Alpenverein

Beiträge zum Thema Alpenverein

Der Alpenverein veröffentlichte kürzlich sein neues Booklet zum Alpinklettern: SicherAmBerg ist nun im Onlineshop erhältlich.

Alpenverein
Sicher am Berg – neues Booklet ist erhältlich

TIROL. Der Alpenverein veröffentlichte kürzlich sein neues Booklet zum Alpinklettern: SicherAmBerg ist nun im Onlineshop erhältlich. Sicher am Berg Alpinklettern-Booklet Das neue Booklet SicherAmBerg Alpinklettern des Alpenvereins richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene. Es besteht aus 280 Seiten und ist eine gute Ergänzung zu praktischen Kursinhalten. Es dient dazu, Erlerntes zu festigen und Vergessenes wieder zurück ins Gedächtnis zu holen. Es enthält Kapitel wie Basics zur...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Das „Junge Alpinisten:Team“ beim Tradklettern an den Pfattner Wänden bei Bozen.

Alpenvereinsjugend
Bewerben für das Team „Junge Alpinisten“

TIROL. Junge Bergsportler im Alter von 18-22 Jahren können sich noch bis zum 20. September für das Programm "Junge Alpinisten: Team" bewerben. Die Österreichische Alpenvereinsjugend bietet acht Bergbegeisterten die Möglichkeit, mit erfahrenen Mentoren eigene Projekte im alpinen Raum zu realisieren.  Über Grenzen hinaus wachsenMit der Unterstützung der Alpenvereinsjugend wird acht ausgewählten jungen Bergsteigern die Möglichkeit geboten, mit Weltklassebergsteigern ihrer Leidenschaft...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Peter Anich Hütte in Rietz im Eigentum des Alpenverein - Touristenklub Innsbruck bleibt 2020 geschlossen.
  2

Interessierte Pächter, aber keine Einigung
Peter Anich-Hütte in Rietz bleibt 2020 geschlossen

RIETZ. Während die Almhütten-Saison heuer coronabedingt zum Teil später eröffnet hat und die Wandersaison in die heiße Phase kommt, bleibt die Küche der Peter-Anich-Hütte in Rietz kalt. Grund ist nicht nur Corona – der Eigentümer fand bisher keine "geeigneten" Pächter. Der Österreichische Touristenklub (ÖTC) hat die auf 1909 m Seehöhe gelegene Hütte 1884 errichten lassen. Seither hat das Peter Anich-Gebäude ein bewegtes Leben hinter sich (Link zur Reportage: Peter Anich-Hütte in Rietz –...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Am Freitag, den 25. Juli, trafen sich die Verantwortlichen vom DAV und ÖAV auf der "Neuen Magdeburger Hütte" auf 1633 m und übergaben dort dem Ehepaar und Pächtern Carla und Hermann Isser die hohe Auszeichnung.
  4

Zirl
Umweltgütesiegel für die Neue Magdeburger Hütte

ZIRL. Der Schutz und die Bewahrung von Natur und Umwelt ist ein zentrales Anliegen des DAV. Der umweltgerechte und energieeffiziente Hüttenbetrieb ist und bei den Alpenvereinshütten besonders wichtig. Ein Anreiz, der Sektionen und Hüttenpächter stärker motiviert, ist die Verleihung des Umweltgütesiegels. Ein Siegel, das erst nach einer umfassenden Prüfung vergeben wird. Am Freitag den 25. Juli trafen sich die Verantwortlichen vom DAV und ÖAV auf der "Neuen Magdeburger Hütte" auf 1633 m und...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Beachtet man die vier Regeln, steht einer Übernachtung auf einer der 440 Hütten in Österreich nichts im Wege.

Bergsommer
Das gilt es bei einer Hüttenübernachtung zu beachten

TIROL. Ein Wanderurlaub in den heimischen Bergen bietet sich heuer als Alternative zum an Strandurlaub an. Ab 29. Mai sind Nächtigungen auf den österreichischen Hütten wieder möglich. Doch Bergsportler müssen einiges beachten. Mehr als 17.000 Schlafplätze bieten die 440 Hütten der heimischen alpinen Vereine in Österreich. Auch sie dürfen ab Ende Mai wieder Nächtigungsgäste empfangen. Zusätzlich zu den allgemein für Beherbergungsbetriebe gültigen Regeln, haben der Österreichische...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Hermann Spiegl, Landesleiter der Bergrettung Tirol, hofft auf die Einsicht, um Bergretter nicht zu gefährden.

