A 5

Beiträge zum Thema A 5

3

Feuerwehreinsatz
Kastenwagen landete hinter Leitplanke auf A 5

HOCHLEITHEN. Samstagmorgens mussten die Hochleithner und Wolkersdorfer Feuerwehr zu einer Bergung auf die A5, in Fahrtrichtung Brünn alarmiert. Bei strömenden Regen rückten Vorausfahrzeug sowie Rüstlöschfahrzeug zum Einsatzort aus. Dort kam ein verunfallter Kastenwagen zwischen Leitplanke und Böschung zum Stillstand. Die Rettung war beim Eintreffen schon vor Ort und betreute den verletzten Fahrer. Wir sicherten die Unfallstelle ab und bauten einen Brandschutz auf. En Abschleppunternehmen...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
9

Feuerwehreinsatz
Kleinlaster touchiert Betonleitwand auf A 5

MISTELBACH. Ein tschechischer Kleintransporter war heute am frühen Nachmittag mehrmals gegen die Betonleitwand geprallt und stand fahruntüchtig auf der 2. Spur in Fahrtrichtung Brünn zwischen Poysdorf Süd und Großkrut. Da der Transporter so knapp neben der Betonleitwand stand, gestaltete sich die Bergung durch die Mistelbacher Feuerwehr etwas schwierig. Zuerst musste das Fahrzeug ein Stück seitlich weggezogen werden, um es dann mit dem Kran auf den Wechsellader zu heben.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Verkehrskontrolle
493 Anzeigen an einem Tag

SCHRICK. Achteinhalb Stunden haben der Autobahnpolizei aus Großkrut gereicht. Bei einer Schwerverehrskontrolle auf der A 5 beim Knotenpunkt Schrick wurden insgesamt 493 Anzeigen ausgestellt. 260mal musste man wegen Nichteinhaltung der Sozialvorschriften (Lenk- und Ruhezeiten, Benutzungsvorschriften für das Kontrollgerät) aktiv werden, 130 Anzeigen wurden wegen technischer Mängel ausgestellt. 47mal war das Fahrzeug überladen und zwölfmal war die Ladung nicht sicher verwahrt. Dabei wurde 31mal...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
7

Feuerwehreinsatz
Verletzter nach Unfall auf A 5

WILFERSDORF. Kurz nach fünf Uhr morgens wurde die FF Wilfersdorf am Samstag zu einem Einsatz auf die A 5 gerufen. In Fahrtrichtung Wien war ein Pkw bei der Ausfahrt zum Kontrollplatz der Asfiang ins Schleudern geraten. Anschließend hatte sich das Fahrzeug überschlagen und war auf der Seite zum Liegen gekommen. Mit dem hydraulischen Rettungsgerät wurde das Fahrzeug soweit geöffnet, das die verletzte Person vom Notarzt versorgt werden konnte. Anschließend konnte der Patient ins Landesklinikum...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
2

Feuerwehreinsatz
Pkw landet auf A 5 neben Leitschiene

WOLKERSDORF. Nach den Unwettereinsätzen am Wochenende kehrte für die Wolkersdorfer Feuerwehr am Montag mit einem Einsatz auf der A 5 quasi Alltag ein. Gemeinsam mit den Kollegen aus Hochleithen galt es einen Pkw von der Autobahn zu holen. Das Fahrzeug stand schwer beschädigt nach einem technischen Gebrechen zwischen Leitschiene und Lärmschutzwand. Mittels Kran konnten wir das Fahrzeug rasch bergen.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Weinviertelautobahn
Sportwagen rast mit 245 km/h an Polizei vorbei

HOCHLEITHEN. Eigentlich war sogar ein "Early Warner" – ein mit Blaulicht eingeschaltener Streifenwagen auf der A 5 zu sehen. Die Autobahnpolizisten waren gerade dabei einen Lkw auf dem Pannenstreifen zu sichern. Währenddessen führten sie auch Geschwindigkeitsmessungen durch. Dabei wurde ein grauer Sportwagen mit 245 km/h, bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h, gemessen. Die Streife der Autobahnpolizeiinspektion nahm umgehend die Verfolgung auf und konnte den Pkw aufgrund des...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
4

