Anton Bucher

Beiträge zum Thema Anton Bucher

Bgm. Erich Ruetz strebt eine dritte Periode als Ortschef der Marktgemeinde Völs an.
7

GR-Wahl 2022
Fixe Kandidaten für das Bürgermeisteramt

Es dauert nicht mehr lange bis zu den nächsten Gemeinderatswahlen, die im Februar 2022 stattfinden. Eine Umfage unter den derzeitigen Bürgermeistern gibt Auskunft: Wer kandidiert wieder, wer geht und wer ist noch unentschlossen. Der erste Teil dieser Mini-Serie ist jenen Bürgermeistern gewidmet, die sich einer Wiederwahl stellen werden. Ein Überblick in alphabetischer Reihenfolge der Orte. Eines darf man vorausschicken: Einen vorzeitigen Rücktritt wird es in unseren Gebieten nach Stand der...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Lokalaugenschein vor dem neuen Testzentrum (und dem freitags in Axams Station machenden Testbus): Bgm. Christian Abenthung, Bgm. Toni Bucher, Dr. Markus Pedri (Götzens), Dr. Andrea Pegger (Axams), Bgm. Markus Haid und Bgm. Josef Singer
2

Plateaugemeinden
Weiteres Testzentrum im Ruifachstadion Axams

„Die gemeindeübergreifende Zusammenarbeit in unserer Region wird Schritt für Schritt ausgebaut“, informieren die Bürgermeister des Sanitätssprengels Axams, Birgitz, Götzens und Grinzens und setzen erneut starke Impulse für die Bewältigung der Corona-Krise. Ab 6. Mai 2021 wird neben dem Testzentrum in Götzens-Gemeindezentrum ein weiterer Standort im Ruifachstadion in Axams errichtet! Die Bundesregierung hat bekanntlich weitere Öffnungsschritte in der Gastronomie, Hotellerie, Sport und Kultur ab...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Jubilarin Ida Ehrensperger, Sohn Fritz mit Lebensgefährtin Tamara und Bgm. Anton Bucher (re.)

Ida Ehrensperger
90. Geburtstag einer großen Persönlichkeit

Ida Ehrensperger aus Grinzens feierte vor kurzem ihren 90. Geburtstag. Es gab wie derzeit üblich keinen großen Festakt, der der Jubilarin, die in der Geschichte des Ortes viele Kapitel geschrieben hat, zugestanden wäre. Eine kleine Feier im Kreise der Familie fand jedoch statt. Ida Ehrensperger gründete beispielweise Ende der 1950er-Jahre mit ihrem Mann Max das erste Taxiunternehmen in Grinzens. Die Ausflüge, die u. a. auch ins benachbarte Ausland führten, waren zu damaligen Zeit ein großer...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
So schaut der moderne "gelbe Alpenflitzer" aus, der täglich mehrmals von Grinzens über Sellrain nach Oberperfuss und retour fährt!
Video 9

Grinzens-Sellrain-Oberperfuss
Alle einsteigen in das Regiotax

Seit dem vergangenen Dienstag verkehrt zwischen den Gemeinden Oberperfuss, Sellrain und Grinzens 14 Mal pro Tag ein neuer Kleinbus. Damit setzte die Gemeinden gemeinsam mit dem Verkehrsverbund Tirol (VVT) einen lang gehegten Wunsch der Bevölkerung um, die das Angebot auch bereits annimmt! Das VVT Regiotax ist im Stundentakt (mit ein paar wenigen Abweichungen aufgrund von Anschlusssicherungen an andere Regiobuslinien) zwischen den Gemeinden unterwegs. Von halb sechs am Morgen bis halb acht am...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Planungsverbandsobmann Bgm. Christian Abenthung freut sich über die Aufnahme ins KEM-Programm.
2

Westliches Mittelgebirge
"Wir sind Klima- und Energie Modellregion"

„Die Bemühungen des Planungsverbandes Westliches Mittelgebirge um Aufnahme als „Klima- und Energie Modellregion“ – kurz „KEM“ - waren erfolgreich“, freut sich Verbandsobmann Bgm. Christian Abenthung über die Aufnahme als neue Modellregion. „Gerade die Covid-19-Pandemie zeigt auf, wie wichtig es ist, sich von krisenanfälligen, fossilen Energieimporten weitgehend unabhängig zu machen.“ In den Klima- und Energie-Modellregionen wird die Kooperation von Gemeinden forciert, um die optimale Nutzung...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
So wie auf diesem Symbolbild wird auch in den drei Gemeinden künftig ein Kleinbus verkehren.

