Alles zum Thema AK OÖ

Beiträge zum Thema AK OÖ

Lokales

Verträge vorab prüfen

Bevor man einen Vertrag in einem Fitnessstudio unterschreibt, gibt es einige Dinge zu beachten. OÖ. Fitnessstudios erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Gerade bei den Vertragsbedingungen sollten Kunden aber immer ganz genau hinsehen, raten die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer (AK) Oberösterreich. Nur so können spätere unliebsame Überraschungen im Vorhinein vermieden werden. Probetraining vereinbaren Bevor man sich für ein Fitnessstudio entscheidet, ist es empfehlenswert, an...

  • 28.06.18
Bauen & Wohnen
Der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer Oberösterreich hat bei 138 Betrieben die Stundensätze von Elektromonteuren und Servicetechnikern erfragt.

Elektriker-Preise vergleichen lohnt sich

Konsumenten wenden sich regelmäßig an den AK-Konsumentenschutz und erkundigen sich nach den Kosten von Handwerkern. Damit die Rechnung keine böse Überraschung bringt, führen die Experten der AK OÖ regelmäßig Preiserhebungen durch. Aktuell wurden die Stundensätze und Fahrtkosten von Elektromonteuren und Servicetechnikern erhoben. Wer in nächster Zeit eine Reparatur in Auftrag geben möchte, kann sich preislich daran orientieren. Bei größeren Aufträgen sollte jedenfalls ein Kostenvoranschlag...

  • 24.07.17
Freizeit
Fotobücher sind eine tolle Möglichkeit um Ihre liebsten Urlaubsfotos aufzubewahren.

AK-Konsumentenschutz: Fotobücher im Preisvergleich

23 Anbieter und Preisunterschiede von rund 100 Prozent zeigten: Vergleichen lohnt sich. OÖ. In Zeiten digitaler Fotografie verschwinden die Urlaubsfotos oft zwischen hunderten oder gar tausenden anderen auf der heimischen Festplatte. Eine Möglichkeit die besten Schnappschüsse immer griffbereit zu haben und sie zugleich Stilvoll aufzubewahren sind Fotobücher. Zahlreiche Anbieter werben mit verschiedensten Varianten. 23 Anbieter im Vergleich Der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer...

  • 24.08.16
Gesundheit
Frisches Obst kann zu einem kleinen Teil durch Kinder-Fruchtsäfte ersetzt werden.

Arbeiterkammer OÖ und Öko-Test: Fruchtsaft-Trinkpäckcken nur bedingt Alternative zu Obst

OÖ. Verschiedene Trinkpäckchen mit Fruchtsäften für Kinder hat die Zeitschrift Öko-Test verglichen. Insgesamt 19 verschiedene Produkte wurden auf Frucht- und Zuckergehalt, sowie auf Zusätze wie Aromen, Süßungsmittel aber auch auf Belastung mit Schadstoffen geprüft. Beinahe komplette Entwarnung kann bei letzterem gegeben werden: Bei nur einem der Säfte wurde der zulässige Wert des Schwermetalls Nickel übertreten. Zwei der Produkte im Test wurden aufgrund der Zusätze mit „Ungenügend“ bewertet....

  • 10.08.16
Gesundheit
Verdorbenes Obst und Gemüse birgt Gesundheitsschäden.

AK-Konsumentenschutz: Verdorbenes Obst in vielen Supermärkten

OÖ. Die Obst- und Gemüseabteilungen fünf zufällig ausgewählter Filialen großer Supermarktketten nahmen die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer OÖ (AK OÖ) unter die Lupe. Das Ergebnis: in jedem der fünf getesten Läden wurde verdorbene Ware gefunden. Beim Obst- oder Gemüseeinkauf sollten Sie also genau schauen – egal wo. Die AK OÖ sieht Handlungsbedarf bei den Supermärkten. Ungenießbare Ware solle so bald wie möglich aussortiert, Ware mit leichten Makeln zu reduziertem Preis angeboten...

  • 09.08.16
Gesundheit
Obstsalate sind wohlschmeckende Vitaminspender.

AK-Konsumentenschutz: Fertig-Obstsalate im Test

OÖ. Fertige Obstsalate zum Mitnehmen werden immer beliebter. Sieben verschiedene Produkte haben die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer OÖ (AK OÖ) nun auf ihre Qualität überprüft. Fünf davon schnitten einwandfrei ab. Bei zweien stellte man sensorische Mängel fest, eines hielt der Untersuchung im Labor nicht stand. Größere Schwankungen gibt es beim Preis. Für das mundgerecht zerkleinerte und abgepackte Obst bezahlt man zwischen 0,54 und 1,80 Euro pro 100 Gramm. Hier gilt: Teuer ist nicht...

