Abfallwirtschaft

Beiträge zum Thema Abfallwirtschaft

Landeshauptmann Hans Peter Doskozil und Landesrat Heinrich Dorner eröffneten gemeinsam mit Oswald Hackl jun. und seiner Frau die neue, hochmoderne Abfallsortieranlage.
10

Entsorgungsspezialist Hackl
Neue Abfallsortieranlage in Wulkaprodersdorf eröffnet

Am 8. Oktober wurde von der Firma Hackl in Wulkaprodersdorf eine neue Abfallsortieranlage eröffnet. Die Errichtungskosten der Anlage betragen 13 Millionen Euro. WULKAPRODERSDORF. Die neue Abfallsortieranlage des Entsorgungsspezialisten Hackl entstand in einer rund einjährigen Bauzeit und gilt als die modernste Anlage ihrer Art in ganz Europa. Die Planungen dafür haben ihren Ursprung im Forschungsprojekt "Value from Waste", das 2014 startete. 13 Millionen Euro kostete die Errichtung Anlage....

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Anzeige
Die Firma Stipits kümmert sich um Ihren Müll fachgerecht.
2 6

Stipits Entsorgung GmbH in Rechnitz
Die Zeit nutzen und entsorgen

Die Zeit der Corona-Krise sollte man nutzen, um zu entrümpeln und nicht mehr Benötigtes zu entsorgen - aber richtig. RECHNITZ. Die seit Mitte März anhaltende Corona-Krise hat das gesamte soziale, gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben fest im Griff. Auch wenn langsam Lockerungen der Maßnahmen erfolgen, so ist unsere Bewegungsfreiheit immer noch eingeschränkt. Viele Menschen sollen oder müssen nach wie vor zu Hause bleiben. Sie nutzen ihre Zeit nun dafür, Keller, Dachböden, Speicher, Gärten...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Einkaufstaschen für die Eisenstädter

Im Rahmen der Aktion „Sauberes Eisenstadt“ erhält jeder Haushalt in Eisenstadt eine umweltfreundliche Tragetasche. Darin enthalten ist der neue Abfall Stadtplan sowie Rabatt-Coupons. Das Stadtmarketing und die Stadtgemeinde fördern damit nicht nur den Umweltgedanken sondern auch regionales Kaufen bei den Betrieben der Innenstadt! Die neue Tragetasche mit dem Logo der Umweltkampagne und dem Slogan „Ich trage Verantwortung für unser Eisenstadt“ soll als nachhaltiger Einkaufsbegleiter fungieren....

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler
Bei der Müllentsorgung kommt es nicht auf Geschwindigkeit, sondern auf Nachhaltigkeit an.

Wenn die Entsorgung zur Kunst wird

Laut Abfallwirtschaftsgesetz sind Abfälle bewegliche Sachen, deren sich der Inhaber entledigen will oder deren Behandlung als Abfall im öffentlichen Interesse geboten ist – im Hinblick auf die Abfallvermeidung ist diese Definition wenig brauchbar. Eine bessere Definition ist, dass Abfälle zumeist teuer eingekaufte Roh- und Hilfsstoffe sind, die nicht in verkaufbare Produkte umgewandelt wurden. Suche nach der Ursache Somit stellt vorsorgender, integrierter Umweltschutz nicht die Frage: „Was...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann

„Es wird eh alles wieder zusammengeschmissen!”

Falsch! Für Altstoffe können Erlöse erwirtschaftet werden – die Entsorgung von Restabfall ist im Gegensatz dazu teuer. Aus Kunststoffen werden wertvolle Sekundärrohstoffe, zum Beispiel Fleecepullis oder Kanalrohre. Das alles „sinnlos vebrannt” wird, stimmt nicht. Fehlwürfe sind teuer, kosten jedem etwas, weil sie aufwändiges Nachsortieruen nach sich ziehen.

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.