8. März

Beiträge zum Thema 8. März

Home Office, Homeschooling, Hausfrau und Mutter... Josefstädterinnen sollen nun für ihre Leistungen beruflichen sowie privaten Leistungen geehrt werden.

Internationaler Tag der Frau
Josefstadt und bz suchen die Corona-Heldin 2020

Zum Internationalen Tag der Frau am 8. März sollen besondere Josefstädterinnen geehrt werden. JOSEFSTADT. Am 8. März wird der Internationale Frauentag, Weltfrauentag, Frauenkampftag oder kurz Frauentag, begangen. Er entstand als Initiative sozialistischer Organisationen im Jahr 1911. Ziel war es Gleichberechtigung sowie die Emanzipation von Arbeiterinnen zu fördern und das Wahlrecht für Frauen einzuführen. Vieles hat sich seither zum Besseren gewendet, doch noch immer sind Mann und Frau nicht...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Bertha Pappenheim (l.) und Gabriele Possanner: Zwei der Frauen, deren Leben und wirken im neunten Bezirk im März beleuchtet wird.

Internationaler Frauentag
Neun Frauen aus dem Neunten

Zum 8. März erzählen die Alsergrunder Grünen Frauengeschichten aus dem Bezirk auf Plakaten. ALSERGRUND. Was haben die Gründerin des Jüdischen Frauenbundes, die Pionierin auf dem Gebiet der "Psychologie der Frau" und die erste Medizinerin, die an der Universität Wien promovierte, gemeinsam? Sie alle – Bertha Pappenheim, Helene Deutsch und Gabriele Possanner – lebten und wirkten am Alsergrund. Ihre Geschichten und die anderer großartiger Frauen erzählen die Alsergrunder Grünen anlässlich des...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Vizebürgermeisterin und Frauenstadträtin Kathrin Gaal mit Frauentags-Straßenbahnfahrerin Cennet Yilmaz und dem für die Wiener Linien zuständigen Stadtrat Peter Hanke.
Aktion 3

Internationaler Tag der Frau
Stadt Wien zeigt Solidarität durch Straßenbahn

Ab 1. März fährt die Wiener Straßenbahn-Linie 1 unter dem Motto "Frauen. Gestalten. Zukunft". Damit soll auf den Online-Frauentag auf frauentag.wien.gv.at aufmerksam gemacht werden. WIEN. Anlässlich des Weltfrauentags, der am 8. März gefeiert wird, fordern Vizebürgermeisterin Kathrin Gaal und Stadtrat Peter Hanke (beide SPÖ) mehr Sichtbarkeit für Frauen und deren Leistungen in privaten oder beruflichen Bereichen.  Ein Zeichen dafür setzen sie mit der sogenannten Frauentags-Straßenbahn, die ab...

  • Wien
  • Larissa Reisenbauer
Cornelia Izzo, FiW-Bezirksvorsitzende in Bruck-Mürzzuschlag.
2

Internationaler Frauentag am 8. März
Steirische Unternehmerinnen sind weiterhin auf dem Vormarsch

Anlässlich des Internationalen Frauentags macht "Frau in der Wirtschaft" auf wichtige Themen aufmerksam. Am 8. März ist wieder Internationaler Frauentag; "Frau in der Wirtschaft" (FiW) als Interessenvertretung macht sich gerade jetzt für bessere Rahmenbedingungen für die 29.818 steirischen Unternehmerinnen stark. "Der flächendeckende Ausbau von qualitativ hochwertigen und leistbaren Kinderbetreuungsplätzen sowie gezielte Weiterbildungsmaßnahmen für Unternehmerinnen sind von größter...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern

Zitat von Sir Kristian Goldmund Aumann Poet
Internationaler Frauentag 2020

"Die Gesellschaft zum Guten zu verändern, obliegt in den meisten Fällen, halbherzig, in den Händen der Männer; eine nachhaltig wahre Wandlung der Gesellschaft wird immer Sache der Frauen bleiben - und somit ein gutes Ende nehmen." Internationaler Frauentag - Zitat von Sir Kristian Goldmund Aumann, Poet

  • Tulln
  • Sir Kristian Goldmund Aumann
Klaus Pachner, Edith Karr, Bianca Karr-Sajtarevic, Franz Bauer, Sabine Schatz, Karl Weilig, Michaela Traxler, Alois Trauner, Sylvia Breselmayr, Margit Lehner, Roman Wurzer (von links).