  • 09.08.16
Reisen
Von einer ganz anderen Seite kann man viele Urlaubsorte mit einem Leihwagen erkunden.

Arbeiterkammer OÖ: Preisvergleich bei Leihautos

OÖ. Ein Leihauto im Urlaub bedeutet ein gewisses Maß an Freiheit. Der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer OÖ (AK OÖ) hat nun sechs Anbieter in 11 Urlaubsdestinationen verglichen. Gegenübergestellt wurden dabei Autos aus den jeweils günstigsten Kategorien mit Vollkasko- und Diebstahlversicherung sowie unlimitierter Kilometerzahl. Gesondert erhob man die Preisunterschiede für ein zusätzliches Navigationsgerät. Genau schauen zahlt sich aus Generell ist sei es ratsam, sich die im Vertrag...

  • 26.07.16
Gesundheit
Abgepackte Feuchttücher im Test: Mehr als ein Drittel der Produkte sind nicht empfehlenswert.

Parfümierte Babyfeuchttücher stinken ab!

Abgepackte Feuchttücher sind praktisch, schnell griffbereit und bequem zu entsorgen. Aber sind sie auch eine Alternative zur altmodischen Reinigung mit Wasser und Waschlappen? Ein aktueller Test des Konsumentenschutzes der Arbeiterkammer ergab: Mehr als ein Drittel der Produkte sind nicht empfehlenswert! Im Test wurden Feuchttücher mit und ohne Parfüm untersucht. Zwar wurden keine der als besonders problematisch bekannten Duftstoffe gefunden, aber Parfüm hat in Babyfeuchttüchern nichts...

  • 02.03.16
  •  1
Lokales
Der Konsumentenschutz der AK OÖ erhält viele Konsumentenbeschwerden über Primacall, TalkEasy, Sparfon und MyPhone

Konsumentenbeschwerden über Primacall, TalkEasy, Sparfon und MyPhone

Seit Jahren beschäftigen die Konsumentenschützer Beschwerden über Werbeanrufe. In diesem Zusammenhang fallen Telefonbetreiber wie Primacall, Sparfon, Talk Easy und My Phone besonders auf . Die Methode ist zumeist die gleiche: Vielfach ältere Personen werden Opfer solcher Anrufe. Es geht um angeblich günstige Telefontarife – nach einigen Tagen flattert aber eine Auftragsbestätigung ins Haus. Diese Gespräche beginnen mit Fragestellungen wie “wollen Sie billiger telefonieren“. Beantwortet man...

  • 03.08.15
Wirtschaft
AK-Präsident Johann Kalliauer im Gespräch mit Betriebsrat Franz Gurtner, Elisabeth Höllinger und Edeltraud Wilhelm.

AK-Präsident Kalliauer zu Besuch bei Benteler

RIED. Johann Kalliauer, Präsident der Arbeiterkammer OÖ, stattete der Firma Benteler-SGL in Ried einen Besuch ab. Benteler ist Teil einer weltweit tätigen Unternehmensgruppe mit rund 220.000 Mitarbeitern. Am Standort Ried sind rund 250 Menschen beschäftigt. Produziert werden Composite-Bauteile für die Luftfahrt- und Automobilindustrie, die Windenergie oder auch die Medizintechnik oder Sportartikelindustrie. Bei seinem Besuch erkundigte Kalliauer über die Arbeitsbedingungen sowie die Sorgen und...

  • 07.05.15
Leute
„GnadenLos! Die zebras spielen Leben“ Unter diesem Titel tourt ab Herbst die Theatergruppe „die zebras“ durch Oberösterreich.
2 Bilder

Improtheater über Verteilungsgerechtigkeit

Am Freitag 10. Oktober um 20.00 Uhr findet das Improtheater über Verteilungsgereichtigkeit in der Arbeiterkammer Ried statt. „GnadenLos! Die zebras spielen Leben“ Unter diesem Titel tourt ab Herbst die Theatergruppe „die zebras“ durch Oberösterreich. Ihre neue Improvisations-Show – eine AK-Kultur-Produktion - bildet mit viel Humor unser Wirtschaftssystem ab. Menschen scheinen heute wenige Einfluss nehmen zu können auf die globalisierte, vernetzte Welt. Inwieweit sind die Systeme, die uns...

  • 24.09.14
Wirtschaft
Johann Kalliauer (FSG).
4 Bilder

AK-Wahl 2014: die Forderungen der Fraktionen

Insgesamt sechs Fraktionen treten zur AK-Wahl in Oberösterreich an. Vier davon haben realistische Chancen auf Mandate. Die wesentlichen Forderungen der Fraktionen im Überblick. FSG: Anerkennung statt Ausbeutung Die Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter (FSG) setzt sich für „Anerkennung statt Ausbeutung“ im Arbeitsleben ein. Etwa ein Drittel der Beschäftigten beklage sich über einen schlechten Führungsstil der Vorgesetzten. Zu den Forderungen der FSG um Spitzenkandidat Johann...

