A 5

Beiträge zum Thema A 5

Andreas Fromm, Geschäftsführer ASFINAG Bau Management GmbH; Roman Hanak, Kreishauptmann der Region Südmähren;  Josef Fiala, Vorstand ASFINAG; Ludwig Schleritzko, Landesrat für Finanzen und Mobilität Niederösterreich; Karl Wilfing, Landtagspräsident; Reinhard Künzl, Bürgermeister Drasenhofen; Hartwig Hufnagl, Vorstand ASFINAG; Christian Ebner, Geschäftsführer ASFINAG Service GmbH

Tschechien kann A 5 verlängern

Sie können bauen, entschied das Gericht an der Autobahn D52 nach Wien. Es beginnt mit der Umfahrung von Mikulov. BEZIRK MISTELBACH. Es geht weiter: die A 5 wird nicht an der tschechischen Grenze enden. Erst im September wurde mit der Umfahrung Drasenhofen das letzte Teilstück der Weinviertelautobahn auf österreichischer Seite eröffnet. Nun wies das Oberste Verwaltungsgericht die Klagen der Umweltverbände "Kinder von Erde und Wasser" aus Tetčice ab. Sie forderten die Aufhebung der...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Landtagspräsident Karl Wilfing, Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko und NÖ Straßenbaudirektor Josef Decker machten sich ein Bild vom Baufortschritt der Umfahrung Drasenhofen. Sie soll in der ersten September-Hälfte eröffnet werden.

Straßenbau
Umfahrung Drasenhofen in den Startlöchern

DRASENHOFEN. In der ersten September-Hälfte wird es so weit sein und Karl Wilfing kann das letzte Stück der A 5, die Umfahrung Drasenhofen, eröffnen. Gemeinsam mit  Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko sowie NÖ Straßenbaudirektor Josef Decker machte sich der Landtagspräsident ein Bild vom Stand der Arbeiten. „Wenn nichts Außergewöhnliches passiert, steht der Eröffnung der Umfahrung Drasenhofen im Laufe des Septembers nichts mehr im Weg. Damit kommt es zu der ersehnten Entlastung für die...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Landtagspräsident Karl Wilfing, Bürgermeister Reinhard Künzl

A 5: Umfahrung Drasehofen
Umfahrung Drasenhofen im Zeitplan

Guter Baufortschritt! Seit April dieses Jahres wird mit vollem Einsatz an der Umfahrung Drasenhofen gearbeitet. Seitdem hat sich sehr viel im Bereich der zukünftigen Umfahrung getan. Zu Spitzenzeiten sind über 100 Arbeiter vor Ort mit über 30 Großbaugeräten damit beschäftigt, die rund 5,1 Kilometer lange Umfahrung fertigzustellen. 36 Meter im Boden Davon haben sich Landtagspräsident Karl Wilfing und Bürgermeister Reinhard Künzl direkt an der Baustelle ein Bild gemacht. Die Erdarbeiten...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
2

Umfahrung Drasenhofen nimmt Form an

In einem Jahr sollen die 5 Kilometer für den Verkehr freigegeben werden. DRASENHOFEN. Arbeiten an den acht Brücken, Aufschüttungen für Dämme und der detaillierten Modellierung der Straße lassen sich die Konturen der fünf Kilometer langen Umfahrung von Drasenhofen schon gut erkennen. Am 3. April wurde mit dem Bau des letzten Stücks der A 5  begonnen; in einem Jahr soll sie ampel- und kreuzungsfrei fertiggestellt sein. Entlastung Ziel ist es den Drasenhofner Ortskern zu entlasten. Täglich...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Drasenhofens Bgm. Reinhard Künzl, LR Karl Wilfing, Baggerfahrer Christian Werdenich von der Fa. Schuch, ÖBA-Leiter-Stv. Markus Klambauer

Start der Arbeiten an der Umfahrung Drasenhofen

DRASENHOFEN. „Nachdem das Verwaltungsgericht grünes Licht für die Umfahrung Drasenhofen gegeben hat und die Ausschreibung erfolgt ist, folgt nun der nächste wichtige Schritt: Die Rodungsarbeiten für die Umfahrung Drasenhofen haben begonnen“, gibt Verkehrslandesrat Karl Wilfing bekannt. Die örtliche Bauaufsicht wird zwei Jahre lang in der ehemaligen Volksschule von Drasenhofen untergebracht sein. Hier werden vier Leute arbeiten. Auf der Baustelle werden im Hochbetrieb bis zu 50 Menschen...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
19