Frauentag
SPÖ Bezirk Perg verteilte Nelken zum Internationalen Frauentag

Die SPÖ machte bei der Blumen-Verteilaktion im Bezirk Perg auf ein besonderes Anliegen aufmerksam: Die Partei will sich für einen Mindestlohn von 1.700 Euro einsetzen. Anlässlich des Internationalen Frauentages laden die SPÖ-Frauen zum Marie-Empfang am 11. März um 19 Uhr ins Kaolinum in Allerheiligen ein. BEZIRK PERG. Mit einer bezirksweiten Verteilaktion machte die SPÖ auf den Internationalen Frauentag am 8. März aufmerksam. „Seit mehr als 100 Jahren kämpfen wir für eine echte Gleichstellung...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Rund um den 8. März gibt es in Wien zahlreiche Veranstaltungen, die alle das gleiche Ziel haben: Gleichberechtigung von Frauen, Empowerment und Solidarität.

Programm-highlights am 8. März
So laut und kämpferisch wird der Weltfrauentag in Wien

"Girls can do anything": Das Wochenende um den 8. März steht in Wien ganz im Zeichen des Internationalen Frauentages. WIEN. Der Internationale Frauentag, oder auch Frauenkampftag wird auf der ganzen Welt am 8. März begangen. Er entstand als Initiative sozialistischer Organisationen in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung, das Wahlrecht für Frauen sowie die Emanzipation von Arbeiterinnen und fand erstmals am 19. März 1911 statt. Seit 1921 wird er jährlich am 8....

  • Wien
  • Elisabeth Schwenter
Lachen, Netzwerken, Lernen, Feiern: Bei der Aktionswoche rund um den Weltfrauentag ist für jede Grazerin etwas dabei.
2

Tag der Frauen
Feministische Woche mit fulminantem Finale

Mit einem vielfältigen Programm wird der Frauentag in Graz zu einer ganzen Aktionswoche, die institutionsübergreifend die wichtigsten Themen rund um Frauen in den Mittelpunkt rückt. "Um möglichst viele Initiativen, Vereine und Organisationen, die rund um den Frauentag am 8. März Events veranstalten, zu bündeln und gemeinsam gegen Sexismus und Diskriminierung aufzutreten, haben wir uns zum "Bündnis 0803" zusammengeschlossen", erklärt Eva Hofer, Sprecherin des Theaters im Bahnhof und Mitglied des...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Helfen anonym und vertraulich in allen Lebenslagen und Fragen: Esther Brossmann-Handler und Rosina Schmelzer-Ziringer von der Frauen- und Mädchenberatung Hartberg-Fürstenfeld.
4

Weltfrauentag 2020
"Gleichstellung funktioniert nur gemeinsam"

Wo stehen wir bei der Gleichstellung im Bezirk und was braucht es noch? Die WOCHE wagte gemeinsam mit der Frauen- und Mädchenberatung Hartberg-Fürstenfeld eine Analyse. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März, hat sich die WOCHE angeschaut, wie es um die Gleichstellung der Frau im Bezirk bestellt ist. "Generell muss man sagen, dass sich in puncto Gleichstellung in den vergangenen Jahren mit dem Gewaltschutzgesetz, aber auch durch neue Karenzmodelle viel getan hat....

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Im Bild (v.li.): Bürgermeister Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek, Badens Frauenbeauftragte Vize-Bürgermeisterin Dr. Helga Krismer, GR Andrea Kinzer (UNDINE), Beate Jorda (frauenzimmer), Astrid Berger (frauenzimmer), Imma Vilalta (Cantilena Frauenchor) sowie Stadtpfarrer Clemens Abrahamowicz.

