24-Stunden-Übung

Beiträge zum Thema 24-Stunden-Übung

Lokales
Die Anforderungen bei der 24-Stunden-Übung waren recht anspruchsvoll.
4 Bilder

Freiwillige Feuerwehr
Florianijünger bei 24-Stunden Übung

24 Stunden Feuerwehrdienst für die Jugend des Abschnittes „Oberes Sulmtal“ RETTENBACH. Insgesamt 27 Jungfeuerwehrfrauen und -männer von sechs Feuerwehren nahmen an der 24-Stunden-Jugendübung des Abschnittes 5 „Oberes Sulmtal“ teil. Dabei durften die Jung-Florianis sich an die Herausforderungen der Großen wagen und etwa Brände bekämpfen und technisches Gerät zum Einsatz bringen. Gut verpflegt Nicht nur die Kommandanten und Stellvertreter der teilnehmenden Feuerwehren machten sich ein...

  • 09.09.19
Lokales
Jungfeuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehren Leoben-Stadt und Leoben-Göß bei ihrer 24-Stunden-Übung.
26 Bilder

Freiwillige Feuerwehr
Große Einsatzbereitschaft der Florianijugend

LEOBEN. Von der Feuerwehrjugend der Freiwilligen Feuerwehren Leoben-Stadt und Leoben-Göß wurde kürzlich eine 24-Stunden-Übung durchgeführt. Die Jugendbetreuer und Ausbilder Fabian Mitterhuber, Manuel Kühbacher, Martin Wilfling, Bernhard Reinwald und Fabian Reisner hatten ein umfangreiches Programm vorbereitet. Um 8 Uhr wurden die jungen Feuerwehrmitglieder im Rüsthaus der FF Leoben-Stadt willkommen geheißen. Nach einer kurzen Einweisung wurde das erste Einsatzszenario abgearbeitet. Dabei...

  • 05.08.19
Lokales
24 Stunden übten die Millstätter Feuerwehrkameraden den Ernstfall. Acht Übungsszenarien wurden dabei abgearbeitet
18 Bilder

Übung
Millstätter Feuerwehr probte 24 Stunden den Ernstfall

Acht Übungsszenarien mussten in der Zeit absolviert werden.  MILLSTATT. Die Millstätter Florianis übten 24 Stunden lang für den Ernstfall. Insgesamt acht Einsatzszenarien wurden dabei absolviert. Einsatz und Schulung Neben Einsatzübungen wurden auch Schulungseinheiten wie Fahrzeugkunde und Funkschulungen durchgeführt.  In den ersten zwölf Stunden mussten die Kameraden einen Brandeinsatz, eine Personenbergung sowie einen Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen und eingeklemmten Personen...

  • 28.10.18
Lokales
Beim Flughafen Graz-Thalerhof startete die 24-Stunden-Übung für die Jung-Florianis.
3 Bilder

Freiwillige Feuerwehr
Feuerwehrjugend schaffte Übungsmarathon in 24 Stunden

STAINZ/THALERHOF. Nicht nur das Rote Kreuz sondern auch  die Feuerwehrjugend stellt sich kürzlich einer 24 Stunden-Übung. In diesem Sinne trafen sich am 13. Oktober 17 Jugendliche der Feuerwehren Ettendorf, Rossegg und Stainz mit ihren neun Betreuern im Rüsthaus der Feuerwehr Stainz, um die diesjährige Nachtübung abzuhalten. Bevor die Übung jedoch startete, besuchten die Jungflorianis der drei Wehren die Flughafenfeuerwehr Graz-Thalerhof. Nach dem Beziehen der Schlafstätte und Einnahme des...

  • 17.10.18
Lokales
Voller Einsatz für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Roten Kreuz bei dieser anspruchsvollen 24 Stunden-Übung in Deutschlandsberg, die  mit möglichst wirklichkeitsgetreuen Szenarien gespickt war.
6 Bilder

Unsere Einsatzkräfte
Rotkreuz-Mitarbeiter bei 24-Stunden-Übung gefordert

Nahe an der Realität gestaltete sich die erste 24-Stunden-Übung des Roten Kreuzes in Deutschlandsberg. DEUTSCHLANDSBERG. Erstmals wurde vom Roten Kreuz im Bezirk Deutschlandsberg eine 24-Stunden-Übung veranstaltet. Diese dauerte vom 12. Oktober um 19 Uhr bis zum nächsten Tag ebenfalls um 19 Uhr. Die Mitarbeiter waren nicht nur gefordert sondern auch begeistert. Bei dieser Übung wurden an verschiedenen Stationen in der Stadt Deutschlandsberg und näheren Umgebung unterschiedlichste...

