Altenbetreuung

Beiträge zum Thema Altenbetreuung

Lokales
10.-Oktober-Feier in der Seniorentagesstätte im "Wie daham"-Generationenpark Welzenenegg
13 Bilder

Seniorenbetreuung und Pflegedienst
"Bei uns ist alles erlaubt!"

In Waidmannsdorf eröffnete kürzlich die zweite Seniorentagesstätte von Sozial-Dienstleister "Wie daham". KLAGENFURT (chl). "Wie daham" - einen besseren Slogan als Firmenname eines Anbieters von Pflege- und sozialen Dienstleistungen hätte man gar nicht finden können: "Wie daham" ist Marke und Philosophie zugleich. Zu den jüngsten Einrichtungen von Gründer und Geschäftsführer Otto Scheiflinger gehört die Seniorentagesstätte im Generationenpark Waidmannsdorf, die zweite nach der schon 1996...

  • 18.10.19
  •  1
Lokales
Gemeinsames Basteln gehört zum Angebot der Tagesbetreuung in Ehrwald.
13 Bilder

Seniorenbetreuung
Tagespflege im Zwischentoren bewährt sich

AUSSERFERN/EHRWALD (rei). Wir werden immer älter. Das ist einerseits erfreulich, stellt die Gesellschaft andererseits aber vor neue Herausforderungen. Es braucht zunehmend Pflege- und Betreuungsplätze für unsere Senioren. In Ehrwald zieht man nach einem Jahr Tagespflege im Kendeareal eine positive Bilanz. Betreuungsbedarf nimmt zu Im Bezirk Reutte ist klar, es braucht weitere Pflegebetten in den Heimen. Wieviele und wo diese entsehen sollen, das wird derzeit diskutiert. Erweiterungen der...

  • 27.09.19
Politik
Gabriele Knauseder (SPÖ-Bezirksvorsitzende), Pensionistenverbandsvorsitzender Rudolph Streitberger und Erich Rippl (Landtagsabgeordneter).

SPÖ-Kandidatin Gabriele Knauseder
Neue Wege in der Pflege

"Pflegeschlüssel anpassen, Pflegende Angehörige entlasten und leistbare Tagespflege anbieten", das fordert Gabriele Knauseder, SPÖ Bezirksvorsitzende, bei einer Pressekonferenz in Braunau.  BRAUNAU (höll). Gabriele Knauseder arbeitet seit 35 Jahren in der Pflege und weiß wo der Schuh drückt: "Als Krankenschwester oder Pflegerin kannst du dem Menschen selbst helfen, aber nichts an am System ändern – das geht nur auf dem politischen Weg." Als Innviertel SP-Spitzenkandidatin für die...

  • 23.09.19
Lokales
Thomas Körbler hilft der Klientin Charlotte Stromberger beim Kochen
2 Bilder

Sozialberufe
"Eine Arbeit mit Sinn und Wertigkeit"

"Es ist eine Arbeit mit Sinn und Wertigkeit", betont Thomas Körbler während er der Klientin Charlotte Stromberger beim Kochen hilft. ALTHOFEN (chl). Der 35-Jährige ist Pflegeassistent und Fachsozialbetreuer der Altenarbeit sowie diplomierter Sozialbetreuer in der Behindertenbegleitung. Er leitet das "Haus Markus" in Althofen und unterstützt in diesem Wohnhaus unter anderem Menschen mit Behinderung bei den Herausforderungen des täglichen Lebens. Helfen können"Ich habe mich nach der...

  • 23.08.19
  •  1
Lokales
Lisa Reitbauer verbrachte zwei Monate damit, in einem Kindergarten in Sodwana Bay, in Südafrika, zu arbeiten.
7 Bilder

Freiwilliges Soziales Jahr
Sich nach der Matura sozial engagieren

Viele Schüler, die nach Jahren des Lernens das langersehnte Ziel der Matura absolviert haben, stehen danach oft vor dem Problem, dass sie nicht genau wissen, was sie danach machen wollen. Eine Möglichkeit wäre es, sich ein Jahr lang sozial zu engagieren, um Erfahrungen zu sammeln und auch persönlich zu wachsen. Hierzu bietet die Organisation "Freiwilliges Soziales Jahr" eine Möglichkeit, sich in Österreich sozial zu engagieren und vielleicht auch auszutesten, ob der soziale Beruf das Richtige...

