Alles zum Thema annenviertel

Beiträge zum Thema annenviertel

Leute

KUNSTALLEE @ANNENVERSUM

Im ganzen Juli verwandelt sich die große große Annenstraße in eine Schaufenstergalerie, eine Kunstallee. Insgesamt nehmen 35 Betriebe und über 40 KünstlerInnen an der Kunstallee teil und erschaffen eine physisch und finanziell barrierefreie Galerie für Jedermann, Jedefrau und Jedeskind. Mit Livemusik, Mitmachspiele, performative und interaktive Kunst und einem ersten Rundgang durch die Annenstraße um 20 Uhr. Die Kunstallee @Annenversum wurde aus reiner Eigeninitiative vom Verein Base ins...

  • 27.06.17
Leute
3 Bilder

blind spot - Gerlinde Hacker

„blind spot“ - frische Lyrik für Frisch-Entliebte Buchpräsentation und Lesung von Gerlinde Hacker Begrüßung und Einführung: Kerstin Eberhard „blind spot - ein blinder Fleck als ein zeitloser Ort, der nicht gesehen werden kann, der sich uns entzieht, je mehr wir auf etwas starren und es an die Oberfläche holen wollen. Mit ihrer vierten Veröffentlichung legt die Autorin in der Softcover-Ausgabe eine Kombination von persönlichen Bildskizzen und lyrischen Texten vor. In gewohnt...

  • 21.06.17
Lokales
3 Bilder

Bettina Messner liest ...

Lesung und Finissage: Bettina Messner liest aus "Senta bremst ein" und "Senta gibt Gas" Fr. 03.03.2017 um 19h Eintritt: € 5.- Eine Kooperation mit dem Verlag edition keiper. Senta bremst ein (2014): Meisterhaft und mit einem exzellenten Gespür für Wesentliches erzählen Bettina Messner und ihr Alter Ego Senta Bremstein verdichtete Kurzgeschichten, über die Verliebtheit in Mr. Spock, das Zu-Gut-Sein und die Sehnsucht nach Brokkoli, von extrakurzen Familienromanen, schreienden Tarzans und...

  • 27.02.17
Lokales
4 Bilder

GRENZENLOS - SINIRSIZ II – BOUNDLESS

Eine türkisch-slowenisch-österreichische Wanderausstellung "Die größte Macht, die unsere heutige Zeit formt, ist zweifellos die Kommunikation." Mit dieser Intention rief der türkische Maler Ahmet Özel bildende KünstlerInnen unterschiedlicher europäischer Nationen zur Auseinandersetzung mit dem Thema „Grenzenlos“ auf. Die Ausstellung soll zur Entschärfung von Kommunikations-Differenzen beitragen und eine „Geistige Entgrenzung“ forcieren. Dies kann geschehen, indem sie einerseits eine...

  • 30.08.16
Leute
Portrait Ulla Puntschart, Credits Peter Purgar
2 Bilder

Finissage und Lesung „Der Hort der Gepiden“ - Ulla Puntschart

Der erste Teil eines historischen Abenteuerromans – ein Debüt - für Freunde von spannenden historischen Romanen! Narren, Glücksritter, Tagträumer, auf der Jagd nach dem sagenumwobenen Hort der Gepiden... ... findet im Rahmen der Finissage zur Ausstellung "Die Brücke von Graz nach Wels" - eine Verselbstständigung der künstlerischen Idee - Stefanie Hödlmoser (Malerei) statt. Eintritt: € 6.- Inhalt: Es ist das Jahr 592 n. Chr. Sirmien, einst eine blühende Region im Zusammenfluss der...

  • 22.06.16
Leute

ANNENVIERTEL-FLOHMARKT

AM 30. April 2016 von 9.00–16 Uhr IM ABSCHNITT ROSEGGERHAUS bis BAHNHOFGÜRTEL Ab 12.00 Uhr Schlagergarten Gloria im Volksgarten! WIE FUNKTIONIERT’S: • Der Flohmarkt findet (wie gewohnt) im Abschnitt Roseggerhaus bis Bahnhofgürtel von 9.00 bis 16.00 Uhr statt. • Das Aufstellen des Flohmarktstandes ist ausnahmslos erst ab 8.00 Uhr möglich. Es gibt bereits ab 3.00 Uhr früh eigenes Ordnerpersonal, um ein Aufstellen vor 8 Uhr zu unterbinden. • Erstmals wird pro Verkaufstisch...

