Anton Lang

Beiträge zum Thema Anton Lang

Politik
Der neue starke Mann in der steirischen SPÖ: Anton Lang wurde vom Parteivorstand als neuer Vorsitzender designiert.
12 Bilder

Weichen gestellt
Anton Lang zum neuen Parteichef der Steirer-SPÖ gekürt

Es war ein wenig erfreuliches Ergebnis bei der letzten Landtagswahl für die SPÖ, mit den Verlusten warf auch Parteichef Michael Schickhofer das Handtuch. Jetzt hat der Parteivorstand den Leobner Anton Lang zum neuen Parteichef gemacht. Die WOCHE bat die künftige rote Nummer 1 (endgültige Wahl beim Parteitag im Mai) zum Interview. Die Zeiten sind nicht leicht für die SPÖ. Provokant gefragt: Warum tun Sie sich das an? 2019 war für uns insgesamt kein leichtes Jahr. Bei allen drei Wahlgängen...

  • 27.01.20
Politik
Zwei (politisch) Rote, ein (sportlich) Schwarzer: Anton Lang, Sigmar Gabriel, Christian Jauk.

Prominenter Gast
Deutscher Ex-Vizekanzler Sigmar Gabriel zu Besuch in der Grazer Burg

Er spielt immer noch im Konzert der ganz Großen: Sigmar Gabriel ist kürzlich beim US-Unternehmen "Eurasia-Group" als Berater eingestiegen. Für einen Kurzbesuch in Graz hatte der der ehemalige deutsche Vizekanzler und langjährige SPD-Vorsitzende (2009-2017) dennoch Zeit. Neben dem Empfang des deutschen Honorarkonsuls Wolfgang Leitner kam es auch zu einem Treffen mit seinem steirischen Parteikollegen Anton Lang. Gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden der Capital Bank und Sturm-Präsident...

  • 21.01.20
Lokales
Die Tinte ist trocken: Gerald Klug, Anton Lang und Franz Weintögl (v.l.) unterzeichnen den Vertrag für die ersten GKB-Elektrifizierungs-Maßnahmen.

Um 140 Mio. Euro
Bei der GKB wird es elektrisch

Die GKB elektrifiziert in zwei Phasen ihr Streckennetz. Gestartet wird zwischen Wettmannstätten und Wies. Auch der Takt nach Graz soll verkürzt werden. GRAZ/WESTSTEIERMARK. Schneller, öfter, leiser und umweltfreundlicher: So soll die Graz-Köflacher Bahn (GKB) in die Zukunft fahren. Einen ersten Schritt setzten Generaldirektor Franz Weintögl, Prokurist und GKB-Bereichsleiter für Infrastruktur Gerald Klug sowie LH-Stellvertreter und Verkehrsreferent Anton Lang mit der Unterzeichnung jener...

  • 14.01.20
  •  1
Politik
Ministerieller Aufputz: die steirischen Landeschefs Hermann Schützenhöfer und Anton Lang mit Christine Aschbacher.
2 Bilder

Traditionell
Land Steiermark lud zum großen Medienempfang

Der Anlass ist ein altbekannter, die Zusammensetzung war eine neue: Erstmals gemeinsam mit Stellvertreter Anton Lang (SPÖ) lud Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer zum Medien-Neujahrsempfang der steirischen Landesregierung. Die Konkurrenz für den beliebten, geselligen Abend war diesmal groß, der Start der Handball-Euro einerseits und der gleichzeitig stattfindenden Empfang der Industriellenvereinigung waren für Promis und Medienmacher die spannenden Alternativen. Neue Ministerin erstmals...

  • 10.01.20
  •  1
Leute
Besinnlich: Scheitegel, Strobl, Bichler, Axmann (v. l.)
2 Bilder

Antenne-Punsch: Charity-Gedanke wurde mit Zimt und Nelken gemixt

Bereits zum 16. Mal luden Grawe und Antenne Steiermark zum traditionellen Adventpunsch: Neben Zimt- und Glühweinduft lag auch Nächstenliebe in der Luft. Gesammelt wurde diesmal nämlich für den Verein Pusteblume, der österreichweit die professionelle Beratung und Begleitung bei Fehlgeburten fördert. Neben "Hausherr" und Generaldirektor Klaus Scheitegel sowie Antenne-Geschäftsführer Gottfried Bichler stießen auch Vize-Landeshauptmann Anton Lang, Landesrat Hans Seitinger,...

