Alexandra Föderl-Schmid

Beiträge zum Thema Alexandra Föderl-Schmid

Auch Alexandra Föderl- Schmid muss wie alle Journalisten vor Ort bei ihrem Einsatz im Gazastreifen einen Helm und Schutzkleidung tragen. Dies aufgrund der Raketenbeschüsse aus dem Gazastreifen auf Zentralisrael.
1 2

Corona-Virus
"Das eiserne Prinzip: Nie im Pyjama vor dem Laptop"

Die ehemalige Chefredakteurin und Co-Herausgeberin des Standards, Alexandra Föderl-Schmid, wird ab Sommer stellvertretende Chefredakteurin bei der Süddeutschen Zeitung. Seit November 2017 ist sie in Tel Aviv als Auslandskorrespondentin bei der Süddeutschen Zeitung tätig. Mitte März wurde ihr eine Woche in Quarantäne in Tel Aviv verordnet. KLAFFER, TEL AVIV (hed). Israel war das erste Land, in dem eingereiste Ausländer in häusliche Quarantäne mussten. So auch die aus Klaffer stammende Alexandra...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
(v.l.n.r.) Christian Kern (ehemaliger österreichischer Bundeskanzler), Karin Kneissl (Nahost Expertin und ehemalige österreichische Außenministerin) und Hans-Peter Siebenhaar (Präsident der Auslandspresse in Wien) eröffneten den 13. Europäischen Mediengipfel Lech am Arlberg.
6

13. Europäischer Mediengipfel
Kneissl, Kern und zu Guttenberg diskutieren in Lech über die „zerrissene Welt“

LECH. Mit viel Prominenz aus Politik und Medien startete am Donnerstag der 13. Europäische Mediengipfel in Lech am Arlberg. Neben Ex-Außenministerin Karin Kneissl und Ex-Bundeskanzler Christian Kern diskutierte auch der frühere deutsche Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg über radikale Entwicklungen und alte Feindbilder in einer „zerrissenen Welt“. „Ich freue mich über hochkarätige Gäste in Lech“, sagte Hermann Fercher, Direktor von Lech-Zürs Tourismus. Amerikanische Gemütslage Für...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Eröffnungsredner Heribert Prantl und Johannes Hahn mit dem langjährigen Förderer des EU Stipendienprogramms Othmar Karas und dem Präsidenten der Auslandspresse in Wien Hans-Peter Siebenhaar.
8

Auftakt zum Mediengipel in Lech am Arlberg
12. Europäischer Mediengipfel: Grenzen der globalisierten Gesellschaft

LECH. Populismus, Protektionismus und Provokationen bringen die globalisierte Gesellschaft zunehmend an ihre Grenzen. Sie bestimmen die Tagespolitik und finden vereinfachte Antworten auf komplexe Fragen. Welche Probleme hier auf Österreich und Europa zukommen und was sie dagegen unternehmen können, war Thema des Eröffnungsabends beim 12. Europäischen Mediengipfel in Lech am Arlberg. Populismus und Nationalismus in Europa Den inhaltlichen Einstieg zum Mediengipfel lieferte am Donnerstag Heribert...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Preisträgerin Alexandra Föderl-Schmid mit Franz Vranitzky und Gertraud Auer.
2

Ari Rath-Preis für Föderl-Schmid

KLAFFER. Am 3.Mai 2018 bekam Alexandra Föderl-Schmid im Großen Sendesaal des ORF Radio Kulturhauses den Ari Rath Preis verliehen. Alexandra Föderl-Schmid stammt aus Klaffer. Sie war Chefredakteurin und Co-Herausgeberin des Standards und ist jetzt als Auslandskorrespondentin der Süddeutschen Zeitung in Israel tätig. Die Laudatio hielt der ehemalige Bundeskanzler Franz Vranitzky. Erste Preisträgerin Der „Ari-Rath-Preis für kritischen Journalismus“ wurde auf der Basis einer Privatinitiative...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Alexandra Föderl-Schmid mit Heinrich Neisser und den beiden Festrednern Andreas Koller, l. und Christoph Grabenwarter, r.
1