  • 21.04.16
Lokales
Räder, Autos oder Bims? Die Annenstraße wird viel diskutiert. Eine Idee zur Optimierung wäre die „kreative Belebung“ vor Ort.

Unternehmer Kurt Otter meint: "Die Annenstraße sollte sich mehr für die junge, kreative Szene öffnen!"

Der Optiker Kurt Otter vom Verein „Annenviertel“ wünscht sich mehr „Kreativität“ in der Straße. Die Annenstraße bewegt die Gemüter der Grazer – auch noch drei Jahre nach ihrem Umbau. Das zeigen die bei uns eingetroffenen Leserbriefe (eine Auswahl finden Sie unten) auf die Forderung letzte Woche von Josef Zollneritsch: „Die Annenstraße muss wieder richtig belebt werden!“ Galerien und Künstlerwerkstätten Kurt Otter, selbst Geschäftsinhaber in der Annenstraße und Mitglied des Vereins...

  • 13.04.16
Freizeit
Emi Vega, Galerie Blaues Atelier
3 Bilder

„From Spring Hill with Love” – Von der Kunst im Vierfüßler-Stand - Emi Vega (Slowenien)

„Angekommen mit dem Nachtflug und ja, ich spürte ES in allen Füßen!“ Mit diesem Zitat und Werktitel beginnt der zwölfteilige israelische Bildzyklus der slowenischen Künstlerin Emi Vega. Die Reihe startet mit der nächtlichen Flugreise ins ferne Tel Aviv, bei welcher die naturgemäß zweibeinige Künstlerin mit ihrer Sitzgelegenheit zu einem vierbeinigen Element verschmilzt. Dabei bleibt sie ganz Frau und steckt ihre schmerzenden Füße in rote High Heels, sodass eine erotische Komponente nicht von...

  • 30.03.16
Leute
2 Bilder

Lesung Constanze Dennig

Im Rahmen des Krimifestival Fine Crime® laden wir ein zur Lesung „Eingespritzt“ von Constanze Dennig - Alma Liebekinds 2. Fall, ein Wien-Krimi Do. 25.02. 2016 um 18h Eintritt: € 6.- Inhalt der Lesung: "Eine junge Turnusärztin stirbt ohne ersichtlichen Grund – und das auch noch im Nachtdienst. Alma kann es nicht lassen, sie muss das Geheimnis dieses ominösen Todesfalles lüften, auch wenn die Polizei eine natürliche Todesursache vermutet. Ihre neugierige Mutter steht ihr bei diesem...

  • 25.01.16
Leute
4 Bilder

weird wire works - be someone else - legyél valaki más

Installation, Fotografie, Malerei und Video-Präsentation von Harald Kraxner, Yvonne Nickl und Alexandra Zsolnai Begrüßung und Einführung ins Werk: Kerstin Eberhard Ausstellungsdauer: 03.-26.02.2016 Drei Künstlerpersönlichkeiten, Absolventen der Meisterklassen Bildhauerei und Malerei der Grazer Ortweinschule, loten in ihrer ersten gemeinsamen Ausstellung in der Galerie Blaues Atelier die Eigen- und Besonderheiten vom Leben in einer maskierten Gesellschaft aus. Die künstlerische...

  • 25.01.16
Lokales
2 Bilder

Der Engel von Graz - Buchpremiere

Robert Preis wurde 1972 in Graz geboren und ist dort aufgewachsen. Nach dem Studium in Wien und einem längeren Auslandsaufenthalt in Kroatien lebt er heute mit seiner Familie wieder in der Nähe seiner Heimatstadt. Er arbeitet als Journalist bei einer Tageszeitung und schrieb zahlreiche Sachbücher und Romane. Der Engel von Graz Als eine Leiche ohne Herz auftaucht, wird schnell klar: Eine Mordserie nach historischen Vorbildern erschüttert Graz. Doch Ermittler Armin Trost hat noch ganz andere...

  • 02.11.15
Lokales
2 Bilder

In deiner Haut

Gegenüberstellende Malerei von Antonia Wöhrer und Vera Schranz Als vielseitiges Organ des menschlichen oder tierischen Organismus übernimmt die Haut wichtige Funktionen des Stoffwechsels und der Immunologie. Mit ihren Anpassungsmechanismen dient sie als Hüllorgan der Abgrenzung von Innen und Außen und dem Schutz vor Umwelteinflüssen. Sie repräsentiert uns in unserem Sosein, ist Kommunikationsinstrument und hilft dabei unser inneres Gleichgewicht zu bewahren. Manchmal sind wir eine...

