AMS Wiener Neustadt

Beiträge zum Thema AMS Wiener Neustadt

Mevlüt Kücükyasar, Neustadts AMS Chef, kennt die Situation für Lehrlinge

Ausbildung Lehre
AMS Wiener Neustadt: "Wir fördern Jugendliche"

Unterstützung bei der Suche nach einer geeigneten Lehrstelle WIENER NEUSTADT (mp). Für Mevlüt Kücükyasar, Leiter des AMS Wiener Neustadt, ist Lehrlingsförderung ein wichtiges Thema. Im August waren in Wiener Neustadt insgesamt 795 Menschen unter 25 Jahren arbeitslos, 201 suchten eine Lehrstelle, 36 Lehrstellen standen offen. Kücükyasar ist überzeugt: „Der Lehrabschluss verbessert Berufschancen.“Schon bevor Jugendliche die Pflichtschule abschließen, bietet das Berufsinformationszentrum des...

  • Wiener Neustadt
  • Mirjam Preineder
Mag. Mevlüt Kücükyasar kämpfte und kämpft an vorderster Front.

Steigende Arbeitslosigkeit in Wiener Neustadt
Mevlüt Kücükyasar an vorderster Front

Er war einer, der zuerst an vorderster Front stand: Mag. Mevlüt Kücükyasar hatte in den letzten Tagen Außergewöhnliches zu leisten. Am ersten Tag des Ansturms auf das AMS-Wiener Neustadt stand er mit aufgekrämpelten Ärmeln an vorderster Front, um die KundInnen zuzuweisen. Danach bestellte er aus eigener Vorauskasse Plexiglasschilder für seine Mitarbeiter, um sie bestmöglich zu schützen. Seinem Einsatz zollen wir höchsten Respekt, auch wenn die Fakten, mit denen er aufwarten muss, wenig...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
AMS-Leiter Wiener Neustadt Mevlüt Kücükyasar: Unterstützung für Arbeitssuchende und Betriebe.

AMS Wiener Neustadt lotst Services auf Online-Dienste und Telefon um

„Bereits seit letzter Woche haben wir einen regen KundInnenverkehr beim AMS Wiener Neustadt. Ich gehe davon aus, dass sich der KundInnen-Andrang weiterhin stark erhöhen wird. Sowohl bei den Menschen, die nun arbeitslos werden als auch bei Unternehmen, die MitarbeiterInnen frei setzen müssen oder Kurzarbeit beantragen wollen“, so der Leiter des AMS Wiener Neustadt, Mevlüt Kücükyasar. WIENER NEUSTADT. "Im Zentrum unserer Arbeit steht die Existenzsicherung arbeitsloser Menschen und die...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer

Weniger Arbeitslose in Wiener Neustadt

Wiener Neustadt liegt gut im Trend rückläufiger Arbeitslosigkeit WIENER NEUSTADT. Die Talfahrt beim AMS Wiener Neustadt geht weiter - aber im positiven Sinn, denn auch Ende Jänner meldet Chef Georg Grund-Groiss weniger Arbeitslose. Sogar bei Personen über 50 Jahren steht bei den Arbeitsloszenzahlen ein Minus. Positiver Trend in Stadt und BezirkEnde Jänner waren beim AMS Wiener Neustadt 7.450 Arbeitslose und Schulungsteilnehmer vorgemerkt, um 509 oder 6,4 Prozent weniger als vor einem Jahr....

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
Georg Grund-Groiss

Arbeitslosenzahlen im Sinkflug

WIENER NEUSTADT. Seit Anfang dieses Jahres ist der stärkste Beschäftigungsaufbau seit dem Jahr 2008, dem Konjunkturhöhepunkt vor Ausbruch der weltweiten Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise, im Gange. Und die Arbeitslosigkeit kann heuer erstmals seit dem Jahr 2011 wieder sinken. Ende Oktober waren beim AMS Wiener Neustadt 5.484 Personen arbeitslos vorgemerkt, um 276 oder 4,8 % weniger als vor einem Jahr. Zusätzlich besuchten 1.021 ansonsten arbeitslose Personen eine Schulung im Auftrag des AMS...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
Georg Grund-Groiss

Arbeitslosigkeit in Wiener Neustadt sinkt stärker als in NÖ gesamt

WIENER NEUSTADT. Im aktuellen Wirtschaftsaufschwung entwickelt sich der Arbeitsmarkt in der Region Wiener Neustadt derzeit besser als in NÖ gesamt: Ende August waren beim AMS Wiener Neustadt insgesamt 6.495 Arbeitslose und SchulungsteilnehmerInnen vorgemerkt, um 326 oder 4,8 Prozent weniger als vor einem Jahr. Niederösterreichweit waren 62.814 Personen arbeitslos gemeldet oder in Schulungen des AMS, um 2.445 oder 3,7 Prozent weniger als vor einem Jahr. Dazu AMS-Geschäftsstellenleiter Georg...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
Dr. Georg Grund-Groiss

Im Juni weniger als Arbeitslose

AMS Wiener Neustadt: Weniger ohne Job, mehr offene Stellen WIENER NEUSTADT. Bis März sah es am Wiener Neustädter Arbeitsmarkt nicht gerade rosig aus. Dann die Entwarnung. Erstmals seit 2011 stellte sich ein Rückgang der Anzahl der arbeitslosen Menschen in der Stadt ein. Und die Tendenz hält an. Seit vier Monaten ist die Arbeitslosigkeit im Vorjahresvergleich im Arbeitsmarktbezirk Wiener Neustadt rückläufig. Ende Juni waren 5.706 Personen arbeitslos vorgemerkt, um 39 weniger als vor einem Jahr....

