Alexander Sumnitsch

Beiträge zum Thema Alexander Sumnitsch

Jurysitzung zum Regionalitätspreis 2020: Daniela Czubik (Citymanagement Leoben), Manuela Kaluza (WOCHE), Robert Herzog (Tourismusverband), Helmut Wiesmüller (AMS), Alexander Sumnitsch (WKO) (v.l.).

Regionalitätspreis 2020
Die Jury hat ihren Sieger gefunden

Nach der Votingphase hat nun eine Fachjury die zehn Finalisten des Regionalitätspreises der WOCHE bewertet. LEOBEN. Die Entscheidung ist bereits gefallen, die Verkündung des Siegers steht kur bevor. Auf der Zielgeraden für den Regionalitätspreis 2020 ist es noch einmal richtig spannend geworden: Die beliebtesten zehn der insgesamt 26 nominierten Unternehmen aus dem Bezirk Leoben haben es nach dem Leservoting in die Juryentscheidung geschafft. Eine Expertenjury ist dazu vergangene Woche...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Wolfgang Leitgeb und Jennifer Böhm (1. u. 2. v. r.) sind mit ihrem Rauchfangkehrermeisterbetrieb als beliebtester steirischer Nachfolger nominiert.

Follow-me-Award 2020
Mit etwas Glück zum Betriebsnachfolger des Jahres

Jennifer Böhm und Wolfgang Leitgeb vom Rauchfangkehrermeisterbetrieb "Leitgeb & Böhm" sind für Leoben für den "Follow me Award" nominiert.  LEOBEN. „Schon schnell habe ich beim Schnuppern gemerkt, dass die Rauchfangarbeiten und die messtechnischen Überprüfungen ein breites Arbeitsfeld bieten, das mich interessiert", erzählt Jennifer Böhm. Als Lehrling hat sie damals im Rauchfangkehrermeisterbetrieb ihrer Vorgängerin Astrid Hollnagel in Leoben begonnen. Mittlerweile hat sie den Betrieb...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Eine Lehrausbildung gibt vor allem in unsicheren wirtschaftlichen Zeiten Perspektiven für die Zukunft.

Schwerpunkt "Lehre"
Sichere Zukunft in unsicheren Zeiten

Viele systemrelevante Branchen basieren auf der Arbeit von Fachkräften. Dem voraus geht eine Lehrausbildung. LEOBEN. "Eine Lehrstelle ist eine absolut sichere Sache. Gerade in unsicheren Zeiten bietet eine Lehre viel Sicherheit", betont Alexander Sumnitsch, der Regionalstellenleiter der Wirtschaftskammer Leoben. Er bestätigt damit das Image von Lehrlingen, die häufig als "besonders heiße Aktien auf dem Arbeitsmarkt gehandelt werden" – auch beziehungsweise vor allem in unsicheren Zeiten. Denn...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Jurysitzung für den Regionalitätspreis 2019: Robert Herzog (Tourismusverband), Helmut Wiesmüller (AMS), Daniela Czubik (Citymanagement), Alexander Sumnitsch (WKO), Manuela Kaluza (WOCHE).

Regionalitätspreis 2020
Ein Preis mit besonderer Strahlkraft

In diesem herausfordernden Jahr ist der Regionalitätspreis der WOCHE noch ein bisschen mehr wert.  BEZIRK LEOBEN. "Aller guten Dinge sind drei", besagt ein Sprichwort, das wohl jeder kennt. Dass das so aber nicht immer stimmt, beweist der WOCHE-Regionalitätspreis. Dieser rückt heuer bereits zum vierten Mal Unternehmen aus insgesamt 14 steirischen Regionen ins Rampenlicht.  Unternehmen, die durch ihr langes Bestehen tief in der Region verwurzelt sind. Unternehmer, die als Arbeitgeber in der...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Aufgrund der Covid-19-Maßnahmen durfte "Rabenmutti" Dagmar Pracher ihren Food Truck in den vergangenen Wochen nicht öffnen.
1 2

Darf die "Rabenmutti" bald wieder ihr "Nest" beziehen?

Die Covid-19-Maßnahmen sorgen vielerorts für Unklarheit – auch bei "Rabenmutti" Dagmar Pracher. LEOBEN, TROFAIACH. Spazierte man – vor Corona – dienstags, freitags oder samstags um die Mittagszeit durch den Leobener Peter-Tunner-Park oder donnerstags über den Trofaiacher Hauptplatz, dann stach einem sofort der kleine schwarze Truck mit der Aufschrift "Rabenmutti" ins Auge. Davor zu finden war meist eine größere Menschenmenge, die genüsslich eine der schmackhaften Hot-Dog-Kreationen...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Präsentierten die aktuellen Wirtschaftsdaten: Alexander Sumnitsch und Elfriede Säumel von der Wirtschaftskammer Leoben.

