Advent

Beiträge zum Thema Advent

APFENT

Adpfent
Adventgedicht von Notburga Freudenschuß

Notburga Freudenschuß aus Haslach hat ein Adventgedicht verfasst. Apfentapfent es ist soweit, schreit es jetzt de ganze Zeit de Tschingls belln, de Liachta de helln, für die Lieben das Best, Leitln kaufts kaufts fürs Fest, onleinofflein ganz egal, das Fest ist nur einmal, ruckts aussa de Marie, ganz wurscht, is eh oiss hi, jetzt kauf ma nomoi richtig ein, daß sie dann aa olle gfrein, unterm Baam aa recht schee singan, de Glasln und de Herzn klingan, s Essen verbrennt aufm Herd, de Kinder...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Die dunkle Jahreszeit und dazu noch der derzeitige Corona-Lockdown machen vielen Menschen zu schaffen.
4

Psychische Belastung
Wege aus der Einsamkeit in der Weihnachtszeit

Wem Einsamkeit zu schaffen macht, der ist derzeit mit diesem Problem nicht allein. Was lässt sich dagegen tun? Vieles, was BeraterInnen einsamen Menschen gerne raten, ist wegen des Lockdowns derzeit (noch) nicht möglich. Doch auch jetzt können wir dem Gefühl der Einsamkeit aktiv entgegentreten. OÖ. Einsamkeit hat verschiedene Gesichter. Oft ist sie verbunden mit Ängsten um sich und andere, mit Traurigkeit, Langeweile oder Unsicherheit. Sie kann begleitet sein von Schlafstörungen und innerer...

  • Perg
  • Ulrike Plank
In der Adventzeit immer im Trend: Der Weihnachtsstern
6

Einstimmung auf Weihnachten
Festliche Adventtrends: Der Weihnachtsstern

Der Weihnachtsstern bringt wie keine andere Pflanze vorweihnachtliches Flair in jedes Zuhause. OÖ. Der Advent ist da und damit eine Zeit, in der die Wohnungen und Häuser liebevoll geschmückt werden, um sich auf das Weihnachtsfest einzustimmen. Am besten gelingt das mit dem traditionellen Adventkranz, einem schönen Adventblumenstrauß und winterlichen Arrangements für den Innen- und Außenbereich. Ein Klassiker unter den Pflanzen der Saison ist der Weihnachtsstern, der festliche Atmosphäre...

  • Perg
  • Ulrike Plank
1. Adventsonntag ist Bratwürstlsonntag!
11

Bratwürstelsonntag - Bratwürstlsonntag - Rostbratwürstchen
1. Adventsonntag der Bratwürstelsonntag

Der Bratwürstlsonntag AUBERG: Die Bratwurst war schon im Mittelalter bekannt. Ursprünglich hergestellt nur aus Fleisch von Kälbern und jungen Ochsen, die noch ihre Milchzähne hatten. Diese Tiere wurden für die Zeit nach dem Adventfasten geschlachtet und Teile für Bratwürstl verarbeitet. Der Bratwürstl Sonntag ist aber ein Brauch, welcher sich auf Oberösterreich und Teile von Salzburg beschränkt. Doch sehr viele Gebiete haben auch zu dieser Zeit ihre Würstlsaison, wie die Nürnberger Bratwürstl,...

  • Rohrbach
  • Josef Glaser
Gumpenberger lädt ein, sich in dieser Zeit etwas zurückzunehmen, still zu werden und Bräuche neu zu beleben um das Geheimnis dieser geheimnisvollen Zeit zu erspüren.
5

Advent- und Weihnachtszeit früher
"Kinder geht´ s um a „Greisarat“ fürn Adventkranz"

Der Heimatforscher und Moderator Franz Gumpenberger erlebte in seiner Kindheit in den Nachkriegsjahren die Advent- und Weihnachtszeit auf einem Mühlviertler Bauernhof als „net so drawige Zeit“ mit viel Brauchtum. ROHRBACH-BERG (hed). Die Zeit um Weihnachten war schon immer eine geheimnisvolle, mythische Zeit, um die sich viele Bräuche und Erzählungen ranken. Durch die Hektik und den Stress unserer Tage, sowie den Konsumwahn ist viel von dieser Magie verloren gegangen. Für Franz Gumpenberger der...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder

Leuchtende Adventfenster im Gymnasium Rohrbach

In allen Farben leuchtende Fenster sind normalerweise in Kirchen zu sehen und sollen etwas durchscheinen lassen von den bunten Farben der Schöpfung und der Liebe Gottes zu uns Menschen. Im Advent erleuchten die Fenster des Gymnasiums Rohrbach den Nachthimmel und lassen bunte Bilder entstehen, um den Passanten die Botschaft von der Barmherzigkeit und Liebe Gottes nahe zu bringen. Schon vor Jahren haben Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Herrn Prof. Bogner im Werk- und Zeichenunterricht diese...

