Anrainerparkplätze

Beiträge zum Thema Anrainerparkplätze

Die neuen Zusatztafeln werden über die kommenden Wochen bei allen Anrainerparkplätzen aufgehängt.
1

Anwohnerparken
Anrainerparkplätze in der City werden wieder gültig

Etwas mehr als ein Jahr waren die Anrainerparkplätze in der Inneren Stadt nicht gültig, da die Schilder nicht ausgetauscht wurden. Das ändert sich jetzt. INNERE STADT. Die Anrainerparkplätze in der Inneren Stadt sollen wieder gültig werden. Mit der Einführung der neuen Zusatztafeln, auf denen der Vermerk auf das Amtsblatt "41/2018" zu finden ist, verloren die alten Schilder ihre rechtliche Grundlage. Damit wurden die Anrainerparkplätze zu normalen Parkplätzen, in denen nur die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Die Anrainerparkplätze könnten den Verdrängungseffekt aus der City eventuell abfedern.

Ihre Meinung zählt!
Braucht es mehr Anrainerparkplätze am Alsergrund?

Bei den kommenden Landtags- und Gemeinderatswahlen am 11. Oktober stellen Sie mit Ihrer Stimme auch die Weichen für die Zukunft des 9. Bezirks. ALSERGRUND. Seit der Ankündigung des neuen Verkehrskonzepts für die Innere Stadt machen sich in den Nachbarbezirken Sorgen breit. Es wird befürchtet, dass nach dessen Einführung viele in den Nachbarbezirken parken. Sollen also mehr Parkplätze für Anrainer reserviert werden? Ihre Meinung zählt!Schicken Sie uns Ihre Antwort via E-Mail an...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Figl und die Josefstädter Bezirkschefin Mickel-Göttfert (derzeit in Babypause) kämpfen seit zwei Jahren gegen die neue Regelung.

Anwohnerparkplätze
Warum es immer noch Streit beim Anrainerparken gibt

Die neue Regelung des Anrainerparkens ist rechtens. Warum gibt es aber immer noch Diskussionen? INNERE STADT. Schon seit Jahren gibt es Streit um die Anrainerparkplätze. Vor allem in der Inneren Stadt und der Josefstadt halten die Diskussionen an. Deren Bezirksvorsteher – Markus Figl im Ersten, Veronika Mickel-Göttfert im Achten (beide ÖVP) – weigern sich, die neuen Tafeln aufzustellen und damit die neue Regelung anzunehmen. Laut dieser werden die Anrainerparkplätze tagsüber auch für...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Wieden: "Nicht zufrieden mit der jetzigen Situation": Bezirksvorsteher a. D. Leo Plasch (SPÖ) vor der Sperl-Ruine.
3 3 7

Jahresrückblick
Das hat Wiens Bezirke 2018 bewegt

Von der Inneren Stadt bis Liesing: Das waren die Top-Themen aus den 23 Bezirken. Surveymonkey-Umfrage an knapp 700 unserer LeserInnen Kaum ein Thema hat in der City für so viel Aufregung gesorgt wie das Anrainerparken. Dabei ging es jedoch weniger um die Parkplätze selbst als um deren Öffnung, die im Dezember durchgesetzt wurde. Auch eine Bürgerbefragung, in der sich 92 Prozent der City-Bewohner gegen die Öffnung aussprachen, konnte daran nichts ändern. Gegner Nummer eins war seit...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Die Josefstädter Bezirksvorsteherin Veronika Mickel und City-Chef Markus Figl pochen auf Klarheit für die Anrainer.

Anrainerparken
"Neue Verordnung hält nicht vor Verfassungsgerichtshof"

Mit 1. Dezember soll die neue Regelung für die Anrainerparkplätze in Kraft treten. Ein neues Gutachten besagt aber, dass sich das gar nicht vor dem Verfassungsgericht halten kann. INNERE STADT/JOSEFSTADT. Die Anrainerparkplätze sollen von 8 bis 16 Uhr für Gewerbe, soziale Dienste und einige andere geöffnet werden. Das sorgt seit der Verkündung im Mai 2017 für Ärger bei manchen Bezirksvorstehern. An vorderster Front gegen die Öffnung stehen die Josefstädter Bezirkschefin Veronika...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Die Öffnung kommt zwar trotzdem, aber es wird insgesamt mehr Anrainerparkplätze geben.

Anwohnerparken
Der Alsergrund bekommt mehr Anrainerparkplätze

Erstmals wird die Erweiterung auf 30 Prozent der gesamten Parkfläche genehmigt. Dafür hat der Bezirk jetzt erstmals die Rechtssicherheit. ALSERGRUND. Die Anrainerparkplätze sollen mit Neujahr geöffnet werden. Die Alsergrunder Bezirks-chefin Saya Ahmad (SPÖ) ist nicht erfreut darüber und wehrt sich zusammen mit der Inneren Stadt und der Josefstadt gegen diese Aufweichung der Anrainerparkplätze. Jetzt dürfte es aber ein erstes fruchtbares Gespräch zwischen der Bezirkschefin und der grünen...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Beim Anrainerparken gibt es seit der Ankündigung der Öffnung viel Streit mit dem 1., 8. und 9. Bezirk.

