Absam

Beiträge zum Thema Absam

v.l. HR Dr. Edelbert KOHLER, Obst Dr. Peter KERN, Lehrgangssprecher BezInsp Robert GABL,  Kurskommandant ChefInsp Walter SCHLAUER und Generalsekretär Mag. Helmut Tomac.

Lehrgangsabschlussfeier
47 Polizisten verstärken die Tiroler Polizei

Kürzlich fand im Bildungszentrum der Sicherheitsexekutive (BZS) in Absam die E2a-Lehrgangsabschlussfeier von 47 dienstführenden Exekutivbediensteten aus Tirol statt. Ein Quartett der Polizeimusik Tirol umrahmte die Feier musikalisch. ABSAM. Im Rahmen der Feierlichkeiten konnte der Leiter des Bildungszentrums der Sicherheitsakademie, Obst Dr. Peter KERN, den BMI Generalsekretär Mag. Helmut TOMAC, Landespolizeidirektor Dr. Edelbert KOHLER und den stellvertretenden Landespolizeidirektor...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
  4

Neue MitarbeiterInnen-Oase im Haus der Senioren

MitarbeiterInnen im Haus der Senioren haben jetzt die Möglichkeit sich in den Pausen besser zu erholen. ABSAM. Die Initiative „fit2work“ in der Gemeinde Absam setzt neue Maßstäbe. Es entstand die Idee Ruheräume für die MitarbeiterInnen der Seniorenbetreuung zu schaffen. Begleitet durch die Beratung des BBRZ-Österreich, haben die Gemeindeführung unter Bgm. Guggenbichler mit den MitarbeiterInnen Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung erarbeitet. „Wir möchten damit das allgemeine Wohl...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher

Club of Masters überreicht Spendenscheck

Der Club of Masters ünterstützt mit einer großzügigen Spende die SOS Kinder-Wohngruppe TIPI Absam. ABSAM. Der engagierte Club of Masters überreichte vor kurzem eine großzügige Spende an die Kinder der SOS Kinder-Wohngruppe TIPI Absam. Mit dem Spendenbetrag in Höhe von 4.000 Euro wurden die Kosten für den täglichen Kindertransport als auch für die tägliche Betreuung der Kinder gedeckt. Die Absamer Sportler Ernst Vettori und Wolfi Linger freuten sich im Beisein von Bgm. Arno Guggenbichler...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Das Herz-Jesu-Feuer wird dieses Wochenende am großen und kleinen Bettelwurf entfacht.

Tiroler Tradition
Herz-Jesu-Bergfeuer am Bettelwurf

Am kommenden Wochenende, den 20. Juni wird das Herz-Jesu-Feuer am großen und kleinen Bettelwurf wieder zusehen sein. Organisiert wird der Feuerbrauch von der Kolpingfamilie Hall, sowie auch von Toni Eliskases. ABSAM. Das Herz-Jesu-Feuer wird heuer am 20. Juni ab 22 Uhr wieder hell erleuchten und besonders in diesem Jahr ein Licht der Hoffnung, der Zuversicht und des Mutes sein. Toni Eliskases konnte trotz der Coronakrise eine Mannschaft zum Aufstieg auf den Bettelwurf zusammenzustellen. Auch...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Der Mann wurde schwer verletzt: Aus welcher Höhe sich der Unfall ereignete und aus welcher Ursache, ist bisher unklar.

Polizeimeldung
Paragleitunfall in Absam

Ein 53-jähriger Mann wurde schwer verletzt. ABSAM. Ein 53-jähriger Österreicher stürzte mit seinem privaten Paragleiter aus bislang ungeklärter Ursache ab und schlug auf einem Feld in Absam auf. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Unfallzeugen verständigten die Rettungskräfte. Der Verletzte wurde durch den Notarzt und Rettungskräfte erstversorgt und mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen.

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Der Bergsommer im Halltal.

