Alsergrund

Beiträge zum Thema Alsergrund

Drei Personalwohnhäuser dominieren den südlichen Teil des AKH-Geländes. Diese beiden werden saniert, das dritte muss weichen.
1 6

Sanierung im AKH
Ein Wohnturm wird abgerissen, zwei werden erneuert

Am Umbau des AKH wird mit Hochdruck und an vielen Stellen gleichzeitig gearbeitet. Von den drei Türmen an der Lazarettgasse werden zwei saniert, einer wird abgerissen: Ein Überblick über die nächsten Jahre. ALSERGRUND. "Das kann man eigentlich nicht erfassen", sagt der Technische Direktor des AKH Wien, Siegfried Gierlinger, und meint die Dimensionen der Gebäude, die seiner Aufsicht unterstehen: 1 Million Bestandsquadratmeter und 27.000 Räume gibt es im AKH, und in den nächsten Jahren werden...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Christine Aichberger und Alfons Noventa stehen mit einem "Karl-Valentin-Programm" auf der Bühne.

Meidlinger spielen Karl Valentin
"Nix als Blödsinn" auf der Bühne

Zwei Meidlinger Schauspieler begeben sich am Alsergrund auf die Spurensuche von Karl Valentin und Liesl Karlstadt. MEIDLING. Schon lange wollten die Meidlinger Schauspieler Christine Aichberger und Alfons Noventa ein Stück über das Komiker-Duo Karl Valentin und Liesl Karlstadt bringen. „Mögen hätten wir schon wollen, aber dürfen haben wir uns nicht getraut“, erklären sie ihre Bedenken mit einem Valentin-Zitat. Jetzt fühlen sie sich reif für diese Valentinade. "Das ist ein langgehegtes...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Besonders ältere Menschen sind das Ziel der Betrüger, warnt die Polizei

"Ihre Tochter ist schwer krank"
Betrüger nutzen Corona, um Opfern Geld abzupressen

Eine Seniorin aus dem neunten Bezirk schildert, wie sie per Telefon unter Druck gesetzt wurde, um Betrügern Geld für ihre angeblich kranke Tochter auszuhändigen. ALSERGRUND. "Mein Gehirn war ausgeschaltet", schildert die ältere Dame nachdem am Montag ihr Festnetztelefon läutete. "Ein Mann – mit schöner Aussprache, vielleicht ein Deutscher – hat sich gemeldet und gesagt, meine Tochter hätte Corona. Nur ich könne ihr helfen", erzählt die Seniorin aus dem neunten Bezirk, die schon über 80 Jahre...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Den Sommer über wurde der Untergrund der späteren U-Bahn-Station Frankhplatz archäologisch untersucht.
6

Archäologische Grabung beim U-Bahn-Bau
Römische Lagervorstadt und spätmittelalterliche Weinkeller

Die U5 fährt noch lange nicht auf den Frankhplatz, wirft ihre Schatten aber schon voraus. Bei einer archäologischen Grabung im Vorfeld des U-Bahn-Baus wurden neue Erkenntnisse über die Geschichte der Stadt zutage gefördert. ALSERGRUND. Sie haben sich viel erwartet und wurden trotzdem überrascht - so könnte man die Bilanz der Forscherinnen und Forscher der Grabung am Frankhplatz zusammenfassen. Die Stadtarchäologie Wien begleitet den Ausbau des U-Bahn-Netzes mit Grabungen an unterschiedlichen...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
40 Betten umfasst die neue Station für Kinder- und Jugendpsychiatrie am AKH Wien.
2

Modernisierte Station am AKH
Erweitertes Angebot in der Kinder- und Jugendpsychiatrie

Im Oktober übersiedelt die Kinder- und Jugendpsychiatrie von AKH und MedUni in ein renoviertes Gebäude mit umfangreichem Therapieangebot
. ALSERGRUND. Kinder und Jugendliche mit psychiatrischen Erkrankungen können ab sofort am AKH besser behandelt werden: Die Klinik hat ein neues Gebäude mit modernen Behandlungseinrichtungen auf international hohem Niveau. Das Gebäude wird Anfang Oktober für die jungen Patientinnen und Patienten eröffnet und verfügt über Therapieräume und großzügig...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Eine Straße, viele Bedürfnisse: Das Problem zeigt sich unter anderem hier auf der Nußdorfer Straße.
6

Antworten der Bezirkspolitik
Wie soll es am Alsergrund mit dem Verkehr weitergehen?