  • 19.07.19
  •  1
  •  1
Politik
V. li.: Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl, Daniela Gutschi (Geschäftsführerin Hilfswerk Salzburg), Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn und Landeshauptmann Wilfried Haslauer.

Maßnahmenpaket Pflege und Betreuung
Land Salzburg will einen Kraftakt setzen

Landeshauptmann Wilfried Haslauer und seine Stellvertreter Christian Stöckl und Heinrich Schellhorn sind einig: "Die Herausforderungen in diesem Bereich sind groß: Es wird ein Kraftakt notwendig sein, der nur gelingt, wenn alle an einem Strang ziehen.“ SALZBURG. Der Endbericht der Plattform „Maßnahmenpaket Pflege und Betreuung“ ist fertig. Die Fakten, Analysen und Vorschläge von rund 100 Fachleuten liegen laut dem Landes-Medienzentrum (LMZ) vor. Der Endbericht wurde heute offiziell...

  • 11.07.19
Wirtschaft
Irene Stubenvoll, WK-Bezirksstellenausschussmitglied Peter Harrer, Libuse Schindler, Gabriela Novotna

Firmenjubiläum
Zehn Jahre Agentur Schindler

MISTELBACH. Seit mehr als zehn Jahren vermittelt Libuse Schindler mit ihrer Agentur erfolgreich tschechische und slowakische PersonenbetreuerInnen in Wien und Niederösterreich. Die Auftraggeber, meist Angehörige, schätzen, dass schnell gehandelt wird und geeignetes Betreuungspersonal zur Verfügung gestellt wird, wenn ein Betreuungsbedarf, manchmal auch plötzlich auftritt, etwa nach einem Sturz, Schlaganfall oder Krankenhausaufenthalt. Ein Betreuungsfall kann eine Kurzzeitbetreuung oder eine...

  • 14.06.19
GesundheitBezahlte Anzeige
V.l.: Y. Weidenholzer, W. Steinbacher , A.Stoffner und R. Greiner sind die Initiatoren des neuen Lehrgangs

Altenbetreuungsschule
Neuer Lehrgang: "Junge Pflege"

Der Einstieg in die Altenbetreuungsberufe ist nun schon ab dem 16. Lebensjahr möglich. In einer gemeinsamen Initiative stellen sich die Sozialhilfeverbände Braunau, Ried und Schärding der Herausforderung des Pflegekräftemangels. Deshalb wurde letztes Jahr gemeinsam mit der Altenbetreuungsschule des Landes OÖ der Lehrgang „Junge Pflege“ konzipiert, um junge Leute gleich nach der Pflichtschule in eine Pflegeausbildung zu bringen. Ziel der Ausbildung Berufliche Kompetenzen und Fähigkeiten,...

  • 11.04.19
  •  1
Lokales
Die Mitarbeiter des Hilfswerk Pongau erklärten gerne wie ihr Arbeitsalltag aussieht.

Karrierebrunch
Wanted: Pflegekräfte im Pongau

Das Hilfswerk Pongau lud interessierte Pongauer zum Gespräch über Arbeit und Karriere, denn Pflegekräfte bleiben gesucht.  ST. JOHANN (ama). Die Nachfrage nach Pflege und Betreuung für Alt und Jung nimmt in Salzburg stetig zu. Analog dazu baut das Hilfswerk sein Angebot an Unterstützungsangeboten aus und ist daher auch laufend auf Mitarbeitersuche. Starkes Interesse Im Rahmen eines „Karrierebrunchs und Jobtalks“ informierte das Team des Hilfswerks im Pongau über Berufe und...

  • 09.04.19
Lokales

Volkshilfe in Steyr
365 Tage im Jahr für die Menschen da

Die Volkshilfe Oberösterreich deckt in Steyr ein breites Angebot an Dienstleistungen ab. Ob Menschen mit Behinderung, arbeitslose Jugendliche, pflegebedürftige SeniorInnen oder Kinder mit Schwierigkeiten beim Sprechen – der Mensch steht bei der Volkshilfe im Mittelpunkt und wird stets gut und kompetent betreut. STEYR. Wenn eine Krankheit im Alltag plötzlich zur Hürde wird, kommen die mobilen Volkshilfe-MitarbeiterInnen zu Ihnen nach Hause. Sie helfen im Haushalt, unterstützen bei der...