Wirtschaftsdaten Bezirk Leoben
Die Wirtschaft glaubt an den Standort

Die Wirtschaft im Bezirk wird von Unternehmerinnen und Ein-Personen-Unternehmen geprägt. LEOBEN. Als nach wir vor gut bezeichneten Wirtschaftskammer-Regionalstellenobfrau Elfriede Säumel und Regionalstellenleiter Alexander Sumnitsch die aktuellen Wirtschaftsdaten des Bezirkes Leoben, die sie kürzlich im Rahmen eines Pressegespräches präsentierten. Insgesamt gab es zu Jahresbeginn im Bezirk Leoben 4.018 Wirtschaftskammer-Mitglieder, von denen 3.334 aktiv ihr Gewerbe ausgeübt haben. Im...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Ob Koch, Fitnessbetreuer oder Prozesstechniker – das Spektrum der angebotenen Lehrberufe ist vielfältig.

Aus- und Weiterbildung
"Lehrlinge sind nach wie vor gefragt"

Alexander Sumnitsch, der Regionalstellenleiter der Wirtschaftskammer Leoben, unterstreicht die Vorteile, die eine Lehre mit sich bringt.  LEOBEN. "Lehrlinge sind nach wie vor gefragt. Die Betriebe brauchen junge Leute, die bereit sind, einen Beruf von der Pike auf zu erlernen", betont Alexander Sumnitsch, der Regionalstellenleiter der Wirtschaftskammer Leoben, und verweist auf die aktuellen Arbeitsmarktzahlen im Bezirk Leoben: 23 Jugendliche suchen aktuell eine Lehrstelle. Dem gegenüber...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
WKO-Zertifikatsüberreichung: Gerhard Kienzl (Sparten-GF Fachverband Hotellerie), Isabella und Gerold Kohlhuber, Alexander Sumnitsch (WKO-Regionalstellenleiter), Barbara Kohlhuber, Johann Spreitzhofer (stv. Spartenobmann) v.l.

WKO-Auszeichnung: "Drei Sterne Superior" für den Freiensteinerhof

ST. PETER-FREIENSTEIN. Hohe (und verdiente) Auszeichnung für den Gastronomiebetrieb "Freiensteinerhof": Gerold Kohlhuber und sein Team erhielten von der Wirtschaftskammer Steiermark Fachverband Hotellerie die Auszeichnung 3 *** Superior. Superior umschreibt ein „Mehr“ an Dienstleistung. Die österreichische Hotelklassifizierung ist ein einheitliches, in ganz Österreich gültiges System und bietet Gästen und Reiseunternehmen eine verlässliche Orientierungshilfe bezüglich der Qualität von Hotel-...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Jurysitzung zum Regionalitätspreis: Robert Herzog (Tourismusverband), Helmut Wiesmüller (AMS), Daniela Czubik (Citymanagement), Alexander Sumnitsch (WKO), Manuela Kaluza (WOCHE).
1

Steirischer Regionalitätspreis 2019
Die Jury hat entschieden: Der Bezirkssieger steht fest

Finale Phase: Eine Jury bewertete die zehn Siegesanwärter für den WOCHE-Regionalitätspreis. LEOBEN. Das Ziel ist bereits in Sicht, die Verkündung des Siegers steht kurz bevor. Auf den letzten Metern zum Regionalitätspreis 2019 ist es vergangene Woche noch einmal spannend geworden: Die besten zehn der insgesamt 26 nominierten Unternehmen haben es nach dem Leservoting in die Juryentscheidung geschafft. Eine Expertenrunde tagte dazu vergangene Woche in der Redaktion der WOCHE Leoben, um die...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
In der Industrie wird nach wir vor eine Vielzahl der insgesamt rund 800 Lehrlinge des Bezirkes Leoben ausgebildet.
2

Lehrlinge als heiße Aktien auf dem Arbeitsmarkt

Verstaubtes Image war gestern: Ein Lehrberuf bietet in der heutigen Zeit viele verschiedene Vorteile. LEOBEN. "Lehrlinge gelten nach wie vor als besonders heiße Aktien auf dem Arbeitsmarkt. Fachkräfte werden ständig gesucht", betont Alexander Sumnitsch, Regionalstellenleiter der Wirtschaftskammern Leoben. So gibt es im Bezirk Leoben aktuell rund 50 offene Lehrstellen, in 200 Ausbildungsbetrieben werden rund 800 Lehrlinge ausgebildet. Ständige EntwicklungAuch wenn die meisten Lehrlinge...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Jurymitglieder der ersten Stunde: Helmut Wiesmüller, der Geschäftstellenleiter des AMS Leoben und Alexander Sumnitsch, der Regionalstellenleiter der Wirtschaftskammer Leoben, wissen um die Bedeutung des Regionalitätspreises.
2