  • 12.03.14
  •  1
Wirtschaft

AK-Wahl 2014: 550.000 Oberösterreicher sind wahlberechtigt

550.000 Arbeitnehmer sind bei der Arbeiterkammerwahl in Oberösterreich von Dienstag, 18., bis Montag, 31. März wahlberechtigt. Sie wählen die 110 Mandatare für die Vollversammlung der AK Oberösterreich. Circa 230.000 Menschen können ihre Stimme im Betrieb abgeben, etwa 320.000 können dies per Briefwahl machen. Zuletzt wurde im Jahr 2009 die AK in Ober­österreich gewählt. Zur Wahl treten dieses Jahr sechs Fraktionen an. Chancen auf Mandate haben die FSG (Fraktion Sozialdemokratischer...

  • 12.03.14
Lokales
Am 9. Februar ist der europaweite Aktionstag "Safer Internet Day". Er findet zum 13. Mal auf Initiative der Europäischen Kommission statt.

Safer Internet Day – sicher surfen im Netz

Google, Facebook, Twitter, YouTube, etc. sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Mehr als 80 Prozent der Österreicher nutzen das Internet, um zu recherchieren, sich via E-Mail oder in soziale Netzwerken auszutauschen oder online einzukaufen. Neben den vielen Vorzügen, die uns das World Wide Web bringt, birgt es auch Gefahren und Missbrauchsmöglichkeiten. Zum jährlichen Safer Internet Day am kommenden Dienstag, 11. Februar, haben die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer Oberösterreich...

  • 10.02.14
Politik
Arbeiterkammer-Vizepräsident Helmut Feilmair

Einführung der Teilpension geplant

Die Bundesregierung plant die Einführung der Teilpension. „Das ist ein ganz großer Fortschritt auf dem Weg zu altersgerechten Arbeitsplätzen“, sagt Helmut Feilmair, Vizepräsident der Arbeiterkammer Oberösterreich und Landesobmann-Stellvertreter des ÖAAB. OÖ (red). Altersgerechte Arbeitsplätze sind in Zeiten des steigenden Pensionsantrittsalters eine besondere Zukunftsherausforderung. Oftmals hört man von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern die Aussage: „Ich kann mir schon vorstellen etwas...

  • 05.02.14
  •  2
Wirtschaft
Arbeitslosigkeit ist  für Jugendliche eine bittere Erfahrung, die von Zukunftsängsten geprägt ist.

Gemeinsamer Einsatz für bessere Chancen in der Arbeitswelt

Keine Ausbildung, keine Arbeit, keine Zukunftsperspektiven: Viele oberösterreichische Jugendliche befinden sich in dieser schwierigen Situation befinden. Dafür, dass sie am Übergang von der Schule in die Arbeitswelt nicht auf der Strecke bleiben, setzt sich das „netzwerk.jugend.beschäftigung“ des Bundessozialamts Oberösterreich und der AK Oberösterreich gemeinsam mit zahlreichen Partnern/-innen ein. Jetzt hat es ein Treffen in der AK Linz gegeben, um sich über die Situation und die...

  • 30.01.14
Wirtschaft
AK-Präsident Johann Kalliauer.

345.000 Hilfesuchende wandten sich an die Arbeiterkammer

Im Jahr 2013 suchten fast 345.000 Menschen Rat und Hilfe bei der Arbeiterkammer Oberösterreich. Den Schwerpunkt bildeten etwa 234.000 arbeits- und sozialrechtliche Beratungen. "Diese Zahlen kann man positiv oder negativ sehen. Sie sind jedenfalls konstant auf hohem Niveau. Auch in den ersten Wochen 2014 bleiben die Anfragen auf dem Niveau", sagt Oberösterreichs AK-Präsident Johann Kalliauer. Die AK erstritt im vergangenen Jahr 118 Millionen Euro – ein laut Kalliauer trauriger Rekord. In etwa...

  • 27.01.14
Lokales
Johann Kalliauer

"Bildung bereichert das Leben insgesamt"

Warum unterstützt die AK OÖ die Aktion „LehrerIn für’s Leben“? Eine gute Ausbildung erhöht nicht nur die Berufschancen, sondern bereichert das Leben insgesamt. Deshalb setzt sich die AK dafür ein, dass Bildung in unserer Gesellschaft einen besonderen Stellenwert bekommt. Das gilt auch für jene, die diese Bildung vermitteln: Viele engagierte Lehrerinnen und Lehrer geben täglich ihr Bestes, um unsere Kinder zu unterrichten und zu fördern. Was zeichnet eine Lehrkraft aus? Da halte ich es mit...