  • 20.03.19
Lokales

Pflegeberuf
Info-Abend im Seniorium Perg

Im Herbst starten in Baumgartenberg neue Ausbildungen. BAUMGARTENBERG. Interessiert an einem Pflegeberuf? Am Donnerstag, 28. März, findet im Seniorium Perg um 18 Uhr ein Info-Abend zu neuen Ausbildungen am Standort der Landes-Altenbetreuungsschule in Baumgartenberg statt. Am 23. September startet die Ausbildung zur Fach-Sozialbetreuung inklusive Pflegeassistenz. Diese erstreckt sich über einen Zeitraum von zwei Jahren, drei bis vier Schultage pro Woche stehen an. Theorie- und...

  • 08.03.19
Lokales
Eine Ehrenurkunde der Stadtgemeinde Feldbach erhielt Margit Dreossi (M.) von Gemeinderätin Anna Ploderer und Bgm. Josef Ober.

Leben im Alter
Pflege wird immer komplexer

Der Pflegesektor ist gefragter denn je, wie die regionale Pionierin Margit Dreossi weiß. Die Themen Pflege und demografischer Wandel, heißt u.a. eine immer älter werdende Gesellschaft, sind aktueller denn je. Für Feldbachs Bürgermeister Josef Ober scheint es beispielsweise klar, dass es in der Pflegefrage vonseiten des Bundes langfristige Lösungen braucht bzw. dass eine Gleichstellung der stationären und mobilen Pflege vonnöten ist. Eine Frage des VertrauensDass die heutige...

  • 11.01.19
Lokales
13 Bilder

Tagesbetreuung Ehrwald
Jung trifft auf Seniorinnen

Am 13.12.2018 statteten die Kinder der Kinderkrippe Ehrwald, die “Zugspitzzwerge”, unter der Leitung von Frau Maria-Luise Razenberger einen Adventsbesuch bei der Tagesbetreuung des SGS-Außerfern in Ehrwald statt. Die Idee für diesen Besuch entstand schon beim Bau der Tagesbetreuungstätte. Generationsübergreifend, alt und jung zusammenzuführen, das war die Grundidee. Die Kinder trugen zwei Adventslieder vor. Die Augen der älteren Menschen leuchteten und sie machten bei den Liedern aktiv mit....

  • 14.12.18
Wirtschaft
Studierende und Lehrende informieren beim Tag der offenen Türen an der SOB Gallneukirchen über die Ausbildungen zum Sozialbetreuer.

Tag der offenen Tür
Schulen für Sozialbetreuungsberufe gewähren Einblick

GALLNEUKIRCHEN. Die Schulen für Sozialbetreuungsberufe (SOB) Gallneukirchen öffnen am Freitag, 30. November, von 11 bis 18 Uhr für alle Interessierten die Türen (Hauptstraße 7, 4210 Gallneukirchen). Studierende und Lehrende beantworten alle Fragen rund um Zugangsvoraussetzungen, Unterricht und Praktika. Verschiedene Organisationen aus dem Sozialbereich stellen zudem am „Marktplatz für Praktikum und Arbeit“ ihre Einrichtungen vor. Dies ermöglicht es den Interessenten gleich Kontakte für einen...

  • 09.11.18
Lokales
Eröffnung der Caritas Sozialstation in Reinsberg: 16 Mitarbeiterinnen betreuen und pflegen ältere Menschen im Kleinen Erlauftal.
3 Bilder

Neue Caritas-Sozialstation
Caritas eröffnete nun eine Sozialstation in Reinsberg

Die Sozialstation Kleines Erlauftal hat eine neue Einsatzzentrale für Betreuen und Pflegen zu Hause. REINSBERG. Der neue Bürostand der Caritas-Sozialstation für Betreuen und Pflegen zu Hause im Kleinen Erlauftal wurde ins Reinsberg feierlich eröffnet. Die Sozialstation ist in den Räumen der ehemaligen Raiffeisenbank untergebracht. Sozialstation für das Kleine Erlauftal Susanne Pöchacker leitet die Sozialstation, die für die Gemeinden Reinsberg, Gresten, Gresten-Land, Randegg und Wang...