Autos, Radler, Fußgänger und mehr: Die Politikerinnen und Politiker aus dem Neunten erklären, wie sie beim Thema Verkehr die unterschiedlichen Interessen unter einen Hut bringen wollen. WIEN. Vonseiten der Radlerinnen und Radler wird die Alsergrunder Fahrrad-Infrastruktur als relativ gut befunden, an manchen Stellen, etwa in der Alserbachstraße, aber noch als ausbaufähig. Für einige Autofahrer und Fußgänger ist es hingegen schon viel zu viel. Wie man Rad- und Autoverkehr im Bezirk unter...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Die Hemayat-Gründungsmitglieder Siroos Mirzaei und Barbara Preitler.
2

25 Jahre Unterstützung für Kriegsopfer
70.000 Euro Spenden für den Verein Hemayat

Durch Krieg und Verfolgung schwer traumatisierte Menschen erhalten seit einem Vierteljahrhundert Hilfe beim Verein Hemayat. Promis spendeten zum Geburtstag ihre Zeit. WIEDEN/ALSERGRUND. Bereits 25 Jahre lang unterstützt der Verein Hemayat mit Sitz am Alsergrund durch Krieg und Flucht traumatisierte Menschen. Bei einem großen Fest im Palais Schönburg auf der Wieden wurden Zeitspenden von Prominenten, unter anderem von Caroline Peters und Daniel Glattauer, sowie fünf Kunstwerke zugunsten von...

  • Wien
  • Wieden
  • Christine Bazalka
Andreas Brunner mit dem originalen Programmheft von "Bent" dessen deutsche Erstaufführung 1980 im Schauspielhaus war.
1 5

Queerer Bezirksspaziergang am Alsergrund
Schwul-lesbisches Leben zwischen Aufbruch und Verfolgung

Eine "queere Bezirksführung" durch den Alsergrund bringt sowohl die dunkelsten Stunden als auch Momente der Selbstermächtigung in der schwulen und lesbischen Geschichte Wiens zutage. Mitgehen ist kostenlos. ALSERGRUND. Wenn Andreas Brunner sucht, dann findet er auch. Trude Fleischmann zum Beispiel. Die führende Porträtfotografin der Zwischenkriegszeit lebte eine Zeitlang in der Türkenstraße, wie der Historiker Brunner durch Recherche in einem alten Adressbuch erfuhr. Die ehemalige Wohnung...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
So könnte die Nußdorfer Straße, gesehen von der Markthalle, nach einer Umgestaltung aussehen.
3

Wien-Wahl 2020
Grüne wollen Begegnungszonen rund um die Nußdorfer Markthalle

Währinger Straße, Nußdorfer Straße und Alserbachstraße könnten umgestaltet werden, um den Durchzugsverkehr zu unterbinden, so die Alsergrunder Grünen. WIEN. Günter Emberger ist nicht zufrieden. Der Leiter des Bereichs Verkehrsplanung der TU Wien stapft durch den Alsergrund, ausgestattet mit einem Maßband und einer Lärmmess-App. Die App steht hinter der Nußdorfer Markthalle auf 75 Dezibel: "Ab 65 Dezibel wird es gesundheitsschädigend". Gegenüber auf der Alserbachstraße zeigt das Maßband zwei...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Anfänger wie Profis machten sich bei der Eröffnung ein Bild von der neuen Miniramp.
1 Video 18

Arne-Carlsson-Park
Neuer Skatepark mit ziemlich großer Miniramp

Aus ganz Wien pilgerten Skateboarder zur Eröffnung des neuen Skateparks auf dem Dach des Bunkers im Arne-Carlsson-Park. Gebaut wurden die Hindernissen zum Teil von den jugendlichen Skatern selbst. ALSERGRUND. Von weitem schon hört man, wie dutzende Skateboards über den Asphalt rollen, auf Hindernisse auffahren und nach dem Abheben mehr oder weniger unsanft wieder Kontakt zum Boden bekommen. Der neu eröffnete Skatepark am Dach des Luftschutzbunkers wird gleich am ersten Tag ausgiebig...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Alles rund ums Rad gibt es am 18. September am Servitenplatz.

