22. September

Beiträge zum Thema 22. September

Lokales
Breitmaulnashorn-Kuh Tamu ist trächtig. Sie wird ihr Kalb im Frühjahr zur Welt bringen.
2 Bilder

Zoo Salzburg
Nashorn Nachwuchs in Hellbrunn

Freudige Nachrichten aus dem Zoo Salzburg anlässlich des Welt-Nashorn-Tages am 22. September: Nashorn-Dame Tamu ist trächtig. HELLBRUNN. „Aktiver Artenschutz zählt zu den wichtigen Aufgaben des Salzburger Zoos“, so Zoo-Geschäftsführerin Sabine Grebner. Daher ist die Freude in Hellbrunn groß, denn die „dreizehnjährige Breitmaulnashorn-Kuh Tamu ist wieder trächtig. Geburtstermin ist im Frühjahr. Programm zu Weltnashorn-Tag Am Sonntag, 22. September ist der Welt-Nashorn-Tag. Ein Tag, der...

  • 16.09.19
Lokales
Bezirks-Sprechstunde mit Experten vom AK Unterstützungsfonds am 22. 9.

AK Unterstützungsfonds: Beratung am 22. 9. in Kitz

KITZBÜHEL. Die Arbeiterkammer Tirol steht ihren Mitgliedern auch in schwierigen Zeiten zur Seite. Immer öfter wenden sich Menschen nach persönlichen Schicksalsschlägen hilfesuchend an den AK Unterstützungsfonds. Die Experten beraten deshalb auch in den Bezirken. Am Donnerstag, 22. September, kommen sie von 14 bis 16 Uhr in die AK Kitzbühel. Das Team des AK Unterstützungsfonds berät Mitglieder, die unverschuldet in eine Notsituation geraten sind, bei persönlichen und familiären Schwierigkeiten....

  • 02.09.16
Lokales
Christian Wagner ist für Alltagsfahrten mit dem Rad gerüstet. Jetzt fehlen nur noch die geeigneten Rahmenbedingungen.
3 Bilder

Autofrei ist bei uns leider unattraktiv

Am 22. September feierte Europa den autofreien Tag. Im Bezirk fehlt für völlig autofrei die Infrastruktur. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der städtische Bereich ist mit reichlich Radwegen versorgt. Fahrradständer sind auch vorhanden. Doch bereits beim Begutachten diverser Fahrradparkplätze wird schnell klar, dass die Lösungen selten praxisgerecht sind. Der Klima- und Modellregions-Manager Christian Wagner: "Man kann hier keine Gemeinde positiv hervorheben." Die Ständer seien entweder zu schmal für die...

  • 22.09.15
  •  1
Wirtschaft
Machten auf die Ungleichheit der Löhne aufmerksam: SPÖ-Bezirksgeschäftsführer Florian Schiffecker, Gerlinde Gschwendtner, Bezirksfrauenvorsitzende-Stellvertreterin Hannelore Wimmer und Ulrike Hoser beim Aktionsstand der SPÖ-Landesfrauen zum Equal Pay Day 2012.

Am 22. September war im Bezirk "Equal Pay Day"

RIED. "Equal Pay Day" wird jener Tag genannt, an dem Männer bereits jenes Einkommen erreicht haben, für das Frauen noch bis zum Jahresende arbeiten müssen. Im Bezirk Ried war dieser "Equal Pay Day" am 22. September. Das bedeutet: Frauen der Region arbeiten quasi 101 Tage gratis. Insgesamt beträgt der Einkommensnachteil von Frauen gegenüber ihren männlichen Kollegen im Bezirk 27,5 Prozent, in Oberösterreich 28,1 Prozent. "Auch wenn es gegenüber dem Vorjahr in Oberösterreich eine leichte...

  • 23.09.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.