„Frauen stimmen“
Benefizkonzert und Lesung anlässlich des Internationalen Frauentages

BADEN. Der „Cantilena Frauenchor“ und der Verein „frauenzimmer“ laden am Sonntag, 8. März, 16.30 Uhr, gemeinsam mit der Stadtgemeinde Baden zum Benefizkonzert zugunsten des Vereins „Undine“ in die Frauenkirche ein. Unter der Leitung von Camilo Santostefano wird der Chor unter anderem die „Missa Sti. Aloysii“ von Michael Haydn sowie Chorwerke von Fanny Hensel und Amy Beach zum Besten geben. Stadtpfarrer Clemens Abrahamowicz hatte sofort ein offenes Ohr, als der Cantilena Frauenchor an ihn...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
9

Weltfrauentag 2019
Weil ein Tag allein für Gleichstellung nicht reicht

KOMMENTAR. Frauen auf der ganzen Welt begehen am 8. März den Weltfrauentag und machen mit Veranstaltungen, Feiern und Demonstrationen auf noch immer nicht verwirklichte Frauenrechte aufmerksam. Der Weltfrauentag besteht seit 1911. Vieles, wofür sich Generationen vor uns eingesetzt haben, wurde erreicht. Manches blieb bis heute leider ein Wunschtraum. Wenn heute vom Weltfrauentag die Rede ist, fragen sich manche vielleicht: Braucht es einen solchen überhaupt noch, im Jahr 2019? Betrachtet man...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Frauenlandesrätin Gabriele Fischer
2

Internationaler Frauentag 8. März
"Es braucht 365 Weltfrauentage im Jahr"

TIROL. Am 8. März ist wie jedes Jahr Internationaler Frauentag. Frauenlandesrätin Gabriele Fischer nimmt sich diesen Tag als Anlass und fordert jeden einzelnen dazu auf, Ungleichheiten abzuschaffen und Chancengleichheit herzustellen. AAB-Landesobfrau LRin Beate Palfrader sieht noch genügend Handlungsbedarf für die Zukunft. „Ungleichbehandlung ist kein persönliches, sondern ein strukturelles Problem“, resümiert Fischer. Ein Weltfrauentag im Jahr ist zu wenig Fischer stellt klar, dass ein...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Gerda Sandriesser setzt sich für Frauenthemen ein.

Villachs Frauenreferentin zum Internationalen Frauentag
"Armut ist noch immer weiblich"

Als Frauenreferentin kümmert sich Villachs Vize-Bürgermeisterin Gerda Sandriesser um Frauenthemen. Welche diese sind, erzählt sie im WOCHE Gespräch. WOCHE: Was macht das Frauenreferat?  Sandriesser: Das Frauenreferat der Stadt Villach ist für die Förderung und Stärkung von Frauen zuständig. Dies erfolgt über Aufklärung und Information, z.B. im Rahmen der Bildungsangebote „Frauenakademie“ und „Frauenwerkstadt“. Oder auch über die Abwicklung von Projekten, die langfristig patriarchalen...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Das Frauenvolksbegehren 2.0 und der Weltfrauentag bringen die Diskussion rund um Frauenrechte wieder in Gang.

"Wir brauchen den Weltfrauentag mehr denn je"

Anlässlich des Weltfrauentags am 8. März haben wir mit vier Linzerinnen über die Situation in der Stadt gesprochen. Dass es den Weltfrauentag auch heute noch braucht, darin sind sie sich einig: Frauenstadträtin Eva Schobesberger, Oona Valarie Serbest, Obfrau von Fiftitu%, der Vernetzungsstelle für Frauen in Kunst und Kultur, Sarah Kotopulos, Geschäftsführerin von SOS-Menschenrechte, sowie Tänzerin und Performerin Silke Grabinger. „Politik wird fast ausschließlich von Männern für Männer gemacht....

  • Linz
  • Nina Meißl
Auch heuer wird die "Josefstädterin 2017" in festlichem Ambiente gekürt.

Die Josefstädterin 2017: Nominierungen ab sofort möglich

Der Bezirk und die bz suchen die "Josefstädterin 2017": In fünf Kategorien können beeindruckende Frauen aus der Josefstadt nominiert werden. JOSEFSTADT. "Ach, ich hab doch nichts Besonderes gemacht." – Das würden viele Frauen von sich sagen, wenn es darum geht, ihre Leistungen zu würdigen und öffentlich anzuerkennen. Um aber genau das zu tun, wurde in der Josefstadt 2011, anlässlich des 100. Internationalen Frauentags, eine Auszeichnung für Frauen ins Leben gerufen: "die Josefstädterin". Heuer...

