Angehörige

Beiträge zum Thema Angehörige

Die Lebenshilfe Tirol fordert einen Sonderurlaub für Angehörige von Menschen mit Behinderung in Zeiten der Corona-Krise.

Coronavirus
Sonderurlaub für Angehörige von Menschen mit Behinderungen

TIROL. Die Lebenshilfe Tirol macht auf die Situation von Menschen mit Behinderung und deren Angehörigen in der Corona-Krise aufmerksam. Es bedarf eines Sonderurlaubs für jene Angehörige, fordert Geschäftsführer der Lebenshilfe Tirol, Georg Willeit. Sonderurlaub für AngehörigeNatürlich ist es notwendig, die sozialen Kontakte zu reduzieren, doch für viele Menschen mit Behinderung sei die verhängte Quarantäne nicht allein zu meistern, argumentiert die Lebenshilfe Tirol. Sie fordert einen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Betroffene sollten stets in Gespräche einbezogen werden, anstatt über ihren Kopf hinweg zu reden.

Initiative "Demenz und ich"
Verständnis für Demenz-Betroffene

Wenn das Gedächtnis und die Selbstständigkeit im Alltag schwinden, ist das sowohl für die von Demenz betroffenen Menschen als auch für ihre Angehörigen belastend. „Betroffene leiden, wenn hinter ihrem Rücken über sie geredet oder ihnen unterstellt wird, dass sie nichts mehr könnten“, warnt Stefanie Auer, Demenzforscherin und wissenschaftliche Leiterin der MAS Alzheimerhilfe. Darum sollen Betroffene stets in Gespräche einbezogen werden – schließlich ist ihnen zu Beginn der Erkrankung durchaus...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
Die Erhöhung des Pflegegeldes wäre auch ein Signal der Wertschätzung, so VP-Tilg.

Pflege in Tirol
Valorisierung des Pflegegeldes

TIROL. Der Finanzausschuss im Nationalrat hat kürzlich eine Valorisierung des Pflegegeldes beschlossen. Dies bedeutet, dass das Pflegegeld an die Teuerungsrate angepasst wird. VP-Gesundheits- und Pflegelandesrat Tilg begrüßt diesen Beschluss, der eine Erhöhung des Pflegegeldes zur Folge hat.  Erhöhung des PflegegeldesWenn das Pflegegeld valorisiert wird, bedeutet das in diesem Fall, dass der Betrag erhöht wird. Eine längst fällige Maßnahme wie VP-Tilg beurteilt. „Die Erhöhung des Pflegegeldes...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
VP-Pfurtscheller lobt den Pflegestrukturplan der Landesregierung.

1. Mai
VP-Pfurtscheller rückt "Care-Arbeit" in den Vordergrund

TIROL. Den Tag der Arbeit nutze auch VP-Pfurtscheller, um auf bestimmte Themen aufmerksam zu machen. Es solle nicht nicht nur den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern für ihre Erwerbsarbeit gedankt werden, sondern vor allem auch jenen, die die sogenannte „Care-Arbeit“ leisten. Fokus auf Pflege von AngehörigenDie Care-Arbeit definiert vor allem Arbeit, die ohne Entgelt gemacht wird. Dies betrifft besonders die Pflege von Angehörigen zuhause. Umso mehr Zustimmung bringt Pfurtscheller der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Auch heuer veranstaltet die Selbsthilfe Osttirol im Herbst eine Fortbildungsinitiative „Demenz - Hilfe für pflegende Angehörige“

Hilfe für pflegende Angehörige

Auch heuer veranstaltet die Selbsthilfe Osttirol im Herbst eine Fortbildungsinitiative „Demenz - Hilfe für pflegende Angehörige“ mit 6 Modulen OSTTIROL. Viel wird über Pflege geredet. Über die Möglichkeiten und Grenzen von Dienstleistungen, über die steigende Lebenserwartung und dem damit verbundenen Kostendruck. Plattformen werden gegründet und ambitionierte Initiativen ins Leben gerufen, um dem wachsenden Bedarf an Pflege- und Betreuungsleistung möglichst effizient und effektiv zu begegnen....

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner

Vortrag "Ich bleibe an deiner Seite"

Am Donnerstag, 22. Februar 2018 findet im Bildungshaus Osttirol ein Vortrag über die Bedürfnisse und Herausforderungen pflegender Angehöriger statt. Beginn ist um 16 Uhr. Wann: 22.02.2018 16:00:00 Wo: Bildungshaus Osttirol, Kärntner Str. 42, 9900 Lienz auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Osttirol
  • Theresa Staller
Immer mehr Angehörige übernehmen die Alterspflege selber.

50.000 pflegende Angehörige in Tirol - Reheis fordert mehr Unterstützung

Die Pflege von hilfsbedürftigen Menschen, wird in Tirol immer mehr von den Angehörigen übernommen. Momentan ist die Zahl der pflegenden Angehörigen auf 50.000 angestiegen. Diesen Menschen möchte SPÖ Klubobmann Gerhard Reheis mehr Unterstützung zukommen lassen. TIROL. Allein im Tiroler Land gibt es mindestens 50.000 pflegende Angehörige, die sich der körperlichen, psychischen und auch finanziellen Herausforderung stellen. Rund 80% der Pflegebedürftigen werden somit von den Angehörigen betreut....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Weiterbilung "Den Angehörigen begegnen"

Kranke Menschen zu besuchen, ist Herausforderung genug. Dabei auch den betreuenden Angehörigen und Freunden gerecht zu werden, ist nicht immer leicht. Beim Weiterbildungsmodul für Besuchsdienstleistende in den Pfarren und Wegbegleiterinnen für pflegende Angehörige, das am 29. Oktober von 14 bis 17 Uhr im Bildungshaus Osttirol stattfindet, wendet man sich den Bedürfnissen der Angehörigen zu. Anmeldeschluss ist der 22. Oktober unter 04852/65133-0 im Bildungshaus Osttirol. Wann: 29.10.2015...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Gedanken aus Osttirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.