Infektions- und Verletzungsgefahr beim Sport beachten
„Tirol ist noch nicht über dem Berg“

Die Empfehlungen des Landes, der alpinen Vereine und der Rettungsorganisationen für die Sportausübung im freien Gelände sowie die Situation im Tiroler Sport wurden heute in einer Pressekonferenz erläutert. Für Sportlandesrat LHStv. Josef Geisler ist eines klar: „Tirol ist noch nicht über dem Berg, darum gehen wir auch nicht auf den Berg und das freiwillig“, appelliert er an die Sportbegeisterten im Land. Die Sportausübung sollte immer an den beiden Parametern Infektionsgefahr und...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Thomas Bartoll(l.) konnte sich über den zweiten Platz freuen.
  4

50. Ganhoferlauf Leutasch
Freude am Sport erwärmte Herzen

TELFS, LEUTASCH. Nicht nur dabei, sondern mitten drin beim Ganghoferlauf war auch die Special Outdoor Group Alpenverein Telfs - Sektion Hohe Munde. Ein Riesenspaß für AlleMit Thomas, Evi, Harald, Hannes, Stefan, Bernd und Marianne gingen gleich sieben Athleten ins Rennen. Thomas Bartoll konnte sich auf die 1km-Distanz den tollen zweiten Platz holen und nahm einen Pokal mit nach Hause. Auch die anderen bekamen eine Teilnehmer-Medaille umgehängt. Bei allen stand jedoch der Spaß und die Freude...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Alpenvereinspräsident Andreas Ermacora

Alpenvereinspräsident Ermacora im Gespräch
Alpenverein: "Erschließung ist ausgereizt"

Der Alpenverein wird immer öfter im Naturschutz aktiv. Bezirksblätter: Über 600.000 Mitglieder in Österreich, über 100.000 allein in Tirol. Wohin geht die Reise des Alpenvereines? Andreas Ermacora: "Was die Mitgliederzahlen betrifft, kontinuierlich nach oben. 30 Prozent sind jünger als 30 Jahre und 44 Prozent sind Frauen. Unser großes Angebot, unsere Bekanntheit und unsere große Stimme als Naturschutzorganisation sind unsere Eckpfeiler. Dazu kommt das Angebot der Hütten, der Versicherung...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Die motivierte Helfer Truppe lieferte einen tollen Wettkampf ab.
  12

Special Olympics in Villach
Vier Medaillen für Telfer bei Special Olympics

TELFS, VILLACH. Am 23.01.2020 reiste eine Gruppe begeisterter Sportler und Sportlerinnen von Telfs nach Villach zu den Special Olympics Österreich. Alle 5 Athleten gehören zum Alpenverein Telfs - Sektion Hohe Munde Special Outdoor Group. Vier mal Edelmetall Nach einer abenteuerlichen Zugreise wurden die Langlaufski angeschnallt und dann ging es auch schon los. Die Telfer traten in drei verschiedenen Kategorien gegen nationale und internationale Konkurrenz an. Evi Anich und Domenico...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Bild aus dem Buch, Bergrettung war und ist gefährlich.
  2

70 Jahre Bergrettung Tirol
Buch "Ehrensache Leben retten" erschienen

TIROL. Im Jahr 1950 wurde die Bergrettung Tirol gegründet. Die ersten Anfänge alpiner Rettungstätigkeit in Tirol reichen jedoch bis ins Jahr 1898 zurück. Später war die Bergrettung Tirol u.a. innerhalb des Deutschen und Österreichischen Alpenvereins organisiert. Als selbstständiger Verein ist die Bergrettung Tirol aber erst seit 13. Jänner 1950 aktiv. Dies wird nun im Jänner 2020 von der Bergrettung Tirol gefeiert. Umfassende Dokumentation Aus Anlass des Jubiläums ist die erste...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Schneebrett. Hintergrundbild zum "Lawinen Update"
 1   8

