19. bezirk

Beiträge zum Thema 19. bezirk

Im Beethovenpark gibt es viele Highlights für die Kleinen.
2 3

Freizeit in Döbling
Alle Spielplätze im 19. Bezirk

Klettern und toben im schattigen Hugo-Wolf-Park, im Wertheimsteinpark kicken oder sich mit Volleyballspielen im Heiligenstädter Park auspowern: Kindern und Jugendlichen wird im 19. Bezirk einiges geboten. WIEN/DÖBLING. 29 Spielplätze gibt es im 19ten – eine beachtliche Anzahl. Und egal ob im Sommer oder im Winter, bei den unterschiedlichen Angeboten ist wohl für jedes Kind etwas dabei. Wir stellen alle Spielplätze im Bezirk vor und geben Tipps, wo sich ein Besuch besonders lohnt. Drei...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
1 1

Wahlergebnis
Nationalratswahl 2019 in Döbling – Das Endergebnis steht fest

Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019: Die Auszählung der Wahlkarten ist abgeschlossen. Hier das Ergebnis für Döbling. DÖBLING. Die Nationalratswahl 2019 brachte im 19. Bezirk im Vergleich zum Gesamt-Wien-Ergebnis einige Überraschungen. Während wienweit die SPÖ mit 27,11 Prozent gewann, kamen sie in Döbling mit 20,72 Prozent nur auf Platz zwei. Mit 32,98  Prozent der Stimmen hatten im 19. die Schwarzen die Nase vorn. Nach der Steigerung um acht Prozent bei der Nationalratswahl 2017 konnte die...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Der Döblinger Autor Erich Rietenauer liest aus seinem Buch

André Hellers "Menschenkind" liest und erzählt aus seinem Buch "Alma, meine Liebe"

Erich Rietenauer tritt am Mittwoch 26. März 2014 um 19:30 Uhr im Haus Hofmannsthal auf Nach dem großen Erfolg vergangenen Oktober im Haus Hofmannsthal erzählt der charismatische Autor diesmal über seine Kindheit und seine Begegnungen mit Gerhard Hauptmann, "Mutzi" (Manon Gropius), Thomas Mann, Alma und Franz Werfel im Haus auf der Hohen Warte. Er schrieb seine Erlebnisse mit 82 Jahren nieder und sie sind bis heute ein wichtiger Bestandteil seines Lebens. Musik aus den 20iger und 30iger Jahren...

  • Wien
  • Favoriten
  • Susanne Huf
Zeitzeuge Erich Rietenauer erinnert sich an seine Erlebnisse mit Alma Mahler-Werfel und Momente seines Lebens.

Alma, meine persönliche Liebe

Der Döblinger Erich Rietenauer erinnert sich an die Künstler-Muse DÖBLING. Um die erlebten seelischen und körperlichen Verletzungen seines Lebens zu verarbeiten, schrieb Erich Rietenauer ein Buch und widmete es Alma Mahler-Werfel. Seitdem hält der Autor viele Lesungen. Traurige Zeit Der Döblinger wurde im Jahr 1924 in sehr ärmlichen Verhältnissen geboren. Seine Familie lebte in einem 11 Quadratmeter großen Zimmer in Währing. Das tägliche Essen holte er mit seinem Topf bei der Pfarre ab. Im...

  • Wien
  • Favoriten
  • Susanne Huf
Juchhu ihr vielen Kuscheltiere, ich komme!
10

So spannend ist der Bauernhof am Cobenzl!

Hier können vor allem Stadtkinder hautnah Bauernhoftiere erleben. Man darf sie sogar mit speziellen Leckerli´s füttern und auch streicheln, wenn man sich nah genug hintraut. Für die Jüngsten ist es sehr spannend die Tiere so nah anzusehen und die etwas Größeren können Ponyreiten oder auch Bauerngolfen. Auch an die Erwachsenen wurde gedacht. Es gibt eine nette Terrasse, auf der man Kaffee und Kuchen genießen kann. Also genau das Richtige für einen Sonntagsausflug!

  • Wien
  • Favoriten
  • Susanne Huf
OAR Michael Horak (Leiter Wiener Märkte), Mag. Doris Knor (WK) und Daniela Köllner (Obfrau CWM) beim Schweine Baron.
9

Alles neu am Nussdorfer Markt

Der Club der Wiener Marktfahrer hat weitere Wochenmärkte neu initiert, darunter auch in Nussdorf. DÖBLING. Endlich gibt es wieder mehr Vielfalt am Nussdorfer Markt. Bislang war das Angebot sehr eingeschränkt, doch absofort gibt es jeden Donnerstag von 9 bis 18 Uhr hinter den bestehenden Ständen, den Wochenmarkt mit regionalen Frischprodukten. Tolles Angebot Das freut nicht nur die Anrainer, sondern auch die alte Marktgemeinschaft. Aufgrund dieser guten Zusammenarbeit findet man auf dem...

  • Wien
  • Favoriten
  • Susanne Huf
Susanne Reiss, Lucy Rooney, Anneliese Linke und Elisabeth Dirnwöber fordern Brunnen im Währinger Park.

Währinger Park: Mehr Brunnen für die Wuffis

Ein Trinkbrunnen ist Hundebesitzern zu wenig Er ist nicht nur einer der größten Erholungszonen Wiens, auch Hundebesitzer aus Döbling lassen dort ihren Vierbeinern freien Lauf. Die Zone verfügt zwar über eine große Fläche, aber seit längerem baut sich der Ärger über den fehlenden Trinkwasserbrunnen für Hunde immer weiter auf. „Nach zähen Verhandlungen haben wir zwar erreicht, dass ein Brunnen aufgestellt wurde, aber leider bei einem Gebüsch, wo auch Kinder spielen. Das sorgt immer wieder für...

  • Wien
  • Döbling
  • Tom Klinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.