Feuerwehreinsatz
Rauchwolke über A 5

HOCHLEITHEN. Der Alarm für die FF Hochleithen lautete "Fahrzeugbrand" weshalb die Kameraden mit Vorausfahrzeug, Rüstlöschfahrzeug und Tanklöschfahrzeug auf die Autobahn in Fahrtrichtung Brünn ausrückten.. Nachdem das erste Einsatzfahrzeug am Einsatzort angekommen war, konnte rasch Entwarnung gegeben werden – es handelte sich um keinen Brand, sondern aufgrund eines technischen Defekts kam es bei dem betroffenen Fahrzeug lediglich zu einer massiven Rauchentwicklung.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
3

Feuerwehreinsatz
Familiy Van blieb auf A 5 liegen

GAWEINSTAL. So sollte diese Fahrt keinesfalls enden. Der Familiy Van, der Dienstag Nachmittag auf der A5 in Richtung Brünn unterwegs war, blieb fahruntüchtig auf dem Beschleunigungsstreifen liegen. Die Vorderachse des Pkws war gebrochen. Die Autobahnpolizei hatte die Unfallstelle bereits abgesichert als die Feuerwehr Gaweinstal gleich nach der Auffahrt eintraf. Die ausgelaufenen Betriebsmittel mussten gebunden und das Auto mittels Ladekran zur Raststation Schick gebracht werden.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
7

Feuerwehreinsätze
Unfallserie bei Großkrut

GROSSKRUT.  Gleich zweimal in einer Nacht musste die FF Großkrut zu Einsätzen. Um 3.22 Uhr rückten sie zu einem Unfall auf die B 47 in Richtung Bullendorf aus. Ein PKW war von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Lenker blieb zum Glück unverletzt. Da der Unfallort hinter einer unübersichtlichen Kurve lag, musste die Einsatzstelle großräumig abgesichert werden. Das stark beschädigte Fahrzeug wurde mittels Kran geborgen und auf den Bauhof abtransportiert.  Ausgeflossene...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Polizeieinsatz
Motorradausfahrt mit 222 km/h

Motorradlenker nach exzessiver Geschwindigkeitsübertretung angehalten HOCHLEITHEN. Richtig eilig hatten es die zwei Motorradfahrer aus dem Bezirk Gänserndorf. Der 43-Jährige und 44-Jährige waren am Frohnleichnamstag gegen 17 Uhr auf der A 5 in Fahrtrichtung Brünn unterwegs als sie mit hoher Geschwindigkeit zu einer Zivilstreife aufschlossen.   Bei der anschließenden Verfolgung über mehrere Kilometer konnte eine Höchstgeschwindigkeit von 222 km/h anstatt der erlaubten 130 km/h gemessen...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
7

Verkehrsunfall
Sieben Personen bei Unfall auf A 5

GAWEINSTAL/SCHRICK. Der Muttertag endete für die sieben Insassen des Fahrzeugs im Mistelbacher Krankenhaus. Der Pkw war auf der A 5 in Fahrtrichtung Wien bei Kilometer 14.5 von der Fahrbahn abgekommen und kam stand zwischen der Leitschiene und dem Brückengeländer zu stehen.  Die Fahrzeuginsassen wurden vom Roten Kreuz versorgt. Der bereits in Anflug befindliche Notarzthubschrauber C9 wurde vom ersten Rettungsteam abbestellt, da zum Glück niemand verletzt war. Die sieben Personen wurden aber...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Raserei
Mit 230 km/h über die A5

HOCHLEITHEN. Beamte der Autobahnpolizeiinspektion Großkrut führten am Nachmittag des 7. Mai auf der A 5 im Gemeindegebiet Hochleithen Geschwindigkeitsmessungen mit der Laserpistole durch. Dabei haben die Polizisten gegen 16 Uhr einen Pkw mit Gänserndorfer Kennzeichen mit 230 km/h gemessen. Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit wurde um 100km/h überschritten. Der Lenker wird der Bezirkshauptmannschaft Mistelbach angezeigt.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Feuerwehreinsatz
Frau verlor auf A 5 Kontrolle über Fahrzeug