  • Rohrbach
  • Christian Lorenz
Pfarrer Gerhard Kobler im Gespräch über die besinnliche Zeit.
2

Interview zum Fest
Pfarrer berichtet über die Bedeutung von Weihnachten

Weihnachten ist ein wichtiges christliches Fest. Doch heute wird es oft vom Kommerz überdeckt. HASLACH, ST. OSWALD (hed). Pfarrer Gerhard Kobler spricht im Interview über die christliche Bedeutung von Weihnachten, wie man sich auf das Fest vorbereiten kann und wie er selbst Weihnachten verbringt. Was ist die christliche Bedeutung von Weihnachten? Zu Weihnachten feiern Christen die Menschwerdung Gottes. Gottes Zuwendung und Solidarität mit den Menschen wird begreifbar in Jesus von Nazareth. Mit...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Freiwillige Spenden für die Restaurierung der Krippenfiguren der Kirchenkrippe von St. Johann am Wimberg werden erbeten.

Ausstellung mit über fünzig Hauskrippen
Krippenzauber im Advent

St. Johann am Wimberg. Eine große Hauskrippen-Ausstellung mit über fünfzig privaten Leihgaben läuft ab Samstag, 7. Dezember um 10:00 Uhr im Pfarrheim von St. Johann am Wimberg, veranstaltet vom Katholischen Bildungswerk der Pfarre. Unter den Exponaten befinden sich u.a. historische Krippen, geschnitzte Krippenfiguren aus Tansania, eine peruanische Tonkrippe, eine Landschaftskrippe, Papierkrippen, Miniaturkrippen und Kurioses. Ab 7. Dezember ist die Ausstellung jeweils samstags und sonntags von...

  • Rohrbach
  • Julian Ramerstorfer
Schüler der NMS Rohrbach
1

Adventkranzsegnung in der NMS Rohrbach

Rohrbach-Berg: In der Früh versammelt sich die Schulgemeinschaft in der Aula, um mit Pfarrer Alfred die Segnung der Adventkränze zu feiern. Alle Klassen haben einen Adventkranz mitgebracht, Fürbitten vorbereitet und unter der Leitung von Alexandra Grubich besinnliche Lieder eingeübt. Ein wunderschöner Adventbeginn bei winterlichem Schneefall.

  • Rohrbach
  • NMS ROHRBACH
2

Schöne Tradition im Kapellenweg
Adventkranzbinden

Ein langjährige Tradition hat das Binden des Adventkranz in der Kapellenweg-Siedlung in Aigen-Schlägl. Am letzten Samstag vor dem Advent treffen sich die Männer um den Kranz anzufertigen. Die Aufgaben dabei sind gut verteilt: Zwei binden, zwei gehen dabei zur Hand, einige sind für den Nachschub mit Reisig zuständig, einer schreibt über das Geschehen ein Gedicht, das dann vor dem gemeinsamen Essen vorgetragen wird und einer ist für die kulinarische Versorgung zuständig. Am letzten Sonntag vor...

  • Rohrbach
  • Thomas Stockinger
Mit Freude zeigt Krippenbauer Josef Ober eine seiner einfachen Krippen und andere Weihnachtsdekorationen.
10

Klafferer Krippenbauer
Vom Baustoffvertreter zum Krippenbaumeister

Schwere Krankheiten zwangen Josef Ober, sich andere Beschäftigungen zu suchen, um die Zeit sinnvoll zu gestalteten. KLAFFER (alho). Krankheiten und Schicksalsschläge verändern Menschen grundlegend – die einen mehr, die anderen weniger. Josef Ober aus Freundorf war gezwungen, seinen Beruf als Baustoffvertreter aufzugeben. 27 Jahre hatte Ober im Außendienst gearbeitet, als mehrere Herzinfarkte den heute 57-Jährigen zwangen, seinen Beruf aufzugeben. Reha sorgte für andere Gedanken Noch genau...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Die Farbtrends für die Adventzeit 2019 bringen vorweihnachtliche Stimmung in jedes Zuhause.
3

Blumenschmuck
Festliche Trends im Advent 2019

Eukalyptus- und Mintgrün, Apricot, Ockergelb, Kupfer, Braun, Rosé, Bordeaux, Weiß mit Gold und Silber: Die Farbtrends für die Adventzeit 2019 bringen vorweihnachtliche Stimmung in jedes Zuhause. OÖ. Mit dem Advent bricht eine der schönsten Jahreszeiten an, wenn das Zuhause liebevoll geschmückt wird, um sich auf das Weihnachtsfest einzustimmen. Die besten Stimmungsmacher dafür sind Blumen und Pflanzen. Vom vorweihnachtlichen Tischgesteck oder Blumenstrauß bis zum klassischen Adventkranz und...