ÖFFI-Lösung
"Regiotax" für Sellrain, Grinzens und Oberperfuss kommt

Eine „dörferverbindende Öffi-Lösung“ wird jetzt realisiert. Die Gemeinden Sellrain, Grinzens und Oberperfuss werden in Bälde ein "Regiotax" anbieten können. Damit haben auch die Bewohner der von den Dorfzentren weiter entfernten Ortsteile die Möglichkeit, ein öffentliches Verkehrsmittel zu benutzen. Die Gemeinde Sellrain ist die erste von drei Gemeinden des Sellraintales. Sowohl Grinzens als auch Oberperfuss verfügen über ein langgezogenes Gemeindegebiet, und die dortigen, teils schmalen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Darauf hoffen alle: Liftanlagen in Betrieb und beste Verhältnisse rund um das Hoadl Haus!
15

Statements
Axamer Lizum: Das sagen die Bürgermeister

Über die „Krisensitzung“ nach der Ankündigung der Verantwortlichen der Axamer Lizum, für die Wintersaison eine Befreiung der temporären Betriebspflicht zu erwirken, wurde berichtet. Die Sitzung wurde vom Axamer Bürgermeister und Planungsverbandsvorsitzenden Christian Abenthung einberufen, der seinen Standpunkt sehr deutlich formulierte (den Bericht darüber mit Umfrage finden Sie HIER). Lesen Sie hier was anderen Bürgermeister des Planungsverbandes darüber denken! Bgm. Christian Abentung steht...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Die Planungen für das regionale Radwegenetz sind fertig – im nächsten Jahr soll mit der Realisierung begonnen werden.
5

Regionales Großprojekt
Neues Radwegenetz verbindet unsere Gemeinden

Im Jahr 2018 hat der Planungsverband Westliches Mittelgebirge mit den Gemeinden Grinzens, Axams, Birgitz, Götzens, Mutters und Natters in einem einjährigen Planungsprozess das Mobilitätskonzept westliches Mittelgebirge ausgearbeitet und im Jahr 2019 fertiggestellt. Da es in den Gemeinden des Planungsverbandes keine attraktiven und durchgängigen Fahrradrouten gibt, war ein Kernelement dieser Arbeiten die Erstellung eines Radwegenetztes. Dieses soll sowohl den Alltagsradverkehr als auch den...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Alle geehrten Mitglieder der Schützenkompanie Grinzens auf einen Blick.
22

Nachgeholt
Ehrungen bei den Grinzner Schützen

Ehrungen und Beförderungen gibt es bei der Schützenkompanie Grinzens üblicherweise am Schützen-Sonntag zum Auftakt des Schützenjahres im Frühjahr. Daraus wurde heuer nichts – aber am Feiertag war es soweit! Die Gratulationen für Bürgermeister Anton Bucher nutzten die Schützen für den verspäteten Traditionsakt. Die Kompanie präsentierte sich unter dem Kommando von Hauptmann Helmut Brandner wie gewohnt in voller Stärke und bot einen eindrucksvollen Rahmen für die Verleihung der Auszeichnungen....

