Alexander Klik

Beiträge zum Thema Alexander Klik

Politik
Gemeinderat Horn

„Müssen auf die Finanzen achten!“

Der neue Horner Bürgermeister Jürgen Maier will erfolgreichen K urs der letzten Jahre fortsetzen „Wichtig sei es, auf die Finanzen zu achten“, so LA Jürgen Maier, der vorigen Donnerstag einstimmig in der konstituierenden Sitzung zum Bürgermeister gewählt wurde, in seiner kurzen Antrittsrede, „denn die Zeiten sind schwierig, das Geld muss sinnvoll eingesetzt werden!“ HORN/BEZIRK (hm). Offiziell wird Jürgen Maier erst am 21. April, wie auch alle anderen gewählten Bürgermeister im Bezirk, sein...

  • 16.04.10
Politik
SPÖ Horn
2 Bilder

ÖVP knapp am 20. Mandat vorbei

Nur eine Stimme zu wenig für das 20. Mandat der ÖVP Horn, FPÖ bekam punktgenau zwei Mandate Die Niederösterreicher haben gewählt. Und die Uhren ticken auch im Bezirk Horn nicht anders als im restlichen Niederösterreich. Massive Verluste für die SPÖ, der „Wiedereinzug“ der FPÖ in viele Gemeinden, die Grünen halten in etwa ihre Stellung und die ÖVP konnte in den meisten Gemeinden ihre Vormachtstellung ausbauen. BEZIRK (mh/hs). In der Bezirks-hauptstadt selbst freuten sich natürlich die ÖVP...

  • 17.03.10
Politik
Maier-Klik

„Klik Nachfolger“ gefunden

HORN (rch). Nach dem „Ausscheiden“ von Bgm. Alexander Klik wurde für die nächste Gemeinderatswahl ein Nachfolger gesucht. Die Entscheidung fiel nicht schwer. „Auf meinen Vorschlag hin wurde der Labg. und Vizebürgermeister Jürgen Maier einstimmig zum Spitzenkandidaten der Horner ÖVP gewählt“, so Bgm. Klik. „Dass mit meiner Wahl zum Spitzenkandidaten der ÖVP Horn nicht die große Überraschung gelungen ist, war mir klar. Trotzdem möchte ich dem Gemeindeparteivorstand für das Vertrauen danken....

  • 28.01.10
Politik
Klik

Bgm. Klik tritt nicht mehr an

In der Vorwoche gab der Horner Bürgermeister Alexander Klik bekannt, bei der nächsten Gemeinderatswahl nicht mehr zu kandidieren. BEZIRKSBLATT: Was bewog Sie bei der nächsten Gemeinderatswahl nicht mehr zu kandidieren? ALEXANDER KLIK: „Ich bin jetzt 20 Jahre im Gemeinderat, davon vier Jahre Vizebürgermeister und elf Jahre Bürgermeister. Ich habe 45 Arbeitsjahre und werde in Pension gehen. Somit lasse ich die Periode auslaufen und die jungen Leute sollen in den Wahlkampf gehen und sich...

  • 20.01.10
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.