Ab 30. Mai
Halltal-Shuttle fährt wieder

ABSAM. Gute Nachrichten für begeisterte Wanderer. Ab dem 30. Mai nimmt der Halltal-Shuttle wieder Fahrt auf. Eine tolle Gelegenheit um am Wochenende den Naturpark des Jahres 2020 zu erkunden. FahrzeitenDer Shuttle ist an den Tagen Samstag und Sonntag unterwegs und startet beim Halltal Eingang Richtung St. Magdalena. Vom Halltal aus fährt der Bus stündlich zur vollen Stunde von 8 – 16 Uhr und Talabwärts stündlich von 9 - 17 Uhr. Im Bereich des Zustieg Klettersteig ist bei der 2. Ladhütte...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
VBgm. Manfred Schafferer, Bgm. Arno Guggenbichler, Bauhofleiter Alois Schindl, Architekt Conrad Messner und der stv. Bauhofleiter Christian Reimair
  15

Bauhof Absam – ein „Schmuckstück"

Das Projekt „Bauhof neu" in der Gemeinde Absam wurde nach nur einer einjährigen Bauzeit erfolgreich abgeschlossen. Die Eröffnungsfeier verschiebt sich aufgrund der Corona-Pandemie in den Herbst hinein, doch die Presse bekam schon vorab erste Einblicke. ABSAM. Voller Stolz präsentierte vergangenen Freitag der Absamer Bgm. Arno Guggenbichler zusammen mit VBgm. Manfred Schafferer, Architekt Conrad Messner und dem Bauhofleiter Alois Schindl das erfolgreich abgeschlossene Projekt „Bauhof...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Der Abstand wird auch bei den Außendiensten im öffentlichen Raum gewahrt.

JAM ist wieder unterwegs
Mobile Jugendarbeit wieder im Einsatz

Die engagierten Mitarbeiter von JAM sind in den Gemeinden wieder unterwegs und freuen sich über den Austausch mit Jugendlichen. INNSBRUCK-LAND. JAM ist seit dem 6. Mai wieder auf Außendiensten in Hall, Rum, Absam und Mils unterwegs. Während der Quarantäne wurden die digitalen Medien für den Kontakt zwischen JAM und den Jugendlichen sehr gut genutzt. Jedoch kann eine Vernetzung mit WhatsApp oder einer anderen virtuellen Plattform nicht ein direktes Gespräch ersetzen. Daher ist die Freude bei...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Die bekannten Tiroler Gastronomen Ursula und Andreas Hofmann sind davon überzeugt, dass der smile-safer den Mitarbeitern in der Gastronomie ein Lächeln ins Gesicht zaubert.
  2

smile-safer
Gesichtsschutz in der Gastronomie

Der smile-safer Gesichtsschutz aus Absam begeistert nicht nur Gastrobetreiber. GNADENWALD. In vielen Gaststätten wird das Schnitzel mit Mundschutz serviert. Bei den Gastronomen Hofmann wird auf den Gesichtsschutz "smile-safer"gesetzt. „Um den heiß ersehnten Neustart in der Gastronomie zu unterstützen, haben wir einen Gesichtsschutz gesucht und den smile-safer gefunden. Dieses Qualitätsprodukt aus Absam in Tirol zaubert den Mitarbeitern in der Gastronomie ein Lächeln ins Gesicht, damit auch...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
HSV-Absam gewinnt bei der Tiroler Landesmeisterschaft Luftpistole-Schnellfeuer die Mannschaftswertung: 1. Rang und 2. Rang.

Pistolenschützen
HSV-Absam sucht Nachwuchs

Der HSV Absam ist seit Jahren einer der siegreichsten österreichischen Vereine in Luft- und Feuerpistole. Doch Luft nach oben gibt es immer, weshalb der HSV Absam auf der Suche nach weiteren angehenden Schützen ist. ABSAM. Am Sportschießstand Thaur Mure, hinter der Absamer Kaserne, treffen sich die Vereinsmitglieder. Sie tauschen sich aus und bereiten sich auf die Bewerbe in Präzision und Schnellschuss vor. Der Schützenverein baut auf seine Senioren, möchte aber auch den jungen Nachwuchs in...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Ober Alex , Schnindl Walter (Obmann) und Darin Mario freuen sich, dass wieder Tennis gespielt werden kann.