Regionalitätspreis 2019
Der Mehrwert hinter dem WOCHE-Regionalitätspreis

Die positiven Auswirkungen für nominierte Unternehmen des Regionalitätspreises sind vielfältig. Zum dritten Mal rückt der WOCHE-Regionalitätspreis heuer Unternehmen aus insgesamt 14 steirischen Regionen ins Rampenlicht. Unternehmen, die durch ihr langes Bestehen tief in der Region verwurzelt sind. Unternehmen, die als Arbeitgeber in der Region unverzichtbar sind. Unternehmen, die die Steiermark wirtschaftlich fruchtbar und lebenswerter machen. Insgesamt 26 solcher Unternehmen aus dem Bezirk...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Stehen zur Wahl als "Nachfolger des Jahres 2019": Michaela Hengstler und Sabine Krainz vom Traditionsunternehmen "Hütter" in Trofaiach.

Follow-me-Award 2019
Michaela Hengstler und Sabine Krainz stehen zur Wahl als Betriebsnachfolger des Jahres

Michaela Hengstler und Sabine Krainz von "Papier-Spiele-Bücher Hütter" sind für den steirischen Follow-Me-Award 2019 der Wirtschaftskammer nominiert. Sie können mitstimmen! TROFAIACH. „Da wir beide viel Erfahrung in großen Handelsketten gesammelt haben, ist es einfach lustig, jetzt selbst über das Sortiment bestimmen zu können“, erklären Michaela Hengstler und Sabine Krainz. Die beiden haben das Traditionsunternehmen "Hütter" in der Trofaiacher Hauptstraße übernommen und führen es seitdem...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Wirtschftskammerpräsident Josef Herk, Wirtschaftskammer-Regionalstellenleiter Alexander Sumnitsch, Wirtschaftskammerobfrau Elfriede Säuml und Bürgermeister Joachim Lackner überreichten die Ehrung an Irene Huber-Meisenbichler (2.v.l.).

Traboch lud zum Unternehmerabend "ins Amt"

In Traboch fand ein Unternehmerabend im neu gestalteten Veranstaltungsraum „…im Amt“ statt. TRABOCH. Die Gemeinde Traboch lud, gemeinsam mit der Wirtschaftskammer, alle Unternehmer des Bezirkes Leoben zu einem interessanten und kommunikativen Abend in den neuen Veranstaltungsraum im 1. Obergeschoss des Gemeindeamtes ein. Unter dem Titel „… im Amt“ werden dort in nächster Zeit die verschiedensten Veranstaltungen durchgeführt. Als erste Veranstaltung nach der feierlichen Eröffnung waren also...

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben
Die Lehre im Fokus: WKO-Regionalstellenleiter Alexander Sumnitsch im Gespräch mit WOCHE-Redakteurin Verena Riegler.

Wirtschaftskammer Leoben
Eine Lehrausbildung als Karrieresprungbrett

Alexander Sumnitsch, Regionalstellenleiter der Wirtschaftskammer Leoben, spricht über die Vorteile, einen Lehrberuf zu ergreifen. LEOBEN. Sie sind aktuell die heißeste Aktie am Arbeitsmarkt, dennoch sind sie Mangelware: Die Rede ist von Lehrlingen. Im Bezirk Leoben suchen zur Zeit 26 Jugendliche nach einer Lehrstelle. Dem gegenüber stehen 44 offene Lehrstellen. Auch die Zahlen für den Sommer sprechen für sich: 140 Lehrstellen sind für die Besetzung gemeldet. Obwohl unsere Lehrlinge zur...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
WKO-Regionalstellenleiter Alexander Sumnitsch, Gemeinderätin Marianne Reibenbacher, Unternehmer Engelbert Reihs, Bürgermeister Karl Dobnigg, WKO.Regionalstellenobfrau Elfriede Säumel (v.l.).