  • Wien
  • Favoriten
  • Theresa Aigner

Frauentag am 8. März: Verkehrsbehinderung durch Demos

Mehrere Veranstaltungen sind am Nachmittag und Abend des 8. März angemeldet, rund um den Neubaugürtel kann es ab 17 Uhr zu Verzögerungen kommen. WIEN. Der 8. März ist der internationale Frauentag und wie jedes Jahr sind auch heuer wieder Demonstrationen angemeldet. Das kann mitunter zu Verkehrsbehinderungen, insbesondere ab 17 Uhr rund um den Neubaugürtel sorgen. Einerseits findet eine Kundgebung der Plattform Aufbruch ab 16 Uhr vor der Müller-Filiale auf der Mariahilfer Straße 97 statt, die...

  • Wien
  • Favoriten
  • Theresa Aigner
2

5 Minuten Wien: 8. März, with a little help from my co-workers

Am 8. März erscheint diese Kolumne. Ein guter Anlass, die Kolleginnen abzuklappern und sie zu fragen, was ihnen heuer am Internationalen Frauentag wichtig ist. Es ist einiges los, meint eine von ihnen zufrieden: "Es gibt diesmal mehrere Demos, eine Kundgebung für bessere Arbeitsbedingungen im Handel und auch einen Aufruf für einen Frauenstreik." Die, die ihr gegenüber sitzt, ist nicht zufrieden, sondern noch immer empört: "Ich habe ja gestern über diesen HTL-Lehrer berichtet, der seine...

  • Wien
  • Favoriten
  • Christine Bazalka
V.l.n.r.: Martina Malyar (9. Bezirk, SPÖ), Gabriele Votava (12. Bezirk, SPÖ), Veronika Mickel-Göttfert (8. Bezirk, ÖVP), Uschi Lichtenegger (2. Bezirk, Grüne) und Silke Kobald (13. Bezirk, ÖVP) beim gemeinsamen Pressetermin im Créme de la Créme in der Lange Gasse 76.
1 2

Bezirksvorsteherinnen zum Weltfrauentag: "Wünsche mir Bürgermeisterin, Kanzlerin und Präsidentin"

Die Bezirksvorsteherinnen von fünf Bezirken aus drei verschiedenen Parteien haben am Vortag des 8. März zu einem Pressegespräch geladen, um auf erzielte Erfolge aber auch zukünftige Anliegen aufmerksam zu machen. WIEN. 10 von 23 - so viele Bezirkvorsteherinnen gibt es im Jahr 2017 in Wien. Fünf von ihnen haben anlässlichen des internationalen Frauentags zum Pressegespräch ins "Créme de la Créme" in die Josefstadt gebeten. Dabei hat man sich weder von Bezirks- noch Parteigrenzen aufhalten...

  • Wien
  • Favoriten
  • Theresa Aigner

Kommentar: Weltfrauentag, oder: Ein Hoch auf euch

Der 8. März ist euer Tag, liebe Frauen – euer Weltfrauentag! Es ist der Ehrentag der Frauenrechte und des Weltfriedens und, damit verbunden, des Rechtes auf Bildung sowie Gleichberechtigung. Doch euer Frauenbild hat sich in den letzten Jahrzehnten auch signifikant verändert. Am Herd zu stehen oder sich mit meterhohen Wäschebergen abzuplagen, also der typischen "Hausfrauenrolle" gerecht zu werden, gehört bei vielen schon der Vergangenheit an. Ich gehe noch weiter: Bei Paaren dominiert...

  • Stmk
  • Weiz
  • Kevin Lagler
Ankathie Koi, die man vor allem von Auftritten ihrer Band Fijuka kennt wird auch im ega auftreten. Sehenswert!
1

4. März: Frauenfest im ega

Gemeinsam für Frauenrechte kämpfen und gemeinsam feiern lautet die Parole beim Fest, das anlässlich des internationalen Frauentags in der Windmühlgasse stattfindet. Musikalisch und inhaltlich ist für vielversprechendes Programm gesorgt. MARIAHILF. Noch ist es zwar ein Weilchen hin, für Vorfreude ist es aber dennoch nicht zu früh: Der 8. März, der Internationale Frauentag, naht und in Mariahilf sind die Vorbereitungen schon voll angelaufen. Genau genommen wird im 6. Bezirk sogar "vorgefeiert",...

  • Wien
  • Favoriten
  • Theresa Aigner
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.