Mobilitätstag am Alsergrund
Kostenloses Radservice und Diskussionen am Servitenplatz

ALSERGRUND. Ein Tag, der ganz der Fortbewegung gewidmet ist, findet am Freitag, 18. September, am Servitenplatz statt. Verschiedene Arten der Fortbewegung stehen sowohl bei Gesprächen als auch bei unterschiedlichen Aktivitäten im Mittelpunkt. Von 15.30 bis 17 Uhr gibt es die erste von zwei Diskussionsrunden. Es nehmen unter anderem lokale Aktivisten wie Roland Romano von der Radlobby Wien, Barbara Laa von Platz für Wien und Kurto Wendt von Allee Hopp teil. Riesenseifenblasen...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
In der viel befahrenen Liechtensteinstraße stehen viele Lokale leer. Hier gleich zwei nebeneinander.
6

Wien-Wahl 2020
Was tun gegen Leerstand am Alsergrund?

Welche Lösungen die Spitzenkandidaten zur Bezirksvertretungswahl am Alsergrund für die Probleme von Einzelhandel und Gewerbe anbieten. ALSERGRUND. In den vergangenen Wochen wollten wir von Ihnen wissen, welche Themen am Alsergrund vor der anstehenden Wien-Wahl wichtig sind. Die Probleme des Einzelhandels angesichts steigender Onlinehandel-Umsätze und der Leerstand in einigen Geschäftsstraßen war immer wieder Thema. Nun nehmen die Spitzenkandidaten und -kandidatinnen der für die...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Ein lokaler Erdäpfelbauer hat zwei Tonnen seiner Ware an die App Too Good To Go übergeben.

Aktion von App Too Good To Go
So viele Kartoffeln wie man tragen kann um 3 Euro

Die App "Too Good To Go" baut am 12. und 13. September einen Kartoffelberg vor dem Werk auf. App-Nutzer sind eingeladen, vorbeizukommen und mitzunehmen, was sie tragen können. ALSERGRUND. Einwandfreie Speisen, die weggeworfen werden müssten, zu günstigen Preisen zu verteilen, das ist der Gedanken hinter der App "Too Good To Go". Bis jetzt handelte es sich bei den Betrieben eher um Lokale und Bäckereien, die ihre fertigen Gerichte und Waren kurz vor Betriebsschluss angeboten haben. Nun...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Christine Bazalka
Die SPÖ-Bezirksvorsteher fordern die Ausweitung des Anrainerparkens, sofern die Innenstadt autofrei wird.
2 1

Autofreie Innenstadt
Nachbarbezirke rechnen mit Parkplatzchaos

Die Wieden, Mariahilf und der Alsergrund fordern ein ganzheitliches Verkehrskonzept für die Stadt. Von Maximilian Spitzauer und Barbara Schuster WIEDEN/MARIAHILF/ALSERGRUND. Einige Nachbarbezirke der Inneren Stadt befürchten, dass das neue Verkehrskonzept starke Auswirkungen auf die Parkplatzsituation haben könnte. Die SPÖ-Bezirksvorsteher Lea Halbwidl (Wieden),  Markus Rumelhart (Mariahilf) und Saya Ahmad (Alsergrund) fordern deshalb erneut ein Verkehrskonzept für die gesamte Stadt.  Sie...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Die Jury bei der Auswahl der 127 Entwürfe der Schüler der Modeschule Hetzendorf für den Style der "Browista".
12

Modeschule Hetzendorf
Schüler stylen "Browista"