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Der Jubilar mit Gattin im Kreise der vielen Vertreter der örtlichen Vereine, die für eine lange Gratulationstour sorgten und Geschenke mit dabei hatten.
27

Anton Bucher
Aufmarsch für den Bürgermeister

Der Grinzner Bürgermeister Anton Bucher feierte vor kurzem seinen 60. Geburtstag. Nachdem die großen Festakte derzeit bekanntlich etwas limitiert sind, musste damit etwas zugewartet werden. Der Feiertag bot die beste Gelegenheit für eine "Gratulationstour"! Es gibt nach wie vor keine Prozessionen – aber das schöne Wetter sowie die Anwesenheit der Musikkapelle sowie der Schützenkompanie wurde am Maria-Himmelfahrts-Tag nach dem "Open-Air-Gottesdienst" am Kirchplatz genutzt. Dies, obwohl es sich...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Diese Bilder sorgen für Aufregung: Im "Kalch" ist an manchen Tagen ein wahrer Verkehrsinfarkt feststellbar! Verbotsschilder werden dabei "übersehen"!
6

Grinzens – Kemater Alm
Maßnahmen gegen Verkehrsinfarkt im Senderstal

Über die Parkraumbewirtschaftung, die in Natters in diesen Tagen eingeführt wird, wurde bereits ausführlich berichtet. Es gibt aber noch weitere „Verkehrsknotenpunkte in unseren Wandergebieten“ – und der Hotspot des Verkehrsaufkommens liegt im Senderstal von Grinzens in Richtung Kemater Alm! Unzählige Fotos, die auch in den sozialen Netzwerken veröffentlicht werden, belegen die untragbare Situation. In der Corona-Zeit erreichte das Verkehrsaufkommen auf dem öffentlichen Weg einen neuen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Unakzeptabel – dass die Flaschen und Gläser in Reih und Glied stehen, macht es auch nicht besser!

Entsorgung
Die Saubären in der Corona-Zeit

Man möchte es ja gar nicht glauben, wenn man es nicht mit eigenen Augen sieht: Wenn die Glascontainer voll sind, stellen gedankenlose Zeitgenossen ihre Leerbehältnisse einfach dazu! Ein schlechtes Beispiel, wie man jenen, die uns in dieser Zeit helfen, das Leben unnötig erschwert! Das beigefügte Bild stammt aus Grinzens – die Recherche, ob solches auch anderswo vorkommt, kann unterbleiben. Wo immer das auch stattfindet, fällt es unter die Kategorie "Saubär statt sauber"! Auch der Grinzner...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Juniorenweltmeister Gabriel Odor, flankiert von Bgm. Toni Bucher (re.) und Sportausschuss-Obmann Jakob Annewanter.
15

Gabriel Odor
Grinzens feierte seinen Weltmeister

Gabriel Odor hat mit dem Eisschnelllauf-Weltmeistertitel der Junioren einen überragenden Erfolg gefeiert. Am Samstag gab in seinem Heimatort Grinzens einen "großen Bahnhof" für das sportliche Aushängeschild der Gemeinde! Musikkapelle und Schützen waren ebenso aufmarschiert wie die politischen Vertreter mit Bgm. Toni Bucher an der Spitze, die Vereine sowie viele BürgerInnen, um den frischgebackenen Weltmeister zu feiern. Er setzte sich bekanntlich bei der Junioren-WM in Basena di Pine (Italien)...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Alle geehrten und ausgezeichneten MusikantInnen auf einen Blick!
37

Premiere: Zwei Frühjahrskonzerte in Grinzens

Konzept gegen die Platznot ging auf: Der Gemeindesaal war an beiden Abenden voll besetzt! Die Bundesmusikkapelle Grinzens durfte sich in der Vorbereitung für das heurige Frühjahrskonzert nicht nur den musikalischen Belangen widmen. Die eklatante Platznot der vergangenen Jahre erforderte eine zündende Idee, zumal ja auch die Bühne aufgrund einiger Neuzugänge wieder ein gutes Stück "gewachsen" war. Die Lösung wurde in einem "Doppelpack" gefunden – und das Konzept ging voll auf. Der Gemeindesaal...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Große Aufgaben erfordern auch große Darstellungen: So machen die Bürgermeister der Region auf das Verkehrsproblem aufmerksam!
2

