AKW Zwentendorf

Beiträge zum Thema AKW Zwentendorf

„Mithilfe der Thermographie ist es möglich, fehlerhafte Bereiche auf einzelnen Paneelen sichtbar zu machen“, sagt EVN-Sprecher Stefan Zach.
4

Blick in die Zukunft
Drohne überprüft Sonnenkraftwerk Zwentendorf

Bei der Überprüfung von Photovoltaik-Anlagen wird häufig die Wärmebildtechnologie genutzt. ZWENTENDORF (pa). „Mithilfe der Thermographie ist es möglich, fehlerhafte Bereiche auf einzelnen Paneelen sichtbar zu machen“, erklärt EVN Sprecher Stefan Zach. Bislang werden bei der EVN dafür standardmäßig Hand-Thermographie-Kameras verwendet. Damit muss die Photovoltaik-Anlage Reihe für Reihe, Paneel für Paneel abgegangen werden. „Ein Vorgang, der sehr aufwendig und zeitintensiv ist“, so Zach....

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Die Stockerauer Schüler staunten über die Technik im AKW Zwentendorf.
2

Lehr-Ausflug
Stockeraus Schüler staunten im AKW Zwentendorf

Die Schüler der Landesberufsschule Stockerau besuchten unter der Leitung von Erich Jexenflicker das Atomkraftwerk Zwentendorf. BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU (pa). Dort wollten sie mehr über die Geschichte und Hintergründe sowie über die Funktionsweise und den technischen Aufbau des sichersten Atomkraftwerks der Welt erfahren. Nachdem der Gruppe ein kurzer geschichtlicher Einführungsfilm gezeigt wurde, startete die Besichtigung des Kraftwerks. Dieses umfasst insgesamt 1.050 Räume, wobei die...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
2

Österreichische Rettungshundebrigade (ÖRHB) im AKW Zwentendorf
Rettungshunde trainieren für den Ernstfall

ZWENTENDORF (pa). Die Aufgabe der Österreichischen Rettungshundebrigade (ÖRHB) ist die Suche nach verschütteten, verletzten oder verirrten Personen, sowie die nachfolgende Erste-Hilfe-Stellung. Auch ist die ÖRHB in der Katastrophenhilfe im In- und Ausland beteiligt. Nun waren über fünfzig ehrenamtliche Mitglieder im AKW Zwentendorf zu Gast und nutzten die vielfältigen Trainingsmöglichkeiten auf dem 24 ha großen Areal. Die Ausbildung zum einsatzfähigen Rettungsteam dauert knapp zwei Jahre...

  • Tulln
  • Victoria Breitsprecher
AKW Zwentendorf
1

Doku von Markus Kaiser-Mühlecker über Entstehen, Wachsen und Wirkung der österreichischen Antiatom-Bewegung
"Atomlos durch die Macht" beim Festival "Der neue Heimatfilm"

LINZ / ZWENTENDORF (pa). "Nach der erfolgreichen Premiere beim renommierten Crossing Europe Filmfestival in Linz hat es "Atomlos durch die Macht" nun auch ins Programm beim nicht minder angesehenen Freistädter Festival "Der neue Heimatfilm" geschafft", freuen sich Gabriele Schweiger und Roland Egger von atomstopp_oberoesterreich und laden ein, am Donnerstag, 22. August um 18:45 Uhr im großen Saal im Kino Freistadt dabei zu sein, wenn die Produktion aus 2019 in Anwesenheit des Regisseurs Markus...

  • Tulln
  • Victoria Breitsprecher
3

Partymeile(r) Zwentendorf

ZWENTENDORF (pa). Ein brach liegendes Atomkraftwerk, über 1.000 Räume, technisches Interieur und keine Strahlung. Zwentendorf ist ein Ort, der damals wie heute viele Menschen emotional berührt. Wie kein anderes Bauwerk steht das Atomkraftwerk an der Donau für eine Wende in der österreichischen Energiepolitik. Als weltweit einziges Kernkraftwerk wurde es fertig gebaut, aber nach einer Volksabstimmung niemals in Betrieb genommen. Shutdown Festival 2019 Heute wird das AKW Zwentendorf gerne...

  • Tulln
  • Victoria Breitsprecher
3

Abseilen in den Reaktor – AKW Zwentendorf als WEGA-Trainingsstätte

ZWENTENDORF (pa). Für die rund 2.000 Einsätze pro Jahr müssen die Experten der Sondereinheit WEGA gut vorbereitet sein. Daher wurde diesmal das AKW Zwentendorf von der Gruppe Seiltechnik der Sondereinheit WEGA zur Trainingsstätte umfunktioniert. Verschiedene SzenarienTrainiert wurden verschiedene Szenarien und taktische Parcours. Zum Beispiel wurde angelehnt an den Vorfall bei der Aspernbrücke vor einigen Wochen, bei dem sich zwei Aktivisten abseilten, eine ähnliche Aktion nachgestellt und...