Der richtige Look für Augenbrauen- und Wimpernstyling: Experten gesucht. MEIDLING. Von der Gestaltung der Augenbrauen bis zu neuen Techniken des Gesichtsstyling wird an der Alsergrunder Akademie "RefectoCil" unterrichtet. Die Absolventen werden dann als "Browista" bezeichnet, einem Kunstwort, das aus "Fashionista" und "Barista" zusammengefügt wurde. Ein zertifizierter "Browista" weiß im Anschluss an das Training dramatische Wimpern in 13 Minuten sowie perfekt geformte und gefärbte Brauen...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Autofahrer müssen vorübergehend über die Augarten-, die Roßauer- oder die Gürtelbrücke ausweichen.
1 2

Umfangreiche Bauarbeiten
Friedensbrücke ist vorübergehend für Autos gesperrt

Von 4. April bis 10. Mai wird die Friedensbrücke saniert. Einfluss hat dies auf die Straßenbahnlinien 5 und 33 sowie den Autoverkehr. ALSERGRUND/BRIGITTENAU. Auch in der Krise sind die Öffis für Wiener sehr wichtig. Damit diese weiterhin am Laufen bleiben, müssen sie regelmäßig instand gehalten werden. „Die Öffis sind die Lebensader einer Stadt. Sie müssen auch in Ausnahmesituationen einwandfrei funktionieren", so die Wiener-Linien-Geschäftsführer, Alexandra Reinagl und Günter Steinbauer....

  • Wien
  • Alsergrund
  • Kathrin Klemm
Kan Zuo ist der Betreiber der Alsergrunder Cocktailbar "The Sign Lounge".
2

Coronavirus
Wiener Cocktailbar stellt auf Lieferservice um

Die Schließung aller Restaurants, Kaffeehäuser und Bars aufgrund des Corona-Erlasses der Bundesregierung lässt die Gastronomen einfallsreich werden. WIEN. "The Sign Lounge" in der Liechtensteinstraße 104 im 9. Bezirk ist seit Jahren eine der besten Cocktailbars des Landes. Zahlreiche Auszeichnungen hat das Lokal dafür bereits eingeheimst. Aufgrund des Corona-Virus musste der Betrieb auf unbestimmte Zeit zusperren, um größere Menschenansammlungen zu vermeiden. Damit Barchef Kan Zuo keinen...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Bei "Hemayat" werden Menschen mit traumatischen Kriegs-und Foltererlebnissen seit 25 Jahren professionell betreut.

Betreuungszentrum
25 Jahre Hemayat - Ein Blick nach vorne und zurück

Seit 25 Jahren betreut das Projekt Überlebende von Krieg und Folter. Eine staatliche Basisfinazierung fehlt auch einem Vierteljahrhundert ALSERGRUND. "Die aktuelle Lage in Syrien und an der türkisch-griechischen Grenze schaffen die menschenrechtsverletzenden Bedingungen für unsere zukünftigen Klienten", leitet Cecilia Heiss zynisch, aber sehr treffend das Gespräch zu 25 Jahren "Hemayat", dem langfristigen Projekt, dessen Geschäftsführung sie innehat, ein. 1995 von Barbara Preitler und...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Naz Kücüktekin
Der Spaß und das Entdecken stehen beim "Vienna Urban Trail" im Vordergrund.
1 3

Vienna Urban Trail
Laufend und staunend durch den Alsergrund

Beim "Vienna Urban Trail" lässt sich erstmals in Wien Kultur in Laufschuhen erleben. ALSERGRUND. Am 22. März startet der erste "Vienna Urban Trail". Dabei handelt es sich um einen einzigartigen Erlebnis- und Entdeckungslauf am Alsergrund. Die Strecke führt nämlich durch Sehenswürdigkeiten, Unternehmen und Kulturstätten. Auf rund sieben Kilometern warten spannende Gebäude und viele Attraktionen – unter anderem auch eine bz-Station – darauf, laufend entdeckt zu werden. Von Narrenturm...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Volksschule in der Galileigasse gesperrt: Zwei Verdachtsfälle auf Coronavirus wurden getestet. Das Ergebnis steht noch aus.
2

Verdacht auf Coronavirus am Alsergrund
Volksschule in der Galileigasse vorübergehend gesperrt