  • 19.12.19
Politik
Sorgenvolle Blicke: Anton Lang und Hermann Schützenhöfer müssen die Landesfinanzen sanieren.

Kommentar
Regierungsbildung in der Steiermark: Die Agenda hat es in sich

"Wir sind zwei Pragmatiker", ließ der steirische Landeschef Hermann Schützenhöfer über sich und sein neues Gegenüber Anton Lang wissen. Definitiv eine Eigenschaft, die die beiden in den nächsten Jahren gut brauchen werden. Denn die "weiß-grüne Agenda", wie sich das schwarz-rote Koalitionsübereinkommen nennt, hat neben wichtigen Zukunftsthemen auch noch jede Menge alte Hausaufgaben zu erledigen. Weniger Förderungen, mehr Steuern Über allem schwebt der marode Landeshaushalt, den es dringend...

  • 16.12.19
Politik
Die neue steirische Landesregierung, flankiert von den beiden Klubobleuten.
5 Bilder

Die neue steirische Landesregierung
Koalition weiß-grün: Herkulesaufgabe für neue Gesundheitslandesrätin

Offensichtlich haben Juliane Bogner-Strauß die Koalitionsverhandlungen im Bund zu lange gedauert, jetzt kommt sie in der Steiermark zum Zug. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer hat sie in die heute präsentierte Regierungsmannschaft geholt. Bogner-Strauß, zuletzt Familien- und Frauenministerin, übernimmt in der Steiermark das Gesundheitsressort, womit sie wohl einen der größten Brocken – Stichwort Spitalsreform – "umgehängt" bekommt.  Der bisherige Gesundheitslandesrat Christopher Drexler ist...

  • 16.12.19
  •  1
Politik
Wird die SPÖ wohl nicht "abräumen": LH Hermann Schützenhöfer (ÖVP).

Kommentar
Steirische Landesregierung: Verhandler mit Geschick und Augenmaß

In aller Ruhe nähern sich die steirischen Koalitionsverhandlungen ihrem Ende. Die einzigen leisen Misstöne kommen kurioserweise aus dem Eck der Wahlverlierer, wo offenbar der eine oder  andere alteingesessene Partei-Apparatschik noch nicht ganz in der Realität einer knapp über 20 Prozent liegenden Fraktion angekommen ist. Dass es in der steirischen SPÖ keine Wiener Verhältnisse geben wird, dafür steht einerseits Jörg Leichtfried als interimistischer Parteichef, ihm darf man genug...

  • 10.12.19
  •  1
Politik
Verwalter oder Gestalter? Auf Anton Lang und Hermann Schützenhöfer (r.) kommen schwere Aufgaben zu.

Kommentar
Jetzt braucht es Gestalter statt Verwalter

Eigentlich haben wir es ja richtig gemütlich in der Steiermark. Die Wahlen sind geschlagen, da und dort sind ein paar Wunden zu lecken, aber in wenigen Wochen wird – davon dürfen wir mit Sicherheit ausgehen – wird in der Steiermark eine schwarz-rote Regierung stehen. Mit Hermann Schützenhöfer und Anton Lang werden dieser Regierung zwei Politiker vorstehen, die mit (ebenfalls mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit) bei der nächsten Landtagswahl in fünf Jahren nicht mehr in den Ring...

  • 02.12.19
Politik
Die erneuerte Parteispitze der SPÖ Steiermark: Landesrat Anton Lang übernimmt die Rolle als Chefverhandler, Jörg Leichtfried übernimmt die Geschäftsführung der Partei.