Region nimmt Verkehrslösung in Angriff

Der Individualverkehr im westlichen Mittelgebirge soll gemeindeübergreifend geregelt werden! „Trotz des sehr guten öffentlichen Verkehrsangebotes stellt das hohe Verkehrsaufkommen durch den Individualverkehr im westlichen Mittelgebirge eine große Herausforderung für die Zukunft dar“ – so formulieren die Bürgermeister der Region westliches Mittelgebirge die große Aufgabenstellung! Nachsatz:  "Dieses Problem kann nur gemeindeübergreifend gelöst werden." Bereits im Jahr 2007 wurde für das...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Praxistest auf neuem Rasenteppich: LR Tratter und Sportreferent Annewanter ballsicher, während der Doppelpass zwischen Bg. Bucher und Obmann Überbacher noch ausbaufähig ist!
19

Ein sportlicher Freudentag in Grinzens

Der neue Kunstrasen am "Lichten Boden" wurde mit einem Festakt eingeweiht! Ein ungewöhnliches Szenario wurde im "Lichten Boden Stadion" in Grinzens geboten: Die Branchenexperten des Bezirksligisten FC Raika Grinzens fanden sich samt und sonders auf der Ersatzbank wieder! Freilich nicht wegen mangelnder Leistung, sondern um Platz für die Musikkapelle und die Schützenkompanie sowie viele Festgäste zu machen, die der feierlichen Einweihung des neues Kunstrasens beiwohnten, Landesrat Johannes...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Die Grinziger Schützenfahne bei der Defilierung vor jenem Gasthof, in dem vor 60 Jahren die Gründung erfolgte.
39

Gratulationen für die Grinziger Schützen

Schützenkompanie Grinzens feierte das 60-Jahr-Jubiläum mit einem großen Festakt! 1957 wurde die Schützenkompanie Grinzens gegründet! Am Samstag feierten die Grinzner Schützen ihr 60-jähriges Bestehen! Nach einer feierlichen Feldmesse, die Pfarrer Dr. Peter Ferner zelebrierte, dem Festakt und dem anschließenden Umzug empfingen die Grinzner Schützen Ehrengäste, Abordnungen und Festbesucher im örtlichen Gemeindezentrum. Die Georg-Bucher-Schützenkompanie Axams unter dem Gesamtkommando von Hauptmann...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Bgm. Anton Bucher kann derzeit die Unterlage für das Flüchtlingsprojekt ad acta legen.

Flüchtingprojekt in Grinzens wird auf Eis gelegt!

Derzeit herrscht kein Bedarf an Unterbringung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge! Das geplante Flüchtlingsprojekt hat im Vorjahr für einige Aufsehen in Grinzens gesorgt. Geplant war die Unterbringung von 21 unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen im Alter zwischen 14 und 18 Jahren in einer Wohngemeinschaft am Johann-Jordan-Weg in unmittelbarer Nähe des Gemeindezentrums. Für die Betreuung hätte die Firma Ibis Acam sorgen sollen, die im Auftrag der Tiroler Sozialen Dienste bereits...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Heimleiterin Mag. Andrea Lener und Pflegedienstleiter Sebastian Rössler, (2.v.re.) flankiert von Bgm. Christian Abenthung (re.) und Bgm. Markus Haid (nicht im Bild ist der erkrankte Bgm. Anton Bucher aus Grinzens)
1

"Haus Sebastian": Führungspositionen sind wieder besetzt

Heimleiterin Mag. Andrea Lener und Pflegedienstleiter Sebastian Rössler sind bereits im Dienst! Im Herbst des Vorjahres haben sich im Altenwohn- und Pflegeheim "Haus Sebastian" in Axams der Altersheimverband Westliches Mittelgebirge und die Führungskräfte sowohl der Heim- als auch der Pflegedienstleitung einvernehmlich getrennt. Bis zur Bestellung neuer Kräfte leitete Verbandsobmann Bgm. Christian Abenthung die Einrichtung. Seit kurzem sind beide Dienststellen wieder besetzt. Mag. Andrea Lener...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Auf die Fragen des BürgerInnenrates (Bild: Präsentation) wird in einem Rundbrief geantwortet.