Eingeschränkter Betrieb
Tennisplatz Absam wieder geöffnet

Die Maifeierlichkeiten in der Gemeinde Absam konnten aufgrund der Covid-19 Verordnungen dieses Jahr nicht stattfinden. Dafür durften mit 1. Mai die Tennisanlagen wieder aufsperren.  ABSAM. Der Sportbetrieb in Tirol kommt wieder langsam auf Touren. Die Tennisplätze sperrten mit 1. Mai wieder auf – und auch wenn der Spielbetrieb nur eingeschränkt läuft, sind die Mitglieder froh, sich wieder sportlich betätigen zu können. „Der Andrang war am ersten Tag sehr groß", freut sich Obmann des...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
  3

Verkehrsunfall
Fußgängerin auf Schutzweg erfasst

In Absam wurde am Sonntag eine Fußgängerin von einem Motorradfahrer erfasst. Die Frau wurde leicht verletzt ins Krankenhaus Hall eingeliefert. ABSAM. Am Sonntag den 19. April gegen 13:30 Uhr, hatte eine Fußgängerin (60) noch einmal Glück gehabt. Als die Frau gerade dabei war den Schutzweg auf Höhe der Konditorei Fuchs zu passieren (Salzbergstraße), erfasste sie plötzlich ein Motorradfahrer (60). Durch den Aufprall stürzte die Frau, als auch der Motorradfahrer. Die Fußgängerin kam mit einem...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Matthias Pfanzelter stellt sogenannnte Face Shields mit dem 3D Drucker her.
 3   5

„Jedes Schild kann Leben retten“
Face Shields aus der Absamer 3-D-Druck-Werkstatt

Der 3D-Druckprofi Matthias Pfanzelter hat dem Coronavirus den Kampf angesagt. Seit einigen Wochen produziert er mit Hilfe eines 3D-Druckers sogenannte Face Shields. Die Nachfrage sei so hoch, dass er kaum mit der Produktion nachkommt. ABSAM. Die technischen Geräte bei Matthias Pfanzelter laufen derzeit heiß, um sogenannte Face Shields mit Hilfe eines 3D-Druckers zu produzieren. Ein gebogener Schirm aus einem Plexiglas-ähnlichem Material soll das Gesicht vor Viren schützen. Seit ein paar...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
 1

Eilmeldung
Gefahr eines Felssturzes – Halltalstraße gesperrt

Weil der Verdacht besteht, dass ein möglicher Felssturz droht, wurde die Halltalstraße in Absam bis auf Weiteres gesperrt. ABSAM. Aufgrund des Waldbrands am 8. und 9. April 2020 kann ein Felssturz momentan nicht ausgeschlossen werden. Bis zu den Felsräumungsabreiten musste daher die Halltalstraße im Bereich zwischen der ersten Ladhütte und der Kitzzwängbrücke gesperrt werden. Fußgänger haben jedoch die Möglichkeit den „Fluchtsteig“ zu nutzen und so die Sperre zu umgehen. Für die Sperre wurde...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
 1   18

Eilmeldung
Brandalarm – In Absam stand der Wald in Flammen – Update

Das Feuer im Karwendelgebirge oberhalb von Absam hat man mittlerweile in Griff bekommen. Die Löscharbeiten dauerten bis zum frühen Nachmittag an. ABSAM. Am späten Mittwochabend, den 8. April um 21:46, wurden die Freiwilligen Feuerwehren Absam, Thaur, Hall und Mils zu einem Einsatz alarmiert. In einem Waldstück, östlich im Bereich der ersten Ladhütte im Halltal, kam es zu einem Waldbrand. Mehrere Latschenkiefer hatten Feuer gefangen und verursachten eine starke Rauchentwicklung. Das Feuer war...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
SPAR-Geschäftsführer Dr. Christof Rissbacher (links) und Leiterin Filialorganisation Prok. Mag. Patricia Sepetavc, MA (rechts) übergeben gemeinsam mit SPAR-Marktleiterin Cahtrin Grutschnig die Spende für den Sozialfond Absam an Bürgermeister Arno Guggenbichler.
 1