Zwei Verdachtsfälle auf Coronavirus: Möglicherweise sind zwei Lehrerinnen der Volksschule in der Galileigasse mit dem Coronavirus infiziert. Das Test-Ergebnis steht noch aus. Die Schule im 9. Bezirk wurde sicherheitshalber gesperrt. ALSERGRUND. Möglicherweise sind zwei Lehrerinnen der Volksschule in der Galileigasse mit dem Coronavirus infiziert. Die Betroffenen weisen Symptome auf und hatten auch Kontakt zu Menschen, die den Virus haben. Die beiden Lehrerinnen wurden mittlerweile getestet ,...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
v.l: Kurto Wendt (Koordinator "Links")
Katarzyna Winiecka (Aktivistin & Unterstützerin "Links")
4

Jungpolitiker
"Links" gründet Bezirksgruppen im Ersten und Neunten

Fünf-Prozent-Marke und Grünflächen: Die Partei "Links" ruft im Ersten und Neunten Fraktionen ins Leben. INNERE STADT/ALSERGRUND. "Links" präsentierte sich erst im Dezember 2019 zum ersten Mal. Jetzt ist man einen Schritt weitergegangen und hat Bezirksgruppen in der Inneren Stadt und am Alsergrund gegründet. "Unser erklärtes Ziel ist es, bei der Wien-Wahl 2020 die Fünf-Prozent-Hürde zu knacken und so in den Gemeinderat einzuziehen“, wünscht sich Teamkoordinator Kurto Wendt. Dem nicht genug,...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Wolfgang Unger
Daheim am Alsergrund: Erich Schleyer entspannt sich gerne im Sigmund-Freud-Park bei der Votivkirche.
1 2 3

Erich Schleyer
Ein Glückskind wird 80

Der Geschichtenerzähler über seine Jugend in der DDR, seine Flucht in den Westen und seine Liebe zu Wien. WIEN. Kaum ein Erwachsener in Österreich ist nicht in seiner Kindheit mit dem Geschichtenerzähler und Schauspieler Erich Schleyer groß geworden. "Erichs Chaos" oder "Der schiefe Turm" waren Dauerbrenner im ORF-Kinderprogramm und haben viele Menschen beim Erwachsenwerden begleitet. Am 1. März feiert der Protagonist dieser Sendungen, der Alsergrunder Erich Schleyer, seinen 80....

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Gebrauchte Spritzen gegen saubere auszutauschen hilft gegen die Ausbreitung von Infektionskrankheiten.
2

Aktion für Suchtkranke
Spritzentausch in Wiener Apotheken

Suchtkranke können ihre gebrauchten Spritzen nun auch in zwei Wiener Apotheken tauschen. WIEN. Bislang konnten Suchtkranke Menschen ihre gebrauchten Spritzen nur an zwei Stellen tauschen: dem Jedmayer in Mariahilf und dem change in Alsergrund. Nun wurde die Aktion ausgeweitet. Seit November 2019 stehen nun auch zwei Apotheken in Simmering und in der Brigittenau für Suchtkranke offen: Hier können die gebrauchten Spritzen gegen neue ausgetauscht werden. Geplant ist ein Ausbau der Aktion....

  • Wien
  • Karl Pufler
Wien ist beliebter Drehort bei Filmschaffenden, wie etwa hier in der Ebendorferstraße. Das Foto zeigt die Dreharbeiten des Filmes "Die Schachnovelle", bei dem Philipp Stölzl die Regie führt.
2

Vienna Film Commission
Wien ist international beliebter Film-Drehort

Als Drehort wird Wien immer beliebter: Ansprechpartner bei Ansuchen und Empfehlungsschreiben für Drehbewilligungen ist die Vienna Film Commission. WIEN. Nationale und internationale Filmschaffende wissen, was Wien als Drehort zu bieten hat. 2019 war ein gutes Jahr für die Vienna Film Commission. Insgesamt wurden 684 Filmprojekte bei der Vienna Film Commission eingereicht. Das sind um 13,3 Prozent mehr als im Vorjahr. „Die erneute Steigerung von Dreharbeiten in Wien ist sehr erfreulich...

  • Wien
  • Sophie Brandl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.