  • Perg
  • Ulrike Plank
6

Buntes Programm
Ulrichsberger Advent geht wieder über die Bühne

ULRICHSBERG. Bereits zum dritten Mal findet heuer der Adventmarkt in Ulrichsberg statt. Organisiert vom Elternverein der Volksschule Ulrichsberg, arbeiten Wirtschaft, Gemeinde und Vereine zusammen, um ein tolles vorweihnachtliches Event zu realisieren. Beginnend mit einer Stempel-Rallye der Geschäfte am Freitag, 29. November, über den Adventmarkt am Kirchenplatz am Samstag, 30. November, bis zum Bratwürstelsonntag am 1. Dezember zieht sich das bunte Programm. Freitag ist Schwerpunkttag der...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Die katholische Männerbewegung lädt zum Bratwürstelessen.

Advent 2019
Bratwürstelsonntag in Helfenberg

Um den traditionellen Brauch des „Bratwürstel-Sonntags“ weiterzugeben, veranstalten die Verantwortlichen der Katholischen Männerbewegung Helfenberg am 1. Dezember ein Bratwürstelessen. HELFENBERG. Die Veranstaltung im Pfarrheim Helfenberg beginnt um 7:30 Uhr mit einem Frühstück inklusive Kaffee und Mehlspeisen. Anschließend werden Bratwürste und Getränke angeboten. Der Reinerlös der Veranstaltung kommt der Dachsanierung der örtlichen Waldkapelle zugute.

  • Rohrbach
  • Florian Meingast
Der Weihnachtsmann besucht den Weihnachtsmarkt in Oberkappel.
2

Weihnachten 2019
23. Oberkappler Vorweihnacht

Der bunte Oberkappler Adventsmarkt ist seit langer Zeit beliebt bei Alt und Jung. Entsprechend findet am 4. Adventsonntag, 22. Dezember, bereits zum 23. Mal die „Oberkappler Vorweihnacht“ statt. OBERKAPPEL. Auf dem festlich geschmückten Ortsplatz leuchten rund um den Bischofsbrunnen die verzierten Advents-Fenster mit Krippenspielen oder Sternen und tauchen den Platz zwischen 14:00 und 18:00 Uhr in feierliche Weihnachtsstimmung. Um 14:00 Uhr zeigen die Kinder des Ortes ihre eigenen...

  • Rohrbach
  • Florian Meingast
Anzeige
Der Wohl schönste Weihnachtsmarkt - tausende Kerzenlichter mitten im Wald
2 11 20

Weihnachtsmarkt
Waldweihnacht am Baumkronenweg - Übernachtung für zwei Personen im Waldloft gewinnen

Wer sich auf die vorweihnachtliche Zeit einstimmen will, fühlt sich bei der Waldweihnacht am Baumkronenweg in Kopfing so richtig wohl. Nach einer kurzen Wanderung, begleitet von Kerzenlichter, erwartet die Besucher eine bezaubernder Weihnachtsmarkt. SCHÄRDING. Mehr als fünfzig Aussteller bieten eine breite Vielfalt an Kunsthandwerken, wo das Eine oder Andere Weihnachtsgeschenk ergattert werden kann. Pure AdventstimmungAuf der Bühne wird täglich Weihnachtsmusik live dargeboten. Für ein...

  • Schärding
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
Anzeige
Verbringen Sie einen unvergesslichen Winterurlaub im Maltatal
2

Katschberg & Maltatal
Ski, Schnee und jede Menge Spaß

Ein unvergessliches Urlaubserlebnis in der Ferienregion Katschberg. Aktiv durch den Winter geht es auch im Maltatal. Die Ferienregion Katschberg zählt zu den österreichischen Top-Destinationen für einen unvergesslichen Winter- & Skiurlaub. Die Region liegt auf der Südseite des Alpenhauptkammes an der Grenze zwischen Kärnten und Salzburg zwischen 1.150 und 2.220m. Mit 70 bestens präparierten Pisten, 16 topmodernen Liftanlagen und 100% Schneesicherheit durch die Höhenlage & modernste...