SPÖ Steiermark stellt Weichen für die Zukunft

Nach dem desaströsen Abschneiden bei der gestrigen Landtagswahl sowie dem daraus resultierenden Rücktritt von Michael Schickhofer als Landesparteiobmann heute Vormittag, haben die steirischen Sozialdemokraten die Weichen im Landesparteivorstand neu gestellt: Wie bereits am Vormittag verlautbart übernimmt Jörg Leichtfried interimistisch die Geschäftsführung der Partei, Anton Lang wird als Chef-Verhandler in etwaige Regierungsverhandlungen mit der ÖVP gehen. Ich übernehme für befristete Zeit...

  • 25.11.19
  •  1
Lokales
Erfreut: Bürgermeister Stefan Helmreich und Künstler Michael Raimann am neuen Kreisverkehr
3 Bilder

Lieboch
Der Nahverkehr wird großgeschrieben

Der neue Nahverkehrsknoten Lieboch bringt den Bewohnern der Marktgemeinde konkrete Vorteile. Es war ein wahres Monsterprojekt, das die Gemeinde Lieboch gemeinsam mit dem Land Steiermark und der Graz-Köflacher Bahn (GKB) in den letzten Jahren und Monaten gestemmt hat. Jetzt ist er fertig, der neue Nahverkehrsknoten am Bahnhof Lieboch, inklusive des seit Jahrzehnten geplanten, aber nie umgesetzten Kreisverkehrs an der Ortseinfahrt. Die Vorteile des Prestigeprojekts sind mit mehr Sicherheit,...

  • 13.11.19
  •  1
Lokales
Erfreut: Andreas Tropper (Leiter A 16), Landesrat Anton Lang und Bernhard Krause (A 16).

Positive Zwischenbilanz der Radverkehrsstrategie Steiermark 2025

Verkehrslandesrat Anton Lang sieht aber vor allem in Graz noch Bedarf an geeigneten Radwegen. „Die Entwicklung des Radverkehrs zeigt eine klare Trendwende in der Mobilität“, so zieht Verkehrslandesrat Anton Lang die Zwischenbilanz in der bereits seit dem Jahr 2016 laufenden Radverkehrsstrategie 2025. Dieses Förderprogramm setzte es sich zum Ziel, Radfahren im urbanen und suburbanen Raum der Steiermark attraktiver zu machen. Seither haben 22 Gemeinden gemeinsam mit dem Land...

  • 05.11.19
Lokales
Erfreut über die vielen Obstsorten: Landesrat Anton Lang (l.) und Co.
2 Bilder

Steirisches Streuobst steht im Fokus

In der Grazer Herrengasse fand kürzlich unter dem Motto „Hirschbirne trifft Schafnase“ Österreichs größte Ausstellung alter Obstsorten statt. In der Steiermark wird noch immer gleich viel Streuobst wie Intensivobst kultiviert. Seit geraumer Zeit ist das Streuobst sogar wieder landesweit im Vormarsch. „Heute gibt es ein neues Bewusstsein für diese alten Schätze. Und das ist gut so, denn wer Streuobst isst und trinkt, erhält die Artenvielfalt. Ebenfalls bedeutend ist, dass traditionelle...

  • 23.10.19
Motor & Mobilität
Für E-Mobilität: Urs Harnik, Anton Lang und Dieter Thier.

E-Mobilität
2 Tage E-Auto testen um nur 20 Euro

Das innovative und trendige „E-Carsharing“ kann nun zwei volle Tage lang selbst er-„fahren“ werden. In der Förderaktion "2 Tage E-Auto testen um nur 20 Euro" möchte das Land Steiermark in Kooperation mit den steirischen E-Carsharing-Unternehmen und der Energie Steiermark die Alltagstauglichkeit von Elektromobilität unter Beweis stellen.  Ob für Tagesausflüge, Großeinkäufe oder sogar mehrtägige Trips ins Ausland, das geliehene E-Auto ist schnell gebucht und kann dann beim jeweiligen Partner...

  • 15.10.19
Lokales
Positiv gestimmt: Auch LR Lang gibt grünes Licht für Überprüfung der Grazer "U-Bahn".

