Abbruchhäuser

Beiträge zum Thema Abbruchhäuser

Hausbesitzerin Doris Nickl kämpft um das Gründerzeit-Ensemble: Aber der Nachbar will einen Neubau.
2 2 5

Taborstraße: Leopoldstädter trotzen der Abrissbirne

Die Häuser in der äußeren Taborstraße künden von einer durchaus noblen Vergangenheit: Schön gestaltete Fassaden, große Innenhöfe und ansprechender bürgerlicher Wohnraum gehörten um 1910 in der florierende Geschäftsstraße nahe dem Nordwestbahnhof zum normalen Erscheinungsbild. Heute sind die Häuser zum Teil abgewohnt und der Spekulation anheim gefallen. So auch die Häuser auf den Nummern 81 und 83. Demnächst soll hier die Abrissbirne ihr vernichtendes Werk beginnen, weil man im Bezirk vergessen...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Gerhard Krause

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.