Spar
Großzügige Spende an den Sozialfond der Gemeinde Absam

Zur Eröffnung des neuen SPAR-Supermarktes in Absam überreichte SPAR eine Spende in Höhe von Euro 2.500 an den Sozialfond der Gemeinde. ABSAM. Im Zuge der Eröffnung der neuen Spar-Filiale in Absam überreichte der SPAR-Geschäftsführer Dr. Christof Rissbacher zusammen mit Patricia Sepetavc und der SPAR-Marktleiterin Cahtrin Grutschnig die Spende für den Sozialfond Absam an Bürgermeister Arno Guggenbichler. Die großzügige Spende von insgesamt 2.500 Euro soll vor allem Familien und Kindern der...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Die erste Begegnung hatten sie als Kind, die zweite Begegnung als ältere Damen in der Innsbrucker Klinik.

tirol kliniken
Eine unglaubliche Geschichte aus der Klinik

Zwei ältere Damen liegen auf der Station der Infektiologie in der Innsbrucker Klinik nebeneinander und unterhalten sich. Sie entdecken Gemeinsamkeiten und auf einmal erinnern sie sich. Vor 70 Jahren sind sie schon einmal Bettnachbarinnen gewesen. Wegen einer Coronaansteckung sind sie sich wieder begegnet.  INNSBRUCK. Eine Begegnung nach 70 Jahren: In der gleichen Klinik, im gleichen Gebäude, im gleichen Zimmer.Es klingt fast zu unglaublich um wahr zu sein, aber als Beweis haben beide ihre...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Die Bühne im Hof von Schloss Tabor bleibt heuer wegen der corona-bedingten Einschränkungen leer. Die Operette "Die lustige Witwe" wird möglicherweise auf 2021 verschoben.

Corona-bedingte Absage
Heuer keine Oper auf Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach

Auf Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach werden heuer keine Opernaufführungen zu erleben sein. Die Inszenierung der Operette "Die lustige Witwe" wurde heute, Dienstag, von den Kulturbetrieben Burgenland (KBB) abgesagt. Grund sind die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus. Die Operette von Franz Lehár hätte von 6. bis 16. August im Rahmen des Jennersdorfer Festivalsommers Jopera stattfinden sollen. Auch das für 7. August geplante Konzert von 5/8erl in Ehr’n ist abgesagt. Aus...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
 1   4

Prantner-Rodeln aus Absam haben Tradition

In dieser Ausgabe der Bezirksblätter sind wir im wahrsten Sinne des Wortes auf dem Holzweg unterwegs. Die Beiträge zum Thema Holz widmen wir natürlich gemäß dem internationalen Tag des Waldes am 21. März. Der Firmenchef, Josef Prantner junior, weiß genau worauf es bei einer guten Rodel ankommt. Die Bezirksblätter haben dem Fachmann über die Schulter geschaut. ABSAM. Der Rodelbaufirma Prantner in Absam blickt auf eine lange Tradition zurück. Josef Prantner baut Qualitätsrodeln in seiner...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
v.l.n.r. Arno Guggenbichler, Gabriele Fischer, Wolfram Brugger und Wolfgang Katsch in einem WG-Zimmer.
 2   3

SOS Kinderdorf
Wohngemeinschaft TIPI feierlich eröffnet

ABSAM. Vor zwei Monaten öffnete das TIPI seine Pforten für die Kinder und ihre BetreuerInnen. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase wurde es am vergangenen Freitag offiziell. Unter Beisein von Landesrätin Gabriele Fischer und dem Bgm. von Absam Arno Guggenbichler wurde die Eröffnung der sozialpädagogischen Wohngemeinschaft TIPI vom SOS-Kinderdorf in Absam zelebriert. Insgesamt finden acht Kinder aus schwierigen Familiensituationen dort ein Zuhause. Das dahinterstehende pädagogische Konzept ist...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Die Gründer des Vereines "Kunst & Kultur im Wirtshaus" (v.l.): Gerhard Watzek (Obm.), Brigitte Watzek (Schriftführerin), Waltraud Joost (Kassierin), Dr. Jörg Joost (Obm.-Stv.)