Firmenjubiläum
Kammern: Unternehmergeist an der Autobahn

KAMMERN. Vor 25 Jahren wurde in Kammern die Autobahnstation an der Pyhrautobahn errichtet, von Anfang an betreibt Engelbert Reihs mit seinen Mitarbeitern diesen Betrieb mit Tankstelle, Shop und Buffet! Bis zum Jahre 2010 wurde die Station unter der Marke „ESSO“ geführt, seit Ende 2010 wird nun die Autobahnstation unter der Marke „ENI“ betrieben. Am Standort Kammern sind 13 Mitarbeiter unter der Stationsleitung von Alexandra Horvat beschäftigt, im Sommer bekommen zusätzlich noch vier bis fünf...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
WKO-Regionalstellenobfrau Elfriede Säumel und WKO-Regionalstellenleiter Alexander Sumnitsch präsentierten die aktuellen Wirtschaftsdaten im Bezirk Leoben.

Aktuelle Wirtschaftslage
WKO-Wirtschaftsbarometer: Konjunkturdaten im Bezirk Leoben weiterhin im positiven Bereich

Besonders weibliche Unternehmerinnen und Ein-Personen-Unternehmen prägen die Wirtschaft im Bezirk Leoben. LEOBEN. "Ob Umsatz, Auftragslage, Preisniveau, Investitionen oder Beschäftigung – sämtliche Konjunkturdaten liegen im aktuellen Wirtschaftsbarometer weiterhin im positiven Bereich. Und zwar sowohl was die bisherige Entwicklung, als auch die künftigen Geschäftserwartungen betrifft", fasste die Regionalstellenobfrau der Wirtschaftskammer Elfriede Säumel die Konjunkturumfrage der...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Pressegespräch zum Gründertag an der Montanuniversität Leoben: 
Alexander Sumnitsch (WKO-Regionalgeschäftsstellenleiter), Martha Mühlburger (Geschäftsführerin Gründerzentrum ZAT), Iris Filzwieser (Mettop GmbH Leoben) v.l.
4

ZAT-Gründertag an der Montanuniversität
Leoben soll DAS Gründerzentrum der Region werden

LEOBEN. "Wir wollen in unserer Region der Gründer-Hotspot werden", betont Martha Mühlburger, Vizerektorin der Montanuniversität Leoben und Geschäftsführerin des Gründerzentrums ZAT. Dafür werden mehrere Initiativen gesetzt: Zum einen der Gründertag am 24. Jänner an der Montanuni. Die kostenlose Veranstaltung bringt erfolgreiche Unternehmer und Fachexperten zum Erfahrungsaustausch mit Gründern aufs Podium. Am Ende werden die drei herausragendsten Ideen von einer Experten-Jury ausgewählt und...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
"Runder Tisch" in der WOCHE Leoben: Matthias Zitzenbacher (Raiffeisenbank), Manuela Kaluza (WOCHE), Stefan Lettner (cima), Simone Hiebler (Rechtsanwaltskanzlei Hiebler/Grebenjak), Natascha Hochsteiner (Namaho Consult), Alexander Sumnitsch (WKO), Wolfgang Gaube (WOCHE) (v.l.).
23

Stadt Up Trofaiach
Bürgermeister Mario Abl: "Wir nehmen das selbst in die Hand“

Die Initiative "Stadt Up Trofaiach" bietet kreativen Unternehmensgründern neue Chancen. TROFAIACH. Fachmarktzentren werden "auf der grünen Wiese" errichtet, die Struktur der Innenstädte wird dadurch nachhaltig zerstört. Die Tatsache, dass Ortskerne verwaisen, ist in vielen Städten in Europa zum Problem geworden, nicht nur in der Stadt Trofaiach. Doch in der obersteirischen Gemeinde sucht man auf unkonventionelle Weise nach einer Problemlösung. Unter dem Titel "Stadt Up Trofaiach" wurde ein...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
20-jähriges Firmenjubiläum: Vzbgm. Hannes Nimpfer, Bgm. Karl Dobnigg, Jubilar Martin Graf, WKO-Regionalstellenleiter Alexander Sumnitsch und SPÖ-Gemeinderat Markus Stabler (v.l.).

Firmenjubiläum
20-jähriges Bestehen der Firma Martin Graf in Kammern

KAMMERN. Ein besonderes Firmenjubiläum gab es kürzlich in Kammern zu feiern: Bereits seit 20 Jahren gibt es in der Marktgemeinde die Tischlerei Martin Graf. Restaurierungen und SonderanfertigungenMartin Graf besuchte in St. Michael die Pflichtschule und erlernte bei der Tischlerei Kohlbacher in Traboch den Beruf eines Tischlers. Vor mehr als als 20 Jahren legte Martin Graf die Prüfung zur Selbständigkeit ab. Seit diesem Zeitpunkt hat er sich weit über die Gemeinde- und Bezirksgrenzen hinaus...