  • 27.09.15
Lokales
Immer Bel(i)ebter: Durch die Annenstraße weht wieder ein leichter Wind von Optimismus: Vereine, Unternehmer und Bewohner blicken der Zukunft zuversichtlich entgegen.
4 Bilder

Die Annenstraße: "Ein bisschen mehr davon bräuchte jede Stadt"

Auferstehung. Im vierten Teil der Serie "Mein Graz" blicken wir in die neu erwachende Annenstraße. Totgesagte leben länger – auf keinen anderen Grazer Straßenzug trifft dieses Sprichwort wohl besser zu als auf die Annenstraße. Noch in den 70er-Jahren eine der größten Einkaufsstraßen Österreichs, verlor sie immer mehr an Anziehungskraft. Aber aktive Vereine und Unternehmer, sowie die umfangreichen Umbauarbeiten 2012 hauchten der Verbindung von Bahnhof und Innenstadt wieder Leben ein. „Vom...

  • 09.09.15
Lokales
Ortet einen „leichten Optimismus“ im Annenstraßen-Dorf: Filmproduzentin Renate Meschuh.

Mein Graz – die Diashow zur Annenstraße

Renate Meschuh von "artmedia" gibt uns Einblicke in "ihre" Annenstraße. In unserer Serie "Mein Graz" porträtieren wir die vielen großen und kleinen Grazer Grätzel, Plätze und Vierteln – diesmal erzählt Renate Meschuh über "ihre" Annenstarße. Alle Bilder im Video von prontolux. * Zur gesamten Geschichte geht’s hier

  • 09.09.15
Lokales
3 Bilder

"zeitgemäß#verpackt" – Malerei von Karin Rindler (Berlin)

Ein Statement über die Intimität der Jetztzeit-Müllmenschen Unverpackt. Eingepackt. Ausgepackt. Der Mensch unverhüllt und verhüllt in Plastikfolien als Sinnbild seiner Verletzlichkeit und Destruktionskraft. Baustellen-Aktmalerei, Nackedeis in einer Müllromanze und eine in der Jetztzeit angekommene und der Flussschifffahrt abtrünnige Lorelei auf dem Autofriedhof. Enthüllende Akt-Selbstportraits in Embryonalstellung, Menschen in Plastiktüten abgefüllt und mit zeitgemäßen Barcodes versehen....

  • 25.05.15
  • 2
Gesundheit
26 Bilder

Annenviertel Flohmarkt 2015

Annenviertel Flohmarkt 2015 Die Annenstraße ist heuer wieder zum ANNENViERTEL-Flohmarkt! Tauschen, Schmökern und Zusammenkommen in der Annenstraße. Großartiges Treffen aller Käufer und Verkäufer, Nachbarinnen & Nachbarn in gemütlicher Flohmarkt-Atmosphäre! A N N E N V I E R T E L – F L O H M A R K T 2015 SAMSTAG, 02. MAI 2015 | 9.00 bis 16.00 Uhrim Bereich Roseggerhaus bis Bahnhofgürtel. Annenviertel Flohmarkt 2015 Annenviertel Flohmarkt 2015 Homepage

  • 02.05.15
Lokales
6 Bilder

Die denkende Materie des Piero Conestabo (Triest)

"MATERIA COGITANS" - Aquarelle und Zeichnungen Der italienische Maler, Zeichner, Druckgrafiker, Designer und Organisator verschiedener Kulturereignisse, Piero Conestabo aus Triest, zählt zu den anerkanntesten zeitgenössischen Künstlern der Region Friuli-Venezia Giulia und ist durch seine zahlreichen Ausstellungen und Teilnahmen an verschiedenen Künstlersymposien auch außerhalb seiner Heimat, wie z. B. in Österreich, Deutschland, Slowenien, Kroatien, USA, China und Japan bekannt. Der Künstler...

  • 23.03.15
Lokales
Andrea Wolfmayr in der Galerie Blaues Atelier
3 Bilder

Lesung und Finissage zur Ausstellung „tot oder lebendig“ von Marion Rauter-Wieser

Lesung mit Andrea Wolfmayr aus ihrem neuen Werk „Jane & ich oder Die Therapeutinnen“ Eintritt freiwillige Spende, die Lesung ist eine Kooperation mit dem Verlag edition keiper Andrea Wolfmayr Andrea Wolfmayr, geboren 1953 in Gleisdorf, studierte Germanistik und Kunstgeschichte in Graz, war Buchhändlerin und Nationalratsabgeordnete und arbeitete im Grazer Kulturamt. Ihre Romane erschienen bei Steinhausen, in der österreichischen Staatsdruckerei, bei Styria, Steirische...