Debatte geht weiter
Die "U-Bahn" der GKB stößt in Graz auf viel Gegenliebe

Die WOCHE hat das Thema angestoßen, mittlerweile wird es in Graz breit diskutiert: Statt die zwölf Bahnübergänge der Graz-Köflach-Bahn (GKB) im Stadtgebiet mit Unterflurtrassen zu regeln, gibt es die Variante die Bahn vom Westen der Stadt kommend gleich unterirdisch zum Hauptbahnhof zu führen.  Damit würde eine – liebevoll bereits "U-Bahn" genannte – Öffi-Schnellverbindung für Pendler aus dem Westen zur Nahverkehrsdrehscheibe  Hauptbahnhof entstehen. VP-Verkehrssprecher Stefan Haberler und...

  • 08.10.19
Politik
Freut sich auf spannende Diskussionen: Siegfried Nagl

Civitas Forum: Europäische Experten für Mobilität zu Gast in Graz

Ganz Europa blickt dieser Tage nach Graz: Von 2. bis 4. Oktober findet in der Murmetropole nämlich das internationale Civitas-Forum statt. Civitas steht dabei für "Clean and Better Transport in Cities". Unter dem Motto "Back to the Future" thematisiert die Konferenz die Verbindung von neuen, innovativen Mobilitätstechnologien, wie Mobilität als Service, E-Scooter oder Online-Ticketing, mit bewährten Mobilitätsformen, wie Radfahren oder Öffentlichem Verkehr. Über 600 Teilnehmer aus ganz Europa...

  • 02.10.19
Lokales
Voller Vorfreude: Erwin Dokter, Werner Kreuzer, Dieter Hardt-Strehmayr, Kurt Hohensinner, Anton Lang, Siegfried Nagl und Christoph Schlagbauer (v.l.)
2 Bilder

Ironman 70.3
Graz wird zur Hochburg der eisernen Männer

Graz wird zum Austragungsort eines Ironman. Am 24. Mai 2020 wird der Ironman 70.3 erstmals in der steirischen Landeshauptstadt stattfinden.  1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer am Rennrad und zum Abschluss noch ein Halbmarathon, also 21 Kilometer laufend – diese Distanz werden die Stars der nationalen und internationalen Triathlonszene im kommenden Mai in und um Graz zurücklegen.  Attraktive Strecke Während die Schwimmdistanz am Schwarzlsee zurückgelegt wird, führt die Radstrecke dann...

  • 30.09.19
Leute
Hatten Spaß beim traditionellen VIP-Empfang im Grawe-Innenhof: Bürgermeister Siegfried Nagl (l.) und Giuseppe Perna (Ivents)
45 Bilder

Keiner kam ohne Tracht: VIPs im Aufsteirern-Fieber

130.000 Aufsteirern-Besucher in der Grazer Innenstadt, beste Kulinarik und Temperaturen wie im Sommer: Da geriet beim traditionellen VIP-Empfang im Innenhof der Grazer Wechselseitigen sogar der Wahlkampf ins Hintertreffen. Der Gesprächsstoff ging Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer sowie den Landesräten Anton Lang, Christopher Drexler, Barbara Eibinger-Miedl, FPÖ-Landesparteiobmann Mario Kunasek, Grünen-Bundes-Chef Werner Kogler, Jörg Leichtfried (SPÖ), Graz-Bürgermeister Siegfried Nagl,...

  • 17.09.19
Lokales
Freut sich über die Kooperation mit dem Aufsteirern: A. Lang.

Mit der Regiobahn klimaschonend zum Aufsteirern

Das Aufsteirern am kommenden Wochenende wirft seine Schatten voraus. Tausende Feierlustige werden in die Landeshauptstadt pilgern: Heuer auf besonders klimaschonende Art und Weise mit S-Bahn und RegioBahn – und das kostenlos. „Sowohl dem Umwelt- und Verkehrsressort des Landes und den Verantwortlichen vom Aufsteirern ist eine möglichst ökologische Abwicklung des Events ein Anliegen. Dazu kommt, dass diese sanft-mobile Art der Anreise ein tolles Service für die tausenden Gäste ist“, so Landesrat...