  • Tulln
  • Victoria Breitsprecher
Der Roboter muss herausfinden welches Rohr verstrahltes Material führt und das richtige Ventil zudrehen.
21

Roboter übernehmen AKW Zwentendorf

ZWENTENDORF. In Zwentendorf fand der zweite "European Robotics Hackathon" statt. Ziel war Übung für den Einsatz bei Unfällen in aktiven Atomkraftwerken und die Zusammenarbeit durch das Österreichische Bundesheer, die europäische Forschung und Industrie für eine gemeinsame Weiterentwicklung in der Robotik. "Wir sind die führende Veranstaltung in Europa, und weltweit die einzige mit echten radioaktiven Quellen", ist Frank Schneider vom Fraunhofer Institut stolz. Aufwendige TechnikNoch steckt...

  • Tulln
  • Victoria Breitsprecher
Die Pensionisten aus Purgstall und Oberndorf besichtigten das Atomkraftwerk in Zwentendorf.
2

Atomkraftwerk und Gartenschau
Pensionisten aus dem Bezirk Scheibbs auf Tour

PURGSTALL/OBERNDORF. Die Mitglieder des Pensionistenverbands der Ortsgruppe Purgstall-Oberndorf unternahmen einen einen Tagesausflug zur Gartenschau in Tulln, wo die Teilnehmer durch die herrlichen Gärten der Ausstellung wanderten. Mitagessen mit der Bürgermeisterin Beim Mittagessen im Donauhof in Zwentendorf wurden die Pensionisten von der örtlichen Bürgermeisterin Marion Török begrüßt und willkommen geheißen. Ein Besuch im Atomkraftwerk Am Nachmittag besuchten die Pensionisten das...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Cobra trainiert Einsatz im AKW Zwentendorf
1 4

Training
Absprung aus luftigen Höhen - Cobra trainiert im AKW Zwentendorf

ZWENTENDORF/WIENER NEUSTADT. „Normalerweise öffnen wir unsere Pforten freiwillig, sodass kein gewaltsames Eindringen erforderlich ist“ , lächelt EVN Sprecher Stefan Zach anlässlich einer actionreichen Übung der Anti-Terror-Einheit Cobra. „Denn immerhin besichtigen rund 15.000 Besucher jedes Jahr das AKW Zwentendorf“. Diesmal spielten die Spezialisten jedoch bis in die Nacht zwei Szenarien durch: Ein Fallschirmabsprung aus ca. 1.200 Metern Höhe mit anschließender Landung auf dem...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Line Up-Phase 3 ist da - klick dich durch die Deejays.
12

Shutdown 2019
Shutdown "Line Up Phase 3" mit 11 Acts mit von der Partie

ZWENTENDORF (pa). Das absolute Highlight und neben Angerfist und Dr. Peacock einer der größten Namen am Line Up ist Ran-D. Er ist vor allem in Österreich seit seiner Version des The Cranberries Hits Zombie einer der beliebtesten Hardstyle Artists. Ordentlich repräsentiert werden in dieser Phase die Freestyle & Early Genres, Dr. Phunk und The Viper sind zwei der dicken Fische des Freestyle, mit Andy The Core und dem Nachwuchs Talent Never Surrender sind auch 2 Hardcore bzw. Uptempo...

  • Tulln
  • Matthias Karner
Work-Life-Balance ist das Kerntheme des humorvollen Kalenders
5

AKW Zwentendorf
Cooler Kraftwerk Kalender

AKW Zwentendorf präsentiert ungewöhnlichen Kalender – Der Erlös der Aktion ergeht an die Kinder-Krebs-Hilfe Elterninitiative des St. Anna Kinderspitals ZWENTENDORF (pa). Das AKW Zwentendorf präsentiert anlässlich des Starts der neuen Führungssaison einen neuen Wand-Kalender. Dass es ungewöhnlich ist, wenn ein Kalender von April bis April geht, ist EVN Sprecher Stefan Zach bewusst: „Zwentendorf war schon immer ein Ort voller Überraschungen und neuer Wege“. Super Bilder, super...

