Amphibienwanderung

Beiträge zum Thema Amphibienwanderung

5

Amphibienretter
766 Tiere vor dem Tod bewahrt

Amphibienwanderung in Klosterneuburg – engagierte Helfer können auf eine geglückte Saison zurückblicken KLOSTERNEUBURG. Amphibien, also Frösche, Kröten, Molche und Salamander, gehören zu der gefährdetsten Tiergruppe weltweit. Ihr Lebensraum wird immer kleiner, durch die Begradigung der Flüsse, Boden-Versiegelung (Verbauung, Straßen,..) und Trockenlegungen von Feuchtgebieten sind viele Laichgewässer dieser Tiergruppe verschwunden. Auch Pestizide und der Mangel an Nahrung (Insekten) setzt ihnen...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Initiativ: Barbara Draxl rettet Kröten in Maria Gugging.
6

Hilfe beim Straße überqueren gesucht

Naturschutzbund NÖ sucht Amphibienzaunbetreuer in Klosterneuburg und St. Andrä-Wördern KLOSTERNEUBURG. Der Naturschutzbund NÖ startet Ende Februar mit der Rettung von Amphibien auf Niederösterreichs Straßen wieder seine größte Artenschutzaktion. Für die Betreuung von Amphibienstrecken in Klosterneuburg und St. Andrä-Wördern sucht der Verein noch Mithelfer. Jedes Jahr wandern Amphibien nach ihrer Winterstarre in den ersten Frühlingswochen ab Ende Februar zu ihren Laichgewässern, um sich...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Hilfe für Amphibien: Kröten über die Straße helfen.
3

Natur & Straße
Frösche und Kröten wieder auf gefährlicher Wanderschaft

Der Naturschutzbund NÖ bereitet wieder seine größte Artenschutzaktion vor – die Rettung von Amphibien vor dem Tod auf Niederösterreichs Straßen. Dabei hofft er auf die Unterstützung von AutofahrerInnen. Im Vorfeld der Amphibienwanderung präsentiert der Verein seine neue Amphibienschutz-Homepage. KLOSTERNEUBURG/NÖ (pa). Jedes Jahr an den ersten Frühlingstagen machen sich die Amphibien nach ihrer Winterstarre auf dem Weg zu ihren Laichgewässern, um sich fortzupflanzen. Auf dieser...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.