  • 30.10.18
Wirtschaft
Eine Altenpflegerin hilft Seniorin beim Frühstück

Lehrgangsstart in Altenbetreuung

BEZIRK. Im Herbst starten wieder einige Ausbildungen im Bereich Altenbetreuung. Der Lehrgang Sozialbetreuung Altenpflege geht am 5. November in Andorf los. Für Schulabgänger startet der Lehrgang "Junge Pflege" ebenfalls am 5. November in Linz. Die Ausbildung zur Heimhilfe beginnt am 8. Oktober in Andorf. Kompetenzerweiterungskurse in der Altenpflege werden laufend an allen Standorten angeboten. Für das Diplom Sozialbetreuung ist eine vorherige Anfrage nötig. Infos und Anmeldung unter...

  • 16.08.18
Lokales
An der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Schärding startet 2020 die Ausbildung zur Pflegefachassistenz.
2 Bilder

Bezirk Schärding: Wer soll uns später einmal pflegen?

Jetzt hat der Bezirk Schärding noch genug Pflegepersonal. Aber: Eine Pensionswelle rollt an – und zwar schon 2019. BEZIRK SCHÄRDING (ska). Diplompflegekräfte sind jetzt schon Mangelware. "Und auch bei den Fachsozialbetreuern wird's in Zukunft eng", wie Johannes Schustereder, Leiter des Bezirksalten- und Pflegeheims Andorf sagt. Alleine in Andorf gehen im kommenden Jahr vier Diplomkräfte in Pension. "Diese nachzubesetzen wird eine Herausforderung", sagt Schustereder. Denn Andorf zählt mit...

  • 03.07.18
Lokales
Der Verein LAVV kümmert sich um die Senioren im Bezirk.

Sozial-Projekt für die Senioren des Bezirks Scheibbs

Josefine Spanischberger und Leopold Resel haben den "Lebensabend-Verschönerungsverein" ins Leben gerufen. BEZIRK SCHEIBBS. Vor etwa einem Monat haben Josefine Spanischberger, die als Bewohnerin im Pflege- und Betreuungszentrum in Scheibbs lebt, und Leopold Resel aus Oberndorf an der Melk, der in der Altenbtreuungsstätte als Haustechniker tätig ist, den "Lebensabend-Verschönerungsverein" (LAAV) ins Leben gerufen. Ausflüge mit Senioren "Wir wollen ein Auto anschaffen, um mit Senioren, die nicht...

  • 02.07.18
  •  1
Gesundheit
Direktor Mag. Ewald Staltner, MAS MSc, (Schulleitung SOB Steyr), Herr Mag. Albert Hinterreitner (Leiter Alten- und Pflegeheime Steyr), Frau Margarete Stadler (Vertretung Rechtsträger BFI), Herr Martin König, MBA (Geschäftsführer der SoNe Soziales Netzwerk GmbH), Frau Helga Singer (Beratung und Koordination der SoNe Soziales Netzwerk GmbH), Frau Sabine Wimmer (Leiterin des Betreuungs- und Pflegedienstes Sierning) (v.li.).

Beruf mit Zukunft: Fachsozialbetreuer Altenarbeit

STEYR. In den letzten Monaten war viel von einem drohenden Notstand im Bereich der Pflege zu lesen. So steigt alleine im Land OÖ der Pflegebedarf um 17,5% . Auch in der Region Steyr ist die Nachfrage nach gut ausgebildeten Pflegekräften in der Altenarbeit steigend. Da die Mitarbeiter in den Alten- und Pflegeheime überwiegend Fachsozialbetreuer mit dem Schwerpunkt Altenarbeit darstellen, sind die Berufschancen gerade für jene gut ausgebildeten Fachkräfte sehr gut. An der Schule für...

  • 20.06.18
Wirtschaft
Die ersten Absolventen des Sozialpsychiatrischen Grundlehrganges am BFI Ried auf einen Blick.

