Ambitionierte Hobbyfotografen

Beiträge zum Thema Ambitionierte Hobbyfotografen

Lokales
3 Bilder

Historische Architektur
Einst wichtige Trinkwasserversorgung - heute Favoritner Wahrzeichen

Auf der Kuppe des Wienerberges in Wien-Favoriten steht ein Wahrzeichen Favoritens - der Wasserturm. Er ist eines der markantesten Bauwerke im Stil des industriellen Historismus. Dieser Wasserturm wurde 1898/99 errichtet und versorgte die hoch gelegenen Gebiete des 10. und 12. Bezirks mit Trinkwasser. Diese Aufgabe übernahm wenige Jahre später die II. Wiener Hochquellenleitung, die 1910 in Betrieb genommen wurde. Ab dieser Zeit war der Turm nur fallweise in Betrieb, etwa wenn die II....

  • 15.11.19
  •  18
  •  11
Lokales
4 Bilder

Uhren in Wien
Uhren spielten im Wiener Stadtbild schon immer eine wesentliche Rolle.

Seien es die Würfeluhren, Turmuhren oder Spezialuhren, Kunstuhren, wie die Ankeruhr, oder die früheren Wetterstationen wie im Stadtpark, Rathauspark, Uhrturm im Gänsehäufel-Bad, etc. Ein als Turmuhr bezeichnetes "Bauwerk" befindet sich im Kurpark Oberlaa. Diese Turmuhr/Kunstuhr wurde vom Wiener Bildhauer Stephan Pral (1928 bis 1987), anläßlich der WIG 1974 angefertigt. Das ZIfferblatt wurde von der Firma Gefat gefertigt und diente mit dem Läutwerk aus zwei Glocken der Zeitankündigung....

  • 08.04.19
  •  41
  •  24
Lokales
Die zuständigen Gärtner sind schon fleissig mit der Frühjahrsbepflanzung und teile davon sind auch schon fertig, einfach herrlich, blühende Magnolien und wunderschöne Tulpenbeete. Dieser Teil des Kurparks Oberlaa trägt die Bezeichnung "Kurgarten".
18 Bilder

Naherholung in Wien
Frühlingsspaziergang durch den Kurpark Oberlaa

Auch in Favoriten ist der Frühling gut angekommen. Da ist es eine Freude, den nunmehr verkehrstechnisch aufgrund der tollen verlängerten U1-Strecke sehr gut erreichbaren Kurpark Oberlaa aufzusuchen und die ersten Frühlingsboten und die herrliche Natur zu genießen. Der Kurpark Oberlaa entstand auf dem Gebiet der seinerzeitigen Wiener Internationalen Gartenschau 1974, am Südosthang des Laaer Berges bei Oberlaa. Seine Fläche beträgt rund 860.000 m². Gartenbaudenkmale, Wegsysteme und künstliche...

  • 05.04.19
  •  47
  •  25
Freizeit
Man sollte nicht jammern, dass der Sommer vorbei ist, sondern sich an der Vielfalt und den neuen Herbsterlebnissen erfreuen, nicht alten Systemen nachjammern, sondern die Vorteile der neuen entdecken. ©Sylvia S.

Herbst
Der Herbst schreitet voran

Das Geheimnis des Wandels Konzentriere nicht all Deine ganze Kraft auf das Bekämpfen des Alten, sondern darauf, das Neue zu formen. ~Sokrates, griech. Philosoph, †399 v. Chr.~

  • 29.09.18
  •  65
  •  4
Freizeit
Der Kleine Panda, auch Roter Panda, Katzenbär, Bärenkatze, Feuerfuchs oder Goldhund genannt ist ein Säugetier, das im östlichen Himalaya und im Südwesten Chinas beheimatet ist und sich vorwiegend von Bambus ernährt. Seit 2008 wird der Kleine Panda auf der Roten Liste gefährdeter Arten der Weltnaturschutzunion als „gefährdet“ (englisch vulnerable) geführt. Nach Schätzungen leben weniger als 10.000 erwachsene Exemplare in Freiheit. Er zählt zu den hundeartigen, marderverwandten Raubtieren.

Klein aber oho

Wo: Tiergarten Schönbrunn, Maxingstraße 13, 1130 Wien auf Karte anzeigen

  • 13.09.18
  •  35
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.