Verfassungspreis für gebürtige Klaffegger Journalistin Alexandra Föderl-Schmid

KLAFFER, WIEN. Alexandra Föderl-Schmid, bis Ende August Chefredakteurin und Co-Herausgeberin des Standards, wurde mit dem Österreichischen Verfassungspreis 2017 für ihre publizistischen Leistungen ausgezeichnet. Die nunmehrige Israel-Korrespondentin der Süddeutschen Zeitung erhält die Ehrung für ihr "herausragendes rechtsstaatliches Verhalten und ihre besondere Verfassungstreue", so heißt es in der Beschreibung des Preises. Gestiftet und im Zweijahresrhythmus verliehen, wird der Preis vom...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Befreiungsfeier beim Mahnmal für den Frieden

Befreiungsfeier mit Stadtkapellchen und Föderl-Schmid

Das Mauthausen Komitee lädt am Sonntag, 14. Mai, um 18.30 Uhr aus Anlass der Befreiung des KZ Mauthausen im Mai 1945 zur alljährlichen Feier beim Mahnmal für den Frieden in Gallneukirchen ein. GALLNEUKIRCHEN. Für die Festansprache konnte die Chefredakteurin der Tageszeitung "Der Standard" Alexandra Föderl-Schmid gewonnen werden. Das Mauhausen Komitee mahnt jedes Jahr gegen das Vergessen. Eine Wortcollage gemeinsam mit Jugendlichen der katholischen Pfarre Gallneukirchen und die musikalische...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Gabriele Eder-Cakl, katholische Theologin, diskutiert in Ulrichsberg.
2

Christentum und Islam – eine Diskussion

ULRICHSBERG. Was sind die Unterschiede zwischen Christentum und Islam und gibt es auch Gemeinsamkeiten? Diesen Fragen geht die Veranstaltung "Islam und Christentum" am Donnerstag, 17. November, 20 Uhr, im Pfarrzentrum nach. In unserer Region leben seit zwei Jahren Menschen, die größtenteils der Religion des Islam angehören. Damit das Zusammenleben gelingen kann, ist es gut, voneinander zu wissen. An diesem Abend erfahren die Besucher viel über den Islam sowie über die Gemeinsamkeiten und...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
2 18

Sunnseitn-Gespräche 2016: "Schöne Orte, erhalten und erschaffen"

"Schöne Orte, erhalten und erschaffen" war das Thema der 13. Sunnseitn-Gespräche mit Diskussion im TUK in Haslach. BEZIRK (anh). Bei den Sunnseitn-Gesprächen im letzten Jahr hatte sich alles um die Verschandelung Österreichs gedreht. ORF-Moderator Tarek Leitner hatte damals zu mehr "Mut zur Schönheit" aufgerufen und Ansätze aus seinem Buch präsentiert. Dies war gleichzeitig die Inspiration für die Kulturinitiative "Granitsplitter", einer Vereinigung aus diversen Kulturorganisationen, das Thema...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Wieland Schneider (li.), Karim El Gawhary, Moderatorin Cornelia Vorpernik und Chef-Redakteurin Alexandra Föderl-Schmid bringen die Welt nach Raiding.
5

Star-Journalisten diskutieren in Raiding

Attentat in Frankreich. Putschversuch in der Türkei. Attacken bei unseren Nachbarn in Deutschland. Flüchtlingsströme. Auslandskorrespondenten sind ganz nah dran am Geschehen. Sie bringen uns täglich die Welt ins Haus. RAIDING (gb). Das Auslandskorrespondenten-Netzwerk „Weltreporter.net“ traf sich zu seinem öffentlichen Forum „Welt in Bewegung“ am 23. Juli 2016 im Lisztzentrum Raiding. Das Who is Who Dabei konnte man Journalisten wie Karim El Gawhary (ORF Cairo) oder Hasnain Kazim (Spiegel)...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Karin Vorauer
Der Rudolf Kirchschläger-Preis 2016 soll jene würdigen, die Ungewöhnliches anpacken und Neues mit und für Mitmenschen wagen. Die Festrede hält Alexandra Föderl-Schmid.

Rudolf Kirchschläger-Preisverleihung 2016

NIEDERKAPPEL. Am Freitag, 18. März wird der Rudolf Kirchschläger-Preis ein weiteres Mal verliehen. Der Festabend mit Preisverleihung und Festrede findet im Gasthaus Leitenbauer in Niederkappel statt und beginnt um 20 Uhr. Karten für die Veranstaltung kosten 6 Euro und können unter 0680-1192197 oder j.eibl@eduhi.at reserviert werden. Der Rudolf Kirchschläger-Preis wird an Menschen und Initiativen aus dem Bezirk Rohrbach verliehen, die Ungewöhnliches anpacken und Neues mit und für Mitmenschen...