Wilfing: Mit der A5 zu mehr Wohlstand

MISTELBACH/WILFERSDORF. Im den Räumen des Aushängeschildes des Wirtschaftsparks Mitstelbach Wilfersdorf, dem Plattenspielerhersteller Audio Tuning, untermauerte Landesrat Karl Wilfing seine These, dass die A5 das Weinviertel zu wirtschaftlicher Blüte führen würde. Eine Studie der EcoAustria untersuchte die Effekte von Investitionen in den Verkehr auf den direkten und erweiterten Raum. Vier Punkte Vier Punkte kristallisierten sich dabei heraus: Verkehrsinvestitionen führen zu einer...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Wolfgang Rieder, LR Karl Wilfing, GR Sabine Lenk, Bgm. Thomas Grießl

Brünnerstraße gehört wieder der Bevölkerung

POYSDORF. Nach der Verkehrsfreigabe der A5 freut sich auch der Poysdorfer Tourismus. „Man kann jetzt sogar mitten auf der Brünnerstraße in Poysdorf wärmenden Glühwein trinken, weil keine LKW und Blechlawinen auf den Straßen unterwegs sind“, demonstriert Landesrat Karl Wilfing mit Bürgermeister Thomas Grießl und Tourismus-Obmann Wolfgang Rieder bei einem Häferl Glühwein auf der autofreien Straße. „Auch für den Tourismus unserer Stadt ist die A5 ein Segen, man kommt rasch zu uns her und kann...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

A 5: Carlo Wilfing am Ziel

Ein Name ist untrennbar mit der Weinviertelautobahn verbunden: Karl Wilfing. BEZIRK MISTELBACH. Die Wiege der A5 Weinviertelautobahn in ihrer heutigen Form steht im Schrattenberger Gasthaus Karner. Karl Wilfing freute sich über die breite Zustimmung zu seiner Person im Landtagswahlkampf 1998. Dafür wollte er sich revanchieren und stellte die Frage: Was wollt ihr? Die Antwort war: Die Autobahn! Überzeugungsarbeit Von diesem Tag an verknüpfte der umtriebige Landespolitiker sein Wirken mit dem...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Bei einem Besuch an der Baustelle nahm LR Karl Wilfing zusammen mit Thomas Pils und Christian Musil von der ASFINAG die letzten Arbeiten vor der Eröffnung der A5 in Augenschein.

Finale im Neubau der A 5 Schrick bis Poysbrunn

SCHRICK/POYSBRUNN. In 22 Tagen ist es soweit: Die A 5 Nord/Weinviertel Autobahn zwischen Schrick und Poysbrunn wird für den Verkehr geöffnet. „Nach 20 Jahren seit der ersten Forderung nach einer hochrangigen Straße ist die A 5 nun Realität und wird die Lebensqualität der Weinviertlerinnen und Weinviertler maßgeblich verbessern. Schluss mit Stau, Staub und Zeitverlusten – mit der A 5 kommt das Weinviertel auf die Überholspur! Ich freue mich sehr, dass nun auch die Umfahrung Drasenhofen auf...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
3

A5: Sperre nach der Eröffnung

Eine Nebenbestimmung im Vertrag zur Umfahrung Drasenhofen könnte zur Sperre der A5 führen. BEZIRK MISTELBACH. Freigegeben am 8. Dezember 2017. Geschlossen am 8. Dezember 2018. Das könnten die Daten des Bauabschnitts A5 Nord A zwischen Schrick und Poysbrunn sein. Klausel im Vertrag Im Errichtungsbescheid wurde dieser Teilabschnitt mit der Umfahrung Drasenhofen verknüpft. Wird diese binnen eines Jahres nach der Verkehrsfreigabe des Abschnitts A5 Nord A nicht fertiggestellt, muss der freie...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Können es kaum erwarten: LR Karl Wilfing und Bürgermeister Thomas Grießl

Countdown zur A 5

POYSDORF. In Poysdorf hat der Countdown bis zur Verkehrsfreigabe der A5 begonnen. An der Ortseinfahrt Poysdorfs, von Wetzelsdorf kommend, wurde eine Tafel montiert, an der jeden Tag abzulesen ist, wie viele Tage es noch dauern wird, bis die A5 für den Verkehr freigegeben wird und damit, wann endlich Poysdorf vom Schwerverkehr verschont sein wird und die Bewohnerinnen und Bewohner aufatmen können. Mit dem Tag 99 wurde begonnen herunter zu zählen. „Das Ende der Verkehrshölle in Poysdorf ist...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.