Alpenverein Tirol
Vortragsreihe Update Lawinen ab November – mit Video

TIROL. Ab November startet wieder die Vortragsreihe "Lawinen Update des Alpenvereins – eine Gelegenheit, sein Wissen über Schnee und Lawinen aufzufrischen. Vortragsreihe – Lawinen UpdateDie Vortragsreihe Lawinen Update richtet sich an Tourengeher, Freerider, Schneeschuhwanderer und andere begeisterte Wintersportler, die auch abseits der Piste unterwegs sind. Die Vortragsreihe bietet Interessierten die Gelegenheit, sich zum Thema Schnee und Lawinen zu informieren oder altes Wissen auf neuen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die neuen Wetterkarten des Alpenvereins sind jetzt noch übersichtlicher und mit Geo-Layern.

Wetter-Service
Detailliertere Wetterprognosen der Alpenverein-Services

TIROL. Bereits seit über 30 Jahren arbeiten die Alpenvereine und die ZAMG erfolgreich zusammen. Jetzt können sich BergsportlerInnen über ein neues Nutzerdesign des beliebten Wetter-Service freuen. Eine Aufteilung in 17 Regionen und neue zahlreiche Prognosedaten erleichtern die Handhabung.  17 Regionen auf einen BlickWer eine Bergtour plant oder generell sich oft in den Bergen aufhält, kommt ohne eine zuverlässige Wetterprognose kaum aus. BergsportlerInnen nutzen gerne die Services der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Beim Wandern in höheren Lagen ist auch beim Überqueren von Altschnee-Feldern besondere Vorsicht geboten.
  2

Österreichischer Alpenverein
Der Berg ruft: Sicherheits-Empfehlungen für Frühjahrstouren

Die Temperaturen werden endlich wärmer und locken Wanderer, Kletterer und Mountainbiker wieder in die Berge. Der Österreichische Alpenverein gibt Empfehlungen für einen sicheren Saisonstart und macht auf mögliche Gefahren aufmerksam. TIROL. Die Tage werden wärmer, der Schnee schmilzt nun auch in höher gelegenen Gebieten und Flora und Fauna erwachen aus ihrem Winterschlaf. Kurz gesagt: Der Frühling ist da und zieht Bergsportler zu ersten Aktivitäten ins Gelände. Dabei gibt es zahlreiche...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Das wilde Herz Europas ist bedroht – die Alpen.

Wildes Herz Europas - die Alpen
Alpenvereine sehen Europapolitik in der Pflicht

TIROL. Sie liegen im Zentrum Europas, werden von der Zivilisation intensiv genutzt und sind doch ein Natur-Idyll- die Alpen. Dieser Widerspruch stößt besonders dem Alpenverein übel auf. Sie sehen das ökologische, ökonomische und soziale Gleichgewicht der Alpen massiv in Gefahr und stellen klare Forderungen an die Europapolitik.  Kampagne #UnsereAlpen fordert europäische LösungenAufgrund der immer massiver werdenden Auswirkungen wurde die Kampagne #UnsereAlpen ins Leben gerufen. Die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
LH Günther Platter (Mitte), LHStv. Josef Geisler (l.) und LK-Präsident Josef Hechenberger (r.) wollen vor allem auch die Eigenverantwortung stärken.
  2

Neue Regelungen ab Sommer 2019
Maßnahmenpaket nach Kuhattacken-Urteil präsentiert – mit Video!

Ein umfassender Versicherungsschutz für die Almbauern, Änderungen von Landes- und Bundesgesetzen – mit speziellem Hinblick auf die Eigenverantwortung – sowie eine groß angelegte Info-Kampagne sollen das Miteinander auf den Almen weiterhin ermöglichen und Bauern im Fall des Falles schadlos halten. TIROL (tk). Nach dem umstrittenen Kuhattacken-Urteil habe man sich "sehr ausführlich mit allen Interessensvertretungen beraten, die im Naturraum Verantwortung tragen“, berichteten LK-Präsident Josef...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die Petition für den Erhalt der "Seele der Alpen" kann Vize-Wirtschaftskammerpräsident Hörl nicht nachvollziehen. Es wäre eine reine Marketingstrategie.
 1