  • Niederösterreich
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
„Guanabnd beinand“, so begrüßte Franz Gumpenberger gerne zu seinen Sendungen „Bei uns dahoam“, „Musikanten, spielt’s auf“ und „G’sungen und g’spielt“.
1 4

Volkskultur
Franz Gumpenberger ist in „ORF- Pension“

BEZIRK (hed). "Guadn Abend beinand" – So begrüßte Franz Gumpenberger die Zuhörer gerne zu seinen Sendungen. Seine „Erdigkeit“, sein Nicht-abgehoben-Sein, das macht ihn als Radiosprecher und Mensch sympathisch und schafft Nähe und Geborgenheit. Gumpenberger wuchs bei der „Irbaun Familie“ in St. Oswald auf. Die Mitarbeit am elterlichen Hof prägte seine Kindertage. Der Sprache war er schon immer zugetan. „Ich habe gerne und viel geredet“, schmunzelt er, „aber für mei Stimm kann i nix, die hat ma...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
2

Adventeinstimmung

Das Adventsingen in der Pfarrkirche Kollerschlag und die Segnung des großen Adventkranzes auf dem Marktbrunnen am Vorabend des 1. Adventsonntags hat sich zur Tradition entwickelt. Kinder, Eltern und Großeltern nehmen das Angebot des Seniorenbundes alljährlich dankend an. Heuer konnte Obmann Erwin Stadlbauer folgende Aktive für die Feierstunde gewinnen: Kinderchor der VS Kollerschlag, Meßnerschläger Sängerinnen, Conny Wögerbauer und Seniorenchor Kollerschlag. Bgm. Franz Saxinger moderierte. Nach...

  • Rohrbach
  • Ignaz Märzinger
27

Wieder ein gemütliches Adventkranz-Binden im Herzhaften Höf

Bereits zum dritten Mal veranstaltete der Verein Herzhaftes Höf am 1. Dezember ein gemütliches Adventkranzbinden in der beheizten Dorfstube. Bei Tee, Kletzenbrot und knisterndem Holzofen-Feuer gab es wieder viele kreative Ideen und Teilnehmer. Auch wer zum ersten Mal einen Kranz band und noch etwas Hilfe brauchte war hier am richtigen Platz. Sogar einige ganz junge Besucher zeigten ihre Künste und es entstanden wieder viele tolle Bilder. Wir wünschen noch eine besinnliche, friedliche und schöne...

  • Rohrbach
  • Marion Priglinger-Simader
In der Vorweihnachtszeit lockt der Christkindlmarkt mit vielen süßen Köstlichkeiten.

Nicht in die winterlichen Kalorienfallen tappen

Der Advent hält so manches feine Schmankerl bereit. Aber wer allzu eifrig zugreift, kann das beim Blick auf die Waage bereuen. Natürlich sollte der Advent keine Zeit des Verzichts sein, aber es gibt doch ein paar Möglichkeiten, Kalorien einzusparen und trotzdem die Vorweihnachtszeit zu genießen. Ein Advent ohne überflüssige Kilos beginnt damit, dass man zuhause etwas kürzertritt und dort auf eine besonders gesunde Ernährung achtet: Suppe statt Bratwurst, Tee statt Cola und auf dem Keksteller...

  • Marie-Thérèse Fleischer
2

Adventkranzbinden in Aigen-Schlägl

Seit mehr als 20 Jahren treffen sich die Männer der Kapellenwegsiedlung in Aigen-Schlägl am letzten Samstag vor dem Advent, um gemeinsam einen großen Adventkranz zu binden. Die Rollen sind dabei klar verteilt: Zwei binden, andere zwicken das Reisig, einer kocht und einer schreibt in der Zwischenzeit ein Gedicht über das Binden. Kurz vor Weihnachten kommen dann alle Bewohner der Siedlung zum Kranz, um zu singen und bei Punsch und Keksen den Advent ausklingen zu lassen.

  • Rohrbach
  • Thomas Stockinger
Kinder sind richtige Meister darin, den Moment zu genießen – Erwachsene müssen das oft erst wieder lernen.
4

Advent: Genuss statt Hektik

Im Genusstraining lernt man, wie man trotz Stress auch einmal innehalten kann. Eigentlich sollte der Advent jene Zeit im Jahr darstellen, in der man sich auf den positiven Abschluss des Jahres besinnt – und sich auf das Weihnachtsfest mit Familie und Freunden freut. Im hektischen Trubel zwischen Geschenke besorgen, Kekse backen und diversen Weihnachtsfeiern geht schnell einmal die Zeit für das Genießen verloren. Dabei hält Genuss gesund und kann die Psyche und den Körper vor den negativen...

  • Marie-Thérèse Fleischer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.