Alles zum Thema Alternative Liste Innsbruck

Beiträge zum Thema Alternative Liste Innsbruck

Lokales
Startpunkt war der Landhausplatz
39 Bilder

Friedliche Mai-Demo
Über 1500 Menschen zogen durch Innsbruck

Die Alternative Liste Innsbruck feierte den Tag der Arbeit mit der traditionellen Demonstration zum 1. Mai, die von zahlreiche Vereinen und Organisationen veranstaltet wird. An der diesjährigen Demonstration, die unter dem Motto "für eine Gesellschaft ohne Ausbeutung und Ausgrenzung" stand, nahmen über 1500 Menschen teil. Die Demonstranten versammelten sich auf dem Landhausplatz und zogen dann über die Maria-Theresien-Straße durch die Altstadt bis zum Landestheater.

  • 01.05.19
Lokales
Elke Kahr ist seit 2005 Stadträtin in Graz und seit 2017 für den Verkehr zuständig.

ALI-Stadtforum "Agora"
Grazer KPÖ zu Besuch bei ALI

Am Samstag fand die zweite Agora von ALI statt und stand ganz im Zeichen der Mitbestimmung. Elke Kahr, derzeitige Verkehrsstadträtin in Graz, Mitglied der Kommunistischen Partei, war als Gastvortragende geladen. In ihrem Impulsvortrag erklärte sie die Eckpunkte des Erfolgs der KPÖ in Graz. Danach wurden unter dem Motto „Mitbestimmen in Innsbruck? Gestalte deine Stadt!“ Ideen für Innsbruck gesammelt. „Die Lücke in der BürgerInnenbeteiligung wird mit der Novellierung des Stadtrechts noch...

  • 30.04.19
Politik
Die Kleinparteien schließen bereits die Reihen. Bei der nächsten Wahl werden sie wohl koppeln "müssen".

Analyse zur Stadtrechtsreform
So bringt man Depaoli sogar in den Stadtsenat

Geplante Vier-Prozent-Hürde wird Kleinfraktionen zum Koppeln zwingen – mit weitreichenden Folgen. Seit vergangener Woche liegen die Änderungsvorschläge für das Innsbrucker Stadtrecht am Tisch – erarbeitet von einer breiten Mehrheit aus Grünen, FPÖ, FI, ÖVP und SPÖ. Vorgesehen ist unter anderem die Einführung einer Vier-Prozent-Hürde für den Einzug in den Gemeinderat. Damit sollen die "Zersplitterung des Gemeinderates" verhindert und die "Regierbarkeit der Stadt" gesichert werden. Doch genau...

  • 24.04.19
Lokales
GR Mesut Onay ruft auch in Innsbruck zu Donnerstagsdemos auf.

Heute wird demonstriert!

Die Alternative Liste Innsbruck (ALI) ruft gemeinsam mit den "Omas gegen Rechts" am Donnerstag ab 19 Uhr vor der Annasäule zu einer Donnerstagsdemonstration auf. Diese knüpft an die in Wien bereits regelmäßig stattfindenden Demos unter dem Motto "Es ist wieder Donnerstag" an. Im Ankündigungstext der dortigen Demonstrationen heißt es: "Der Grad der Dummheit politischer Aktivitäten der aktuellen Regierungsparteien ist unermesslich und überschreitet längst die Schmerzgrenzen der BürgerInnen."...

  • 18.10.18
  •  1
Menü
Spitzenkandidat Mesut Onay (re.) führt mit Irene Labner (li.) und Diren Cakmak die Liste bei der Gemeinderatswahl an.
Gruppenbild

v.l LABNER Irene, CAKMAK Diren ,ONAY Mesut

Die "Alternative Liste Innsbruck" stellt ihre Kandidaten vor

Am Montag präsentierte ALI ihre Kandidaten. Listenführer wird, wie erwartet, GR Mesut Onay. Am Montag stellte die "Alternative Liste Innbruck" (kurz: ALI) ihre Kandidaten zur Gemeinderatswahl vor. Hany Plattner-Dvorak, Vorsitzende der regelmäßigen Versammlungen der Bewegung, betonte: "Hunderte Personen sind unserem Aufruf gefolgt und haben zum ersten Mal in Innsbruck in einem öffentlichen und gemeinsamen Prozess ein Programm auf die Beine gestellt." Zudem wollten viele Menschen auch für die...

  • 13.03.18
Lokales
Die Liste "ali" lädt zum Austausch in die SOWI

Die Liste "ali" setzt auf Bürgerbeteiligung

Die Alternative Liste Innsbruck (ali) will mit den BürgerInnen reden. Nach einem Treffen sollen die dringendsten Anliegen ins "ali"-Programm einfließen. 26. Jänner, Sowi: Von 18 bis 21 Uhr stehen die Mitglieder der Liste "ali" im Unterrichtsraum 3 für Gespräche bereit. Bürger und Bürgerinnen sind eingeladen, um sich konstruktiv beim öffentlichen Programmtreffen einzubringen. Themen: Bildung, Soziales, Gesundheit, Wohnen, etc. "Das Event ist öffentlich. Jede und jeder darf gerne kommen", wie...

  • 24.01.18