"Die Seele der Alpen"
Hörl argumentiert gegen "Seele der Alpen"-Petition

TIROL. Momentan geht eine Petition des WWF, Alpenvereins und der Naturfreunde herum, die sich für den Schutz der "letzten alpinen Freiräume " einsetzt. In den Augen Franz Hörls, Vizepräsident der Tiroler Wirtschaftskammer und Nationalrat lediglich ein "Marketinginstrument".  Statt emotionaler Petition, sachliche Diskussion gefordertDie Petition "Die Seele der Alpen" wäre zwar gerade einmal von "vier Prozent der insgesamt rund 700.000 Mitglieder der drei Organisationen unterzeichnet" worden,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Seele der Alpen: 28.000 Österreicher fordern jetzt Schutz der letzten alpinen Freiräume – WWF, Alpenverein und Naturfreunde: Umweltministerin Köstinger muss sich für verbindlichen Schutz der letzten Freiräume einsetzen

Allianz für die Seele der Alpen
Schutz der letzten alpinen Freiräume gefordert

TIROL. Eine Petition des Alpenvereins, der Naturfreunde und des WWFs (Allianz für die Seele der Alpen) fordern den verbindlichen Schutz der letzten alpinen Freiräume. Petition zum Schutz der Alpen Mit einer Petition zum verbindlichen Schutz der letzten alpinen Freiräume wenden sich der WWF, Alpenverein und Naturfreunde an Alpenkonventionsvorsitzende Elisabeth Köstinger. Rund 28.000 BürgerInnen  unterstützen diese Petition. Mit dieser Petition soll weiteren großtechnischen Erschließungen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Lawinenexperte Michael Larcher erläuterte, worauf man beim Tourengehen unbedingt achten sollte
  2

"Lawinen Update": Gut vorbereitet in die Tourensaison

Rechtzeitig zum Beginn der Tourensaison veranstaltete der Alpenverein in Telfs kürzlich einen Vortragsabend zum Thema Lawinen. TELFS. Welche Ausrüstung gehört in den Tourenrucksack, wie bewegt man sich sicher im Gelände und wie minimiert man das Risiko, von einer Lawine erfasst zu werden? Um Wintersportlern einen sicheren Einstieg in die Tourensaison zu ermöglichen, veranstaltete der Alpenverein in Telfs einen spannenden Vortragsabend und ermunterte die zahlreichen Teilnehmer, ihr...

  • Tirol
  • Telfs
  • Julia Scheiring
Geplanter Skigebietszusammenschluss Hochoetz-Kühtai über Schafjoch und Feldringer Böden. Die Feldringer Böden sind ein weitgehend naturbelassenes Hochplateau westlich von Kühtai auf 2.000 m Seehöhe. Durch die gute Erreichbarkeit und die lawinensichere Lage ist das Gebiet bei Familien und Tourengehern äußerst beliebt. Eine skitechnische Erschließung und Nutzung mit fünf Liften und einer Talabfahrt würde der Natur schweren Schaden zufügen. Dass Projekte wie dieses mit dem neuen TSSP Wirklichkeit werden könnten, steht für den Alpenverein außer Zweifel.

Tiroler Seilbahn- und Skigebietsprogramm (TSSP)
Alpenverein fordert umfassenden Beteiligungsprozess

TIROL. Die neue Fassung des Tiroler Seilbahn- und Skigebietsprogramms (TSSP) stößt auf scharfe Kritik von Seiten des Alpenvereins. Dass die Befürworter nun einen "beschwichtigenden Ton" anschlagen und vorgeben, "der Entwurf enthalte [...] keine fundamentalen Änderungen" ist für den Alpenverein ein Warnsignal.  Begriff der "Neuerschließung wird ausgehöhlt"Zwar steht im TSSP-Entwurf schwarz auf weiß, dass Neuerschließungen nicht zulässige seien, jedoch kann man im anschließenden Absatz...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Präsentierten die Projekte des ÖAV (v. li.): Umweltbaustelle-Projektleiter Andreas Bstieler (1. Vorsitzender ÖAV Sektion Hohe Munde), Projektleiter Helmut Maier, Ing. Reinhard Weiß (Ref. Umwelt, Forst und Landwirtschaft Telfs), Vize-Bgm.in MMag. Dr. Cornelia Hagele, Magdalena Netolitzky (Medienbetreuerin ÖAV) und Mag. Birgit Kantner (Leiterin Projekt "Vielfalt bewegt! Alpenverein für Jung und Alt")
  12