Anwohnerparken
Was passiert jetzt mit den Anrainerparkplätzen?

Der Weg durch das Parkplatz-Dickicht wird  mit der Zeit länger und schwerer. Neue Anträge, viele Diskussionen und fehlende Gespräche sorgen für Verwirrung. INNERE STADT/JOSEFSTADT/ALSERGRUND. Neue Tafeln, was wird jetzt geöffnet und wann ist es so weit? Die Fragen zum Thema Anrainerparken häufen sich in letzter Zeit wieder. Grund dafür ist ein Antrag, der von Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou (Grüne) an die Bezirke ergangen ist. Dieser sagt im Kern nicht mehr aus, als dass die neuen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Der "Glaspalast" in der Auerspergstraße stand ewig leer, nun wird er abgerissen.

Parken in der Joseftstadt: BUWOG-Garage nützen?

Der Glaspalast wird im Sommer abgerissen – der Neubau startet 2018. Die Bezirksvorsteherin verhandelt darüber, die geplante Mitarbeitergarage am Abend für Anrainer zugänglich zu machen. JOSEFSTADT. Sowohl die geplante Aufweichung des Anrainerparkens wie auch die Umgestaltung der Lange Gasse lässt so manche um den Verlust von Parkplätzen fürchten. Eine Möglichkeit, diese Problematik zu entschärfen, hat Bezirksvorsteherin Veronika Mickel-Göttfert (ÖVP) bereits ausgelotet: Sie will mit der BUWOG,...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Theresa Aigner
Erst im März präsentierte Bezirksvorsteher Leo Plasch weitere Anrainerparkplätze. Nun sollen diese ab September wieder geöffnet werden.
2

Anrainerparkplätze ab September offen

Zwischen 8 und 16 Uhr dürfen bald alle Autofahrer auf den bisher für Anrainer reservierten Stellplätzen parken. WIEDEN. In den Innenstadtbezirken haben sich die Anrainerparkplätze in den letzten Jahren rasant ausgebreitet. Wo die Auslastung der Parkplätze auch mit dem Pickerl sehr hoch war, dürfen die Bezirke in Eigenregie bis zu 20 Prozent der Plätze für Anrainer reservieren. Auf der Wieden sind das rund 220 Parkplätze. Außer Parkpickerlbesitzern und Autofahrern mit Behindertenausweis darf...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria-Theresia Klenner
In den überparkten Innenstadt-Bezirken wurden die Anrainer-Parkzonen von den Bewohnern freudig begrüßt. Dass nicht einmal halten erlaubt ist, wurde von Unternehmern aber seit geraumer Zeit kritisiert.
1 2

Erleichterung für Unternehmer: Wiener Anrainerparkplätze werden geöffnet

Einigung zwischen Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou (Grüne) und Wirtschaftskammer-Präsident Walter Ruck. Zwischen 8 und 16 Uhr dürfen schon bald alle Autofahrer in den bisher nur für Anrainer reservierten Parkzonen halten. WIEN. In den Innenstadtbezirken haben sich die Anrainerparkplätze in den letzten Jahren rasant ausgebreitet. Wo die Auslastung der Parkplätze auch mit dem Pickerl sehr hoch war, dürfen die Bezirke ja in Eigenregie bis zu 20 Prozent der Plätze als nur für die Anrainer...

  • Wien
  • Christine Bazalka
Die Seitengassen im 9. Bezirk sind vor allem am Wochenende zugeparkt - Anrainerparkzonen würden sehr helfen.

Alsergrunder wollen noch mehr Anrainerparkzonen

Am Alsergrund gibt es immer wieder Engpässe bei Parkplätzen. Die bz machte einen Lokalaugenschein vor Ort. ALSERGRUND. In der kalten Jahreszeit wünscht man sich einen Parkplatz direkt vor der Haustüre, damit man aus dem warmen Auto ganz schnell in die beheizte Wohnung kommen kann. In einer Großstadt wie Wien bleibt dieser Wunsch oft unerfüllt, zu groß ist die Dichte an Fahrzeugen. Darum freut man sich auch schon über einen Stellplatz, der einige Gehminuten vom Eigenheim entfernt ist. Für...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Paul Martzak-Görike
Anrainer-Parkpickerl im Bereich der Volksoper: SP-Bezirksvizechef Thomas Liebich will einen Testversuch starten.

Neue Parkplätze für den Alsergrund

Besucher der Volksoper verschärfen die Stellplatznot. Der Bezirk testet jetzt das Anrainerparken. ALSERGUND.Auch wenn die Volks-oper ein Aushängeschild für den Bezirk ist: Am Abend sind die Bewohner des Grätzels nicht ganz so glücklich darüber. Zahlreiche Kunstfreunde kommen trotz optimaler öffentlicher Verbindung mit dem Auto zu den Vorstellungen. Lange Suche Was sich wiederum fatal auf die Stellplatzsituation in dem von Altbauten dominierten Teil des Alsergrunds auswirkt. Die einzige nahe...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Tom Klinger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.