  • 17.10.18
Lokales
2 Bilder

Eine Feuerwehr, die niemals schläft

Die Jugendgruppen der Freiwilligen Feuerwehren Leoben-Göß und Leoben-Stadt veranstalteten von 28. bis 29. Juli eine gemeinsame 24-Stunden-Übung. LEOBEN. Im Rahmen einer 24-Stunden-Übung konnten die sechs Jugendliche der  Freiwilligen Feuerwehren Leoben-Göß und Leoben-Stadt ihr bereits erlerntes Wissen anwenden und in fünf unterschiedlichen Einsatzszenarien praktische Erfahrung hinzugewinnen. Hoher Ausbildungsstand Bereits um 9 Uhr wurden die Schlafräume neben dem Rüsthaus der Freiwilligen...

  • 31.07.18
Lokales
Die jungen Feuerwehrmänner mussten zahlreiche Übungen absolvieren.
2 Bilder

Goiserer Feuerwehrjugend im 24-Stunden-Dienst

BAD GOISERN. In Anlehnung an den Alltag einer Berufsfeuerwehr absolvierte die Jugendgruppe der FF Bad Goisern am einen „24-Stunden-Dienst“. Zahlreiche unterschiedlichste „Einsätze“ und ein Übungs- und Ausbildungsprogramm waren hierfür vorbereitet worden. Zwischendurch - wie eben im „richtigen Feuerwehrleben“ - forderten spezielle Übungen, die in Anlehnung an reale Einsatzszenarien gestaltet wurden, die Jungfeuerwehrmänner. Von den Betreuern wurde vorab ein detaillierter Zeitplan erstellt, in...

  • 23.10.17
Lokales
2 Bilder

Ischler Feuerwehrjugendgruppen absolvierten 24-Stunden-Übung

BAD ISCHL. Von 8. bis 9. September fand eine 24-Stunden-Übung der Feuerwehrjugend im Pflichtbereich Bad Ischl statt, bei welcher die Jugendgruppen der Freiwilligen Feuerwehren Jainzen und Pfandl, der Hauptfeuerwache Bad Ischl sowie der Feuerwachen Ahorn-Kaltenbach, Perneck, Reiterndorf und Rettenbach-Steinfeld-Hinterstein teilnahmen. Am Freitagnachmittag trafen die Jungfeuerwehrmänner in ihren jeweiligen Gerätehäusern ein und bezogen dort ihr Quartier. Insgesamt wurden 20 Einsatzübungen...

  • 11.09.17
Lokales
Die Kinder legten selbstständig Löschleitungen, um den Brand zu bekämpfen
18 Bilder

Jung-Florianis üben wie die Großen

Zehn- bis 16-Jährige absolvierten 24-Stunden-Übung in Spittal und Seeboden. SEEBODEN. Die Jugendfeuerwehren von Spittal und Seeboden haben sich in einer 24-Stunden-Übung bewiesen. Die Kommandanten Leonhard Heitzmann und Johannes Trojer sind stolz auf den Feuerwehrnachwuchs. Realistische Szenarien 21 Mitglieder der Jugendfeuerwehren - zehn aus Seeboden und elf aus Spittal - übten 24 Stunden lang und übernachteten sogar im Feuerwehrhaus. Am Samstagvormittag begann die Übung mit einem...