  • 22.02.15
Lokales

PREISVERLEIHUNGEN Annenstraße-Weibsbilder-Preis

Herzliche Einladung zu den Veranstaltungen des Annenstraße-Weibsbilder-Preis! Über 70 Künstlerinnen aus den Bereichen Bildende Kunst und Literatur machten die Grazer Annenstraße zu ihrem Thema und beteiligten sich an der Ausschreibung. Im Rahmen einer Vernissage am 07.10. finden die Preisverleihungen für die Sparte Bildende Kunst, sowie die Katalogpräsentation mit den bildnerischen und literarischen Werken von 20 nominierten Künstlerinnen statt. An den darauffolgenden drei Dienstagen folgen...

  • 28.09.14
Lokales

Buchpräsentation und Lesung Gerlinde Hacker

Buchpräsentation / Lesung: "herzgeröll" von Gerlinde Hacker Gerlinde Hacker liest aus ihrem aktuell erschienenen Textband "Herzgeröll" In ihren Texten bildet die 1961 in Kärnten geborene Autorin Gefühlsebenen des "homo neoliberalensis" ab. Politischer Bezug in körperzellnaher Empfindung zeichnen die "Wortanschwemmungen HackerscherPrägung“ wesentlich aus. (Dieter Kordik, Verleger) Ab 18.30 Uhr kein Nacheinlass möglich! http://blog.florinda.at/ und...

  • 21.09.14
Lokales
4 Bilder

eros in the darkroom

„eros in the darkroom“ – eine interaktive Textperformance mit Curt Schnecker und Florinda Ke Sophie, Ausstellung Keramik- und Bronzeskulpturen sowie der Buchpräsentation „das fundament abschaffen“ von und mit Andrea Pierus. Ausgangspunkt der interaktiven Lesungsperformance sind die erotischen Texte der Autorin und Bildhauerin Andrea Pierus. In Szene gesetzt und vorgetragen werden die Textfragmente von Curt Schnecker, kulturelles Urgestein der Grazer Kunstszene und der Künstlerin und...

  • 23.06.14
Lokales
3 Bilder

Aus der Haut fahren II. - Stefanie Hödlmoser

Stefanie Hödlmoser bittet nicht nur Menschen sondern auch einen Hund Platz zu nehmen und sich porträtieren zu lassen. So unterschiedlich wie die Gründe zum aus der Haut fahren sein können, sind auch die Gefühle die geweckt werden - wütend, angeekelt oder einfach nur fertig, genervt, resigniert. Oder abwartend, bis man vor Spannung platzen oder aus der Haut fahren könnte. So wurden die zu Portraitierenden darum gebeten an etwas zu denken, bei dem sie aus der Haut fahren würden. Die Titel der...

  • 26.05.14
Lokales

Wettbewerb für Frauen

Annenstraße-Weibsbilder-Preis Aufgrund der Benachteiligung von Künstlerinnen im Bereich von Wettbewerben schreibt der Verein M.I.A.Z.W.O.A. erstmalig den „Annenstraße-Weibsbilder-Preis“ aus. Der Wettbewerb richtet sich an bildende Künstlerinnen und Autorinnen mit Graz- und Steiermarkbezug. Das Preisgeld ist mit 3000.- insgesamt dotiert und wird in beiden Sparten mit dem 1.-3. Platz an insgesamt sechs Künstlerinnen vergeben. 14 weitere nominierte Künstlerinnen erscheinen mit ihren Texten und...

  • 04.05.14
Lokales
4 Bilder

Aus der Haut fahren I.

Malerei im Widerstand - Antonia Wöhrer (Stmk.) Tatort Pflegewohnheim. Die steirische Malerin Antonia Wöhrer widmet sich in ihrer neuen und bisher noch nicht gezeigten Ausstellung der heimischen Pflegerealität. Dem letzten Weg, den das Pflegepersonal mit an Demenz erkrankten Menschen gemeinsam geht. Die bildnerischen Werke, teilweise mit Japan-Spachteltechnik in Acryl auf Leinwand gearbeitet, setzen sich kritisch mit dem tragen von Fußfesseln der Heimbewohner und dem Einsatz von Mikrochips...

  • 24.03.14
  • 1
  • 2