SCHRICK. Die Freiwillige Feuerwehr Schrick wurde am 2.April um 8.10 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf die A5 in Fahrtrichtung Wien, kurz nach der Autobahnabfahrt Gaweinstal Nord, alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war die Unfallstelle bereits von der Autobahnpolizei und von der Bonaventura abgesichert. Die Rettung war ebenfalls schon am Unfallort und kümmerte sich um die Fahrzeuglenkerin. Die Frau kam mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und blieb entgegen der Fahrtrichtung im...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Weinviertelautobahn
Lkw mit Gefahrengut auf der A5 aus dem Verkehr gezogen

MISTELBACH. Bei einer Fahrzeugkontrolle auf der A 5 fiel den Großkruter Polizisten ein polnischer Lastwagen auf. Das Sattelkraftfahrzeug war in Richtung Wien unterwegs. Bei der Lenker- und Fahrzeugkontrolle stellten die Polizisten fest, dass es sich um einen Transport von Gefahrengut (Druckfarben, Harzlösungen, entzündbare Flüssigkeiten) handelt und die dazu erforderlichen Transportvorschriften nicht eingehalten wurden, sowie die Ladung nicht entsprechend gesichert (lose Gurte) und nicht...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Exzessive Geschwindigkeitsüberschreitung
26-jähriger Raser auf A 5 gestoppt

MISTELBACH. Bedienstete der Autobahnpolizeiinspektion Grosskrut führten am 13. Dezember 2019, gegen 15.50 Uhr, auf der A 5, Fahrtrichtung Drasenhofen, im Gemeindegebiet von Mistelbach Geschwindigkeitsmessungen mittels Laserpistole durch. Dabei wurde ein Pkw mit einer Geschwindigkeit von 218 km/h anstatt der erlaubten 130 km/h gemessen. Die Polizisten hielten den Pkw-Lenker, einen 26-jährigen tschechischen Staatsbürger, bei der Ausfahrt Wilfersdorf an und führten eine Lenker- und...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
12

Feuerwehreinsatz
Auto auf A 5 in Vollbrand

SCHRICK. Am Montag, den 16. Dezember, wurden die Feuerwehren Gaweinstal, Schrick und Wilfersdorf um 11.19 Uhr mittels Sirene zu einem Fahrzeugbrand auf die A5 – Nordautobahn Richtungsfahrbahn Wien im Bereich von Schrick gerufen. Beim Eintreffen an der Unfallstelle stand das Fahrzeug bereits im Vollbrand und ein Atemschutztrupp der FF-Schrick begann sofort mit der Brandbekämpfung, der nach kurzer Zeit erfolgreich war. Im Anschluss wurde das Fahrzeug weiterhin gekühlt. Die Insassen konnten sich...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Andreas Fromm, Geschäftsführer ASFINAG Bau Management GmbH; Roman Hanak, Kreishauptmann der Region Südmähren;  Josef Fiala, Vorstand ASFINAG; Ludwig Schleritzko, Landesrat für Finanzen und Mobilität Niederösterreich; Karl Wilfing, Landtagspräsident; Reinhard Künzl, Bürgermeister Drasenhofen; Hartwig Hufnagl, Vorstand ASFINAG; Christian Ebner, Geschäftsführer ASFINAG Service GmbH

Tschechien kann A 5 verlängern

Sie können bauen, entschied das Gericht an der Autobahn D52 nach Wien. Es beginnt mit der Umfahrung von Mikulov. BEZIRK MISTELBACH. Es geht weiter: die A 5 wird nicht an der tschechischen Grenze enden. Erst im September wurde mit der Umfahrung Drasenhofen das letzte Teilstück der Weinviertelautobahn auf österreichischer Seite eröffnet. Nun wies das Oberste Verwaltungsgericht die Klagen der Umweltverbände "Kinder von Erde und Wasser" aus Tetčice ab. Sie forderten die Aufhebung der...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
10

Das war knapp
Nach Autobrand auf A 5 kracht Lkw in Unfallstelle

WOLKERSDORF. Im Abendverkehr geriet ein Pkw auf der A 5 bei der Abfahrt Ulrichskirchen Richtung Wien in Brand. Der Motorraum stand in Flammen, die bereits auf den Fahrerraum übergriffen hatten. Die Feuerwehr Hochleithen hatte beim Eintreffen der Wolkerdorfer Kollegen den Brand bereits mir einem Hochdruckrohr gelöscht. Doch kaum hatten die Wolkersdorfer Feuerwehrleute die Unfallstelle mit dem Wrack verlassen krachte ein Sattelschlepper in die noch aufrechte Absicherung.  Der Lkw-Lenker übersah...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
7

