Abriss

Beiträge zum Thema Abriss

Am Mittwoch wurde mit dem Abriss begonnen - nun muss der Kebabstand wieder aufgebaut werden.
5 3 3

Kebabstand Alser Spitz: Abriss gestoppt

Mit Entfernung der Imbissbude wurde bereits begonnen - nun legte Verfassungsgerichtshof Veto ein. JOSEFSTADT. Der am Mittwoch gestartete Abbruch der umstrittenen Kebabbude zwischen Alser Straße und Skodagasse wurde nun vom Verfassungsgerichtshof auf Eis gelegt. Der Grund: Der Betreiber der "Taskin Imbiss KG" reichte Beschwerde gegen die Entscheidung des Berufungssenats ein, derdem Kebabstand die Bewilligung entzog. "Der Entzug der Bewilligung wurde gestern ausgesetzt. Der Kebabstand darf bis...

  • Wien
  • Neubau
  • Valerie Krb
Heute wurde mit den Abrissarbeiten des Kebabstands am Alser Spitz begonnen.
2 1 4

Alser Spitz: Umstrittener Kebabstand abgerissen

Sieben Jahre lang kämpfte der Bezirk für Entfernung der illegalen Imbissbude. JOSEFSTADT. Heute wurde mit den Abrissarbeiten am Kebabstand Alser Spitz begonnen - bis Freitag soll der Imbissstand zwischen Alser Straße und Skodagasse verschwunden sein. "Der Berufungssenat hat nun unseren Widerrufungsbescheid bestätigt", erklärt Alexander Hengl vom zuständigen Marktamt. Der Grund: Der Imbissstand der "Taskin Imbiss KG" wurde 2007 als Zeitungskiosk genehmigt, verwandelte sich jedoch über Nacht in...

  • Wien
  • Neubau
  • Valerie Krb
71 Wohnungen kommen in den Neubau, 21 entstehen im erhaltenen Teil.
1 4

Frühere GEBE-Fabrik: Jetzt rollen die Bagger

Baustart: In der Linzer Straße 139 entstehen auf dem alten Fabriksgelände 92 neue Wohnungen. PENZING. Endlich kommt der Schandfleck weg: Bis Ende Jänner wird ein Teil der alten Fabrik abgerissen. Direkt anschließend beginnt der Neubau. Von dem denkmalgeschützten Gebäude Richtung Westbahn werden sowohl die Fassade als auch der Schornstein mit dem darunterliegenden Stiegenhaus erhalten. Bis Herbst 2015 sollen in dem Neubau 71 Wohnungen und im alten Teil 21 Eigenheime entstehen. Für die Bauzeit...

  • Wien
  • Penzing
  • Anja Gaugl
"Die Behörde toleriert die Missachtung ihrer Verfügung", sagt Krisch.
1

Wolfersberg: Illegaler Bau steht noch immer

Zur groß, zu hoch: Seit 14 Jahren sollen die Häuser in der Kleingartensiedlung abgerissen werden. PENZING. Der Skandalbau in der Robert-Fuchs-Gasse am Wolfersberg ist nach 14 Jahren immer noch Zankapfel. Für die drei Häuser im Kleingartenidyll gibt es zwar seit 1999 einen Abrissbescheid, wegen immer neuen Bauansuchen wird er aber nicht ausgeführt. Totalabriss gefordert 2006 bestätigte der Wohnbaustadtrat, dass der Bau sowohl größer als auch höher als erlaubt sei, und forderte einen Totalabriss....

  • Wien
  • Penzing
  • Hubert Heine
Grünen-Bezirksrat Wolfgang Krisch drängt seit Jahren auf den Abriss der Wohnhäuser.
4

Ende einer unendlichen Geschichte

Seit 1999 warten drei gegen Baubestimmungen errichtete Häuser auf ihren Abriss Grünen-Bezirksrat Wolfgang Krisch setzt sich seit Jahren für die Umsetzung des Bescheids ein. Nun dürfte es fix sein. Spätestens 2012 sollen die Gebäude am Wolfersberg abgerissen werden. „Die Häuser hätten gar nicht gebaut werden dürfen“, sagt Wolfgang Krisch. Der Grünen-Bezirksrat steht in der Robert-Fuchs-Gasse und deutet auf drei große Wohngebäude, die nicht so recht ins restliche Bild der Siedlung passen – hier...

  • Wien
  • Penzing
  • Michael Riedmüller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.