Andrea Durnthaler Gruber

Beiträge zum Thema Andrea Durnthaler Gruber

Kinder sollen in der Kinderinsel Kind sein dürfen. Gemeinsam wird die Welt mit all ihren Besonderheiten entdeckt.
3

Kinderbetreuung
Ein Wohlfühl-Ort für Kids und Eltern

Seit Jänner 2014 wird die Kinderinsel von Andrea Durnthaler-Gruber als Einzelunternehmen geführt. FELDKIRCHEN. Die Kinderinsel wurde ursprünglich im Februar 2010 als Verein gegründet und wird seit Jänner 2014 als Einzelunternehmen von Andrea Durnthaler-Gruber geführt. Miteinander im Mittelpunkt "Wir wollen für (Groß-)Eltern mit Kindern bis zu zwölf Jahren eine Plattform und Anlaufstelle sein", sagt Durnthaler-Gruber. "Die Betreuungszeiten können flexibel in Anspruch genommen werden. Sowohl...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
<f>Wie lange dauert es denn noch?</f> Caprice, Anna und Amelie (v.li.) sind schon aufgeregt. Spielend wird die Wartezeit überbrückt
9

Die Wünsche werden per Eilpost ans Christkind geschickt

Bis 24. Dezember sind Christkindl-Werkstatt und Postamt am Feldkirchner Hauptplatz geöffnet. FELDKIRCHEN (fri). Noch bleiben ein paar Tage Zeit, um die Weihnachtswünsche via Brief an das Christkind zu versenden. Das weiß auch Andrea Durnthaler-Gruber, die seit Jahren die Christkindl-Werkstatt und das Christkindl-Postamt in Feldkirchen betreut. "Wir haben heuer im ehemaligen Laggner-Haus am Hauptplatz eine neue Bleibe gefunden", sagt Durnthaler-Gruber. "In den letzten Tagen vor dem großen Fest...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Sebastian, Hannah, Marie und Filip (v.li.) haben ihre Wünsche schon beim Christkindl-Postamt deponiert
1 4

Turbulente Zeit in der Christkindl-Werkstatt

Mit jedem Tag rückt der Heilige Abend näher. In der Christkindl-Werkstatt wird eifrig gebastelt. FELDKIRCHEN (fri). Aufgeregte Stimmen, fröhliches Kinderlachen und jede Menge Briefe, die demnächst per Luftpost – sprich Luftballon – an das Christkind gesandt werden. In der Christkindl-Werkstatt im Rathaus in Feldkirchen herrscht reges Treiben. Da wird gebastelt, gespielt, gesungen und geschrieben. Puppenbett & Co. Wer noch nicht selbst schreiben kann, lässt schreiben. So wie die fünfjährige...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Spielerisch beginnen die Kleinen sich im Rhythmus der Musik zu bewegen und damit ihre ersten Tanzschritte auszuführen
2

Spielerisch zum Tanz

FELDKIRCHEN (fri). Tanzen macht nicht nur Erwachsenen Spaß. Besonders Kinder haben Freude an der Bewegung. Andrea Durnthaler-Gruber bietet in der Kinderinsel Kinder- und Kleinkindertanz an. "Spielerisch werden die Kinder, ja nach Altersgruppe, mit passender Musik mit Mama, Papa, Oma, Opa und Co zur Bewegung animiert", so die Leiterin der Kinderinsel. Information: Andrea Durnthaler-Gruber, Tel. 0800/240431744

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
1 4

Das Christkind hat viele "Helferlein"

FELDKIRCHEN (fri). In der Christkindlwerkstatt im Rathaus Feldkirchen geht es ganz schön rund. Während der Öffnungszeiten des Christkindlmarktes haben große und kleine Kinder die Möglichkeit dort zu basteln, gemeinsam zu spielen oder einen Brief an das Christkind zu schreiben. Viele Briefe Ganz viele Wunschzettel wären in den letzten Tagen schon abgeschickt worden, weiß Angela, die gerade als Engel für die Postannahme verantwortlich ist. "Die Kinder sind schon sehr aufgeregt. Die...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Gemeinsam im Kreis, gemeinsam in die Welt des Tanzes. Die Kinder haben die Möglichkeit das Tanzen spielerisch zu erlernen
3

Gemeinsam auf die Tanzfläche

FELDKIRCHEN (fri). Tanzen mit Mama, Papa, Oma, Opa, ... steht im Mittelpunkt des Klein-Kindertanzes, den Andrea Durnthaler-Gruber in ihrer Kinderinsel in Feldkirchen anbietet. Freude an Bewegung "Spielerisches, auf das Alter abgestimmtes Tanzen zu animierender Kindermusik ermöglicht den Einstieg auf das Tanzparkett", erklärt die Kleinkindpädagogin. "So erlernen die Kleinen spielerisch die ersten Grundbewegungen. Fingerspiele, Bewegungsspiele und Bewegungsgeschichten runden die Stunde ab." Dem...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
1 4

Wo das Spielen zum Kind gehört

Seit 2009 führt die Kleinkindpädagogin Andrea Durnthaler-Gruber die "Kinderinsel" in Feldkirchen. FELDKIRCHEN (fri). Warum es Spielgruppen gibt ist für Andrea Durnthaler-Guber einfach erklärt: "Weil Kinder spielerisch lernen, weil sie voneinander lernen und weil es in Feldkirchen, als ich von Vorarlberg in meine Heimat zurückkehrte, keine gab." Also gründete sie eine. Was als kleine Zusammenkunft von Müttern mit Kleinkindern begann, entwickelte sich nach und nach zu einer privaten...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.