Aichersäule

Beiträge zum Thema Aichersäule

Segnung im Regen: Stadtrat Josef Pitschko, Stadtrat Holger Herbrüggen, Verschönerungsvereins-Präsident Rüdiger Wozak, Ortsvorsteherin Traude Balaska, Pfarrer Simon, Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager.

Verschönerungsverein Klosterneuburg
Aichersäule restauriert und gesegnet

KLOSTERNEUBURG. Die von der Universität für Angewandte Kunst restaurierte Aichersäule wurde von Pfarrer Simon (Kirche St. Leopold) gesegnet und durch Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager und Verschönerungsvereins-Präsident Rüdiger Wozak der Öffentlichkeit übergeben. Diplomarbeit über Restaurierung Anlässlich der Renovierungsarbeiten wurden Schäden, die durch das Rosten von Baustahl verbunden mit einer Sprengung des Steines entstanden sind, behoben. Insbesondere das Verbinden des...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler

Kunst & Kultur
Restaurierung der Aichersäule abgeschlossen

KLOSTERNEUBURG. Die Aichersäule an der Wienerstraße/Allesstraße in Klosterneuburg war fast ein Jahr lang in den Werkstätten der Universität für Angewandte Kunst restauriert worden und war Thema einer Doktorarbeit. In die Wege geleitet war die Restaurierung der Sandstein-Säule mit Zustimmung der Bundesdenkmalamtes worden, erklärt Rüdiger Wozak, Präsident des Verschönerungsvereins anlässlich ihrer Wiedererrichtung.

  • Klosterneuburg
  • Birgit Schmatz
Abnahme des Tabernakels mit Dachplatte

Aichersäule wird renoviert

KLOSTERNEUBURG. Die Aichersäule an der Wienerstraße/Allesstraße in Klosterneuburg wurde vom Verschönerungsverein Klosterneuburg abgebaut um sie zu renovieren. Die Säule besteht aus Sandstein. Bei der Instandsetzung wird nach gründlicher Reinigung von Moos und Straßenstaub der Sockel repariert, indem das alte rostende Betoneisen entfernt und durch eine Edelstahlarmierung ersetzt wird. Altes Material, das schon mürbe geworden ist, muss ersetzt werden. Nach Schließung der Ausbesserungen wird die...

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.