  • 31.07.17
Leute
3 Bilder

Ein langer "Arbeitstag" für die Jungfeuerwehrler

HIEFLAU. Um 8 Uhr war Treffpunkt für den Beginn der diesjährigen 24-Stunden-Jugendübung der Feuerwehrjugend Hieflau. Jugendwart BM Manfred Marschnig hat nicht nur die Feuerwehrjugend einberufen, sondern lud auch weitere Jugendliche, die Interesse am Feuerwehrdienst haben, ein. Somit stand eine zwölfköpfige Mannschaft für die Übung und die Begrüßung durch Kommandant HBI Neuhauser bereit. Geübt wurde sogleich das richtige Verhalten auf dem Wasser bei Rettungsmaßnahmen mit dem Boot, wobei...

  • 04.07.16
Lokales
19 Bilder

Feuerwehrjugend Pressbaum hielt 24-Stunden-Übung ab

PRESSBAUM. Rund um den Pfingstsonntag waren 13 Jugendliche mit ihren drei Betreuern 24 Stunden lang im Feuerwehrhaus und im Ortsgebiet "im Einsatz", um die Ausbildungsziele zu evaluieren. Das 24-Stunden-Programm" kann nur stichwortartig festgehalten werden, so vielfältig war es: Samstag nachmittags: Funkwanderung mit folgenden Aufgaben: Absichern einer Unfallstelle; Karten- und Geländekunde; Entfernung- Schätzen in der Natur; Abends: Errichten eines Notlagers im FF-Haus; Aufstellen der...

  • 23.05.16
Lokales
4 Bilder

Ihr erster Einsatz in der Nacht

Die Feuerwehrjugend aus St. Johann und Wagrain stellten sich gemeinsam einer 24-Stunden-Übung. ST. JOHANN / WAGRAIN (ms). Jahrelang arbeitet die Feuerwehrjugend St. Johann und Wagrain schon zusammen. In der Vorwoche starteten sie gemeinsam eine 24-Stunden-Übung. Besonders aufregend und lehrreich war für die Jugendlichen der Einsatz in der Nacht. Zwei Mädchen dabei Die St. Johanner stellten sich der zweiten Übung in dieser Form, für die Wagrainer war es der erste 24-Stunden-Tag. Unter den...

  • 07.11.15
Lokales
18 Bilder

24 Stunden bei der Feuerwehr

Von Samstag, 30.11.2013, 09:00 Uhr bis Sonntag, 01.12.2013, 09:00 Uhr veranstaltete die Stadtfeuerwehr Pinkafeld für die Jugendfeuerwehr eine 24-Stundenübung. Die Jugendlichen waren dabei für 24 Stunden bei der Feuerwehr. Es wurden Schulungen und Gerätekunde abgehalten und immer wieder wurden die Burschen und Mädchen zu Übungen alarmiert um das gelernte gleich in die Praxis umzusetzen. Die Übungen reichten vom schweren Verkehrsunfall über Fahrzeugbrand bis zur Personenrettung und...

  • 03.12.13
Lokales
214 Bilder

24 Stunden im Einsatz

Einsatzkräfte im Dauereinsatz - 100-jährliches Hochwasser und Sturm über dem Bezirk BEZIRK. Anhaltender Regen führt zur Hochwasserkatastrophe, der Sturm deckt das Dach der Volksschule Waidhofen ab, fünf Feuerwehrmänner werden vom Blitz getroffen und dann müssen auch noch zwei Vermisste im Wald bei Kleingöpfritz gesucht werden. Aber die Lage wird noch dramatischer: Groß Siegharts steht unter Wasser, die Ortschaft Kollmitzgraben muss evakuiert werden und dann fällt auch noch der Strom aus....

  • 07.10.13
Lokales
56 Bilder

24-Stundenübung „Ohne Kompromiss II.“ des Feuerwehrabschnitts X

Am 28.7.2012 starteten die Feuerwehren des Abschnittes X (FF Mischendorf, Kotezicken, Bachselten, Rohrbach/T. und Neuhaus/W.) die 24-Stundenübung „Ohne Kompromiss II.“ Bereits 2004 gab es die Erstauflage einer derartigen Großübung, bei der jede einzelne Wehr eine Übung vorbereitet, zu der in einem Zeitfenster von 24 Stunden alle Wehren des Abschnitts gerufen werden. So gab es in Neuhaus/W. eine Personensuche im Wald und eine Personenrettung aus einem Brunnenschacht. Hier kam erstmals auch die...

  • 06.08.12
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.