Alma

Beiträge zum Thema Alma

Maxi Blaha beim Fotoshooting mit Inge Prader.
2

Klimt-Villa in Hietzing
Schauspielerin Maxi Blaha spielt Alma Mahler

Nach viel zu langer Corona bedingter Pause lädt die Klimt Villa WIEN zum "Kulturfrische Festival" ein. Ein Highlight ist die Ur-Aufführung von "Alma Who?" mit Maxi Blaha in der Hauptrolle. WIEN/HIETZING. "Nun scheint für mich der richtige Zeitpunkt gekommen zu sein, die Alma anzupacken, zu entzaubern und zu entstauben.”, so die Schauspielerin Maxi Blaha. Als passender Ort für dieses Vorhaben dient am 9. August die Klimt-Villa (Feldmühlgasse 11) in Hietzing. Sie diente dem wohl bedeutendsten...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Regisseur Paulus Manker als Kavallerieoffizier.
Video 4

Meidlinger Remise
Die letzten Tage in Meidling

Paulus Manker bringt Karl Kraus’ Stück "Die letzten Tage der Menschheit" auf die Bühne. Für die Anrainer gibt es eine kostenlose Voraufführung. MEIDLING. (kp). Wenn Paulus Manker ein Stück auf die Bühne bringt, dann ist es immer ein Spektakel. So auch in Meidling, wo der Theatermensch "Die letzten Tage der Menschheit" inszeniert. Das Problem: Das Stück von Karl Kraus ist wahnsinnig lang.  Manker inszeniert die Hälfte des Stücks in der ehemaligen Meidlinger Remise und haucht den Szenen Leben...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Das österreichische Quintett Alma hat sich bereits über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht.

bz-Gewinnspiel: Alma: Neue Volksmusik erklingt am Spittelberg

Bodenständig und zugleich luftig-modern: Die österreichische Band Alma verbindet in ihrer Musik Altes und Neues auf besondere Weise und schafft damit ihre ganz eigene Art der zeitgenössischen Volksmusik. Das Quintett, bestehend aus drei Geigen, einem Kontrabass und einem Akkordeon, präsentiert auch auf seinem nächsten Konzert am 19. September um 19.30 Uhr im Theater am Spittelberg (7., Spittelberggasse 10) einen abwechslungsreichen Mix aus Klassik, Volksmusik, Ländler, Polka, Jodler und...

  • Wien
  • BZ Wien Termine
50

Wean hean

Kulturstadtrat Mailath-Pokorny eröffnet das 14. WienerliedfestivalDie Eröffnung des Wienerliedfestivals wean hean bei den Heurigen „Zum Berger“ (Weinbau Gsöls), „Zum Guten Grinzing“ (Weinbau Obermann) und „Reinprecht“ bieten dazu die beste Gelegenheit. Immer weniger Heurigenbuschen und Laternen winken in diesem international gerühmten Winzerort, wirklich gute Heurigenmusik ist fast gänzlich verklungen. Dies ändert sich maßgeblich, wenn wean hean dazu ansetzt, die besten Vertreter der Wiener...

  • Wien
  • Döbling
  • Peter Rainer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.