  • Tulln
  • Cornelia Baumann
Jetzt durchklicken durch die Line Up Phase 2 von 4 des Shutdown Festivals.
14

Shutdown Festival 2019
Line Up Phase 2 von 4 veröffentlicht

Es geht Schlag auf Schlag - soeben wurde Line Up Phase 2 von 4 des Shutdown Festival 2019 Line Ups veröffentlicht! ZWENTENDORF (pa). Nachdem in Phase 1 einiges an Gewicht auf die Mainstage mit den beiden "schnelleren" Artists Dr. Peacock und Angerfist gelegt wurde, ist die Phase 2 mit 12 Artists eine sehr gute Mischung aller 4 Bühnen. Die 2. Ankündigung ist flächendeckend qualitativ bestückt. Fast schon als Freunde des Festivals kann man Frequencerz bezeichnen, sie sind vor allem in...

  • Tulln
  • Matthias Karner
Eine atemberaubende Show am Shutdown Festival 2019.
17

Shutdown Festival 2019
In Kürze startet der Ticketvorverkauf des dritten Shutdown Festivals

Eine sensationelle und mit 10.000 Gästen ausverkaufte 2. Edition des Shutdown Festivals im Jahr 2018 liegt hinter uns. ZWENTENDORF (pa). Wir starten nun in die neue Saison und präsentieren Line Up Phase 1 von 4 für das Shutdown Festival 2019 am 10. August am AKW Zwentendorf in Niederösterreich! Die ersten Artists die auf einer der 4 Bühnen performen werden sind Angerfist, AniMe, Bodyshock, Deadly Guns, Destructive Tendencies, Dr. Peacock, E-Force, Keltek, Killshot, Predator, Rät'n'FriKk...

  • Tulln
  • Matthias Karner

Video 120 Sekunden Finale
"Kern-tec" ist Niederösterreichs beste Geschäftsidee

Bei der Abschluss-Gala der 120 Sekunden im AKW Zwentendorf fand die Suche nach der besten Geschäftsidee in Niederösterreich ihren krönenden Abschluss. Hier überzeugte "Kern-tec" mit seiner Idee zur Spaltung von Steinobstkernen, um damit hochwertige Snacks, Öle, nachhaltige Strahl- und Düngemitteln herzustellen. VideoDie Highlights der 120 Sekunden-Abschlussgala können Sie hier nacherleben: www.p3tv.at/webtv/9175-die-beste-geschaeftsidee-in-noe-kommt-von-kern-tec Mehr zu den 120 Sekunden...

  • Niederösterreich
  • Dagmar Helm
2 225

120 Sekunden
120 Sekunden Finale: "Steinobstkerne recyceln" ist die beste Geschäftsidee Niederösterreichs

Michael Beitl pitcht sich im Kraftwerk Zwentendorf zum Sieg NÖ. Streichwurstportionierer, papierlose Rechnungen, neues Leben für alte Feuerwehrschläuche als Gürtel und ein Ordnungssystem für die Handtasche: Beim großen 120 Sekunden Finale zeigten sich die Niederösterreicher von ihrer kreativen und innovativen Seite. Unglaublich kreative KöpfeIm Kraftwerk Zwentendorf ging die große "120 Sekunden"-Abschlussgala über die Bühne. Gesucht und gefunden wurde die niederösterreichische...

  • Niederösterreich
  • Eva Dietl-Schuller
19

120 Sekunden
120 Sekunden: Hinter den Kulissen vom großen Finale

NIEDERÖSTERREICH. Endlich ist der Tag der Entscheidung gekommen: „120 Sekunden“ geht HEUTE in die letzte große Runde.  Es kann nur einen geben Nur eine der großartigen Pitches wird heute Abend zur besten niederösterreichischen Geschäftsidee gekührt, doch keine Sorge, wir haben unsere Kandidaten nicht unvorbereitet auf die große Livebühne geschickt. Vorher wird alles noch ein letztes Mal geprobt, damit bei der Liveshow nichts schief geht. Ab ins „Ideenkraftwerk“ Übrigens: Haben wir...

  • Niederösterreich
  • Sebastian Puchinger
3

Österreich hat abgestimmt
9 von 10 Österreichern gegen Inbetriebnahme des AKW Zwentendorf

ZWENTENDORF (pa). Zur Wiederholung der Volksabstimmung von 1978 hat die EVN via Online-Voting anlässlich des 40-jährigen Jubiläums aufgerufen. „Tausende Menschen gaben ihre Stimme ab und das Ergebnis war wie erwartet eindeutig“, so EVN Sprecher Stefan Zach. „90,5 % haben heute mit einem „Nein“ gestimmt.“ Das Voting unterstreicht die heutige Haltung der Österreicher zur Kernenergie und zeigt, dass die damalige Abstimmung nicht umsonst für viele Menschen das wichtigste „Nein“ ihres Lebens war....

