Angelika Sattler

Beiträge zum Thema Angelika Sattler

Angelika Sattler (rechts) in einem der offenen, luftigen Glashäuser.
 1   10

Mittelkärnten
Die Produktionsgärtnereien haben weiterhin geöffnet

Produktionsgärtnereien dürfen bis auf weiteres offen bleiben. Gärtnereien legen viel Wert auf Sicherheitsvorkehrungen. BEZIRK ST. VEIT. Gartenbau Volder in Guttaring hat trotz der Corona-Krise geöffnet. Die Produktion in Guttaring umfasst Gemüse-Jungpflanzen, Beet- und Balkonblumen, winterharte Polsterpflanzen, Schnittstauden sowie Gewürzkräuter und diverse Samen. In den Gärtnereien ist der Frühling schon längst angekommen: "Derzeit bieten wir natürlich vermehrt Stiefmütterchen, Narzissen...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
"Schule am Bauernhof" in der Traditionsgärtnerei Sattler: Angelika Sattler erklärt Kindern, wie's geht ...
 1   5

Garten im Sommer
Besser gut gießen als in homöopathischen Dosen

Angelika Sattler gibt WOCHE-Lesern Tipps fürs richtige Gießen im Sommer. ST. VEIT (chl). "Die wichtigsten Regeln fürs Gießen im Garten gelten im Allgemeinen für Gemüse wie für Blumen gleichermaßen", erklärt Angelika Sattler, Eigentümerin und Geschäftsführerin der "Traditionsgärtnerei Sattler" in der Einsiedlergasse. Das Allerwichtigste vorweg: "Nie zu Mittag in der ärgsten Hitze gießen, auch nicht düngen", betont sie. Sie rät dazu, morgens zu gießen. Abends besteht die Gefahr, dass sich...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Christian Lehner
 2   2

Gärtnerei Sattler startet am alten Standort neu durch

Die Traditionsgärtnerei Sattler hat letztes Jahr ihr Geschäft in der Sonnwendgasse geschlossen. Am Produktionsstandort in der Einsiedlergasse gibt es nun auch eine Verkaufsfläche. ST. VEIT (stp). Vor über 70 Jahren hat Leopold Sattler die gleichnamige Gärtnerei in St. Veit gegründet. Mittlerweile führt Angelika Sattler den Betrieb in dritter Generation. "Mein Großvater hat die Produktion hier aufgebaut. Heute produzieren wir auf einer Gesamtfläche von ca. einem Hektar", sagt...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
  19

Schöne Blumen und stimmige Lieder

ST. VEIT (ch). Dass das Team rund um Pflanzen-Expertin Angelika Sattler nicht nur schöne Blumen ziehen und prächtige Arrangements binden kann, sondern auch ein Gespür für gute Unterhaltung hat, bewies die Truppe mit Sinn für das Schöne am Donnerstag, dem 19. November 2015. Da wurden die Glashäuser der Gärtnerei kurzerhand zu einer Konzertbühne der etwas anderen Art umfunktioniert. Zwischen Adventkränzen, Weihnachtssternen und Orchideen stimmten die "3 Mankalan" Dieter Themel, Reinfried Bein ...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Claudia Hölbling
Pauli (10 ) und Maxi (5) helfen ihrer Mama Angelika Sattler in der St. Veiter Gärtnerei. Die beiden Jungs wachsen inmitten von Pflanzen auf und kennen sich mit Frühlingsblumen wie Tulpen und Primeln bestens aus
 1   7

Gartl'n ist wieder im Trend

Das Pflanzen startet: Nichts schmeckt besser wie Gemüse aus dem eigenen Garten oder vom Balkon. ST. VEIT. Jetzt ist die Zeit der Hochbeete: Diese werden nach dem Absinken im Winter mit frischer Erde aufgefüllt. Nimmt man dafür Qualitätshumus oder sehr gut verotteter Kompost, beugt man bösen Überraschungen vor. "Schädlinge in einem schlechten Kompost bringen eventuell Eier und Läuse in das Hochbeet", will man das laut Angelika Sattler ja eigentlich vermeiden. Ins Hochbeet kann rescher oder...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
  8

Kindern sind mit den Planzen "auf du und du"

Die Aktion "Schule in der Gärtnerei" wurde auch von den Kindern der Volksschule Sörg begeistert aufgenommen. Sie waren zu Gast bei der Gärtnerei Sattler. Stimmengewirr ist zu hören, 30 Kinder machen Turnübungen. Aber nicht etwa in einem Turnzimmer, sondern in der St. Veiter Gärtnerei von Angelika Sattler. Sie macht mit ihrem Betrieb bei der Aktion "Schule in der Gärtnerei" mit. "Damit wollen wir den Kindern die Thematik Pflanzen näherbringen", so die Chefin. Selbst anpacken Dann geht es...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Tanja Orasch
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.