Alles zum Thema Afrika

Beiträge zum Thema Afrika

Lokales
Die Schüler der NMS Rohrbach sammelten aus Anregung ihrer Lehrerine Stefanie Wax (hinten) Sachspenden für ein Hilfsprojekt in Tansania.
4 Bilder

NMS Rohrbach
Schüler unterstützen Projekt in Tansania

Schüler und Lehrer der Ökolog-NMS sammelten Sachspenden für Kinderheim in Tansania. ROHRBACH-BERG (hed). Die gebürtige Rohrbach-Bergerin Petra Karume lebt seit 2015 in Tansania. Vor Ort engagiert sie sich für ein Baobab-Kinderheim. Dort Leben von HIV betroffene Kinder. „Die meisten von ihnen kommen schwer unterernährt oder stark verwahrlost an. Einige werden als Kleinkinder ausgesetzt, andere aus Familien genommen, deren Eltern an psychischen Erkrankungen, Suchtmittelabhängigkeit oder...

  • 12.03.19
LokalesBezahlte Anzeige

Helft-Helfen - Eröffnung der Boyani Schule

Mit freudiger Erwartung sind wir Ende September nach Kenia geflogen, um unser Projekt, die Boyani Schule in den Shimba Hills, zu besuchen. Aber es kam leider ganz anders. Schon während des Fluges erkrankte ich (Kurt) und musste die nächsten Tage in Diani Beach das Bett hüten. Martina (meine Frau) und Manfred sind mit Kerstin, Levi (unsere Projektbetreuer vor Ort) und Alina in die Shimba Hills zu den Kindern gefahren. Kurz vor der Schule wurden wurden sie von Tänzerinnen in ihren...

  • 05.12.17
  •  1
Wirtschaft
3 Bilder

Projekt "Hope for future"

Aufbau der dualen Ausbildung im Slum von Nairobi Als diesjähriges soziales Projekt unterstützen Schülerinnen und Schüler der Berufsschule Rohrbach den Aufbau der dualen Ausbildung im zweitgrößten Slum von Nairobi in Kenia. Das Projekt wurde unter anderem auch deshalb ausgewählt, weil es den Aufbau der Wirtschaft vor Ort unterstützt und einigen Bewohnern eine dauerhafte Existenzgrundlage in ihrer Heimat bietet. Mit Hilfe der Spendengelder wurde eine Bäckerei fertiggestellt, in der 8...

  • 10.11.15
Lokales
"Afrika meets Mühlviertel" beim weltoffenen Sonnwendfest  in der Arena Granit
86 Bilder

Afrika trifft Mühlviertel

Weltoffenes Sonnwendfest in der Arena Granit als Treffpunkt der Kulturen und Generationen. ¶ST. MARTIN, BEZIRK. „Wie kann ich mich mit denen überhaupt unterhalten?“, fragte ein Schüler beim Tanz- und Trommelworkshop an der Ökolog-Hauptschule Rohrbach. Die ugandische Jugendtanzgruppe Sosolya war im Rahmen des Schulprojektes „Friendship Globaler Süden“ auch in Rohrbach zu Gast. Gemeinsam wurde getrommelt sowie traditionelle Tänze eingelernt. „Spätestens beim gemeinsamen Auftritt der 4c Klasse...

  • 29.06.15
  •  3
Lokales
Einen Freundschaftsbaum pflanzten Schüler und Lehrer zusammen mit der Jugendtanzgruppe Sosolya aus Uganda beim Schulteich.
3 Bilder

Freundschaftsbaum gepflanzt

Jugendliche begegnen sich beim gemeinsamen Tanzen - und Trommeln. Einen Apfelbaum, bekam die Ökolog Schüler aus Rohrbach beim ersten Ökolog Bezirkstreffen als Geschenk von der Poly-Schule Aigen- Schlägl. Zum Zeichen der Freundschaft pflanzten Schüler und Lehrer zusammen mit den Jugendtanzgruppe Sosolya aus Uganda den Baum beim Schulteich. Die jungen Tänzer aus Uganda waren im Rahmen des Schulprojektes „ Friendship Globaler Süden“ im Zusammenhang mit der bundesweiten Initiative „culture...

  • 29.06.15
Lokales
Eifer und Engagement zeigte Bernadette Fessler (re) in Kiberia, bei ihrer Arbeit mit Kindern in einer Schule mitten im Slum.
15 Bilder

Sechs Monate Einsatz im Slum von Nairobi

„Die Ärmsten der Armen sind nicht Menschen im Slum, sondern die Menschen auf der Straße“. BERG, BREGENZ (alho). In Kiberia, eines der größten Slums in Afrika, war Bernadette Fessler mit der Dreikönigsaktion im Einsatz. „Ich habe in einer Schule mitten im Slum gearbeitet und war dort Lehrerin für Zeichnen, Singen und Spielen mit den Kindern. Mit den älteren Schülern habe ich viel über Themen diskutiert, die gerade für Pubertierende eine wichtige Rolle spielen“, erzählt die 20-Jährige, die in...

  • 14.02.13
Lokales
Emely Wöss, Lara Santner, Tristan Beismann im Kindergarten-Reisebüro.

Kindergartenkinder entdecken "the world"

KIRCHBERG. In der diesjährigen Faschingszeit beschäftigte sich der Kindergarten mit dem Thema "Around the world – wir entdecken die Kontinente". Ein Gruppe spezialisierte sich auf Asien, die andere auf Afrika. "Wir erkundeten die verschiedenen Kontinente, Eigenheiten der verschiedenen Länder", erklärt Simone Pichler. "Wir kosteten uns durch verschiedene landestypische Früchte und Getränke und lernten so andere Kulturen spielerisch kennen." Im Kindergarten wurde ein eigenes Reisebüro...

  • 07.02.13
Lokales
Die Geschwister Paulik (Gerhard Paulik, Elisabeth Gierlinger und Walter Gierlinger) am Uhuru- Peak, dem höchsten Gipfel des Kilimandscharo.
2 Bilder

Pauliks eroberten Kilimandscharo

HASLACH (hed). Über die Marangu Route bestiegen die Paulik Geschwister gemeinsam mit einer Reisegruppe den Kilimandscharo, im Nordosten von Tansania. Der Kilimandscharo (= "Weißer Berg") ist mit bis zu 5895 Metern nicht nur der höchste Berg Afrikas, sondern auch der höchste frei stehende Berg der Erde. Bei optimalen Bedingungen erreichten sie in sechs Tagen den Gipfel, auf dem nur noch Restgletscherfelder vorhanden sind. Gestartet wurde am Marangu Gate (1860m). Dort trafen sie ihre Porter....

  • 08.10.12
  •  2
Lokales
Markus Presenhuber beim Unterricht mit Marc Cupido vom Hugo Lambrechts Music Centre.
2 Bilder

Musikschuldirektor tourte durch Südafrika

HASLACH, OBERÖSTEREICH (hed). Viel Applaus erhielten die sieben Musiker des Ensembles Capella Concertante bei ihren Auftritten in East London, Grahamstown, Oudtshoorn, Stillbaai und Kapstadt. Für Presenhuber und sein Ensemble war dies die zweite Tournee durch Südafrika. Gegründet wurde das Quintett von von Musikschullehrern des Landes Oberösterreich im Jahr 1985. Die klassische Bläserquintett wird bei Bedarf mit Kontrabass und anderen Solisten ergänzt. Besonders interessant gestaltete sich der...

  • 18.07.12