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Schauspielerin, Sängerin und Autorin Erika Pluhar im Gespräch mit EVN Sprecher Stefan Zach
5

Reise in die Vergangenheit
Schauspielerin Pluhar im Atomkraftwerk

ZWENTENDORF (pa). Zwentendorf ist ein Ort, der damals wie heute viele Menschen emotional berührt. Wie kein anderes Bauwerk steht das Atomkraftwerk an der Donau für eine Wende in der österreichischen Energiepolitik. Als weltweit einziges Kernkraftwerk wurde es fertig gebaut, aber nach einer Volksabstimmung niemals in Betrieb genommen. Heute, am 5. November, jährt sich diese Volksabstimmung zur Inbetriebnahme von Zwentendorf zum 40. Mal. Anlässlich dazu hat Schauspielerin, Sängerin und Autorin...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
2

AKW Zwentendorf: Volksabstimmung 2018
EVN ruft heute zur Volksabstimmung auf

ZWENTENDORF (pa). „Wie würde die Abstimmung heutzutage ausgehen“? Diese Frage bekommt EVN Sprecher Stefan Zach in Zwentendorf häufig gestellt. Vor allem dann, wenn er internationale Journalisten durch das nie in Betrieb gegangene Atomkraftwerk führt und über das österreichische Stück Zeitgeschichte erzählt. 50,47 % entschieden sich damals gegen die Inbetriebnahme. „Das waren nur rund 30.000 Stimmen die den Unterschied machten. Heute würde die Abstimmung sicher eindeutig ausfallen“ ist Zach...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Anna Steinacher im AKW Zwentendorf – unserer Final-Location 2018
3

120 Sekunden: Energie tanken fürs Durchstarten "im Atomkraftwerk"

Jeder Erfolg beginnt mit einer kleinen Idee: Erklären Sie sie in 120 Sekunden NÖ. "Ich habe mir 2016 das Finale von ,120 Sekunden‘ angeschaut und wollte da unbedingt dabei sein. Ein Jahr später hatte ich auch die passende Idee dazu", erinnert sich Anna Steinacher beim Fotoshooting im AKW Zwentendorf zurück. Die Studentin – jetzt gerade will sie ihren Abschluss machen – hat zusammen mit Patrick Kofler, Daniel Huber und Jan Heiss einen neuartigen Reiseführer entwickelt. Beim "insight.trips city...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
3

Shutdown Festival im AKW Zwentendorf ausverkauft

10.000 Besucher tanzen dort, wo vor 40 Jahren tausende Menschen erfolgreich demonstrierten. ZWENTENDORF (pa). Morgen startet ab 12:00 Uhr zum zweiten Mal das „Shutdown-Festival“ am Gelände des AKW Zwentendorf – und das junge Festival feiert große Erfolge: „Es ist für uns auch etwas überraschend, aber wir sind seit einigen Tagen ausverkauft“ meint Michael Struber, Projektmanager der Salzburger Veranstaltungsfirma Revolution Event, die das Festival veranstaltet, erfreut. Die Besucheranzahl...

  • Tulln
  • Marion Pertschy
Der Kameradschaftsbund Altlengbach im sichersten Atomkraftwerk der Welt.
2

Kameradschaftsbund Altlengbach im sichersten Atomkraftwerk der Welt

ALTLENGBACH (red). Kürzlich fand ein Tagesausflug des Österreichischen Kameradschaftsbundes in Altlengbach in das sicherste Atomkraftwerk der Welt statt.
 Mit einem Sechzig-Personen-Bus ging es zum Kraftwerk nach Zwentendorf, das nie in Betrieb genommen wurde. Nach Begrüßung und einführenden Worten von Obmann Sepp Bollenberger begannen für fünfzig Interessierte gleichzeitig zwei kompetente und sachkundige Führungen durch Mitarbeiter der EVN. Da auf Grund der Sicherheitsbestimmungen seitens der...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Mit großem Interesse ließen sich die Schülerinnen und Schüler des BORG Neulengbach durch das AKW Zwentendorf führen.

Schülerinnen und Schüler des BORG Neulengbach besuchen AKW Zwentendorf

NEULENGBACH (pa). Unter der Leitung von Sebastian Hiller machten die Schülerinnen und Schüler des BORG Neulengbach eine Exkursion zum Atomkraftwerk Zwentendorf. Dort wollten sie mehr über die Geschichte und Hintergründe, sowie über die Funktionsweise und den technischen Aufbau des sichersten Atomkraftwerks der Welt erfahren.  Größtes Interesse in der Schaltwarte Bevor die Besichtigung des Kraftwerks startete, wurde der Gruppe ein kurzer geschichtlicher Einführungsfilm gezeigt. Von den...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Sarah Loiskandl
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.