Abriss

Beiträge zum Thema Abriss

Ab Montag wird das Frank-Haus abgerissen.

14. Oktober 2019
Frank-Haus wird abgerissen

Abbruch Frank-Haus: Baustellenverkehr ab 14. Oktober, Durchfahrt durch die Wienerstraße jederzeit möglich TULLN (pa). Das ehemalige Frank-Haus in der Wiener Straße wird ab 14. Oktober in drei Phasen durch den Eigentümer abgerissen. Der aufwändige Abbruch wird bis voraussichtlich Mitte Februar 2020 andauern. Für die Durchfahrt durch die Wiener Straße soll es nur punktuell zu Behinderungen und kurzfristigen bzw. kurzzeitigen Sperren kommen. Der Abbruch des Gebäudes wird laut Bauherr bzw. der...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Viel ist nicht mehr übrig vom ehemaligen Jugendzentrum in Sieghartskirchen.
3

Abbruch: "Bleib cremig"-Jugendraum in Trümmern

SIEGHARTSKIRCHEN. Wo sich früher Jugendliche getroffen haben, ist nun alles den Baggern zum Opfer gefallen. Grund dafür: "Der Jugendraum ist in das ehemalige Rot-Kreuz-Haus in der Wassergasse verlegt worden", informiert Amtsleiter Andreas Knirsch, "die Adaptierungsarbeiten wurden zum Teil von den Jugendlichen selbst vorgenommen". Die beiden Gebäude an der Pressbaumerstraße werden nun abgebrochen, da diese baufällig und für eine Nachfolgenutzung ungeeignet sind. Ursprünglich hätte der Abbruch...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Silvia Mayer, Markus Auinger, Kevon Mayer, Verena Schinzel und Christian Bauer.
38

So wurde ein letztes Mal im Florahofsaal gefeiert

LANGENLEBARN. "Es wäre an der Zeit, wirklich an der Zeit, den Florahofsaal zu renovieren und zu erneuern", mit diesen Worten eröffnete Bürgermeister Peter Eisenschenk letzten Freitag die "Abrissparty" im Florahofsaal. Bevor aber der Florahofsaal abgerissen wird, lud Wolfgang Mayrhofer zur genialen und unvergesslichen Partynacht ein. Der Partynacht folgten unter anderem Angelika Eisenschenk, Vize Harald Schinnerl, Susanne Stöhr-Eißert, Günther Klein, sowie Christian und Marion Holzschuh.

  • Tulln
  • Andreas Schlüsselberger
Franz Schieder vor seinem Häuschen am See. Er wartet auf den Gemeindebediensteten und den Sachverständigen.
2

"Zitterpartie" um Häuschen am See

Landesverwaltungsgerichtshof ordnet sachverständige Ermittlungen bei Hütten in Kaindorf an. ZWENTENDORF. Eine große schwarze Aktentasche hält Franz Schieder in Händen, darin enthalten sind aber nur ein Teil aller Unterlagen, die seine Ruheoase am Kaindorfer See betreffen. Im Seeparadies hängt der Haussegen schief: Wie die Bezirksblätter berichtet haben, sollten die Hütten am See abgerissen werden (siehe "Zur Sache"). Seit drei Jahren kämpfen die Pächter für den Erhalt des geschaffenen...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
125 Ziegen wurden vom Tullner Amtstierarzt Werner Hofer-Kasztler beschlagnahmt.
3 12

"Gefahr in Verzug" nach Abriss

Nach Abbruch einer "Schwarzbau"-Halle: Amtsarzt beschlagnahmt 125 Ziegen und ein Schaf. Update: LANGENLEBARN / TULLN / BEZIRK. "Wir haben die Situation immer im Auge behalten, regelmäßig wurde die Tierhaltung überprüft", sagt Tullns Amtstierarzt Werner Hofer-Kasztler. Doch Dienstag der Vorwoche eskalierte die Situation, das Blatt wendete sich, als die Halle in Langenlebarn abgerissen wurde. Amtstierarzt Werner Hofer-Kasztler beschlagnahmte die Ziegen – exakt waren es 125 und ein Schaf. "Wir...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Neue Wohnungen am Absdorfer Hauptplatz

Zunächst einmal kommt die große Abreißbirne Das Ensemble auf dem ehemaligen Schauerhuber-Teufelgrund, nach Museumsleiter Herbert Mantler teilweise ehemaliger Bestandteil eines alten Kloster, muss der geplanten Wohnbauanlage der Kremser GEDESAG (Gemeinnützige Donau-Ennstaler Siedlungs-Aktiengesellschaft) weichen. Abgesehen vom gegenüber dem Pfarrhof liegenden Stockhaus werden alle jetzt dort bestehenden Gebäude abgerissen, dieses wird restauriert und wie auch die alte Marienkapelle in das neue...

  • Tulln
  • Bezirksblätter Tulln

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.