Sozialpsychiatrie: Erfolgreicher Lehrgang am BFI Ried

BEZIRK. 13 Absolventen schlossen kürzlich den neuen "Sozialpsychiatrischen Grundlehrgang" am BFI Ried ab. Unter ihnen auch vier Personen aus dem Bezirk Braunau: Ferdinand Berghammer (Mattighofen), Andrea Haberle (Überackern), Kerstin Holzinger (Braunau) und Gerda Reicher (St. Veit). Die Weiterbildung für Behindertenbetreuer, Behindertenpädagogen sowie Fachsozialbetreuer mit Schwerpunkt Altenarbeit umfasste 200 Unterrichtseinheiten. Thema waren unter anderem Diagnostik, Krankheitslehre,...

  • 16.05.18
Lokales
In Halbturn gibt es jetzt auch ein Seniorentageszentrum

Seniorentageszentrum für Halbturn

Rotes Kreuz: Im April öffnete das Seniorentageszentrum (STZ) in Halbturn seine Pforten HALBTURN. Seit dem 11. April 2018 betreibt das Rote Kreuz auch in Halbturn ein Seniorentageszentrum, um pflegende Angehörige zu entlasten. Damit wird das Konzept des sehr erfolgreichen Seniorentageszentrums im Illmitz verbreitet. In Illmitz wurde das STZ bereits zu einem Treffpunkt für ältere Generationen. Am 4. April fand ein „gratis Einführungsnachmittag“ bei Kaffee und Kuchen statt. Es besteht die...

  • 07.05.18
Lokales
Für die Caritas im Einsatz in unserer Region: Andrea Reiter, Gabriele Zoufal, Johannes Hofmarcher und Gertraud Ehrgott.

Caritas präsentiert sich als sicherer Arbeitgeber im Bezirk Scheibbs

Die Caritas ist im Bezirk ständig auf der Suche nach Mitarbeitern im Bereich Betreuen und Pflegen zu Hause. BEZIRK SCHEIBBS. Im Bereich Betreuen und Pflegen zu Hause werden heuer einige Mitarbeiter im Bezirk Scheibbs in Pension gehen, weshalb man sich bei der Jahresbilanz in der Sozialstation Scheibbs als sicherer Arbeitgeber präsentierte. "Bei uns muss man keine Nachtdienste leisten, Familie und Beruf lässt sich gut vereinbaren und die Teamkultur wird gefördert. Wer sich also einen...

  • 23.04.18
  •  1
Gesundheit
16 Bilder

Kein Stress und trotzdem "Action" im Schärdinger Altenheim

Ein Tag im Alten- und Pflegeheim Schärding: Die BezirksRundschau hat sich vor Ort ein Bild gemacht. SCHÄRDING (ska). In einem Stockwerk spielt ein Betreuer Uno mit einer Bewohnerin, im anderen Stockwerk werden dutzende Äpfel für einen Kuchen geschält und in wieder einem anderen Stockwerk wird einfach in Ruhe Fernsehen geschaut. Es ist 11 Uhr am Vormittag an diesem Mittwoch im Alten- und Pflegeheim Schärding. Und das ganze Haus ist auf den Beinen.  Um 7:15 Uhr fängt im Altenheim Schärding das...

  • 29.03.18
  •  1
Lokales
Bgm. Ingrid Salamon und LT-Präs. Christian Illedits sprechen in der Villa Martini über Pflege-Förderungen.
2 Bilder

Lieber daheim als im Heim: Förderung für 24 Stunden-Pflege

MATTERSBURG. So erfreulich der Wegfall des Pflegeregresses ist, so groß ist das Loch im Landesbudget, das die dadurch anfallenden Kosten von 8,5 Millionen Euro übernimmt. Denn ein Plan zur Gegenfinanzierung des Bundes steht momentan noch aus. Bis 600 Euro gefördert Das Burgenland ist mit der Förderung der 24 Stunden-Pflege Vorreiter. „Die Menschen wollen so lange wie möglich zu Hause sein. Deswegen werden fr diese Pflegeform seit 1. Jänner vom Land bis zu 600 Euro gefördert. Der Antrag...

  • 02.03.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.