  • 29.10.13
Lokales

Zeit für den Winter vorzusorgen

Der Winter steht vor der Tür und damit ist wieder die Zeit gekommen sich mit Heizmaterial einzudecken. Passend dazu erhebt der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer Oberösterreich wöchentlich die Preise für lose Pellets von 36 oberösterreichischen Lieferanten. Das Ergebnis: Der durchschnittliche Pelletspreis beträgt zur Zeit 263 Euro pro Tonne und ist gegenüber dem Vorjahr um 30 Euro bzw. 13 Prozent höher. Am günstigsten bekommt man die Pellets derzeit im Bezirk Vöcklabruck. Die aktuellen Preise...

  • 08.10.13
Wirtschaft

Strom und Gas: Anbieterwechsel leicht gemacht

Strom- und Gas sind für Privatkunden in Österreich teuer. Allerdings wechseln nur wenige Haushalte zu billigeren Anbietern – und das obwohl der Wechsel relativ einfach ist. Bei einem Stromverbrauch von 3500 Kilowattstunden pro Jahr erspart man sich durch den Wechsel zum günstigsten Lieferanten fast 170 Euro pro Jahr. Bei Gas bringt ein Wechsel bei einem Jahresverberbrauch von 20.000 Kilowattstunden eine Ersparnis von mehr als 300 Euro, ergibt eine Auswertung des Konsumentenschutzservice der...

  • 11.09.13
Wirtschaft
76 Schulartikel wurden verglichen. Bei 29 Produkten liegen die Preisspannen bei mehr als 100 Prozent.
4 Bilder

Wo gibt es preiswerte Schulartikel?

Die AK startete pünktlich zu Schulbeginn einen Preisvergleich für 76 Schulartikel. Bei 29 Produkten gab es Preisunterschiede von mehr als 100 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr blieben die Mindestpreise der Schulartikel zu 53 Prozent unverändert, bei 35 Prozent erhöhte sich der Preis. Einkauf in mehreren Geschäften lohnt sichDie Preise von Markenartikeln wie auch von den jeweils günstigsten Angeboten wurden von der Arbeiterkammer OÖ in 13 Fachgeschäften und Supermärkten in Linz und Umgebung...

  • 27.08.13
  •  2
Lokales
Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer Oberösterreich haben die aktuellen Pellets-Preise erhoben.

Teuer muss nicht besser sein

AK-Konsumentenschützer haben Preis und Heizwert von Holz-Pellets unter die Lupe genommen. Neun verschiedene Proben wurden bei Händlern in Oberösterreich eingekauft und zur Untersuchung übergeben. Alle getesteten Pellets liegen bei Heizwert, Wasser- und Stickstoffgehalt im Normbereich. Die Heizwerte unterscheiden sich kaum – teurer muss also nicht besser sein. Umso mehr lohnt sich ein Blick auf die Preise: Diese lagen zwischen 3,49 Euro und 4,99 Euro pro 15-kg-Sack. Das entspricht einer...

  • 21.02.13
Menü
Der Energieausweis wurde 2006 zur Feststellung der Gesamt-Energieeffizienz von Gebäuden eingeführt. Die Informationen im Energieausweis ermöglichen es Mietern und Käufern den Energiebedarf oder –verbrauch verschiedener Gebäude miteinander zu vergleichen und die anfallenden Energiekosten von Wohnobjekten leichter abzuschätzen.

AK OÖ vergleicht Kosten für den Energieausweis

Seit 2012 müssen Anbieter einer Wohnung oder eines Hauses dem Mieter oder Käufer einen Energieausweis aushändigen. Die Informationen im Energieausweis ermöglichen es Mietern und Käufern den Energiebedarf oder -verbrauch verschiedener Gebäude miteinander zu vergleichen. Ausgestellt wird der Energieausweis unter anderem von Baumeistern, Bauingenieuren oder Gebäudetechnikern. Preise sind gestiegen Die angegebenen Preise für den Energieausweis sind laut Anbieter als Richtwerte zu verstehen und...

  • 31.01.13
Wirtschaft

600 Euro Preisunterschied bei Kfz-Versicherungen

Der aktuelle Prämienvergleich der AK Oberösterreich und durchblicker.at zeigt hohe Preisunterschiede der heimischen Kfz-Versicherungen auf. „Die Abstände zwischen dem jeweils günstigsten und teuersten Anbieter lagen im Vergleich zwischen 154 und 671 Euro“, berichtet Georg Rathwallner von der AK-Konsumenteninfo. Unter www.ak-konsumenten.info können Konsumenten mit Hilfe eines Online-Rechners die günstigste Kfz-Versicherung finden.

  • 13.06.12
  • 1
  • 2