hausbauer).
32

Raiffeisenbank Pischelsdorf feiert Jubiläum

„Wir feiern heute ein besonderes Geburtstagsfest, nämlich 100 Jahre Raiffeisenbank Pischelsdorf“, mit diesen Worten begrüßte Moderator Walter Flucher die besonderen Ehrengäste, das sind die vielen KundInnen und Kontoinhaber der Raiffeisenbank Pischelsdorf-Stubenberg sowie viele Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft. Jungunternehmer Werner Steinkellner aus Pischelsdorf präsentierte in diesem Rahmen seinen Film über Geschichte und Werdegang der Raiffeisenbank Pischelsdorf. Geschichte Am 6. Jänner...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Johann Berger
Bgm. Josef Hauptmann, Vzbgm. Johann Alber, LAbg. Hubert Lang und Pfarrer Matthias Trawka stellten sich mit Ehrengeschenken bei der 100 jährigen Rosa Friedrich ein

Rosa Friedrich - 100 Jahre

„Mei Gstell tuat holt scha weh, i hob oba a scho so long glebt“ ist einer der Lieblingssätze der 100-jährigen Rosa Friedrich auf die Frage nach ihrem Wohlbefinden. Diesen Eindruck hatten aber die zahlreichen Gäste bei der Geburtstagsfeier nicht, ist doch die Jubilarin noch bei bester Gesundheit und absolut geistiger Frische. Rosa Friedrich wurde in Mönichwald geboren, hatte 11 Geschwister, wovon noch sechs leben, und wuchs in ärmlichsten Verhältnissen auf. Als Magd auf verschiedensten...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • WOCHE Hartberg
Die beiden Geschäftsführer der Feistritztalbahn Christian Faul und Karl Schellauf sowie Büroassistentin Sabine Prazsky.

100 Jahre Feistritztalbahn: Reisen mit Genuss im Jubiläumsjahr

Die Feistritztalbahn feiert in diesem Jahr den 100. Geburtstag. Mit einer Themenzeitreise durch die Genussregion will man die Bahn ins touristische Rampenlicht stellen. Mit der Idee einer regionsübergreifenden Zusammenarbeit über die Bahn plant man, die Spezialitäten der Genussregionen zu transportieren. „Es ist gelungen, in einer gemeinsamen Sitzung einen Schulterschluss zwischen der Energieregion, dem Almen- und Joglland und dem Kernland zu schaffen“, freut sich Christian Faul, der gemeinsam...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Anneliese Grabenhofer
Das Team des technischen Dienstes im Landeskrankenhaus Hartberg leistet „im Verborgenen“ hervorragende Arbeit zum Wohl der Mitarbeiter und Patienten

100 Jahre Krankenhaustechnik

Es gibt kaum eine Abteilung in einem Krankenhaus, bei der die Entwicklungen über einen Zeitraum von 100 Jahren so massiv spürbar geworden sind, wie im technischen Bereich. So lagen die Schwerpunkte der technischen Betreuung seinerzeit mit Eröffnung des Krankenhauses am 18.6.1910 hauptsächlich in der bautechnischen und heizungstechnischen Versorgung, obwohl das LKH Hartberg für die damalige Zeit sehr modern ausgerüstet war. Es gab 1910 schon einen septischen und aseptischen OP und einen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Autor Franz Trimmel überreichte sein Buch über die Wechselbahn dem Hartberger Bezirkshauptmann Max Wiesenhofer

Neues Buch über die Wechselbahn

Mit zahlreichen Aktivitäten wurde dieser Tage das 100-jährige Bestandsjubiläum der Wechselbahn gefeiert. Bleibende Erinnerung daran ist das Buch „Die Wechselbahn – Episoden aus dem Leben einer 100-jährigen“. Auf Initiative der fünf Gemeinden entlang des rund 21 km langen Bahnabschnitts von Aspang bis Friedberg gelingt es Autor Franz Trimmel mit einer gelungenen Kombination von historisch aufgearbeiteten Fakten, Kurporträts der jeweiligen Gemeinden, Interviews von Zeitzeugen, interessanten und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.