Freiwillige sorgen für Sicherheit und Genuss für Wanderer

Zwölf junge ehrenamtliche "Bergfexe", davon neun Frauen und drei Männer, machen in einer Woche das, wofür ein Wegewart einen ganzen Sommer braucht: Sie sorgten in der ersten August-Woche (5. bis 11.8.) im Rahmen der Umweltbaustelle der Österreichischen Alpenvereinsjugend für mehr Sicherheit, indem sie Wanderwege im Mieminger Gebirge sanierten und neu anlegten. TELFS (lage). Konkret in Angriff genommen haben die Freiwilligen aus ganz Österreich (eine sogar aus Bacelona, alle im Alter zwischen 18...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Wegsanierung auf der Nordkette bei Innsbruck
  3

Sanierung der Wanderwege

Ein schneereicher Winter und die kürzlichen Unwetter haben viele Schäden auf den heimischen Wanderwegen hinterlassen. Vor dem Sommerbeginn und dem Start der Wandersaison haben jetzt die ehrenamtlichen Wegewarte des Alpenvereins, viel zu tun. TIROL. Es war ein Winter mit enormen Schneemengen, die nun im Nachhinein ihre wahre Zerstörungskraft deutlich machen. Doch auch die vielen Unwetter mit den großen Niederschlägen haben die Wanderwege in Mitleidenschaft gezogen, wie auch Peter Kapelari,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
  2

Bergstation Telfs - Kletterkultur vom Feinsten!

Kultur vom lateinischen cultura bezeichnet im weitesten Sinne alles, was der Mensch selbst gestaltend hervorbringt. Mit dem Kletterzentrum Bergstation in Telfs ist seit Juni 2016 mehr als nur die neue Heimat des Österreichischen Alpenverein der Sektion Hohen Munde entstanden. Das Vorhaben einen Meetingpoint für Bergsport-Begeisterte aller Generationen und Leistungsstufen zu schaffen ist mehr als gelungen, so Christoph Waldahrt - Geschäftsführer der Alpenverein Hohe Munde Betreiber...

  • Tirol
  • Telfs
  • Emanuel Soraperra
Mehr Sicherheit bei Skitouren - Booklet Skitouren vom Alpenverein

Mehr Sicherheit bei Skitouren - mit dem neuen Booklet Skitour

Der Alpenverein hat sein neues Booklet für mehr Sicherheit bei Skitouren veröffentlicht. Es ist Teil der Serie "Sicher am Berg". Das Fahren abseits der Pisten - in unverspurten Pulverhängen - erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Allerdings birgt das Fahren im freien Gelände ein gewisses Risiko. Aus diesem Grund veröffentlichte der Alpenverein das Booklet Skitouren. Booklet SkitourenIm neuen Booklet Skitouren des Alpenvereins sind die wichtigsten Maßnahmen zur Vermeidung von...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Das Poster zum „Lawinen Update“ – 2. Tourstopp am 30.11. in Hall in Tirol
 1   3

Vortragsreihe - Lawinen Update: Gut vorbereitet in die Wintersaison

Für einen guten Start in die Wintersaison bietet der Alpenverein eine Vortagsreihe für mehr Sicherheit beim Wintersport im freien Gelände. TIROL. Mit der Vortragsreihe "Lawinen Update: Gut vorbereitet in die Wintersaison" sollen Interessierte auf den neusten Stand in Bezug auf Lawinen und Prävention gebracht werden. Wissenswertes zum Thema LawinenDer zweistündige Vortrag richtet sich an Tourengeher, Freerider, Schneeschuhwanderer und andere begeisterte Wintersportler. Die Schwerpunkte der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.