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
Geschäftsstellenleiter des AMS Wiener Neustadt Georg Grund-Groiss
2

Frühling am Arbeitsmarkt

Trendwende? Arbeitslosenzahlen in Wiener Neustadt sinken - erstmals seit September 2011. WIENER NEUSTADT. Die Tmeperaturen steigen, die Sonne scheint: kein Zweifel der Frühling ist da. Und der scheint sich auch am Arbeitsmarkt Einzug zu halten. Die Arbeitslosenzahlen sinken. "Wir erleben einen Frühlingsbeginn am regionalen Arbeitsmarkt, den wir aufgrund der jüngsten Wirtschaftsprognosen zwar erhofft, aber nicht so rasch erwartet haben", ist sich der Geschäftsstellenleiter des AMS Wiener...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring

Negativ-Rekord bei Arbeitslosenzahlen

WIENER NEUSTADT. Während in anderen niederösterreichischen Bezirken die Arbeitslosenzahlen sinken, stellt Wiener Neustadt einen negativen Rekord auf. Mit 8 Prozent verzeichnete die Region Wiener Neustadt die höchste Arbeitslosenquote aller niederösterreichischen Arbeitsmarktbezirke. Dahinter liegen St. Pölten mit 6,8 Prozent, Waidhofen an der Ybbs mit 6,1 Prozent und Neunkirchen mit 5,9 Prozent. Der Durchschnitt in NÖ liegt bei 2,8 Prozent. Der Grund: Ende Juni waren beim AMS Wiener Neustadt...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring

Negativ-Rekord bei Arbeitslosenzahlen

Mehr Jobs und Arbeitsaufnahmen WIENER NEUSTADT. Einen negativen Rekord stellt der Bezirk Wiener Neustadt auf. Mit 10,1 Prozent verzeichnete die Region Wiener Neustadt die höchste Arbeitslosenquote aller niederösterreichischen Arbeitsmarktbezirke. Dahinter liegen Baden mit 9,9 Prozent, Gmünd mit 9,2 Prozent und Neunkirchen mit 8,7 Prozent, NÖ gesamt 8,1 Prozent). Der Grund: Ende Juli waren beim AMS Wiener Neustadt 5.270 Personen arbeitslos vorgemerkt, um 648 oder 14,9 % mehr als vor einem Jahr....

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring

Boys beim AMS Wiener Neustadt

WIENER NEUSTADT. Das AMS lud anlässlich des Boysday‘s am 13.11.2014 50 Burschen der Polytechnischen Schule Wiener Neustadt zum Burschenworkshop „Only for boys“ ein. Ziel des Workshops war es, das Berufswahlspektrum für Burschen zu erweitern. Die Schüler waren interessiert und mit viel Spaß dabei!

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring

Arbeitslosenquote klettert auf 9,3 Prozent

BEZIRK. Ende September waren beim AMS Wiener Neustadt 4.723Personen arbeitslos vorgemerkt, um 414 oder 9,6 Prozent mehr als vor einem Jahr. Damit klettert die Arbeitslosenquote auf 9,3 Prozent, den höchsten Wert aller 22 niederösterreichischen Arbeitsmarktbezirke.

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring

Mehr mit und mehr ohne Job

WIENER NEUSTADT/BEZIRK. Mit eine lachenden und einen weinenden Auge sieht der Leiter des Arbeitsmarktservice Wiener Neustadt, Georg Grund-Groiss - auf die aktuellen Arbeitsmarktzahlen. Während die Anzahl der Beschäftigten steigt, steigt auch die Zahl der Arbeitslosen. "Ende Juni waren beim AMS Wiener Neustadt 4.567 Personen arbeitslos vorgemerkt, um 291 mehr als vor einem Jahr. Die Zahl der Beschäftigten betrug 46.790, um 318 mehr als vor einem Jahr", berichtet Grund-Groiss und betont sofort...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
1 2

Erstes Bildungsfest im AMS-Berufszentrum

Seit November 2012 hilft das „Berufszentrum für Migrantinnen und Migranten“ im Auftrag des Arbeitsmarktservice in Wiener Neustadt bei der Berufsorientierung, Kompetenzbilanzierung und Potenzialerhebung. Nun gab es das erste Mal was zu feiern: das Bildungsfest. Doch das war mehr eine Informatiosveranstaltung. Immerhin informierten 17 AustellerInnen aus der Region über Aus- und Weiterbildungs- möglichkeiten, Beratungs- und Serviceleistungen für MigrantInnen sowie Berufsmöglichkei- ten....

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
2

Das Tief am Wiener Neustädter Arbeitsmarkt hält an

Auch Ende März gab es in Stadt und Bezirk Wiener Neustadt wieder mehr Menschen ohne Arbeit als im Vorjahr. WIENER NEUSTADT/BEZIRK. Das "Berufszentrum für MigrantInnen" oder das "Frauenberufszentrum": Das AMS Wiener Neustadt hat gegen Ende des Vorjahres mit Investitionen in die arbeitsmarktpolitische Infrastruktur der Region Wiener Neustadt den dramatisch hohen Arbeitslosenzahen in der Stadt und im Bezirk den Kampf angesagt. Trotzdem scheint die Trendwende noch nicht gelungen, denn das Tief am...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring

Mehr Arbeitslose

Ende Juli waren beim AMS Wiener Neustadt 4.404 Personen arbeitslos vorgemerkt, um 474 oder 12,1 % mehr als vor einem Jahr.

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.