  • Rohrbach
  • Bezirksrundschau Rohrbach
1

Hoher Besuch an der Handelsakademie in Imst

IMST. Am 28. Jänner war es an der Handelsakademie in Imst so weit. Die Schülerinnen und Schüler der 5AK und 5CK versammelten sich im BWZ, um einen Ehrengast zu empfangen. Aufgrund des tollen Angebots des Tiroler Kulturservice konnten die Schülerinnen und Schüler einen praxisnahen Einblick in den Alltag der Chefredakteurin Alexandra Föderl-Schmid vom Standard erhaschen. In erster Linie informierte Frau Föderl-Schmid die Maturantinnen und Maturanten über ihren journalistischen Werdegang und über...

  • Tirol
  • Imst
  • Stephan Zangerle
Alexandra Föderl-Schmid (Der Standard), Hermann Fercher (Lech Zürs Tourismus), Susanne Glass (ARD-Studioleiterin Wien für Österreich und Südosteuropa) und Stefan Kröll (pro.media kommunikation) im Rahmen der Eröffnung des 8. Europäischen Mediengipfels am Arlberg.
5

Europäischer Mediengipfel rückt Lech ins Rampenlicht

Drei Tage lang diskutierten im Rahmen des 8. Europäischen Mediengipfels in Lech am Arlberg Entscheidungsträger und Meinungsmacher zu aktuellen wirtschaftspolitischen Fragestellungen. Im Zentrum standen dabei vor allem die Beziehungen zwischen Russland und der EU vor dem Hintergrund der aktuellen Krise. Neben Chefredakteuren renommierter Medienhäuser, EU-Parlamentariern, dem russischen Botschafter und namhaften Wirtschaftsexperten, erhielten auch insgesamt 35 Studenten von knapp 20 Universitäten...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Alexandra Föderl-Schmid (Der Standard), Hermann Fercher (Lech Zürs Tourismus), Susanne Glass (ARD-Studioleiterin Wien für Österreich und Südosteuropa) und Stefan Kröll (pro.media kommunikation) im Rahmen der Eröffnung des 8. Europäischen Mediengipfels am Arlberg.
5

Mediengipfel am Arlberg: Demokratie unter Druck

Autor Michael Köhlmeier eröffnete am Donnerstagabend den 8. Europäischer Mediengipfel am Arlberg. Er zeichnete in seiner Rede ein nicht allzu optimistisches Bild der vorherrschenden demokratischen Systeme. Damit bot er zugleich den Anstoß für die darauffolgende Diskussion unter der Leitung von Der Standard-Chefredakteurin Alexandra Föderl-Schmid. Unter dem Titel „Wer regiert Europa?“ sprachen unter anderem EU-Parlamentarier Michel Reimon und ORF-Korrespondent Raimund Löw über die aktuellen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die aktuellen Schüler des Gymnasiums zeigten ihr tänzerisches Talent. Direktor Franz Andexlinger (r.) applaudiert.
27

50 Jahre Talenteschmiede: Gym feiert Geburtstag

ROHRBACH. Mit der Gründung des Vereins zur Errichtung einer Mittelschule, begann die Erfolgsgeschichte des Rohrbacher Gymnasiums 1960. Am 12. September 1963 begann der Unterricht. Vorerst in der Rohrbacher Volksschule, dann wo derzeit die Berufsbildenden Schulen sind. Erst 1979 wurde das Gebäude in der Hopfengasse bezogen. Zum Geburtstag hatte Direktor Franz Andexlinger – er ist der vierte Chef des Gymnasisums – zahlreiche Ehrengäste, darunter auch ehemalige Absolventen der Schule eingeladen....

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Bundespräsident Heinz Fischer zeichnete Alexandra-Föderl-Schmid aus.

Föderl-Schmid erhält Vorhofer-Preis

KLAFFER. Alexandra Föderl-Schmid, Chefredakteurin des Standard, hat den Kurt-Vorhofer-Preis 2012 erhalten. Die gebürtige Klaffeggerin erhielt diese Auszeichnung für ihre unbeirrbare kritische Haltung gegenüber Mächtigen. Förderl-Schmid setzt sich auf vielfältige Weise für eine offene demokratische Gesellschaft ein", heißt es in der Jury-Begründung. Mit dem Kurt-Vorhofer-Preis werden Print-Journalisten und Artikel über österreichische Politik mit Schwerpunkt sozialer Verantwortung ausgezeichnet....

  • Rohrbach
  • Karin Bayr

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.