  • 11.09.19
Politik
Bricht eine Lanze für die steirische Sportförderung: Landesrat Anton Lang

Konter
Details rund um die steirischen Sport-Millionen

Hitzig diskutiert in Sportlerkreisen wurde die WOCHE-Story ("Sport kämpft ums liebe Geld") in der letzten Ausgabe. Demnach liegt die Steiermark sowohl bei der Anzahl der Staatsmeister pro Einwohner als auch bei der Pro-Kopf-Förderquote im Österreich-Vergleich im letzten Drittel. Co-Finanzierungen im Steirer-Sport So will das aber der steirische Sportlandesrat Anton Lang nicht stehen lassen. Grundsätzliche seien, so verlautet es aus seinem Ressort, seien die Sportbudgets der Bundesländer...

  • 26.08.19
Lokales
Stolz: Bürgermeister Siegfried Nagl,  Postbus-Geschäftsführerin Silvia Kaupa-Götzl, Holding-Vorstandsdirektorin Barbara Muhr und Verkehrslandesrat Anton Lang (v.l.)

Graz testet erstmals Wasserstoffbus im Fahrgastbetrieb

Ein wichtiger Tag für die Zukunft der Mobilität in der Murmetropole: Ab heute wird in Graz erstmals ein Wasserstoffbus für den Linienbetrieb eingesetzt. Die einwöchige Testphase ist eine Kooperation der Stadt Graz, des Landes Steiermark und der Postbus GmbH der ÖBB. Ab September sollen in Graz außerdem auf der neuen Linie 66 Wasserstoffbusse eingesetzt werden. Neue Wege für die Zukunft der Mobilität In der einwöchigen Testphase wird der Wasserstoffbus sowohl im Stadtverkehr als auch im...

  • 14.08.19
Lokales
Grazer GKB-Kreuzungen sollen bald entschärft werden.

Neue Bahnunterführungen
In Graz fährt bald die Eisenbahn drüber

Nach dem verheerenden Unfall an einer GKB-Eisenbahnkreuzung im Grazer Westen im September 2018 wurde die Forderung nach einer verbesserten Sicherung der verbleibenden zwölf Kreuzungen laut. Eine Arbeitsgruppe mit Vertretern der Stadt Graz, dem Land Steiermark und der GKB hat gemeinsam mit fünf Zivilingenieurbüros Lösungsvorschläge erarbeitet. Im Zwischenbericht wird klar, dass aus technischer Sicht alle Kreuzungen durch Unterführungen ersetzt werden können. Besondere Dringlichkeit ergibt sich...

  • 09.08.19
Lokales
Erfreut: Landesrat Anton Lang setzt auf den RegioBus.

Der RegioBus fährt nach Herberstein

Mehr Bus für Stadt und Land – seit dieser Woche fährt auch die Region Weiz auf den RegioBus ab. „Die Region entlang des Buskorridors von Weiz nach Graz sowie nach Eggersdorf, Weinitzen, Fischbach, Puch bei Weiz, Sinabelkirchen und auf die Teichalm profitiert ab diesem Zeitpunkt von dichten Takten, neuen Busknoten und bester Qualität. Besonders auch im Freizeitverkehr gibt es neue Zuckerl für die Kunden im Angebot“, freut sich Verkehrslandesrat Anton Lang. Insgesamt werden in der Region Weiz 50...

  • 10.07.19
Lokales
Enge Bande: Lang, Schäfer, Eibinger-Miedl, Drexler

Hessischer Minister war als Gast in Graz

Die Partnerschaft und Kooperation zwischen der Steiermark und dem deutschen Bundesland Hessen wird vertieft: Aus diesem Anlass stattete Thomas Schäfer, seines Zeichens Staatsminister für Finanzen, dem Landesräte-Trio Christopher Drexler, Barbara Eibinger-Miedl und Anton Lang einen Besuch in der Landeshauptstadt Graz ab. Diskutiert wurde unter anderem die Umstellung der jeweiligen Landeshaushalte von der Kameralistik auf die Doppik. "Ähnlich dem Land Steiermark ist das deutsche...

  • 28.06.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.