Grinzens: Wohngruppe "SAWA" nimmt Gestalt an

Bürgermeister beantwortet mittels 4-seitigem Rundschreiben Fragen zum Flüchtlingsprojekt! In der Gemeinde Grinzens beschäftigt man sich weiterhin mit der Unterbringung von "unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen (umF). Über den ersten Informationsabend sowie die Ergebnispräsentation des erstmals einberufenen BürgerInnenrates zum Flüchtlingsprojekt "SAWA" (der Name bedeutet "zusammen") wurde bereits berichtet. Mittlerweile hat sich auch eine "Resonanzgruppe" – bestehend aus den...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Mag. Rainer Krismer moderierte bereits den Infoabend zum Flüchtlinge – er wird auch den BürgerInnen-Rat begleiten!

Grinzens: BürgerInnen-Rat wird einberufen

Gemeinderat holt zum Flüchtlingsprojekt die Meinung der BürgerInnen ein. In einem privaten Gebäude im Zentrum von Grinzens könnten bald bis zu 21 minderjährige Flüchtlinge eine betreute Unterkunft finden. Das Projekt der Firma ibis acam wurde der Bevölkerung ebenso bereits vorgestellt wie die Idee, einen BürgerInnen-Rat einzuberufen (einen ausführlichen Bericht über den Infoabend finden Sie HIER). Bürgerbeteiligungsverfahren Entschieden ist bisher noch nichts und man will sich für diese...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
In Grinzens könnte es schon bald "Herzlich willkommen" für 21 jugendliche Flüchtlinge heißen.

Flüchtlingsprojekt in Grinzens

21 Jugendliche werden in einem Haus untergebracht und von einer Firma dort auch betreut – Infoveranstaltung für die Bavölkerung am 18. April! Im Gemeindevorstand und im Gemeinderat wurde über die Causa bereits beraten. Ebenso wurde das Flüchtlingsprojekt, das von der Firma Ibis Acam betreut ist, von deren Vertretern Mag. (FH) Martin Straganz und Mag. Vanessa Sari im Gemeinderat präsentiert und in diesem Gremium als durchaus machbar befunden. Geplant ist die Unterbringung von 21 Jugendlichen im...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Im Wahllokal waren Bgm. Anton Bucher (re.) und Ralf Wiestner Seite an Seite – ob es auch in der Gemeindestube so ist, wird sich weisen.

Signale in der Grinzner Politik

Kein Vizebürgermeister für "Mei Grinzens" – die Interpretationen sind unterschiedlich! In der Zwei-Fraktionen-Landschaft der Grinzner Gemeindepolitik behielt die Bürgermeisterliste von Anton Bucher mit sieben von dreizehn Mandaten knapp die Oberhand. Der Amtsinhaber geht auch in eine weitere Periode als Ortschef. Die neu gegründete Liste "Mei Grinzens" unter dem Vorsitz von Ralf Wiestner wurde von der Wählerschaft mit sechs Mandaten ausgestattet. Dieses Votum sah Ralf Wiestner bereits kurz nach...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Bgm. Robert Denifl (Fulpmes), GV Horst Wessiak (Volders), Verkehrsausschussobmann Robert Kaufmann ( Zirl), Bgm. Alois Mair (Trins), Bgm. Anton Bucher (Grinzens), Umweltausschussobfrau Renata Wieser (Inzing), Vizebgm. Klaus Gritsch (Kematen), Mobilitätsbea
3

Mobilitätssterne für Kematen, Mutters und Grinzens

Auszeichnung für vorbildliche Maßnahmen in der kommunalen Verkehrspolitik Angelehnt an die Sterne-Auszeichnung in der Gastronomie wurden im Rahmen des Festakts 36 Gemeinden Mobilitätssterne für außerordentliche Leistungen in der kommunalen Verkehrspolitik verliehen. In der Festrede im Innsbrucker Landhaus zeigte sich LHStvin Ingrid Felipe über „die große Vielfalt innovativer Mobilitätsprojekte in den Gemeinden“ erstaunt : „Bemerkenswert ist, dass zu den gängigen Maßnahmen wie Tempo-30-Zonen,...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.