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben
Die Fachjury rund um Robert Herzog und Sieglinde Wilfinger (v.l.) bewertete die zehn Siegesanwärter nach strengen Kriterien.
2 2

Regionalitätspreis 2018
Die Entscheidung der Jury ist gefallen

Auf der Suche nach dem beliebtesten Unternehmer im Bezirk Leoben: die Jurysitzung zum „Regionalitätspreis“. LEOBEN. Der Preis ist heiß, die Siegerverkündung steht kurz bevor. Zehn der von Ihnen nominierten Unternehmen haben es nach dem Leservoting in die finale Phase des Regionalitätspreises geschafft: die Jurywertung. Eine Expertenrunde tagte dazu vergangene Woche in der Redaktion der WOCHE Leoben, um die Finalisten nach strengen Kriterien zu bewerten. Gemeinsam mit dem Leservoting ergibt...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Thomas Ortner hat zu Beginn des Jahres den KFZ-Betrieb von Albert Neubauer in St. Peter-Freienstein übernommen – jetzt ist er beim "Follow-Me-Award 2018" als steirischer Betriebsnachfolger des Jahres nominiert.

Follow-me-Award 2018
Thomas Ortner steht zur Wahl als Betriebsnachfolger des Jahres

Thomas Ortner ist für den steirischen Follow-Me-Award 2018 der Wirtschaftskammer nominiert.   ST. PETER-FRST (red). Mit dem Follow-Me-Award wird jährlich von der Wirtschaftskammer Steiermark der beliebteste steirische Betriebsnachfolger ausgezeichnet. Ein Anwärter auf diesen "Titel" ist Thomas Ortner. Er hat zu Beginn des Jahres den KFZ-Betrieb von Albert Neubauer in St. Peter-Freienstein übernommen. „Ich wollte mein eigener Chef sein, mir meine Zeit selbst einteilen können, auch wenn es...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Helmut Wiesmüller und Alexander Sumnitsch (2. u. 3. v.l.) – im Vorjahr Teil der Jury – wissen um die Bedeutung des Regionalitätspreises.

Steirischer Regionalitätspreis 2018
Regionalitätspreis mit Mehrwert

Die positiven Effekte für nominierte Unternehmen des Regionalitätspreises sind weitreichend, wie Alexander Sumnitsch und Helmut Wiesmüller wissen.  LEOBEN. Die Nominierungsphase für den Steirischen Regionalitätspreis 2018 ist abgeschlossen. Jetzt sind Sie gefragt: noch bis 16. Oktober können Sie für Ihren Lieblingsbetrieb abstimmen. Gründe dafür gibt es genug, wie AMS-Geschäftstellenleiter Helmut Wiesmüller und WKO-Regionalstellenleiter Alexander Sumnitsch betonen. Als Jurymitglieder waren...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Anzeige
Alfred Sumann gab Einblicke in die Nahwärme Liesingtal GmbH.
1 6

WKO und WOCHE on Tour in St. Michael

Die Wirtschaftskammer und die WOCHE machen gemeinsame Sache: bei Betriebsbesuchen in der Region. ST. MICHAEL. Nachdem das Format schon seit einigen Jahren in anderen Bezirken erfolgreich umgesetzt wird, erfolgte nun auch in Leoben die Premiere von "WKO und WOCHE on Tour" – den gemeinsamen Besuchen heimischer Betrieben, um diese vermehrt vor den Vorhang zu holen und auf sie aufmerksam zu machen. Gute InfrastrukturDer Auftakt erfolgte in St. Michael: WKO-Regionalstellenleiter Alexander...

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben
WKO on Tour: Elfriede Säumel (WKO Regionalstellenobfrau Leoben), Irmgard und Christian Aigner vom Landgasthof Erlsbacher und Alexander Sumnitsch (WKO Regionalstellenleiter Leoben) (v.l.).
1

"WKO on Tour" im Bezirk Leoben: Auf der Suche nach Fachkräften

Betriebsbesichtigungen der Wirtschaftskammer in Leoben zeigen, dass es weiterhin zu wenige Fachkräfte gibt. LEOBEN. Im Rahmen der Aktion "WKO on Tour" waren zahlreiche Mitarbeiter der Wirtschaftskammer unterwegs durch die heimischen Betriebe, um das aktive Gespräch mit den Unternehmern zu suchen. Auch im Bezirk Leoben standen Betriebsbesuche unter anderem bei Artner HandelsgmbH, Grafitbergbau Kaisersberg, Climacraft, bei "Klein aber fein – Naturkost Andrea Lassacher" und Irmgard Aigner vom...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.