Verkehrsunfälle
Unfallserie in Wolkersdorf

WOLKERSDORF. Langweilig wird einem bei der Wolkersdorfer Feuerwehr wirklich nicht. Montag Abend kurz nach 17 Uhr wurden die Feuerwehrleute auf die A 5 in Fahrtrichtung Brünn alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass es vier Auffahrunfälle zu bereinigen gab.  Die Seyringer Kollegen waren bereits vor Ort und kümmerten sich um zwei der Fahrzeuge. Auf der Strecke, die dann viele Fahrzeuglenker als Ausweichroute gewählt hatten, kam es dann beim Kreisverkehr Eibesbrunn zu einem weiteren...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Das Fahrverbot für Lkws über 7,5 Tonnen wird oft ignoriert.

Mobilität
Hobersdorfer gegen Verkehrsbelastung

HOBERSDORF. Mit dem ruhigen Landleben ist es für Walter Schneider vorbei. Der Hobersdorfer wohnt an der Wienerstraße, die zunehmend immer belebter wird. Zwischen Kapelle und OMV-Tankstelle wird sie öfters zum Zubringer zur A 5 für Pkws und Lkws. "Trotz der Gewichtsbeschränkung von 7,5 Tonnen (ausgenommen Anrainerverkehr) fahren weit schwerere Lkws durch die Verbotszone zur A 5", ärgert sich der Hobersdorfer. Auch die 50km/h-Geschwindigkeitsbegrenzung wird oft nicht eingehalten, beklagt...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
3

Unfall auf A 5
Lkw-Zug gegen Notrufsäule gekracht

WOLKERSDORF. Wenn ein Lkw-Zugfahrzeug mit Anhänger, beladen mit drei weiteren Pkws, in einen Unfall verwickelt ist, weiß man als erfahrener Feuerwehrmann bereits, dass könnte länger dauern. Eben das war auf der A 5 am Sonntag Mittag passiert. Die Wolkersdorfer und Hochleithner Feuerwehren fanden das Gespann im Straßengraben hinter der Leitschiene vor. Dazu wurde noch eine Notrufsäule umgefahren, welche sich unter dem Zugfahrzeug verkeilt hatte. Nach Sondierung der Lage wurde der Entschluss...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
6

Verkehrsunfall
Lkw bleibt als "Einser" im Straßengraben

GAWEINSTAL. Die Freiwillige Feuerwehr Gaweinstal wurde heute Abend zu einer LKW-Bergung auf die A 5 Fahrtrichtung Wien alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde ein LKW in 1er Form im Straßengraben vorgefunden.  Während der Bergungsarbeiten wurde der Verkehr am 2. Fahrstreifen an der Einsatzstelle vorbeigeleitet. In Zusammenarbeit mit den Einsatzkräften aus Mistelbach wurde der LKW aus dem Graben gezogen. Nach Reinigung der Einsatzstelle konnte die Einsatzkräfte wieder...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Feuerwehreinsatz
Unverletzt nach Autounfall auf A 5

GROSSKRUT. Kurz nach 9.04 Uhr wurde die FF Großkrut heute gemeinsam mit den Poysdorfer Kollegen zu einer Fahrzeugbergung auf die A5 Fahrtrichtung Brünn alarmiert. Ein Pkw ist von der Fahrbahn abgekommen und kam im Graben beschädigt und fahrunfähig zum Stillstand. Der Fahrer wurde zum Glück nicht verletzt. Beim Eintreffen der Feuerwehren war die Autobahnpolizei bereits vor Ort. Sie sicherten die Unfallstelle ab, reinigten die Unfallstelle vom ausgelaufenen Öl und unterstützten die FF Poysdorf...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Polizeieinsatz
Geisterfahrer auf A 5 gestoppt

SCHRICK. Kurz vor Mittag war ein Geisterfahrer auf der A 5 zwischen Eibesthal und Schrick unterwegs. Die Autobahnpolizei konnte den Lenker zum Abfahren bewegen. Mehr Informationen folgen.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.