Neuer Haller Verein
Wirtshaus: Leben statt sterben

Ein neuer Verein will Wirtshaus und Kunst zusammenführen. HALL. Dem Wirtshaussterben ein Ende setzen: Das ist der große Wunsch eines neuen Vereines aus Hall. "Kunst & Kultur im Wirtshaus" wurde kürzlich vom Haller Fotografen Gerhard Watzek gegründet und setzt sich nicht nur dem Wirtshaussterben entgegen, sondern will künftig eine Plattform für alle Kunst- und Kulturinteressierten schaffen. Als Kick-off-Veranstaltung wird im Gasthaus Bogner ein Jazzkonzert mit David Friesen und dem Circle...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Jede Menge lustige Gestalten hielten sich am unsinnigen Donnerstag im KiWi in Absam auf.
  39

Buntes Treiben in Absam
Unsinniger Donnerstag im KiWi

Eine bunte Bildergalerie – danke an den KLICKFISCH! ABSAM. Auch heuer feierten alle Faschingsnarren gemeinsam den Höhepunkt der Fasnacht. Im KiWi in Absam ging es daher zu. Unter die Bären, Hexen und Klötzler mischten sich allerhand komische Gestalten: Polizisten umarmten Zwerge, Soldaten ließen sich mit Glücksfeen ablichten oder Piraten mit Mäuse. Die Matschgerer und Die Stockhiatla sorgten für grandiose Stimmung. Ein Abend, wie es ihn nur einmal im Jahr gibt.

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Agnes Czingulszki (acz)
Genossen den Schützenball:  der Thaurer Schützenhauptmann Romed Giner, der Absamer Schützenhauptmann Kurt Mayr, der Absamer Bürgermeister Arno Guggenbichler und der Absamer Schützenehrenhauptmann  Florian Fischler.
  9

Schützenball Absam
Absamer Schützen tanzten groß auf!

Absam (rh). Bei ausgezeichneter Stimmung und mit zahlreicher Prominenz feierten die Absamer Schützen im vollen KIWI Absam den traditionellen Schützenball. Seit 1924 zählt die Speckbacher Schützenkompanie Absam als fixer Bestandstandteil zum Dorfleben. Mit dem Schützenball erreicht der Fasching seinen Höhenpunkt in Absam, bei dem zahlreiche Schützenkompanien aus der Umgebung sowie die lokale Politik unter Bürgermeister Arno Guggenbichler stark vertreten waren. Neben dem Tiroler Echo und der...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Rainer Hammerle
Die besten Freerunner der Welt – 12 Männer und 6 Frauen – duellierten sich letztes Jahr beim „Red Bull Art of Motion" in Matera (Italien). Stefan Dollinger im Bild mit einem „Backflip" über den Dächern der Stadt.
 1   9

„Erfolg ist kein Glück"
Stefan Dollinger auf dem Weg zur Parkour-WM

Der Free-Run-Athlet Stefan Dollinger aus Absam nimmt dieses Jahr bei seiner ersten Parkour-WM in Japan teil. Die Bezirksblätter haben im Vorfeld mit dem ambitionierten Free-Run-Akrobaten gesprochen. HALL. Springen, rutschen und balancieren, und das mitten in der Stadt. Free-Running oder Parkour laufen ist ein beliebter Freizeitsport bei vielen Jugendlichen. Freerunner bewegen sich durch die Stadt, wie es ihnen gefällt, und springen dabei über Mauern oder machen Saltos. Fast in jeder Stadt,...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.